Neue Rezepte

Jammy Windrad-Kekse in Scheiben schneiden und backen

Jammy Windrad-Kekse in Scheiben schneiden und backen

Dieser Ein-Schüssel-Keksteig erfordert keine Maschinen und ist ein großartiges Allzweckrezept, das Sie auf alle Arten verschönern können: ausrollen und in Formen schneiden, Fingerabdrücke verarbeiten oder einfach zu einem festen Slice-and-Bake-Protokoll formen maximale Cookie-Leichtigkeit.

Schritte

  1. Platz 1 Stick Butter bei Raumtemperatur in eine mittelgroße Schüssel geben und mit einem Spatel gegen die Seite der Schüssel schlagen, bis sie glatt und klumpenfrei ist. Wenn Butter Raumtemperatur hat, sollte dies schnell geschehen. Wenn es noch etwas kalt ist, arbeiten Sie kräftig daran.

  2. Hinzufügen ¼ Tasse Zucker, ½ TL. Zimt, und ½ TL. Salz- und mit einem Spatel mischen, bis der Zucker mit der Butter vermischt ist und die Mischung vollständig homogen ist, ca. 2 Minuten. Sie suchen nicht nach einer leichten und flauschigen Textur, wie Sie es normalerweise tun würden, wenn Sie Butter und Zucker „eincremen“, sondern nur nach einer glatten Konsistenz.

  3. Hinzufügen 1 Eigelb, 2 EL. Honig, und 2 TL. Vanille und mit dem Spatel mischen, bis er eingearbeitet ist.

  4. Hinzufügen 1 Tasse plus 2 EL. Mehl und mit einem Spatel mischen, bis das Mehl verschwindet und die Mischung in einer einzigen, homogenen Masse zusammenkommt.

  5. Ein Blatt Pergamentpapier leicht mit Mehl bestäuben und den Teig darauf legen. Mehl deine Hände und tupfe den Teig in ein Rechteck, das ungefähr ½ "dick ist. Füge nach Bedarf mehr Mehl hinzu, um zu verhindern, dass der Teig klebt.

  6. Den Teig mit mehr Mehl bestäuben und ein Blatt Pergament darüber legen. Rollen Sie den Teig zu einem ⅛ "dicken Rechteck aus. Die genauen Abmessungen sind nicht wichtig. Stellen Sie nur sicher, dass er breiter als lang und so nah wie möglich an einem Rechteck ist (andernfalls sind Windräder etwas wackelig).

  7. Entfernen Sie die oberste Schicht Pergament. Schieben Sie das untere Pergament mit Teig auf ein umrandetes Backblech. Kühlen Sie, bis der Teig fest ist, mindestens 20 Minuten.

  8. Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und positionieren Sie das Backblech so, dass 1 längere Seite Ihnen am nächsten liegt. Mit einem kleinen versetzten Spatel oder der Rückseite eines Löffels verteilen ¼ Tasse konserviert in einer sehr dünnen Schicht über die Oberfläche, wobei auf allen Seiten ein ½ "Rand verbleibt, mit Ausnahme der Seite, die Ihnen am nächsten liegt. Verteilen Sie die Marmelade auf dieser Seite bis zum Rand.

  9. Beginnen Sie an der Seite, die Ihnen am nächsten liegt, und rollen Sie den Teig mit Pergament zu einem spiralförmigen Baumstamm zusammen. Wenn der Teig Risse bekommt, hören Sie auf zu rollen und lassen Sie ihn einige Minuten ruhen, bis er biegsam ist. Die Holznaht ruhen lassen und das Backblech in den Gefrierschrank stellen. 10–15 Minuten einfrieren, bis der Teig sehr fest, aber nicht gefroren ist.

  10. In der Zwischenzeit den Backofen auf 325 ° vorheizen. Ein weiteres Backblech mit Pergamentpapier auslegen und einfetten Antihaft-Spray.

  11. Holz auf Schneidebrett übertragen. Schneiden Sie quer in ¼ "dicke Windräder, drehen Sie den Holzstamm alle paar Scheiben, um die runde Form beizubehalten, und wischen Sie das Messer gelegentlich ab, um Stau zu entfernen. Übertragen Sie die Windräder auf ein gefettetes, mit Pergament ausgekleidetes Blatt im Abstand von 1".

  12. Backen Sie die Kekse, bis die Ränder goldbraun sind und die Mitte der Spirale 12–15 Minuten lang kaum noch golden ist. 5 Minuten auf dem Backblech abkühlen lassen, dann auf einen Rost legen und vollständig abkühlen lassen.

  13. Kekse auf einen Teller legen und servieren.

  14. Do Ahead: Der Teig kann 1 Monat im Voraus gefüllt, gerollt und eingefroren werden. Fest in Plastik einwickeln. Vor dem Schneiden und Backen über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.

Ähnliches Video

Scheibenrad-Kekse in Scheiben schneiden und backen

Bewertungen AbschnittDiese waren sehr lecker. Im Gegensatz zu anderen Rezensenten war es für mich nicht schwierig, diese zu erstellen. Ok, Kühlschrankkekse erfordern ein gewisses Maß an Engagement, um einen Gedanken festzuhalten. Es ist ein gutes Rezept, wenn Sie im Haus herumtollen. Ich habe beim Rollen keine großartige Arbeit geleistet, daher waren die meisten meiner Kekse nicht besonders hübsch (aber einige waren es!). Solange ich sie essen kann, bin ich bereit, weiter zu üben. ;) Ich kann total sehen, wie ich diese zu einem Weihnachtsplätzchentausch bringe. Für die Füllung habe ich hausgemachte Beerenmarmelade mit niedrigerem Zuckergehalt verwendet. Die Marmelade ist ein bisschen säuerlich, was mit diesem Cookie sehr gut funktioniert. Meine ganze Familie mochte sie. AnonymBaton Rouge, LA04 / 01/20 Ich habe diese zweimal gebacken. Es hat Spaß gemacht, sie zu machen, aber ich kann sie einfach nicht dazu bringen, hübsch auszusehen! Der Geschmack ist gut, aber sehr süß (und ich liebe süß!). Jeder, der sie ausprobiert hat, hat sie geliebt, also bin ich vielleicht zu wählerisch :) Isabel halloMontreal12 / 09/19Ich hatte Probleme, den Teig zu rollen, er hat an mehreren Stellen geknackt. Obwohl sie nicht so gut aussehen wie auf dem Bild, sind sie bröckelig und süß und lecker. AnonymousColumbia, SC08 / 27 / 19Sehr gut !!! Einer der Favoriten meiner Familie. Machen Sie eine volle Charge, aber teilen Sie den Teig vor dem Rollen, um zwei Geschmacksrichtungen mit Marmelade zu machen. Ich mag die Größe der halben Rollen besser und das Rollen ist einfacher. Das Shortbread-Rezept allein ist fantastisch! AnonymousLouisiana03 / 18/19 Im Gegensatz zu den anderen Kommentatoren lief meine Vorbereitung hervorragend. Das Problem, auf das ich stieß, war, dass sie sich im Ofen überhaupt nicht ausdehnten oder ihre Form änderten und beim Verzehr leicht trocken wurden. Ich habe diese in großer Höhe gemacht, was zu diesem Problem beigetragen haben könnte. Ansonsten hat der vorbereitende Teil dieses Rezepts perfekt für mich funktioniert. AnonymousDenver, CO02 / 19/19Würde das nicht noch einmal machen. Sie sind lecker und sehen nach dem Abkühlen hübsch aus (die Farbe entwickelt sich, während sie abkühlen, sie sahen schrecklich aus, als ich sie aus dem Ofen nahm), aber es gibt köstlichere Dinge, die ich mit 2 Stunden meines Lebens machen könnte. Ich hatte Probleme beim Ausrollen des Teigs und musste etwas Mehl und dann einen Spritzer Sahne hinzufügen, um den Teig zusammenzuhalten. Das Backen dauerte länger als 12 Minuten, eher 15 - 18 - dies könnte an der zusätzlichen Flüssigkeit in meiner liegen! Rezept von so schlecht herauskommen! Der Teig kam klebrig heraus, das heißt, ich hätte mein Pergamentpapier SCHWER abstauben sollen, damit es nicht so klebrig wird. Irgendwelche Ratschläge hier? Kein gutes Rezept für Anfänger, wenn man so viel zwischen den Zeilen lesen muss. Anonym Boston, MA12 / 31/17 Lecker, aber unglaublich frustrierend - die erste Charge, die ich gemacht habe, war so steif und trocken, dass er immer wieder knackte, egal wie lange habe ich es ausgeruht. Die zweite Charge war so klebrig, dass sie beim Versuch, sie zu rollen, vollständig zerfiel. Ich bin beim Messen immer sehr vorsichtig, daher weiß ich nicht, was passiert ist. LanglinAnn Arbor, MI12 / 22/17 Beispielsweise fehlen bei einigen Variationen genaue Backzeiten. Ich bin mir nicht sicher, ob diese für den Ärger lecker genug sind. Ich habe sie zweimal gebacken, beide Male haben sie großartig geschmeckt, aber der Teig hat sich nicht wie oben gezeigt ausgebreitet. Was könnte das Problem sein? Diese sind so wunderbar butterartig, mit dem Knirschen des goldbraunen Randes und das Kauen des Kekszentrums und der Marmelade dieses Rezepts ist FIYA! Ich habe Robert Rothschild Himbeer-Amaretto-Konfitüren und Kokospalmenzucker anstelle von raffiniertem verwendet. Einfaches Rezept, festlich und lecker! AhmipipaColumbia, South Carolina12 / 09/17

Schau das Video: MÜRBETEIG Plätzchen Teig Backen Grundrezept. Herstellen u0026 Ausrollen. Weihnachtskekse - CUISINI (September 2020).