Traditionelle Rezepte

Heilbuttbroschüren Provençale

Heilbuttbroschüren Provençale

Zutaten

  • 1 1/2 Esslöffel gehacktes frisches Basilikum
  • 2 Teelöffel gehackter frischer Majoran
  • 2 Teelöffel gehackter frischer Thymian
  • 1 Teelöffel gehackter frischer Rosmarin
  • 1 Teelöffel gehackter frischer Salbei
  • 1/2 Teelöffel gehackte Fenchelsamen
  • 1/4 Teelöffel fein gehackte getrocknete Lavendelblüten *
  • 1 1 1/2-Zoll-Zucchini, geschnitten in acht 1/2-Zoll-dicke Runden
  • 1 ungeschälte schlanke Aubergine, geschnitten, längs halbiert, in acht 1- bis 1 1/4-Zoll-Stücke geschnitten
  • 8 Mini-Pflaumentomaten oder große Kirschtomaten
  • 16 Mini-Paprika in verschiedenen Farben (aus einer 5-Unzen-Packung) oder 1 Paprika in 1-Zoll-Quadrate geschnitten
  • 1 kleine rote Zwiebel, in 4 Keile geschnitten, jeder Keil quer halbiert, Schichten intakt gehalten
  • 5 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt
  • 1 1/2 Pfund Heilbutt, geschnitten in 1 1/2-Zoll-Würfel
  • 5 Esslöffel frischer Zitronensaft, geteilt
  • Antihaft-Pflanzenölspray

Rezeptvorbereitung

  • Mischen Sie die ersten 7 Zutaten in einer kleinen Schüssel. Legen Sie Zucchini, Auberginen, Tomaten, Paprika und Zwiebeln in eine große Schüssel. Fügen Sie 1 Esslöffel Kräutermischung und 1 Esslöffel Öl zu Gemüse hinzu. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. werfen, um zu beschichten. 1 Minipfeffer, 1 Zucchinirunde, 1 Auberginenstück, 1 Tomate, 1 Zwiebelstück und 1 weiteren Minipfeffer auf jeden der 8 Spieße geben. VORAUS Kräutermischung und Gemüse können 4 Stunden im Voraus hergestellt werden. Separat abdecken und kühlen.

  • Legen Sie den Fisch in eine mittelgroße Schüssel. 2 Esslöffel Kräutermischung darüber streuen. Fügen Sie 3 Esslöffel Öl, 3 Esslöffel Zitronensaft und Knoblauch hinzu; Mit Salz und Pfeffer bestreuen und zum Überziehen werfen. Decken Sie und kühlen Sie mindestens 1 Stunde und bis zu 2 Stunden, gelegentlich werfend.

  • Wein, 1 Esslöffel Öl und 2 Esslöffel Zitronensaft in einem kleinen Topf ca. 3 Minuten köcheln lassen, bis er auf 1/3 Tasse reduziert ist. Restliche Kräutermischung einrühren. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beiseite legen.

  • Sprühen Sie den Grillrost mit Antihaftspray ein. Grill vorbereiten (mittlere bis hohe Hitze). Die Fischwürfel auf die restlichen 4 Spieße verteilen. Grillen Sie die Gemüsespieße, bis das Gemüse leicht verkohlt und zart ist. Drehen Sie es gelegentlich 10 bis 12 Minuten lang. Grillen Sie die Fischspieße, bis der Fisch gar ist, und drehen Sie sie gelegentlich 8 bis 10 Minuten lang.

  • Legen Sie 1 Fischspieß und 2 Gemüsespieße auf jeden Teller. Sauce darüber träufeln.

Rezept von Jeanne Thiel Kelley, Reviews Section