Die besten Rezepte

Knuspriger brauner Reis „Kabbouleh“

Knuspriger brauner Reis „Kabbouleh“

Ist es verrückt, Reis zu kochen, auszutrocknen und dann zu frittieren? Vielleicht ein bisschen. Aber wenn Sie diese einzigartige und süchtig machende knusprige Variante von Taboulé probieren, werden Sie die Mühe zu schätzen wissen.

Zutaten

  • 2 Esslöffel getrocknete Johannisbeeren
  • 2 Esslöffel destillierter weißer Essig
  • ¾ Tasse kurzkörniger brauner Reis
  • Pflanzenöl (zum Braten; ca. 2 Tassen)
  • 1½ Tassen grob gehackte Blumenkohlröschen
  • ½ Bündel kleiner Grünkohl, Rippen und Stängel entfernt, Blätter grob gehackt (ca. 2 Tassen)
  • ½ kleine englische Treibhausgurke, fein gehackt
  • 1 Schalotte, dünn geschnitten
  • 2 Teelöffel Aleppo-Pfeffer oder ½ zerkleinerte rote Pfefferflocken
  • 2 Teelöffel Sumach (optional)
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Rezeptvorbereitung

  • Kombinieren Sie Johannisbeeren und Essig in einer kleinen Schüssel; mindestens 2 Stunden und bis zu 1 Tag ruhen lassen.

  • Reis in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser 45–50 Minuten kochen, bis er weich ist. Reis abtropfen lassen, in den Topf zurückkehren, abdecken und 10 Minuten ruhen lassen. Auf einem Backblech verteilen; Über Nacht in einem unbeleuchteten Ofen oder auf einer Arbeitsplatte trocknen lassen.

  • Setzen Sie einen mittelgroßen Topf mit Thermometer ein und gießen Sie Pflanzenöl ein, um 2 Zoll zu messen. Bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen, bis das Thermometer 350 ° anzeigt. In 4 Chargen Reis kochen, bis er goldbraun und aufgeblasen ist, ca. 1 Minute. Übertragen Sie Puffreis mit einem feinmaschigen Sieb zum Abtropfen auf Papiertücher. Mit Salz abschmecken und abkühlen lassen.

  • In der Zwischenzeit den Blumenkohl in einer Küchenmaschine fein hacken. In eine große Schüssel geben. Pulsieren Sie den Grünkohl in der Küchenmaschine, bis er fein gehackt ist (achten Sie darauf, dass er nicht zu einem Püree wird), und fügen Sie ihn dem Blumenkohl hinzu. Puffreis, Johannisbeeren mit Einweichflüssigkeit, Gurke, Frühlingszwiebel, Olivenöl, Aleppo-Pfeffer und Sumach hinzufügen, falls verwendet; Auf Wunsch mischen und mit Salz, schwarzem Pfeffer und mehr Essig würzen.

  • VORAUS: Reis kann 5 Tage vorher gebraten werden. Luftdicht bei Raumtemperatur lagern.

Rezept von Angepasst von allem, was ich essen möchte. Copyright © 2016 von Jessica Koslow. Herausgegeben von Abrams Books., Fotos von Michael Graydon Nikole Herriott

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 500 Fett (g) 39 Gesättigtes Fett (g) 6 Cholesterin (mg) 0 Kohlenhydrate (g) 38 Ballaststoffe (g) 5 Gesamtzucker (g) 5 Protein (g) 6 Natrium (mg) 150Reviews Section

Schau das Video: Vollkorn-Reis zubereiten keine Blähungen mehr! (September 2020).