" /> " />
Neue Rezepte

Das beste Sandwichbrot unserer Website

Das beste Sandwichbrot unserer Website

Das Beste unserer Website, eine Sammlung unserer wichtigsten Rezepte. "/> Das Beste unserer Website, eine Sammlung unserer wichtigsten Rezepte." />

Für BLTs, French Toast, gegrillten Käse, Brot und Marmelade, das tägliche Lunchbox-Sandwich oder wann immer ein absolut perfekter Laib Weißbrot benötigt wird. Dies ist Teil von Our Site's Best, einer Sammlung unserer wichtigsten Rezepte.

Zutaten

  • 1 ¼ Unze Umschlag aktive Trockenhefe (ca. 2¼ Teelöffel)
  • 2 Esslöffel fettfreies Trockenmilchpulver
  • 3½ Tassen Brotmehl, geteilt, plus mehr
  • 4 Esslöffel (½ Stick) ungesalzene Butter, erweicht, plus 2 Esslöffel geschmolzen

Rezeptvorbereitung

  • Kombinieren Sie Hefe und Zucker in einer mittelgroßen Schüssel (oder in der Schüssel eines Standmixers) und fügen Sie 1 Tasse warmes Wasser hinzu; rühren, um die Hefe aufzulösen. Etwa 5 Minuten ruhen lassen, bis es schaumig ist.

  • Fügen Sie Milchpulver, Salz und 3 Tassen Mehl hinzu und mischen Sie mit einem Holzlöffel (oder schlagen Sie mit einem Teighaken, wenn Sie einen Standmixer verwenden), bis keine trockenen Stellen mehr vorhanden sind. Mischen Sie in ½ Tasse mehr Mehl und 4 EL. erweichte Butter einige Stücke auf einmal und füge bei Bedarf mehr Mehl hinzu, um Butter einzubauen, bis sich ein weicher Teig bildet.

  • Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen. Kneten Sie, bis es glatt und elastisch ist, und fügen Sie bei Bedarf mehr Mehl hinzu, damit der Teig nicht zu klebrig wird (10–15 Minuten) (alternativ mit einem Teighaken im Standmixer bei mittlerer Geschwindigkeit 8–10 Minuten kneten). Den Teig zu einer Kugel formen und die Kanten darunter rollen und verstauen. Eine mittelgroße Schüssel leicht mit zerlassener Butter bestreichen. Den Teig in eine Schüssel geben und leicht mit zerlassener Butter bestreichen. Mit Plastikfolie abdecken und an einem warmen, zugfreien Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich die Größe fast verdoppelt hat.

  • Eine 9x5 "Laibpfanne leicht mit Butter bestreichen. Den Teig vorsichtig ausstanzen, dann auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen und vorsichtig auf einen 9" Holzstamm ausrollen. Zum Schließen die Naht zusammendrücken, dann den Holzstamm mit der Naht nach unten in die vorbereitete Pfanne legen und leicht mit Plastikfolie abdecken. Lassen Sie den Teig 60 bis 75 Minuten ruhen, bis er etwa 1 Zoll über den Rand steigt.

  • Backofen auf 350 ° vorheizen. Mit einem scharfen Messer den Laib der Länge nach in der Mitte der Oberseite einkerben, falls gewünscht, etwa ½ "tief. Mit der restlichen geschmolzenen Butter bestreichen. Brot backen, bis es tief goldbraun ist und beim Klopfen mit den Fingerspitzen 50 bis 60 Minuten lang hohl klingt. Lassen Sie es mindestens 30 Minuten in der Pfanne auf einem Rost abkühlen, bevor Sie es herausnehmen und in Scheiben schneiden.

  • Do Ahead: Das Brot kann 3 Tage lang bei Raumtemperatur fest eingewickelt oder bis zu 1 Monat lang eingefroren werden. Vor dem Lagern vollständig abkühlen lassen.

Bewertungen AbschnittDies ist ein großartiges Rezept. Ich habe auch die schlechten Bewertungen nicht verstanden. Vielleicht haben die Leute feines Salz gegen koscheres verwendet? Sie müssen auch geduldig sein und die Butter vollständig einarbeiten lassen. Dann das letzte Stück Mehl hinzufügen. Ich habe King Arthur Mehl mit 11% Protein verwendet. Immer noch mit großem Erfolg. Ich denke, dass echtes Brotmehl fabelhaft sein wird. Ich werde es auf jeden Fall wieder tun! BellacucinamPort Chester, NY05 / 14/20 Erste Bewertung, die ich je für ein Rezept gemacht habe. Dieses Rezept ist ehrlich gesagt großartig, trotz seiner schlechten Bewertungen. Wenn ich die Bewertung dieses Rezepts bemerkt hätte, hätte ich es wahrscheinlich nicht wirklich gemacht. Ich bitte jeden, der über dieses Rezept nachdenkt, es auszuprobieren und die bloßen Bewertungen zu ignorieren. Ich mag dieses Brot so sehr, dass ich heute zwei weitere Brote mache, nachdem ich erst gestern eines gemacht habe. Ich musste eine halbe Tasse Milch einfüllen, da ich nicht gepudert hatte, und ich habe das Salz ein bisschen zurückgewählt, seit ich hatte nur feines Meersalz, aber es stellte sich heraus, großartig! Ich freue mich darauf, dies wieder zu machen, wenn ich einige bessere Zutaten habe. Ich bekomme keine schlechten Bewertungen, das war sehr einfach und hat sich für mich als großartig herausgestellt! Sie sollten es versuchen 😄Ich muss raten, dass entweder ... 1. Die Leute verpassen den Schritt, bei dem das Rezept Sie auffordert, die Hefe in warmem Wasser zu blühen. Hier kommt der größte Teil der Flüssigkeitszufuhr her.2. Die Leute verwenden Speisesalz anstelle von koscherem Salz. (ODER sie wurden durch den Unterschied zwischen Diamond Crystal und Mortons koscheren Salzen gestolpert. Letzteres ist volumenmäßig viel salziger.) Hefebrotrezepte sind keine exakte Wissenschaft. So viel hängt vom verwendeten Mehl, der Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause und Ihrer Erfahrung als Brotbäcker ab. Ich habe das zweimal gemacht und es ist ein gutes, solides Rezept - aber ich kann sehen, wo ein unerfahrener Brotbackautomat stolpern könnte. Übersehen Sie nicht die Tasse warmes Wasser, mit der die Hefe geprüft wurde! In den Zutaten sind keine Flüssigkeiten aufgeführt und es kann leicht zu übersehen sein. Verwenden Sie 1 EL * koscheres * Salz, kein Speisesalz. Wenn Sie Speisesalz ersetzen, reduzieren Sie die Menge um etwa die Hälfte. Brotmehl verhält sich anders als Allzweckmehl und die Menge, die Sie verwenden, variiert. 3,5 Tassen ist ein Vorschlag. Die Erfahrung zeigt Ihnen, wann der Teig genau richtig hydratisiert ist. Für mich fühlt sich der Teig leicht feucht und seidig an. Wenn Sie die Berührung noch nicht haben, kneten Sie den Teig - verwenden Sie den Standmixer und den Teighaken erst, wenn Sie wissen, wie er sich anfühlt. Lassen Sie sich von schlechten Bewertungen hier nicht abschrecken - probieren Sie es selbst aus! AnonymousWenatchee12 / 16 / 19Ich liebe dieses Brotrezept und habe es mehrmals gemacht. Ich bin mit den meisten Kommentaren hier nicht einverstanden (da die meisten nicht einmal hilfreich sind). Das Rezept funktioniert bis auf ein Detail gut: Sie überschätzen, wie feucht der Teig wird. Ich finde, dass eine Tasse warmes Wasser in der Nähe und das Hinzufügen nach Bedarf beim Kneten des Teigs ein gutes Brot ergibt. Ich stelle auch sicher, dass mein Brot nicht mit dem Fensterscheibentest überknetet wird. Eine andere Sache, die Ihre Brote beeinflussen könnte, ist die Temperatur und Feuchtigkeit Ihrer Küche. Wenn Ihr Haus kalt und trocken ist wie meins, geht Ihr Teig nicht auf. Sie können einen Mini-Proofer herstellen, indem Sie einen Topf Wasser kochen und diesen Kochtopf in den Ofen stellen. Dies fängt die Hitze und Feuchtigkeit ein und lässt den Teig wie beabsichtigt aufgehen. EmniroroCharleston, SC09 / 05 / 19Ich war von diesem Rezept ziemlich enttäuscht. Der Teig brauchte mehr Feuchtigkeit. Mein Brot war ziemlich dicht und hatte keinen Geschmack. Verlängerte Proofzeit, um mehr Aufstieg zu erreichen, aber nicht viel. AnonymousOntario, Kanada04 / 28 / 19Dies ist das schlechteste Brotrezept, das ich je versucht habe. VERSUCHEN SIE DAS NICHT ZU HAUSE !! Ich habe dies mit Milch anstelle von Milchpulver gemacht und versehentlich zu viel Wasser verwendet, aber es hat geklappt! Ich habe die Menge Wasser im Rezept und dann ungefähr eine viertel Tasse Milch verwendet, und der Teig fing trocken an, endete aber perfekt! Ich habe von beiden Beweisen einen großen Anstieg bekommen, und das Brot war nur ein wenig trocken, aber von guter Dichte und stieg über die Pfanne. Lieben Sie dieses Rezept; Ich werde es optimieren, um beim nächsten Mal mehr Feuchtigkeit zu bekommen! Xx_m @ ¢ @ r00n69_xXOregon10 / 01 / 18Das Gleiche gilt für die anderen Bewertungen. Mein Teig war super stückig, also fügte ich etwas mehr Wasser hinzu. Meine Wohnung wird im Sommer super warm, aber ich musste sie 3 Stunden gehen lassen und es hat nie geschafft, ihre Größe zu verdoppeln. Probs werden dieses Rezept nicht mehr verwenden. ABER ich liebe im Allgemeinen Bon Appetit Rezepte, also gehe ich davon aus, dass dies nur ein schlechter Apfel ist. Wortspiel beabsichtigt.nicksparks45Los Angeles, CA08 / 02/18Ich habe dieses Rezept zweimal gebacken - beides Enttäuschungen. Dieses Rezept ergibt ein gedrungenes, schweres, klebriges Brot mit wenig Geschmack. Die Anstiegs- / Beweiszeiten sind um 100% verschoben. Wie ist das möglich? Probieren Sie diese Rezepte aus, bevor Sie sie veröffentlichen? Ich habe noch nie ein erfolgreiches BA-Rezept verwendet und werde es nicht noch einmal versuchen. Ich habe diesem Rezept 1 Stern gegeben, nur weil es nicht in Flammen aufgegangen ist. DanEdouardsIndiana04 / 28 / 18Heyyyyy - 1 EL Salz ist ziemlich aggressiv für dieses Brot. Ich würde es wieder auf 1 TL reduzieren, vielleicht 2 TL, wenn Sie salziges Brot mögen. Ich liebe salziges Brot, aber das ist zu viel. Es fiel mir auch ziemlich schwer, einen guten Aufstieg zu erzielen, und das könnte am Salzgehalt liegen ... aber nicht positiv. Und für Leute, die abschätzen wollen, wie lange dieses Rezept dauert, sind die angegebenen Zeiten für das Der Aufstieg ist etwas schlank (obwohl dies natürlich davon abhängt, wie warm Ihr Haus ist, Ihre Hefe, wie viele Pfund Salz Sie in dieses Brot packen). Ich machte dieses Brot an einem warmen Tag, prüfte es auf meinem warmen Ofen, und der erste Aufstieg dauerte ungefähr 2 1/2 Stunden, und das Proofing dauerte weitere 2 Stunden, aber ich hätte es länger laufen lassen sollen. Mein Brot ist ein wenig gedrungen. Also ja, einige Probleme mit diesem. Ol 'Riki TikiOregon04 / 25/18

Schau das Video: MEINE TOP 5 SANDWICHES TEIL 4! endlich! (September 2020).