Neue Rezepte

Apfelrolle

Apfelrolle


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Aus 10 Esslöffel heißem Wasser, Hefe und 3-4 Esslöffel Mehl eine Mayonnaise zubereiten, die etwa eine halbe Stunde gehen lässt (bis sie Blasen wirft) und dann die anderen 10 Esslöffel heißes Wasser, Öl , Zucker, Vanillezucker und kneten, bis ein dicker, aber nicht schwammiger Teig entsteht. Wir lassen es etwa eine Stunde ruhen und wachsen, währenddessen wir die Äpfel schalen.

Die Äpfel werden gewaschen, eventuell von den beschädigten Teilen gereinigt, rasiert und beiseite gelegt.

Wenn der Teig aufgegangen ist, teilen Sie ihn in 3 Teile. Wir nehmen jedes Teil, wir verteilen es mit dem Nudelholz, wir bestreuen es mit Grieß, wir legen die geriebenen Äpfel hinein (wir verteilen sie so gleichmäßig wie möglich), wir bestreuen den Zucker, Zimt und die gemahlenen oder gemahlenen Nüsse.

Rollen Sie den Teig so fest wie möglich und legen Sie ihn in das mit Backpapier ausgelegte Blech.

Mit den anderen Teigteilen genauso verfahren.

Wenn alles fertig ist, das Blech in den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 50-60 Minuten garen lassen.

Wenn es schön gebräunt ist, die Rolle aus dem Ofen nehmen und kalt schneiden.



Welche Zutaten verwenden wir für das Rezept für Elefantenaugenrollen?

  • Für die Arbeitsplatte:
  • -5 Eier
  • -5 Esslöffel Zucker
  • -5 Esslöffel Mehl
  • - 1 Esslöffel Kakao
  • -Vanille
  • Für Frischkäse:
  • -175 gr Filadelfhia-Creme
  • -125 gr Butter
  • -Vanille
  • -4 Esslöffel Puderzucker
  • -250 gr Kokos
  • Für Schlagsahne:
  • -500 ml Schlagsahne
  • -8 Esslöffel Puderzucker
  • -2 Esslöffel Nutella
  • -3 Esslöffel Kakao
  • Zur Dekoration:
  • -Kokosnuss
  • - gemahlene Haselnüsse
  • -Schokolade

6 Rezepte mit Spitzenäpfeln: Erfolg garantiert

6. Apfel-Kartoffel-Suppe

Dachten Sie, dass Sie nur Äpfel für Desserts verwenden könnten? Nun, diese Früchte sind in der Küche sehr vielseitig einsetzbar, daher sollten Sie ihre Qualitäten voll ausschöpfen. Bereiten Sie eine köstliche und originelle Apfel-Kartoffel-Suppe zu. Entdecken Sie HIER eines der besten Apfelrezepte!

5. Apfel-Grieß-Kuchen, Fasten

Auch an Fastentagen können Sie sich köstliche Desserts gönnen, solange Sie nicht auf die sogenannten „süßen“ Zutaten verzichten. Eines der besten Gerichte, die Sie sich gönnen können, ist der Apfel-Grieß-Kuchen. Sie brauchen nicht viele Zutaten, um es zuzubereiten und die Zubereitung ist auch nicht schwierig, sodass Sie es auch als Anfänger in der Küche ausprobieren können. Das Rezept findet ihr HIER.

4. Donuts mit Äpfeln

Sicherlich haben Sie bisher mit allen möglichen Donut-Rezepten genossen, aber Ihre Liste ist nicht vollständig, wenn Sie nicht diejenigen probieren, die Äpfel enthalten, vorzugsweise gelbe, weil sie süßer sind und ein unverwechselbares Aroma haben. Erfahren Sie HIER, wie Sie sie ohne großen Aufwand zubereiten können!

3. Kuchen mit Keksen und Äpfeln

Kekse und Äpfel? Die ideale Mischung für ein schwer zu vergessendes Dessert. Die Zubereitung dauert nicht länger als eine Stunde, aber Sie müssen noch etwas Geduld haben, bis Sie es genießen, da es danach in den Kühlschrank gestellt werden muss. Die Wartezeit beträgt 2-3 Stunden für die besten Ergebnisse, aber wenn Sie der Versuchung nicht widerstehen können, können Sie früher davon essen. Entdecken Sie HIER das Rezept, das Sie begeistern wird!


Fotoquelle: reteteculinare.ro

2. Apfel-Zimt-Rolle

Ein Rezept, das selbst feinste Geschmäcker in Desserts, Apfelbrötchen und Zimt überzeugt, erobert jeden. Sie können es sowohl zu besonderen Anlässen als auch wenn Sie Lust auf etwas Süßes haben, zubereiten. Genießen Sie ihn mit Kaffee, Tee oder Milch und Sie werden sich sofort in diese Kombinationen verlieben. Wenn ich Ihre kulinarische Neugier geweckt habe, finden Sie HIER die Zutaten, die Sie brauchen, um eines der besten Apfelrezepte zuzubereiten.

1. Apfel Blätterteig

Möchten Sie ein Soufflé-Rezept zubereiten? Versuchen Sie es mit Äpfeln und Sie werden Ihre Lieben mehr beeindrucken, als Sie sich vorstellen können. Sie brauchen nur 4 Äpfel, 4 Eiweiß und weitere Zutaten, die Sie HIER finden, um dieses wunderbare Dessert zu genießen. Finden Sie eine Art zu servieren, die den Ansprüchen des Desserts gerecht wird, und Sie werden das Herz von jedem gewinnen.

Probieren Sie diese auch aus Apfelrezepte und wir versichern Ihnen, dass sie sofort zu Ihren Favoriten werden. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und wählen Sie gegebenenfalls eine einzigartige Dekorationsmethode, besonders wenn Sie Gäste haben.


Apfelrolle mit Mascarpone und Honigteig (ohne Zucker)

Vor viereinhalb Jahren habe ich für meinen Mann ein Apfelbrötchen gebacken, das er immer noch erwähnt. Ich habe das Rezept verloren und es war das einzige Mal, dass ich es gegessen habe.
Ich hatte es im Internet gefunden und jahrelang vergeblich danach gesucht.
Letzte Nacht hat mein Mann mit Achim geschlafen und mir angeboten, die ganze Nacht zu schlafen (ich war sehr müde). Um ihm zu danken, habe ich heute ein neues Rezept ausprobiert, eine Überraschung für ihn.
Es hat ihr sehr gut gefallen, also schreibe ich es für uns, aber auch für andere Apfelsüße-Liebhaber auf.
Es ist ein Rezept, eingebettet in das, was ich zu Hause hatte, ohne ein anderes Rezept als Inspiration, also hatte ich viele Emotionen und wusste nicht, wie es ausgehen würde.

Der Teig ist mit Mascarpone. Ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob es jemals in Teig oder nur in Cremes verwendet wurde, aber wir hatten das im Haus und es hat uns gefallen.

2 Eier bei Zimmertemperatur
Ein Päckchen Butter bei Zimmertemperatur
Mascarpone 250gr
Mehl 500 Gramm
3 Esslöffel Honig
Ein Teelöffel Backpulver in Zitrone

Äpfel (2 Kilogramm)
Geschält, mit einem Teelöffel Zimt gerieben und 5 Minuten gehärtet.

Ich habe Butter, Eier, die Dose Mascarpone und Honig gut vermischt, dann habe ich das Backpulver und das Mehl nach und nach hinzugefügt, bis ich den Mixer herausgenommen und mit meinen Händen gemischt habe.

Es wird keine Kruste zum Kneten, sondern eine gebundene, nicht klebrige Kruste.

Den Teig wie ein 5 mm dickes Blech ausrollen. Die abgekühlten Äpfel dazugeben und den Saft auf dem ganzen Blech leicht auspressen.

35-40 Minuten in den Ofen geben.
Ich habe es 45 Minuten gelassen und es war leicht trocken, beim nächsten Mal behalte ich es eindeutig 10 Minuten weniger.
Ich habe es 10 Minuten bei offener Tür im Ofen gelassen. Dann nahm ich es heraus und bedeckte es mit Alufolie und einer Baumwollserviette.
Nach einer halben Stunde habe ich die Alufolie gewechselt. Und ich habe alles bedeckt gelassen.

Ich mag auch selbstgemachte Schlagsahne, also habe ich Schlagsahne aus einer Schachtel flüssiger Sahne ohne ein Gramm Zucker gemacht.

Die Kinder haben auch gegessen und Achim hat es auch gekostet.
Wer mag noch Apfelkuchen?


Schritte zum folgen

Äpfel gut waschen, schälen und den Rücken entfernen.

Wir geben sie durch die große Reibe, lassen sie gut abtropfen und geben alles in eine Schüssel. Danach fügen Sie 2 Esslöffel Zucker und Zimtpulver hinzu und mischen alles gut.

In ein Blech ein Backblech legen und die Äpfel gleichmäßig darauf verteilen.

Jetzt kümmern wir uns um den Teig: - Wir trennen das Eiweiß vom Eigelb, schlagen zuerst das Eiweiß mit dem Salzpulver, bis es zu einem harten Schaum wird.

Dann die anderen 4 Esslöffel Zucker zum Eigelb geben und gut schaumig schlagen, dann das Backpulver in das Mehl einarbeiten und zum Eigelb geben. Alles gut vermischen, damit es nicht klumpig wird.

Danach das Eiweiß vorsichtig in die Eigelbzusammensetzung geben. Leicht mischen, mit Bewegungen von oben nach unten.


Schritte zum folgen

Äpfel gut waschen, schälen und den Rücken entfernen.

Wir geben sie durch die große Reibe, lassen sie gut abtropfen und geben alles in eine Schüssel. Danach fügen Sie 2 Esslöffel Zucker und Zimtpulver hinzu und mischen alles gut.

In ein Blech ein Backblech legen und die Äpfel gleichmäßig darauf verteilen.

Jetzt kümmern wir uns um den Teig: - Wir trennen das Eiweiß vom Eigelb, schlagen zuerst das Eiweiß mit dem Salzpulver, bis es zu einem harten Schaum wird.

Dann die anderen 4 Esslöffel Zucker zum Eigelb geben und gut schaumig schlagen, dann das Backpulver in das Mehl einarbeiten und zum Eigelb geben. Alles gut vermischen, damit es nicht klumpig wird.

Danach das Eiweiß vorsichtig in die Eigelbzusammensetzung geben. Leicht mischen, mit Bewegungen von oben nach unten.


Schritte zum folgen

Äpfel gut waschen, schälen und den Rücken entfernen.

Wir geben sie durch die große Reibe, lassen sie gut abtropfen und geben alles in eine Schüssel. Danach fügen Sie 2 Esslöffel Zucker und Zimtpulver hinzu und mischen alles gut.

In ein Blech ein Backblech legen und die Äpfel gleichmäßig darauf verteilen.

Jetzt kümmern wir uns um den Teig: - Wir trennen das Eiweiß vom Eigelb, schlagen zuerst das Eiweiß mit dem Salzpulver, bis es zu einem harten Schaum wird.

Dann die anderen 4 Esslöffel Zucker zum Eigelb geben und gut schaumig schlagen, dann das Backpulver in das Mehl einarbeiten und zum Eigelb geben. Alles gut vermischen, damit es nicht klumpig wird.

Danach das Eiweiß vorsichtig in die Eigelbzusammensetzung geben. Leicht mischen, mit Bewegungen von oben nach unten.


Einfache Rolle mit Marmelade

Mit einem flexiblen Spatel glatt rühren.

Die Masse in das mit Backpapier ausgelegte Backblech geben und nivellieren.

13-15 Minuten bei 180 Grad backen.

Puderzucker auf die Oberfläche der Arbeitsplatte streuen und dann rollen.

Wickeln Sie die Rolle in Plastikfolie ein und legen Sie sie 30 Minuten beiseite.

Wickeln Sie die Folie aus und rollen Sie die Arbeitsplatte auf. Das Backpapier vorsichtig ausrollen. Verteilen Sie die Marmelade auf der gesamten Oberfläche der Arbeitsplatte.

Nochmals rollen, aber ohne Backpapier.

Wickeln Sie die Rolle in Alufolie und ziehen Sie die Enden fest.

Über Nacht kühl stellen. Dekorieren Sie die Rolle mit Erdbeer-Topping oder anderen Früchten, die Sie mögen.

Videorezept Einfache Rolle mit Marmelade untere


ROLLEN MIT ÄPFELN, TRAUBEN UND WEIZENMEHL # FĂRĂZAHĂR

Ich berichte aus der dritten Isolationswoche ein Brötchen mit Äpfeln, Zimt, Rosinen und Vollkornmehl.

Ich habe zwei Wochen her, seit ich ihnen Zimtbrötchen # ohne Zuckerzusatz, Papanas, Kuchen versprochen habe. Außer zwei Runden klassischer Pancakes habe ich sonst nichts Süßes gemacht.

Das Rezept für Zimtschnecken gibt es hier:

Diesmal wollte ich eine Version mit Vollkornmehl machen, ohne Hefe (aus Defizitgründen). Ich weiß nicht, ob andere Leute mehr Hefe haben oder mehr gefunden haben, aber ich habe nichts online gefunden, also muss ich nur andere Optionen ausprobieren. Wenn Sie Hefe haben und kein Vollkornmehl, empfehle ich das obige Rezept.

Als nächstes erzähle ich dir, wie ich diese Apfelrolle / Torte gemacht habe. Ich wusste auch nicht, wie ich es ihm sagen sollte, denn ich wiederhole, ich hatte einen anderen Plan im Sinn.

Die Idee ist, dass nur ein gutes Brötchen herauskam, um unser Verlangen nach Süßigkeiten mit einem unschuldigen Dessert zu stillen.

Sie können sich für eine vegane / fastende Option entscheiden, indem Sie Butter durch Pflanzenöl (Kokosöl, Olivenöl) ersetzen.

Das Beste am Rezept ist, dass es nicht aufgehen muss, sobald der Teig fertig ist und die Äpfel Zimmertemperatur haben, kann die Rolle verpackt und in den vorgeheizten Backofen gegeben werden.

Zutat:

  • 300 g Vollkornmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 180 ml Pflanzenmilch
  • 2 Esslöffel Olivenöl oder Butter (je nachdem, ob Sie sich für eine vegane / fastende Option entscheiden oder nicht)
  • 1 Esslöffel Süßstoff (Ich habe Erythrit verwendet)

Für die Füllung:

  • 1 größere Banane oder 2 kleinere
  • 1 Esslöffel Kakao
  • 2 Äpfel
  • 1 Teelöffel Zimt (Sie können auch Muskat, Ingwer, Vanille hinzufügen)
  • 20 g Butter
  • 50 ml Wasser
  • Rosinen / Preiselbeeren (Optional)

*Backofen auf 180 Grad vorgeheizt

Zubereitungsart:

  1. Als Vorspeise habe ich die Äpfel in kleine Würfel geschnitten und in einer Pfanne mit Zimt, Butter und Wasser vermischt.
  2. Ich ließ die Pfanne bei mäßiger Hitze, bis die Äpfel weich wurden. Sie können 1 Esslöffel Honig hinzufügen. Ich habe sie lieber so belassen, da im Rezept schon eine Banane als Süßungsmittel enthalten ist und die Äpfel auch ihre Marmelade freigeben.
  3. Zum Schluss habe ich die Trockenfrüchte hinzugefügt.
  4. Ich ließ die Äpfel etwa 15 Minuten auf dem Feuer und ließ sie dann abkühlen, während ich den Teig machte.
  5. In einer Schüssel habe ich 150 g Mehl mit Backpulver, Natron und Salz vermischt.
  6. In einer Schüssel die Pflanzenmilch etwas erhitzen, dann mit dem Öl und dem Süßungsmittel vermischen.
  7. Ich goss die flüssige Mischung über das Mehl und begann mit einem Löffel zu mischen. Den Rest des Mehls fügte ich in zwei Portionen hinzu und als die Masse gebunden war, drehte ich sie auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche um und knetete sie mit meinen Händen.
  8. Separat reichte ich die Banane und vermischte sie mit dem Löffel Kakao.
  9. Ich breitete das Blech mit dem Nudelholz aus und fügte die Banane hinzu, die ich mit einem Spatel über die gesamte Oberfläche des Teigs verteilte.
  10. Ich fügte die Äpfel hinzu und rollte vorsichtig, um den Teig nicht zu zerbrechen.
  11. Ich kerbte von Ort zu Ort und hob die Rolle mit beiden Händen von der Theke und legte sie schnell in eine mit Backpapier ausgelegte und mit Butter gefettete Schüssel. Die Bewegung muss schnell genug sein, damit die Rolle nicht bricht!
  12. Bevor ich den Ofen erreichte, fettete ich die Rolle mit geschlagenem Ei ein und bestreute etwas Erythrit. Ich sagte, dass Desserts für uns (diejenigen, die zuckerfreie Desserts machen) so pompös aussehen.
  13. Ich habe den Topf für 30 Minuten in den Ofen gestellt. In den letzten 10 Minuten habe ich die Temperatur bei 170 Grad belassen.

*Als nächstes werde ich die Fotos von jedem Schritt hinterlassen

Es ist ideal, um es nach dem Abkühlen zu schneiden.

Wir hatten eine feste Pause für das Kind, erklären Sie, dass wir jetzt nicht schneiden können :))) Gott bewahre solche Situationen.

# FăRaiDinCeAi

Ich erwähne noch einmal, dass dieses Rezept während der Isolationsphase hergestellt wird und nur Lebensmittel und Zutaten verwendet werden, die ich zur Hand habe.

Ich habe mehr über das Organisieren im Rahmen der Isolation geschrieben, aber auch einen Ernährungsplan für 7 Tage, von dem ich hoffe, dass er dir hilft.

Vergiss nicht, dass ich auf dem YouTube-Kanal mit Videorezepten auf dich warte, und wenn du Vorschläge hast und ein bestimmtes Rezept möchtest, warte ich auf die Vorschläge im Kommentarbereich.


Dieses Rezept ist nicht nur praktisch, sondern auch sehr lecker und würzig. Es ist in 30 Minuten fertig und kann den Gästen als sehr gut aussehendes Dessert serviert werden.

Zutaten

• 4 Äpfel
• 4 Eier
• 4 Esslöffel Mehl
• 6 Esslöffel Zucker
• ½ Teelöffel Backpulver
• ½ Teelöffel geriebene Zitrone
• ½ Teelöffel Zimt

Vorbereitung

Einen Apfel schälen, reiben und den Saft auspressen. Den Saft abgießen (überhaupt nicht) und 2 Esslöffel Zucker, Zitronenschale, Zimt und andere Aromen (Rum, Vanilleessenz) hinzufügen.

Ein Blech mit Backpapier tapezieren und die Äpfel vollflächig darauf legen.

Währenddessen den Teig vorbereiten. In einer Schüssel das Eiweiß mit dem Mixer schlagen. In einer anderen Schüssel das Eigelb mit 4 EL Zucker weiß einreiben. Das mit dem Backpulver vermischte Mehl einarbeiten und dann mit dem Mixer mischen. Fügen Sie das Eiweiß hinzu und rühren Sie es vorsichtig mit einem Holzlöffel um.

Der so zubereitete Teig wird über die Äpfel in der Pfanne gegossen und gleichmäßig verteilt. Das Blech für 15-20 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben, bis es goldbraun ist.

Die Rolle wird auf einem Küchentuch umgedreht, mit dem Papier oben. Es lässt sich leicht abziehen und rollt, solange es noch heiß ist, so fest, wie Sie möchten. Puder mit Puderzucker und eventuell Zimt. Nach dem Abkühlen vorsichtig schneiden. Heiß oder kalt servieren, nachdem sich die Aromen gut vermischt haben.

Wenn Sie es etwas raffinierter mögen, können Sie diesem Rezept Kürbis, Birnen, Nüsse oder Rosinen oder andere beliebte Fruchtkombinationen hinzufügen.

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder medikamentöse Behandlungen durchführen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


Apfelrolle mit Mascarpone und Honigteig (ohne Zucker)

Vor viereinhalb Jahren habe ich für meinen Mann ein Apfelbrötchen gebacken, das er immer noch erwähnt. Ich habe das Rezept verloren und es war das einzige Mal, dass ich es gegessen habe.
Ich hatte es im Internet gefunden und jahrelang vergeblich danach gesucht.
Letzte Nacht hat mein Mann mit Achim geschlafen und mir angeboten, die ganze Nacht zu schlafen (ich war sehr müde). Um ihm zu danken, habe ich heute ein neues Rezept ausprobiert, eine Überraschung für ihn.
Es hat ihr sehr gut gefallen, also schreibe ich es für uns, aber auch für andere Apfelsüße-Liebhaber auf.
Es ist ein Rezept, eingebettet in das, was ich zu Hause hatte, ohne ein anderes Rezept als Inspiration, also hatte ich viele Emotionen und wusste nicht, wie es ausgehen würde.

Der Teig ist mit Mascarpone. Ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob es jemals in Teig oder nur in Cremes verwendet wurde, aber wir hatten das im Haus und es hat uns gefallen.

2 Eier bei Zimmertemperatur
Ein Päckchen Butter bei Zimmertemperatur
Mascarpone 250gr
Mehl 500 Gramm
3 Esslöffel Honig
Ein Teelöffel Backpulver in Zitrone

Äpfel (2 Kilogramm)
Geschält, mit einem Teelöffel Zimt gerieben und 5 Minuten gehärtet.

Ich habe Butter, Eier, die Dose Mascarpone und Honig gut vermischt, dann habe ich das Backpulver und das Mehl nach und nach hinzugefügt, bis ich den Mixer herausgenommen und mit meinen Händen gemischt habe.

Es wird keine Kruste zum Kneten, sondern eine gebundene, nicht klebrige Kruste.

Den Teig wie ein 5 mm dickes Blech ausrollen. Die abgekühlten Äpfel dazugeben und den Saft auf dem ganzen Blech leicht auspressen.

35-40 Minuten in den Ofen geben.
Ich habe es 45 Minuten gelassen und es war leicht trocken, beim nächsten Mal behalte ich es eindeutig 10 Minuten weniger.
Ich habe es 10 Minuten bei offener Tür im Ofen gelassen. Dann nahm ich es heraus und bedeckte es mit Alufolie und einer Baumwollserviette.
Nach einer halben Stunde habe ich die Alufolie gewechselt. Und ich habe alles bedeckt gelassen.

Ich mag auch selbstgemachte Schlagsahne, also habe ich Schlagsahne aus einer Schachtel flüssiger Sahne ohne ein Gramm Zucker gemacht.

Die Kinder haben auch gegessen und Achim hat es auch gekostet.
Wer mag noch Apfelkuchen?


Video: Füllen, einrollen, fertig Apfelstrudel aus Blätterteig (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Daegan

    Diese Informationen sind korrekt

  2. Tonauac

    Dieser glänzende Satz fällt übrigens nur

  3. Jean

    Meiner Meinung nach ist es ein Fehler.

  4. Daryll

    Herzlichen Glückwunsch, ich denke, das ist eine großartige Idee.

  5. Akijar

    Vorhin dachte ich anders, danke für die Information.

  6. Ahriman

    Wonderful, very precious message



Eine Nachricht schreiben