Die besten Rezepte

Süßkartoffel-Tee-Kuchen

Süßkartoffel-Tee-Kuchen

Dieses Rezept ist eines der vielen herausragenden Merkmale von Elizabeth Prueitt und Chad Robertson Tartine: Ein Klassiker überarbeitet. Lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen, damit Sie ein schönes, sauberes Stück erhalten.

Zutaten

  • Ungesalzene Butter (für Pfanne)
  • 1⅓ Tassen plus 1 EL. (185 g) Allzweckmehl
  • 1 Tasse (255 g) gekochte und pürierte Süßkartoffeln (aus ca. 2 mittelgroßen Kartoffeln)
  • ¾ Tasse (180 ml) Neutralöl
  • 2 Tassen (400 g) Zucker, geteilt

Rezeptvorbereitung

  • Stellen Sie den Rost in das untere Drittel des Ofens. auf 325 ° vorheizen. Die Seiten und den Boden einer 9x5 "Laibpfanne leicht mit Butter bestreichen. Die Pfanne der Länge nach mit Pergamentpapier auslegen und dabei einen Überhang von 2" lassen.

  • Mehl, Zimt, Backpulver, Muskatnuss, Backpulver und Nelken in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen.

  • Mit einem Elektromixer bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit oder einem Standmixer mit Schneebesenaufsatz Süßkartoffelpüree, Öl, Salz und 1⅓ Tassen (266 g) Zucker in einer großen Schüssel gut verrühren. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu und schlagen Sie sie nach jeder Zugabe gut durch, bevor Sie die nächste hinzufügen. Die Seiten der Schüssel mit einem Gummispatel abkratzen. Fügen Sie trockene Zutaten hinzu und schlagen Sie, bis sie eingearbeitet sind. Kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab, reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf mittel und schlagen Sie sie 5 bis 10 Sekunden lang glatt (der Teig sollte die Konsistenz eines dicken Pürees haben). Den Teig in eine vorbereitete Pfanne geben. glatte Oberfläche mit einem versetzten Spatel.

  • Gießen Sie Wasser bis zu einer Tiefe von ca. 5 cm in einen mittelgroßen Topf, erhitzen Sie es auf mittlerer Stufe und bringen Sie es zum Kochen. Schneebesen Sie Eiweiß und den restlichen ⅔ Tasse (134 g) Zucker in einer mittelgroßen Schüssel (oder verwenden Sie die Standmixer-Schüssel) über kochendem Wasser (Schüssel darf kein Wasser berühren). Weiter schlagen, bis sich das Weiß heiß anfühlt (ein sofort ablesbares Thermometer sollte 120 ° anzeigen), ca. 5 Minuten.

  • Nehmen Sie die Schüssel vorsichtig aus der Pfanne und schlagen Sie sie sofort mit hoher Geschwindigkeit (oder stellen Sie die Schüssel wieder in den Standmixer und schlagen Sie sie mit dem Schneebesenaufsatz), bis die Mischung sehr dick ist und steife Spitzen aufweist, wenn Sie die Rührgeräte herausheben (5–7 Minuten). Fügen Sie Vanille hinzu und schlagen Sie, um zu kombinieren.

  • Baiser über den Teig geben. Ziehen Sie ein Messer durch Baiser und Teig, um ein Marmormuster zu erstellen. Verdünnen Sie das Baiser jedoch nicht zu stark. es backt am besten, wenn es in dickeren Flecken belassen wird.

  • Backen Sie den Kuchen 90 bis 100 Minuten lang, bis ein in die Mitte eingesetztes Gemüsemesser sauber herauskommt. Lassen Sie den Kuchen in einer Pfanne auf einem Rost 20 Minuten abkühlen. Führen Sie ein scharfes Messer um die kurzen Seiten der Pfanne, heben Sie den Kuchen mit einem Pergamentüberhang heraus und lassen Sie ihn vollständig abkühlen. Kuchen bei Raumtemperatur servieren.

  • Do Ahead: Kuchen kann 4 Tage im Voraus gemacht werden. Bei Raumtemperatur fest einwickeln und lagern oder bis zu 1 Woche kalt stellen.

Rezept von Auszug aus Tartine: Ein Klassiker überarbeitet: 68 brandneue Rezepte + 55 aktualisierte Favoriten © 2019 by Elizabeth Prueitt. Wiedergabe mit Genehmigung von Chronicle Books.Reviews SectionHatte eine lustige Erfahrung mit diesem Kuchen: Da ich die Süßkartoffel durch lila Yam ersetzte, nahm der Teig nach dem Hinzufügen der Eier eine funky graue Farbe an, also fügte ich rote und blaue Gelfarbe hinzu, um wieder lila zu machen . Aber nach dem Backen stellte sich heraus, dass das Innere des Laibs * knorrig * dunkelgrün war ... Keine Ahnung, was ich falsch gemacht habe, aber es war feucht und lecker und genau die richtige Menge an Süße mit 100 g Zucker im Teig. Also, obwohl es nicht auf meinem Instagram gelandet ist, beschwere ich mich nicht;) AnonymousChandler, AZ06 / 04 / 20Pretty lecker. Ich habe das Rezept geändert, indem ich keine Muskatnuss oder Nelke hinzugefügt habe (hatte keine zur Hand). Reduzierte auch die Zuckermenge im Kuchen selbst (behielt aber die gleichen Maße für das Baiser bei). Mein Kuchen war ungefähr 80 Minuten nach dem Backen fertig und mein Baiser war riesig! Der Kuchen selbst ist dicht, aber sehr feucht. Das Baiser ist eine schöne Ergänzung - Marshmellow-y und süß. Wenn ich denke, wenn ich Muskatnuss und Nelke mit einbeziehen würde, würde dies eine wirklich schöne Wärme bringen. AnonymSan Diego, CA05 / 19/20 Ich werde das Rezept nicht bewerten, weil ich weder Muskatnuss noch Nelken verwendet und nur verwendet habe eine Tasse Zucker, pro Rezensentenempfehlung. Aber dieser Kuchen war so gut. Die Textur war erstaunlich feucht, zart und dicht. Nicht zu ölig, nicht zu süß, genau richtig. Das Merengue sieht oben wirklich schön aus. Ich würde empfehlen, das gesamte Merengue anzuhäufen, auch wenn es zu viel zu sein scheint. Der Belag schrumpft im Ofen stark. Insgesamt sehr lecker.AnonymousPhiladelphia05 / 09 / 20Das war köstlich! Ich habe Butternusskürbis anstelle von Süßkartoffel verwendet, Zucker und Öl auf 1/2 c und 1/3 c reduziert und 1/3 c Apfelmus hinzugefügt. Ich habe halb Hafermehl und halb glutenfrei ap verwendet. Ich ließ das Baiser aus, wirbelte aber in Ahorn-Tahini herum. Schöne Textur, tolles Gewürzprofil und ein schönes großes Brot.cherylkozoriz3154Toronto05 / 08 / 20Amazing! Das Baiseroberteil ist köstlich und macht dies zu etwas ganz Besonderem. Ich habe weniger Zucker im Süßkartoffelteig verwendet, aber die Baiser-Proportionen gleich gehalten, da ich mich dort nicht mit der Chemie anlegen wollte. Ich werde jedoch sagen, dass ich viel Baiser übrig hatte, nachdem ich den Rest meiner Laibpfanne vollständig damit gefüllt hatte, also aß ich etwas direkt aus der Schüssel, als wäre es Marshmallow-Flaum. Wenn ich das nächste Mal mache, schaufele ich den Überschuss in einen Druckverschlussbeutel und pfeife kleine Baiserplätzchen daraus! AnonymousBrooklyn, NY05 / 01/20Großes Rezept. Gebrauchte Süßkartoffelkonserven, Rezept genau befolgt. Das Merengue oben trägt wirklich zum Geschmack und Aussehen bei. Werde vielleicht wieder mit Kürbiskonserven machen. Ich war sehr zufrieden mit diesem Kuchen, aber ich war nicht in der Lage, Eiweiß plus Zucker überhaupt zu flusen. Das Rezept besagte, dass ich den Zucker zum Eiweiß geben und schlagen sollte, bis flauschige Spitzen erscheinen? Wenn ja, passiert es nie mit 2 Versuchen. Was ich vermisse: Bitte lassen Sie es mich wissen. RickTwo wichtige Vorbehalte - Ich hatte keine Süßkartoffeln oder Zucker, also sub'ed Kürbispüree und Kokosnusszucker. Ich habe den Zucker auf 1 c reduziert, kein Problem. Vielleicht mache ich das nächste Mal schärfer und überprüfe es früher. Das Baiser fing nach 60 Minuten an zu brennen, aber es könnte sein, dass mein Ofen nur heiß läuft. DemikatAsheville, NC04 / 19/20 Meine Kinder (13 und 14) und ich haben dies heute gebacken und wir würden dieses Rezept mit einigen Änderungen empfehlen. Da mein Sohn Zöliakie hat, haben wir zunächst glutenfreies Mehl (die von uns hergestellte America's Test Kitchen-Mischung) verwendet und einen Teelöffel Guar Gum hinzugefügt. Wir haben die Gewürze herausgeschnitten, da wir dieses Geschmacksprofil nicht wollten, den Zucker wie bei den meisten Rezepten um 50% geschnitten, und der Geschmack war gut, aber wir fanden diesen Kuchen zu fettig, wie der vorherige Rezensent feststellt. Das Öl, das wir gewählt haben, war raffiniertes Avocadoöl, mit dem wir oft backen. Nächstes Mal werde ich das Öl um eine viertel Tasse schneiden. Wenn ich sehe, dass es zu trocken ist, könnte ich eine viertel Tasse Apfelsauce oder Milch hinzufügen. Wir haben frische Süßkartoffeln verwendet und sie gedämpft und Kokosnusszucker verwendet. Ich sehe viele Rezensenten, die das zu süß fanden, und ich kann mir nur vorstellen, wie süß das wäre, wenn man den Zucker nicht abschneidet. Auch fand ich das zu salzig. Ich bin mir nicht sicher, ob meine Kinder vermasselt haben, aber sie bestanden darauf, dass sie nur einen Teelöffel Salz hineingegeben haben, und wenn das richtig war, dann war das definitiv zu viel. Ein halber Teelöffel wäre ausreichend. Unser Baiser war sehr geschwollen und knusprig. Ich schätze, ich habe es nicht genug in den Teig eingerührt. Als ich sah, dass der Kuchen noch lange nicht fertig war und das Baiser eine gute Farbe hatte, konnte ich ihn einfach vom Kuchen nehmen und auf einem Teller auf der Theke aufbewahren, während der Kuchen 20 Minuten länger backte als angegeben, und ihn dann hineinlegte wieder auf dem Kuchen für die letzten 10 Minuten des Backens. Wir werden dies mit diesen Änderungen definitiv wieder machen. Dieser Kuchen ist auf jeden Fall beeindruckend, wenn man ihn mit dem Baiser-Belag betrachtet! Nmmartinean American in Quebec City04 / 17/20 Ich bin Backwissenschaftler und war so aufgeregt, dieses Rezept zu probieren. Meins war ein völliger Fehlschlag. Ich wog jede Zutat, die ein Gewicht spezifizierte, und backte sie 100 Minuten lang, um sie mit einem Messer zu testen. Mein Kuchen ist innerhalb weniger Minuten nach dem Herausnehmen aus dem Ofen vollständig zusammengebrochen ... also brauchte er vielleicht mehr Backen. Aber ich denke auch, dass der Geschmack und das Mundgefühl ölig sind. Irgendwelche Gedanken darüber, was ich vermasselt habe? Alle Bewertungen sind so positiv. Ich bin verblüfft. So gut! Es erinnert mich an Kürbisbrot, nur besser. Ich habe das Baiser-Top nicht gemacht, aber es hat sich trotzdem als lecker herausgestellt! Lecker! Ich habe 3/4 Tasse Zucker und 8 ”quadratische Pfanne pro Rezensentenvorschlag verwendet. Das nächste Mal würde ich tiefer wirbeln, um Baiser zu bekommen und weniger Kot zu haben. Sehr einzigartig. Total Keeper !! AnonymousCalifornia01 / 22/20Delicious - mach es! Ich habe 3/4 Tasse Zucker im Teig und eine 8-Zoll-Pfanne nach anderen Vorschlägen der Rezensenten verwendet. Wirbeln Sie tief, um das Baiser tiefer zu bekommen (und feuchteren Kuchen), und Sie sollten am Ende weniger Kot haben. Total Keeper! Aswini PadmanabhanCalifornia 01/22 / 20Schmeckt köstlich. Kam aus dem Ofen unglaublich groß, wie ein anderer Kritiker sagte. Es dauerte 110-115 Minuten, um zu kochen, und am Ende deckte ich es Ioosely ab, da das Baiser anfing zu gehen; Am Ende hatte ich einen schönen gerösteten Marshmallow-Geschmack. Vielleicht habe ich den wirbelnden Kommentar nicht verstanden - ich habe ihn nur sehr leicht gewirbelt, und so meinen Kuchen (3/4 der Pfanne füllen) und Baiser (die restlichen 1/4 ++ füllen) +) war sehr voll, noch vor dem Kochen. Ich würde vorschlagen, mehr zu wirbeln. Viele Rezensenten kommentieren, wie süß es war; Das war kein Problem für mich und ich denke, das könnte daran liegen, dass ich meine eigenen Süßkartoffeln gebacken habe, während ich ein anderes Rezept gekocht habe. Wenn Rezensenten Süßkartoffeln in Dosen verwenden, erhalten sie möglicherweise solche in Sirup. Wenn Sie das tun, verwenden Sie weniger Zucker.saar.timothyj2651WA01 / 21/20 Es war schwer, nicht das Ganze zu essen! Ich habe vergessen, die Süßkartoffel zu messen und die ganzen Dinge, die ich gekocht habe, in den Teig zu geben. Es war viel zu viel und wurde über die Seiten verschüttet. Zum Glück hatte ich ein Backblech darunter. Ich würde das auf jeden Fall wieder machen! Um ehrlich zu sein, habe ich diesen Teekuchen noch nicht gemacht, obwohl ich das vorhabe. Ich bevorzuge es, immer ein neues Rezept vorzubereiten, wie es beim ersten Mal geschrieben wurde, und das bedeutet KEINE Änderungen. Ich möchte Bewertungen auf dieser Basis lesen. Wenn ein Rezept für Sie einfach keinen vernünftigen Sinn ergibt, gehen Sie nicht zur Anstrengung. Andernfalls versuchen Sie es wie geschrieben und kritisieren Sie es darauf basierend, nicht auf dem, was Sie für falsch halten, wie geschrieben. Wenn Sie ein Rezept vorbereitet haben, probieren Sie es bitte vor dem Kommentieren für uns aus und denken Sie auch daran, dass der Fehler möglicherweise bei Ihnen liegt, wenn Sie das Rezept angepasst haben und es nicht wie erwartet ausfiel. Es scheint mir nur, dass einige Leute vergessen haben, wofür Bewertungen sind. Dieses Teekuchenrezept klingt wunderbar und ich kann es kaum erwarten, es zu probieren, wie geschrieben. Aufgrund der Tatsache, dass ich das noch nicht gemacht habe, gebe ich ihm nur 4 Sterne; mit Süßkartoffeln und Baiser-Topping muss es das wert sein. AnonymLouisiana01 / 10/20 Ich habe diesen Kuchen am selben Tag gemacht, an dem ich das Rezept gesehen habe, da ich eine Yamswurzel herumliegen hatte. Ich schnitt den Zucker auf 3/4 Tasse im Teig und 1/2 Tasse im Baiser zurück und ersetzte das Allzweckmehl durch Vollkorngebäckmehl. Das Gewürzprofil ist großartig! Es war ein wenig schwierig, das Baiser einmal in der Laibpfanne in den Teig zu mischen, und ich war offensichtlich nicht absichtlich genug, um die beiden zu konsolidieren, und endete mit einem sehr gekochten, aufgeblähten Baiser-Belag. Wenn ich das nächste Mal mache, verwende ich eine quadratische oder rechteckige Backform, die das Mischen von Teig und Baiser erleichtern und die Garzeit von 105 Minuten verkürzen soll! Schließlich wurde keiner meiner vorherigen Teekuchen in einer Laibpfanne gebacken. Sehr feucht und sehr lecker. Die Familie hat es geliebt. AnonymSalt Lake City Utah01 / 07/20 Es ist immer noch im Ofen, also weiß ich nicht, ob es mir gefallen wird. Ich war so überrascht, wie viel Baiser es gibt. Die Anweisungen zum Ziehen eines Messers durch Kuchen und Baiser waren für mich nicht spezifisch genug. Sollte ich tief in den Teig gehen, um Baiser in den Kuchen zu bekommen? Die Laibpfanne war so voll (und ich habe weniger Zucker!), Dass es wirklich nicht funktionierte. Besser als Kürbisbrot! Reduzieren Sie den Zucker ein wenig, wenn Sie dies zubereiten möchten. Die Süßkartoffeln sind bereits süß. AnonymToronto, ON01 / 07 / 20Frage, bevor ich anfange: Kann ich Mandelmehl oder GF Allzweck der zweiten Wahl verwenden? Ich kann es sagen Nur durch die Menge, das ist viel zu viel Zucker. Terrace, BC Canada01 / 06 / 20Nur fertig damit und ich kann sagen, dass es ein weiteres Grundrezept sein wird! Das Backen dauerte eine Weile, da meine Laibpfanne ziemlich voll war, aber sie war überhaupt nicht trocken und das Innere war perfekt gebacken. Wie der andere Rezensent könnte ich den Zucker im Kuchen etwas reduzieren, da das Marshmallow / Baiser-Oberteil Süße hinzufügt. Ich kann es nur empfehlen! Schneiden Sie die Hälfte des Zuckers ab und schmecken Sie trotzdem zu süß. Süßkartoffeln sind schon süße Leute, deshalb nennen wir sie Süßkartoffeln. Das war wirklich gut! Ich folgte genau (fügte etwas mehr Nelke hinzu, wie es mein Geschmack ist), aber ansonsten war dies feucht und lecker und sieht sehr einzigartig aus. AnonymousKansas City 20.12.19

Schau das Video: Süsskartoffel Buns. Saftig Fluffig I Besser als vom Bäcker. Grill u0026 Chill. BBQ u0026 Lifestyle (Oktober 2020).