Neue Rezepte

Brown Butter Peach Cobbler

Brown Butter Peach Cobbler

Ben Bynum, Mitinhaber der Restaurants Warmdaddy's, Relish, South Jazz Kitchen und Green Soul in Philadelphia, verpackt sein Lieblingssommerdessert mit gelben Jersey-Pfirsichen, die in Zimt, braunem Zucker und Muskatblüte mazeriert sind. Dann gießt er braune Butter auf den Boden der Auflaufform und fügt seinen Teig nacheinander hinzu, um einen Welleneffekt zu erzielen, der nach dem Backen knusprige Konstellationen karamellisierter Stücke ergibt.

Zutaten

  • 2 Tassen (400 g) Kristallzucker, geteilt
  • 1 Tasse (2 Sticks) ungesalzene Butter
  • 2 Tassen (250 g) Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel. Diamantkristall oder ½ TL. Morton koscheres Salz

Rezeptvorbereitung

  • Stellen Sie einen Rost in die Mitte des Ofens. auf 375 ° vorheizen. Schalen von 2 Pfirsichen schälen. Die Gruben halbieren und von allen Pfirsichen entfernen. ¼ "dick schneiden. In eine große Schüssel geben, braunen Zucker, Zimt, Muskatblüte und ¼ Tasse Kristallzucker hinzufügen und mischen. Während der Zubereitung des Belags sitzen lassen (mindestens 20 Minuten).

  • Butter in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren kochen, bis sie schäumt und dann 5–7 Minuten bräunt. Gießen Sie braune Butter in eine 13x9 "Auflaufform. Mehl, Backpulver, Salz und die restlichen 1¾ Tassen Zucker in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Milch und Vanille unterrühren, dann den Teig mit der Kelle in die Auflaufform gießen, damit die Butter wirbelt und sich in den Teig mischt Mit Pfirsichen belegen.

  • Schuster ca. 1 Stunde goldbraun backen und an den Rändern sprudeln lassen. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.

Bewertungen Abschnitt Absolut lecker! Ich blieb dem Rezept treu, mit dem einzigen Zusatz, der ein paar Handvoll Blaubeeren enthielt. Ich war mir nicht sicher, als ich Butter Teig hinzufügte, irgendwie funky aussah, nur den Anweisungen folgte und backte. Nach 1 Stunde sah es aus und roch erstaunlich. Lecker! AnonymousChicago 07 / 20 / 20So einfach und lecker! Ich fügte der Mischung aus Pfirsich, Zucker und Muskatblüte einen Spritzer Grand Marnier hinzu und ließ sie 30 Minuten lang marinieren. Überprüfen Sie nach 48-50 Minuten Backen.AnonymousNorthville, Mich07 / 16 / 20Ich habe eine Schüssel Ahorn-Schlagsahne dazu geschlagen und war absolut lecker. Ich nahm mir einige Freiheiten, um Salz und Vanille zu verdoppeln und den Zucker im Teig auf 3/4 des gesamten braunen Zuckers zu schneiden. Der Streitkolben hat die Show gestohlen; Ich bin froh, dass ich es geschafft habe, es zu finden. Ich werde in Zukunft in aromatischen Gerichten und Desserts danach greifen. AnonymNew York07 / 16 / 20Hielt das Rezept halbiert und in einem 8x8 gebacken und versüßte ungesüßte Sojamilch für die Vollmilch. Es stellte sich heraus, erstaunlich! Am Ende backte ich meinen kleineren Schuster für knapp 30 Minuten, und die Ränder waren knusprig und die Mitte war zart. Ich habe weniger Weißzucker verwendet, als das Rezept im Teig verlangt, und ich dachte, es wäre die perfekte Süße. Perfekter Sommergenuss, würde auf jeden Fall wieder machen! AnonymousAnn Arbor, Michigan07 / 04/20 Das war so gut, aber wie einige der anderen Rezensenten nicht das, was ich erwartet hatte. Es ist eher ein Kuchen als ein Schuster. Ich denke, ich hätte es ein bisschen mehr verwirbeln sollen, damit es so hübsch wie das Bild ist. Ich habe meine bei dieser Temperatur gebacken, aber für ungefähr 47-48 Minuten und es war braun und fertig! Vielen Dank für diese Funktion, dies sind Klassiker, die ich für die kommenden Jahre gespeichert habe. AnonymousRocky River, Ohio06 / 25 / 20Fantastisch! Eher wie ein gebratener Pfirsichkuchen als ein Schuster, aber das Rezept ist ausgezeichnet. Als ich es das zweite Mal gemacht habe, habe ich Pfirsichen Saft hinzugefügt, wenn eine halbe Zitrone, und das schien die Süße ein wenig zu durchbrechen - auf eine gute Art und Weise. Lassen Sie die Pfirsiche auf jeden Fall etwa eine halbe Stunde ruhen, besonders wenn Ihre nicht so reif sind wie meine. Verschwenden Sie nicht die Säfte, die sie freisetzen! Ich denke, das könnte man auch mit Beeren machen. Ich werde es auf jeden Fall versuchen.travis.summit4497New York06 / 20/20Dies war das erste Mal, dass ich Schuster aß (und machte) und es stellte sich als erstaunlich heraus! Meine Gäste fragten mich nach dem Rezept (immer ein gutes Zeichen) .Hannah_RosalieThe Netherlands06 / 19 / 20So gut !! Ich verwendete 2/3 Tasse Kristallzucker, 125 g Butter und mischte etwas Zimt-Zuckersirup aus den Pfirsichen in meine Mehlmischung. Ich denke, ich könnte es das nächste Mal mit Kokosmehl versuchen! AnonymousSydney, AU06 / 18/20Dies ist wirklich gut geworden. Ich konnte in drei Lebensmittelgeschäften keinen Streitkolben finden, also ersetzte ich auch Muskatnuss. Ich war ein wenig verwirrt über die Anleitung mit dem Schöpflöffel Butter. Der Teig ist gerade auf den Boden gesunken, als ich ihn in die Auflaufform schöpfte, also habe ich gewischt, um "Strudel" einzubauen. Ich überprüfte ein paar andere Schusterrezepte und wurde angewiesen, mich nach dem Eingießen nicht zu rühren. Es stellte sich als fantastisch heraus, obwohl ich gemischt habe. Abhängig von Ihrem Ofen würde ich das Gericht nach 50 Minuten überprüfen. Ich habe es mit dem Lebnah- und Limetteneis aus der Ausgabe serviert. GreengoFalls Church, VA06 / 18/20 Dies ist definitiv ein gutes Rezept, das die meisten Leute mögen werden, aber für diejenigen, die ihre Obstwüsten auf der weniger süßen Seite genießen, Der Zucker muss gekürzt werden. Ich würde die Pfirsiche und ihre 1/4 Tasse Zucker nicht verändern, aber ich würde den Zucker im Teig 3/4 einer Tasse runter nehmen. Denken Sie auch daran, dass dies ein wirklich schwammiger Schuster ist, den ich liebe. Es ist nicht knusprig oder "mürrisch". JinbaeConnecticut06 / 17/20 Ich habe dieses Rezept in der vergangenen Woche zweimal für insgesamt vier Pfannen gemacht und es ist absolut perfekt! Ich habe auch Muskatnuss gegen Muskatblüte (gleiche Frucht) getauscht. Aufgrund der Texturpräferenzen meines Mannes habe ich mich auch dafür entschieden, alle Pfirsiche im Vergleich zu nur zwei zu schälen. Ich halbierte das Rezept und legte es in eine 8x8 !!!! Perfekte gebräunte Butter Güte !!! Wirklich einfach und super lecker! Die ganze Familie hat es geliebt. Passt gut zu Vanilleeis.AnonymousSan Francisco 06/09 / 20Wife gab diesem eine 10/10 Bewertung. Ich habe groben Zucker verwendet und es hat sich als großartig herausgestellt. Ich habe nur einen Toaster und habe zwei Laibpfannen anstelle einer großen Pfanne verwendet und es hat super geklappt! Großartiger klassischer Schuster, wie ihn meine Oma gemacht hat. AnonymSan Francisco, Kalifornien 06/09 / 20Das war absolut lecker. Ich habe Muskatnuss gegen Muskatblüte getaucht und nur 1 Tasse Zucker hinzugefügt, als 1,75 in der Mehlmischung gefordert wurden. Es kam super knusprig heraus, mit einer Konsistenz ähnlich Brotpudding. Ich würde das auf jeden Fall wieder machen. AnonymousCypress, CA06 / 08/20 Ich habe das mit Pfirsichkonserven statt frisch gemacht, da das alles ist, was ich zur Verfügung hatte. Es war absolut lecker, die Seiten waren super knusprig und wegen der braunen Butter köstlich salzig. Werde das auf jeden Fall wieder machen! ShochefAuckland, NZ06 / 07/20

Schau das Video: Browned Butter Sugar Cookie Caramel Apple Cobbler (September 2020).