Traditionelle Rezepte

Gebratener Fisch mit Cannellini-Bohnen und grünen Oliven

Gebratener Fisch mit Cannellini-Bohnen und grünen Oliven

Cremige Cannellinis mit Oliven und Chili drehen das Drehbuch auf gebackenen Bohnen um (obwohl Sie anstelle von Cannellini auch Kichererbsen oder Butterbohnen verwenden können). Dies ist eines dieser zusammengewürfelten Abendessenrezepte, das auf Grundnahrungsmitteln wie Bohnenkonserven und Zitronen basiert. Alles was Sie tun müssen, ist den Fisch aufzuheben. Sie könnten diesen Fisch in kürzerer Zeit bei höherer Hitze kochen, aber langsames Rösten bietet die beste Versicherung gegen Überkochen.

Zutaten

  • 2 15,5 oz. Dosen Cannellini (weiße Niere) Bohnen, gespült
  • ½ Tasse Castelvetrano-Oliven, entkernt, zerrissen
  • 1½ Pfund ganzes hautloses Weißfischfilet (wie Kabeljau, Schellfisch oder Heilbutt)
  • 2 kleine Schalotten, dünn in Ringe geschnitten
  • 1 Fresno Chili, sehr dünn in Ringe geschnitten
  • 5 EL. Natives Olivenöl extra

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 300 ° vorheizen. Kombinieren Sie Oregano, Bohnen, Oliven und ½ Tasse Wasser in einem flachen 3-qt. Backform; leicht mit Salz abschmecken. Legen Sie den Fisch darauf und schmiegen Sie sich in Bohnen. Fisch großzügig mit Salz würzen. Schalotten und Chili über Fisch und Bohnen streuen. 1 Zitrone sehr dünn in Scheiben schneiden und die Samen herauswinden. Ordnen Sie die Scheiben leicht überlappend über der Oberfläche des Fisches an. Alles mit Öl beträufeln und braten, bis der Fisch durch undurchsichtig ist und das Fleisch in der Mitte bei leichtem Druck 25 bis 35 Minuten lang abblättert, je nach Art und Dicke des Fisches. Lassen Sie die Bohnen ruhen und drücken Sie sie gelegentlich in die Flüssigkeit, damit sie nicht austrocknen (5–10 Minuten).

  • Die restliche Zitrone in Keile schneiden und neben Fisch und Bohnen zum Auspressen servieren.

Überprüft SectionMy Fehler bei der Verwendung eines gefrorenen weißen Fisches von TJs. Es passiert. Aber der Fisch kam zäh und gummiartig heraus, obwohl er gerade erst gekocht wurde. Wir haben die Mischung aus Castelvetrano-Oliven, Cannellini-Bohnen, Oregano und Zitrone geliebt. Ich tat es wie ein anderer Rezensent und ersetzte das Wasser durch Hühnerbrühe, was dazu führte, dass dies fast zu einem schnellen Cassoulet wurde. Es wäre köstlich mit Schweinefleisch oder Huhn! Wenn ich es wieder mit Fisch machen würde, würde ich einen frischeren Fisch von besserer Qualität verwenden und ihn wahrscheinlich separat sousvide. Anonym Los Angeles, CA06 / 17/20Das war köstlich. Heute mache ich es wieder mit Hühnerschenkeln ohne Haut. Ich denke es wird genauso gut sein. Ich werde das Huhn in Olivenöl mit Zitrone und Oregano vorkochen und dann auf den Bohnen bräunen. AnonymNeu york04 / 06/20 Ich habe dieses Rezept geliebt, aber nachdem ich die negativen Bewertungen gelesen hatte, nahm ich eine kleine Änderung an der Zubereitung vor. Ich hatte Angst, dass die Rösttemperatur zu niedrig sein würde, als dass der Geschmack der Bohnen zusammenkommen könnte, aber ich wollte den Fisch nicht verkochen. Ich hackte und briet die Schalotten und Paprika in Olivenöl (plus einer kleinen Knoblauchzehe) und mischte dann die Bohnen und Oliven einige Minuten in die Pfanne, bevor ich sie in die Auflaufform überführte. Ich habe auch getrockneten Oregano anstelle von frischem verwendet, da dies ein paar Dollar sparte. 25 Minuten bei 325 funktionierten gut, aber dies wird wahrscheinlich abhängig von der Dicke des Fisches variieren. Mit Kabeljau hergestellt und es stellte sich als großartig für eine ziemlich schnelle gesunde Mahlzeit heraus. AnonymRichardson, Texas01 / 01 / 20Das war herrlich. Ich habe aufgrund der verfügbaren Artikel einige Änderungen vorgenommen - Zackenbarsch und Limette anstelle von Zitrone und keine Oliven, da ich sie nicht mag. Es war einfach toll. Ich trank den Saft mit etwas knusprigem Brot. YUMAnonymousSalt Lake City 16.08.19 Ich bin überrascht über die schlechten Bewertungen. Meine Familie schwärmte von diesem Rezept! Es schmeckte, als würden wir in einem teuren Restaurant essen. Ich habe Anfragen zu machen ist wieder für Ostern! Deshalb bin ich wieder hier und drucke es wieder aus. WastedTime1970Toms River, NJ04 / 15/19Ich stimme vielen anderen Kommentaren zu ... dieses Rezept war gut, aber nicht großartig. Ich kochte tatsächlich meine eigenen Bohnen, die den Geschmack unterstützten und verstärkten, und verwendete Jalapeno Popper anstelle von Fresno Chilis. Ich fand alle Texturen viel zu ähnlich und werde beim nächsten Mal einige Kräuter mit knusprigen Panko-Brotkrumen rösten, um zu sehen, ob dies aus textureller Sicht dazu beiträgt, dies abzurunden. Ich denke, ich werde auch weniger Wasser verwenden, da es wirklich suppig war. Anonym Memphis, TN12 / 09/18 Enttäuschend. Die Idee war gut. Zutaten sind diejenigen, die ich möglicherweise schon früher in anderen Rezepten verwendet habe. Es kam leicht zusammen und sah wunderschön aus, schmeckte aber flach. Es fehlte etwas. Ich stimme dem Rezensenten zu, der sagte, der 300er Ofen sei nicht heiß genug ... aber andererseits bezweifle ich, dass die Temperatur hier das Problem ist. Es tut mir leid, dass ich nicht genau bestimmen kann, was hier nicht funktioniert hat. GarilynnsSanta Barbara 12/01 / 18Das war ein großartiges Rezept! Einfach zusammenzubauen und zu kochen, toller leichter Geschmack. Die Castelvatrano-Oliven waren hier der Schlüssel. Ich wünschte, Bon Appetit lässt Sie hier Fotos von Ihrem Endprodukt hochladen, denn dieses war eine Schönheit! AshleyBrookeWashington, DC11 / 09/18Ich habe dies für eine Menge gemacht und es über Rucola serviert. Sie waren alle beeindruckt. Ich habe Kabeljau für Tilapia untergetaucht, was gut funktioniert. Ich habe auch Variationen ohne Oliven und Paprika gemacht, aber ich finde, das ist wirklich das, was dieses Gericht auszeichnet. Dies ist ein gutes Grundrezept, das Sie leicht anpassen und in ein schnelles Abendessen unter der Woche verwandeln können (wie ich es jetzt schon mehrmals getan habe). Dieses Rezept hat mich in letzter Zeit auch dazu gebracht, Cannellini-Bohnen zu kochen. Sie fallen in diesem Rezept sehr cremig aus. Schnell, einfach, kostengünstig (gefrorener Fisch) und kann verdoppelt werden. Aktiviert alle Kontrollkästchen. DarrahPState College, PA10 / 29/18 Ausgezeichnetes Rezept. Ich liebe die Vielseitigkeit der verwendeten Fischarten. Käse1227Brunswick, Maine10 / 17/18 Es war einfach zusammen zu werfen und hatte einige interessante Aromen, aber ich hatte das Gefühl, dass hier etwas fehlte. Es brauchte etwas mehr Reichtum und Komplexität. Am Ende fügte ich einen Teelöffel Hühnerbrühe hinzu, wodurch die Brühe köstlicher und tauchfähiger wurde. AnonymBrooklyn10 / 01 / 18Das war fantastisch. Ich benutzte Kabeljau und folgte dem Rezept wie geschrieben. Wunderbar subtile Aromen - die Gewürze aus dem Fresno-Chili waren genau richtig. Ich servierte es mit einem glutenfreien Roggentoast, um die köstlichen Säfte aufzusaugen. Ich musste es etwas länger kochen als nach dem Rezept angegeben (insgesamt ca. 45 Minuten, um die Kabeljau-Texo-Temperatur zu erhalten), aber insgesamt ein Gewinner. Würde das auf jeden Fall wieder machen! AnonymousSan Diego. CA09 / 30 / 18Während sich der Fisch als köstlich herausstellte, war ich von der Bohnen-Oliven-Mischung unbeeindruckt. Nicht, dass es schlecht gewesen wäre, aber für die Arbeit (oder sollte ich die Zutaten sagen, da Sie es im Grunde nur in eine Auflaufform geben) gibt es viele andere Rezepte, die ich wählen würde. Zweitens habe ich Kabeljau verwendet, und 300 ° sind tatsächlich nicht heiß genug, um ein dickes Filet in 35 Minuten zu kochen. Deshalb musste ich die Temperatur auf 350 erhöhen und es in weiteren 20 Minuten kochen. Ich habe ein Ofenthermometer und habe auch die Innentemperatur des Fisches getestet. Insgesamt war es lecker, aber nicht unbedingt lecker .... jeffalanhale3735Chicago09 / 29/18

Schau das Video: Bohnen mit Tomaten. Einfache und schnelle Beilage! ZDG (September 2020).