Ungewöhnliche Rezepte

Glutenfreie Pizzakruste

Glutenfreie Pizzakruste

Zutaten

  • 1 Teelöffel Instant- oder aktive Trockenhefe
  • 2¼ Tassen glutenfreies Backmehl, vorzugsweise King Arthur Measure for Measure (ca. 10 Unzen)
  • 3 Esslöffel gemahlene Leinsamen
  • 1 Esslöffel Diamond Crystal oder 1¾ Teelöffel koscheres Morton-Salz
  • 1½ Teelöffel Backpulver
  • ¼ Tasse Olivenöl plus mehr für Pfannen
  • 1 Esslöffel plus 1½ Teelöffel Apfelessig
  • Pizzasauce, Käse und Kräuter (zum Servieren)

Rezeptvorbereitung

  • Kombinieren Sie Zucker und 1⅓ Tassen warmes (nicht heißes, idealerweise ca. 100 °) Wasser in einer kleinen Schüssel. Streuen Sie die Hefe darüber und lassen Sie sie stehen, bis die Hefe zu schäumen beginnt und bereits riecht (wenn sie nach 10 Minuten nicht schäumt, holen Sie sich neue Hefe).

  • In der Zwischenzeit Mehl, Mandelmehl, Leinsamen, Salz und Backpulver in der Schüssel eines Standmixers mit Paddelaufsatz verquirlen. Hefemischung einrühren, gefolgt von ¼ Tasse Öl und Essig. Bei mittlerer Geschwindigkeit weiter schlagen, bis der Teig glatt und klebrig ist (er hat die Konsistenz eines Kuchenteiges), 2–3 Minuten. Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und lassen Sie sie an einem warmen Ort gehen, bis der Teig leicht aufgeblasen ist (er steigt nicht so dramatisch auf wie herkömmlicher Teig). Wenn Sie einen Finger in den Teig stecken, zeigt sich, dass sich 1–1½ Stunden lang Blasen gebildet haben.

  • Backofen auf 325 ° vorheizen. Beschichten Sie 2 große hitzebeständige Pfannen mit Antihaftbeschichtung leicht mit Öl (das Kleben kann bei diesem Teig ein Problem sein, daher sind Antihaft-Backbleche oder mit Silpat ausgekleidete Backbleche mit Rand gute Alternativen). Teilen Sie den Teig auf die Pfannen (wenn Sie nur 1 Pfanne haben, kühlen Sie den restlichen Teig bis zur Verwendung). Verteilen Sie den Teig mit einem großen versetzten Spatel oder einem leicht mit Öl beschichteten Gummispatel auf eine Dicke von etwa ¼ ". (Cook ist illustriert schlägt auch vor, Plastikfolie mit Antihaftspray zu besprühen und auf die Teigoberfläche zu drücken, um sie flach zu drücken, was ebenfalls gut funktioniert; Es geht darum, kreativ zu werden.) Mit Plastikfolie abdecken und den Teig 20 bis 30 Minuten ruhen lassen, bis er wieder leicht aufgeblasen ist.

  • Backen Sie die rotierenden Pfannen zur Hälfte, bis sie ganz leicht gebräunt sind, und die Oberseite des Teigs springt 30 bis 40 Minuten zurück.

  • Ordnen Sie einen Rost vorsichtig im oberen Drittel des Ofens an. Temperatur auf 425 ° erhöhen. Top Krusten nach Wunsch mit Sauce, Käse und Kräutern. Backen Sie Pizza, bis der Käse geschmolzen ist und sprudelt und die Kruste darunter goldbraun und knusprig ist (10–12 Minuten).

  • Do Ahead: Parbaked Krusten können 1 Monat im Voraus gemacht werden; abkühlen lassen, dann in Plastik einwickeln und einfrieren. Krusten auf Raumtemperatur kommen lassen. Die Pfannen erneut leicht mit Öl bestreichen, die Krusten wie gewünscht darüber geben und dann 10–12 Minuten in einem 425 ° -Ofen backen.

Bewertungen AbschnittDies ist jetzt mein Rezept für Pizzakruste. Ich verirrte mich für einen kurzen Moment und probierte eine andere beliebte Marke aus, die eine Pizzakrustenmischung herstellt. Fehler! Dieser hat tatsächlichen Geschmack und Knusprigkeit. Die beliebte Marke schmeckte wie ein geschmackloser Keks. Die Herstellung dieses Rezepts dauert eine Weile und enthält mehr Zutaten, aber es lohnt sich für den Geschmack. Ich muss derzeit glutenfrei essen, mein Mann jedoch nicht. Manchmal wird er gefoltert, wenn es sich um eine Mahlzeit handelt, die wir teilen. Dies ist ein Rezept, das er gerne essen wird. Probieren Sie es aus! ChugoPennsylvania, USA05 / 15/20

Schau das Video: 5 Ingredient Gluten Free Pizza Dough (September 2020).