Neue Rezepte

Curry-Karotten mit Pekannüssen

Curry-Karotten mit Pekannüssen

Versuchen Sie anstelle von Pekannüssen Walnüsse, Erdnüsse oder Cashewnüsse.

Zutaten

  • 2½ Pfund kleine Karotten, geschnitten, längs halbiert
  • ½ Tasse (1 Stick) ungesalzene Butter
  • 1 Esslöffel Currypulver
  • 2 Esslöffel hellbrauner Zucker
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Schnittlauch

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 325 ° vorheizen. Die Pekannüsse auf einem kleinen Backblech verteilen und gelegentlich umrühren, bis sie duftend und etwas dunkler sind (4–6 Minuten). abkühlen lassen. Grob hacken und beiseite stellen.

  • Kochen Sie die Karotten in 2 Chargen in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser, bis sie weich sind, 6–8 Minuten pro Charge. Mit einem geschlitzten Löffel in eine Schüssel mit Eiswasser geben. Karotten abtropfen lassen und trocken tupfen.

  • Butter in einem großen holländischen Ofen bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Currypulver hinzu und kochen Sie es unter Rühren etwa 30 Sekunden lang, bis es duftet. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel, fügen Sie Karotten und braunen Zucker hinzu und kochen Sie sie gelegentlich, bis die Karotten überzogen und 8–10 Minuten lang erhitzt sind. Fügen Sie Zitronensaft hinzu und werfen Sie leicht, um zu kombinieren; mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Karotten mit Schnittlauch und reservierten Pekannüssen servieren.

  • VORAUS: Pekannüsse können 2 Tage vorher geröstet werden; luftdicht bei Raumtemperatur lagern. Karotten können 1 Tag vorher blanchiert und geschockt werden; abdecken und kalt stellen.

Rezept von Jenny Rosenstrach und Andy Ward,

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 230 Fett (g) 16 gesättigtes Fett (g) 7 Cholesterin (mg) 30 Kohlenhydrate (g) 20 Ballaststoffe (g) 5 Gesamtzucker (g) 13 Protein (g) 3 Natrium (mg) 135Reviews Section

Schau das Video: Karotten-Nudeln mit Kokos-Curry (September 2020).