Traditionelle Rezepte

Schinken-Paprika-Frittata

Schinken-Paprika-Frittata

Zutaten

  • 1/4 Tasse gehackter frischer Schnittlauch
  • 1/2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel (1/4 Stick) Butter
  • 1 1/2 Tassen gehackte Paprika (Mischung aus Rot, Gelb und Grün)
  • 4 Unzen Schwarzwälder Schinken, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 Tasse geriebener Schweizer Käse

Rezeptvorbereitung

  • Eier, Schnittlauch, Salz und Pfeffer in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Butter in einer großen bratfesten Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Paprika und Schinken hinzu; 5 Minuten anbraten, bis die Paprikaschoten weich sind.

  • Broiler vorheizen. Gießen Sie die Eimischung über Paprika und Schinken in der Pfanne. Bei mittlerer Hitze kochen, bis Boden und Ränder fest sind, dabei gelegentlich umrühren, ca. 3 Minuten. Heben Sie die Kanten vorsichtig mit einem Spatel an, damit ungekochtes Ei darunter fließen kann. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Heben Sie die Kanten noch zwei- oder dreimal an und lassen Sie ungekochtes Ei etwa 2 Minuten lang darunter fließen, bis die Oberseite fast fest ist. Käse über die Frittata streuen. Die Pfanne auf den Broiler legen. Braten Sie ca. 1 Minute, bis der Käse sprudelt und die Eier fest sind. Lassen Sie die Frittata mindestens 1 Minute und bis zu 1 Stunde stehen. Falls gewünscht, in der Mikrowelle aufwärmen oder bei Raumtemperatur servieren.

Rezept von Melanie Barnard, Brooke DojnyReviews Section

Schau das Video: Gemüse-Frittata mit Zucchini und Champignons Rezept der ALDI inspiriert (September 2020).