Die besten Rezepte

Pfirsich-Mascarpone-Käsekuchen mit Balsamico-Sirup

Pfirsich-Mascarpone-Käsekuchen mit Balsamico-Sirup

Zutaten

Kruste

  • 7 ganze Graham Cracker, in Stücke gebrochen
  • 5 Esslöffel ungesalzene Butter, gewürfelt

Füllung

  • 3 (8 Unzen) Packungen Mascarpone-Käse
  • 3 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 große Pfirsiche (ca. 1 Pfund), geschält, entkernt, gewürfelt

Rezeptvorbereitung

Kruste

  • Ofen auf 350 ° F vorheizen. Graham Cracker Stücke, Zucker und Butter im Prozessor mischen, bis sich feuchte Klumpen bilden. Drücken Sie auf den Boden (nicht auf die Seiten) der Springform mit 9 Zoll Durchmesser. Backen Sie bis goldbraun, ungefähr 12 Minuten. Übertragen Sie die Kruste zum Abkühlen auf das Gestell. Ofentemperatur beibehalten.

Füllung

  • Mascarpone, Zucker und Mehl mit einem Elektromixer in einer großen Schüssel verrühren, bis eine Mischung entsteht. Eier 1 nacheinander einrühren; Vanilleextrakt hinzufügen. Pfirsichwürfel im Miniprozessor oder Mixer glatt pürieren. Pfirsichpüree in Teig schlagen. Füllung in die Kruste gießen. Backen Sie, bis die Ränder angehoben und trocken sind und die Mitte weich eingestellt ist, ca. 1 Stunde 5 Minuten. Legen Sie heißen Käsekuchen direkt in den Kühlschrank. Über Nacht unbedeckt abkühlen lassen.

  • Balsamico-Essig in einem kleinen Topf kochen, bis er auf 1/4 Tasse reduziert ist, ca. 4 Minuten; kühler Sirup. Schnitt um Käsekuchen; Pfannenseiten entfernen. Mit Pfirsichscheiben belegen, mit Balsamico-Essigsirup beträufeln und servieren.

Bewertungen Abschnitt

Schau das Video: Käsekuchen mit Boden aus Mürbeteig. (September 2020).