Ungewöhnliche Rezepte

Gekühlte Zitronensoufflés mit Karamellsauce

Gekühlte Zitronensoufflés mit Karamellsauce

Zutaten

  • 1 Teelöffel nicht aromatisierte Gelatine
  • 1 Tasse plus 2 Esslöffel Vollmilch
  • 6 Esslöffel Zucker, geteilt
  • 6 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 1/2 Teelöffel fein geriebene Zitronenschale
  • Karamellsauce (siehe Rezept)

Rezeptvorbereitung

  • Sechs 3/4-Tassen-Auflaufformen oder Puddingbecher leicht einölen; beiseite legen. Gießen Sie 1/4 Tasse Wasser in eine kleine Schüssel. Gelatine darüber streuen; 15 Minuten stehen lassen, bis die Gelatine weich ist.

  • In der Zwischenzeit Eigelb und Maisstärke in einer mittelgroßen Schüssel glatt rühren. Kombinieren Sie Milch und 3 Esslöffel Zucker in einem schweren mittelgroßen Topf; Bei mittlerer Hitze rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Mischung zum Kochen kommt. Nach und nach 1/3 der heißen Milchmischung in die Eigelbmischung einrühren. Gießen Sie die Mischung zurück in die restliche Milchmischung im Topf. Bei mittlerer Hitze ständig verquirlen, bis die Mischung kocht und etwa 2 Minuten dick wird. Hitze auf mittel reduzieren und 2 Minuten länger verquirlen. Vom Herd nehmen; Zitronensaft und Zitronenschale unterrühren. Gelatinemischung hinzufügen; rühren, bis sich die Gelatine aufgelöst hat.

  • Eiweiß und die restlichen 3 Esslöffel Zucker in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Stellen Sie die Schüssel über den Topf mit siedendem Wasser (lassen Sie den Boden der Schüssel nicht mit Wasser in Berührung kommen). Ständig verquirlen, bis das sofort ablesbare Thermometer, das in die Mischung eingesetzt ist, etwa 2 Minuten lang 140 ° F anzeigt. Die Eiweißmischung in eine große Schüssel mit einem Standmixer geben und schlagen, bis sich steife Spitzen bilden. Die Eiweißmischung in 3 Zugaben zu warmem Zitronenpudding falten. Die Mischung in eine mittelgroße Schüssel geben. 10 Minuten stehen lassen, um etwas abzukühlen.

  • Zitronenpudding auf vorbereitete Soufflé-Gerichte verteilen; Mit dem Messerrücken die Spitzen ausgleichen. Über Nacht unbedeckte Soufflés im Kühlschrank aufbewahren. DO AHEAD Kann 2 Tage im Voraus vorbereitet werden. Abdecken und gekühlt aufbewahren.

  • Führen Sie ein kleines Messer um die Aufläufe, um sie zu lösen. Legen Sie einen kleinen Teller auf 1 Soufflé und drehen Sie ihn um. Halten Sie Teller und Auflaufform mit beiden Händen fest zusammen und schütteln Sie sie vorsichtig, damit sich das Auflauf auf dem Teller absetzen kann (wenn sich das Auflauf nicht aus der Auflaufform löst, legen Sie den Boden der Auflaufform 20 Sekunden lang in 1 Zoll warmes Wasser). Wiederholen Sie mit den restlichen Soufflés. Die Karamellsauce bei Raumtemperatur großzügig über jedes Soufflé geben und servieren.

Bewertungen Abschnitt

Schau das Video: KARAMELLCREME mit salziger Note. Salted Caramel. Karamellaufstrich (September 2020).