Ungewöhnliche Rezepte

Limettengranita mit kandierten Minzblättern und Crème Fraîche

Limettengranita mit kandierten Minzblättern und Crème Fraîche

Zutaten

Kandierte Minzblätter

  • 12 frische Minzblätter, gewaschen, trocken getupft
  • 1 großes Eiweiß, schaumig geschlagen

Creme fraiche

  • 1/2 Tasse Crème Fraîche oder Sauerrahm
  • 1 1/2 Esslöffel Puderzucker

Rezeptvorbereitung

Granita

  • 2 Tassen Wasser und 1 Tasse Zucker in einem mittelgroßen Topf zum Kochen bringen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Hitze auf mittel reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen. Kühler Sirup. Limettensaft einrühren. Limettensirup in eine 11 x 7 x 2 Zoll große Glasbackform geben. Abdecken und in den Gefrierschrank stellen. Alle 45 Minuten ca. 3 Stunden rühren, bis sie gefroren sind. DO AHEAD Granita kann 2 Tage im Voraus hergestellt werden. Abdecken und gefroren halten.

Kandierte Minzblätter

  • Zucker auf einen kleinen flachen Teller geben. Beide Seiten von 1 Minzblatt leicht mit Eiweiß bestreichen; in Zucker ausbaggern. Das Minzblatt in das Gestell geben. Wiederholen Sie mit den restlichen Minzblättern. Lassen Sie die Minze ca. 3 Stunden bei Raumtemperatur trocknen. DO AHEAD Kann 1 Tag vorher gemacht werden. In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur lagern.

Creme fraiche

  • Crème Fraîche und Zucker mischen. Abdecken und kalt stellen.

  • Zum Lösen die Granita mit der Gabel abkratzen. Löffel Granita in Schalen oder Limettenhälften; Mit Crème Fraîche beträufeln, mit kandierten Minzblättern garnieren und sofort servieren.

Bewertungen Abschnitt

Schau das Video: Minzdip zu Ofenkürbis und Backkartoffel. Dip mit frischer Minze (September 2020).