Neue Rezepte

Gegrillte Lammkeule mit Schmetterlingen und Gemüse mit Zitronen-Kräuter-Dressing

Gegrillte Lammkeule mit Schmetterlingen und Gemüse mit Zitronen-Kräuter-Dressing

Zutaten

Lamm

  • 12 gehackte Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Rosmarin
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Thymian
  • 1 1/2 Teelöffel grob gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 5 bis 5 1/2-Pfund-Lammkeule, ohne Knochen, mit Schmetterlingen, geschnitten

Dressing und Gemüse

  • 1/2 Tasse gehackte frische Minze
  • 6 mittelgroße Zucchini, geschnitten, jeweils der Länge nach geviertelt
  • 6 mittelgroße gelbe Crookneck-Kürbisse, geschnitten, jeweils in Längsrichtung in 1/3-Zoll-dicke Scheiben geschnitten
  • 3 große rote Paprika, gestielt, entkernt, jeweils der Länge nach in 6 Streifen geschnitten
  • 4 mittelgroße rote Zwiebeln, geschält, durch das Wurzelende halbiert, jede Hälfte in 3 Keile geschnitten, wobei ein Teil des Kerns angebracht ist

Grillen und servieren

  • 7 Unzen Feta-Käse, zerbröckelt (ca. 1 3/4 Tassen)
  • Frischer Rosmarin, Thymian und Minzzweige

Rezeptvorbereitung

Für Lamm

  • Mischen Sie die ersten 6 Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel. Legen Sie das Lammfleisch in eine 15 x 10 x 2 Zoll große Glasbackform. Marinade darüber gießen. Das Lamm wenden und die Marinade auf allen Seiten gleichmäßig verteilen. Decken Sie die Schale mit Plastikfolie ab und kühlen Sie sie 1 Tag lang, wobei Sie gelegentlich das Lamm wenden.

Für Dressing und Gemüse

  • Zitronensaft, Schalotten, Öl, Petersilie und Minze in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Das Dressing mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Zucchini, gelben Kürbis und rote Paprika in getrennte Schalen geben. Jeweils leicht mit Salz und Pfeffer bestreuen. Jeweils 1/3 Tasse Dressing darüber geben und zum Überziehen wenden; Restlichen Verband reservieren. Rote Zwiebeln in eine große Glasschale geben; Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Zwiebeln mit Wein übergießen. Lassen Sie Gemüse und Zwiebeln mindestens 2 Stunden und bis zu 4 Stunden marinieren und gelegentlich begießen oder wenden.

Zum Grillen und Servieren

  • Sprühen Sie den Grillrost mit Antihaftspray ein und bereiten Sie den Grill vor (mittlere bis hohe Hitze). Grillen Sie das Gemüse in Chargen, bis es gerade zart ist. Drehen Sie es gelegentlich, etwa 15 Minuten für Zwiebeln, 10 Minuten für rote Paprika und 8 Minuten für Zucchini und gelben Kürbis. Gemüse auf Backbleche legen. Reservieren Sie roten Zinfandel von Zwiebeln bis Heftlamm.

  • Legen Sie das Lamm mit Schmetterlingen auf den Grillrost, wobei etwas Rosmarin-Thymian-Marinade noch am Lamm haftet. Grillen, bis das in die Mitte eingesetzte Fleischthermometer für mittel-selten 130 ° F anzeigt, gelegentlich wenden und mit reserviertem rotem Zinfandel aus Zwiebeln begießen, ca. 35 Minuten. Lammfleisch auf die Arbeitsfläche legen; 15 Minuten ruhen lassen.

  • Beginnen Sie an einer Ecke und positionieren Sie das Messer in einem leichten Winkel. Schneiden Sie das Lammfleisch dünn über das Korn. Lammscheiben auf einer großen Platte anrichten. Gegrilltes Gemüse um das Lamm legen. Gemüse mit reserviertem Zitronen-Kräuter-Dressing beträufeln. Mit Feta bestreuen. Mit frischem Rosmarin, Thymian und Minzzweigen garnieren.

Rezept von Katharine Kagel, Reviews Section

Schau das Video: T-Bone Steak flambiert mit Zitronen-Pfefferbutter und Artischocken Salat mit Pak Choi (September 2020).