Neue Rezepte

Soba-Nudeln mit knusprigem Grünkohl

Soba-Nudeln mit knusprigem Grünkohl

Heidi Swanson, die vegetarische Kochbuchautorin und Bloggerin dahinter 101 Kochbüchersteht hinter dieser herzhaften Nudelschale unter der Woche. Die Nährhefe wirkt wie eine vegane Version von Parmesan und fügt einen Schuss Umami-Geschmack hinzu, der gut zu Bitterkohl und erdigen Buchweizennudeln passt. Wir empfehlen die Verwendung von Grünkohl, der zu leichten, knusprigen Pommes frites anstelle von toskanisch gebraten wird.

Zutaten

  • 1 mittlerer Bund Grünkohl, Rippen und Stängel entfernt, Blätter grob gehackt (ca. 4 Tassen)
  • 1¼ Tassen ungesüßte Kokosflocken
  • ½ TL. koscheres Salz und mehr
  • 2 EL. plus ½ Tasse natives Olivenöl extra
  • 2 EL. plus 2 TL. Sojasauce
  • 2 TL. geröstetes Sesamöl und mehr zum Nieseln
  • ½ TL. zerkleinerte rote Pfefferflocken und mehr zum Servieren

Rezeptvorbereitung

  • Stellen Sie die Roste in das obere und untere Drittel des Ofens und heizen Sie sie auf 375 ° vor. Werfen Sie Grünkohl, Kokosnuss, Nährhefe, ½ TL. Salz und 2 EL. Olivenöl in einer großen Schüssel zum Überziehen. Verteilen Sie die Mischung gleichmäßig auf 2 umrandete Backbleche und braten Sie die Backbleche, drehen und drehen Sie sie zur Hälfte, bis der Grünkohl knusprig und die Kokosnuss goldbraun ist (15–20 Minuten).

  • Während der Grünkohl geröstet wird, kochen Sie die Nudeln in einem großen Topf mit kochendem Wasser gemäß den Anweisungen in der Packung. Abgießen und unter kaltem fließendem Wasser abspülen. Restwasser abschütteln und Nudeln in eine saubere große Schüssel geben.

  • Kombinieren Sie Tahini, Sojasauce, Honig, 2 TL. Sesamöl, ½ TL. rote Pfefferflocken und restliche ½ Tasse Olivenöl in einer kleinen Schüssel. Limettenschale fein in die Schüssel reiben; Limette halbieren und Saft einpressen (ca. 2 EL). Das Dressing glatt rühren und etwa die Hälfte über die Nudeln gießen. werfen, um zu beschichten.

  • Fügen Sie die Hälfte der Grünkohlmischung zu den Nudeln hinzu und werfen Sie sie zum Einarbeiten. Je nach Bedarf mehr Dressing einrieseln lassen, bis die Nudeln cremig sind. mit Salz. Den restlichen Grünkohl darauf stapeln. Mit zusätzlichem Sesamöl beträufeln und mit weiteren Paprikaflocken bestreuen.

Bewertungen AbschnittDieses Rezept war so gut! Ich hatte keine Kokosflocken, benutzte aber ungefähr 3/4 Tassen ungesüßte Kokosraspeln. Ich röstete die Kokosraspeln separat, da ich mir Sorgen machte, dass sie brennen könnten. Ich reduzierte auch das Öl im Dressing von 1/2 Tasse auf 6 Esslöffel (2 EL schüchtern von 1/2 Tasse). Nächstes Mal werde ich auch etwas knusprig gebackenen Tofu hinzufügen. Ich mochte die Helligkeit, die der Kalk dem Dressing verleiht. Ich werde das auf jeden Fall wieder machen! AnonymousOntario, Canada08 / 09 / 20Amazing. Eines der besten Dinge, die ich je gemacht habe, und etwas anderes, das ich zur Rotation des Abendessens hinzufügen kann. Sehr zu empfehlen !!! AnonymousLos Angeles07 / 29/20 Die Sauce war zu ölig für mich und der Grünkohl + Soba war eine seltsame Kombination. Insgesamt nicht in es. Erstaunlich! !!!! Ich habe vor Jahren in meinem Kochkurs in der Mittelschule ein solches Soba-Nudel-Rezept gelernt und seitdem kein besseres gefunden. Hatte im Grunde alle gleichen Zutaten plus Reisvineager in der Sauce und Ingwer. Sehr zu empfehlenAnonymousBerkeley, Ca05 / 26/20Groß für ein Lunchpaket oder eine Mahlzeit unter der WocheAnonymousMiami, FL05 / 24/20 Ich liebe dieses Rezept, mein Freund liebt dieses Rezept und fragt die ganze Zeit danach. Ich habe vor, den Grünkohl heute Abend als Beilage für unsere vegetarischen Burger zuzubereiten. Mein Hauptproblem ist, dass es mir schwer fällt, meine Kokosnuss richtig zu machen. Normalerweise wird es ein wenig zu viel erledigt, aber es macht mir nichts aus. AnonymousPortland, OR05 / 21/20 Wir essen eine ölfreie pflanzliche Diät und dieses Rezept wurde von Freunden empfohlen, die dies nicht tun. Ich ersetzte Aquafaba (die Flüssigkeit) bilden Kichererbsen in Dosen) wie folgt: Wirf den Grünkohl mit 3 EL Aquafaba zum Überziehen. Mischen Sie die Kokosnuss, das Salz und die Nährhefe zusammen, als sie dem überzogenen Grünkohl hinzugefügt und zum Einarbeiten geworfen wurden. Verwendete Aquafaba anstelle von Sesamöl und Olivenöl in der Sauce und fügte 1 EL geröstete Sesamkörner hinzu. Dies war HERVORRAGEND !! Werde das auf jeden Fall wieder machen.loves2cookfor6Chicago05 / 11 / 20Ich liebe dieses Rezept. Ich liebe die Nussigkeit und Cremigkeit der Sauce und die Textur der Nudeln. Sehr gut.AnonymousDenver, CO03 / 30 / 20Mein Freund liebte dies als Alternative zu meiner unendlichen Rotation italienischer Pastagerichte. Es war absolut lecker, würde aber von einem High-End-Tahini (wir haben billiges Zeug verwendet und es war etwas zu erstarrt) und vielleicht etwas Shiitake-Speck darüber geworfen! SavannahtabithaPhiladelphia, PA01 / 11/20Dies war kein Gewinner für uns. Der knusprige Grünkohl und die Nudeln waren sehr gut, aber die Kombination war rätselhaft und schien nicht ganz zu funktionieren. Ich könnte versuchen, das Saucenrezept ein wenig zu verfeinern, um zu sehen, ob ich etwas Beständigeres bekommen kann. Fantastisch. Die ganze Familie liebte. Aber nachdem ich das Rezept befolgt hatte, wie es beim ersten Mal geschrieben wurde, halbierte ich die Menge an Olivenöl beim zweiten Mal. Viel besser Es war köstlich! Der einzige Unterschied war, dass ich die Portion Olivenöl halbierte (persönliche Präferenz) und keine Kokosnuss zur Hand hatte, also zerkleinerte und trocknete ich einige Pekannüsse und fügte einige Mandelblättchen hinzu. Extrem lecker und einfach zuzubereiten. Die Aromen sind unglaublich! Es war so gut und hat Spaß gemacht. Reste können zum Mischen mit anderen Grüns verwendet werden. Ich habe Parmesan anstelle der Hefe verwendet und es war ein gutes U-Boot, wenn Sie es nicht rechtzeitig haben. Daniels31Milwaukee11 / 20/19 Eines meiner Lieblingsgerichte für einfache Nudeln aller Zeiten. Soba Nudeln sind so ein Gewinner! Ich werde sagen, die große Menge Öl macht Reste weniger appetitlich, deshalb benutze ich manchmal weniger. Ich liebe die Verwendung von Tahini hier wirklich. Beobachten Sie Ihren Grünkohl genau, um sicherzustellen, dass er nicht brennt. Megannann Los Angeles, CA11 / 07 / 19Ich habe dieses Rezept geliebt! Es kam schnell zusammen und ist super befriedigend. Nächstes Mal werde ich mehr Limettensaft und mehr Paprikaflocken verwenden. Ich habe den Süßstoff weggelassen, da ich normalerweise keine Süße in meinen Saucen genieße. SUPER lecker. Ich fügte auch etwas gebratenen Tofu hinzu und warf einige knusprige Chile-Sesamkörner zum Garnieren darauf! Es war gut warm oder kalt, was großartig ist! Insgesamt würde ich auf jeden Fall empfehlen und wieder machen.sophisrChicago, IL10 / 01 / 19Das war sehr lecker. Ich hielt mich zurück, mehr als die erforderliche Menge Grünkohl hinzuzufügen, obwohl ich mehr hatte, und ich hätte einfach den ganzen Stapel in den Ofen werfen sollen, weil die Chips erstaunlich waren. Die Aromen sind insgesamt wunderbar und das Gericht ist super zufriedenstellend. Und es macht tolle Reste, da es nicht aufgewärmt werden muss! Wirklich lecker! Ich habe die Grünkohlchips für andere Dinge verwendet, um Reste zu verarbeiten. So ein einfaches und leckeres Rezept! Werde es auf jeden Fall wieder schaffen. Ich nahm den Grünkohl früh heraus (ich riss ihn in kleinere Stücke). Das Tahini-Soja-Dressing war köstlich! Eines meiner Lieblingsrezepte überhaupt! Komplexe Aromen, aber ich hatte im Grunde alles zur Hand. Verwendete Vollkornspaghetti anstelle von Soba und Parmesan anstelle von Hefe. So gut und herzhaft und die Kokosnuss bringt es auf eine andere Ebene. Ich machte auch nur 2/3 des Dressings und fand es genug. Könnte das nächste Mal mehr Grünkohl hinzufügen. Ich liebe es, wie dieses Rezept Zutaten verwendet, die für mich Grundnahrungsmittel sind - Tahini, Pasta, Nährhefe und Grünkohl - und sie auf eine neue und köstliche Weise kombiniert. Die Kokosnuss fügt eine großartige Textur und eine Süße hinzu, die das salzige Soja ausgleicht. Ich habe Vollkornspaghetti anstelle von Soba verwendet. Ernsthaft so gut. Es dauerte auch 30 Minuten vom Starten des Nudelwassers bis zum Einschalten des Ofens. Amazing.cassidy.haightRichmond, VA09 / 09 / 19Ich habe dieses Rezept genau befolgt, außer dass der Grünkohl nach 13 Minuten herausgenommen wurde, wie andere vorgeschlagen hatten. Es war so lecker! Wirklich sättigendes, leicht zu peitschendes Abendessen. Werde auf jeden Fall wieder machen. Oh Mann, das war so lecker. Ich habe es aus der Zeitschrift versucht und musste hierher kommen, um es zu überprüfen. Ich fügte zwei Blöcke gewürfelten knusprigen Tofu hinzu. Ich kann es kaum erwarten, dies in den nächsten Tagen zum Mittagessen zu essen. Vielen Dank für ein neues Rezept unter der Woche! Julia McCabeBaltimore09 / 08 / 19Super lecker! Sautierte einige Shitake-Pilze und warf sie am Ende auch in die Mischung, was eine schöne Ergänzung war. Ich kann keine Milchprodukte haben und das ist wirklich cremig mit dem Tahini und schmeckt wie Fettuccine Alfredo. Sehr empfehlenswert.

Schau das Video: Soba Nudeln aus 100 Prozent Buchweizen (September 2020).