Neue Rezepte

Ikea veranstaltet am 15. August eine schwedische Sommerkrebsparty

Ikea veranstaltet am 15. August eine schwedische Sommerkrebsparty

Ikea-Restaurants im ganzen Land veranstalten am 15. August eine traditionelle schwedische Krebsparty

Es ist ein schwedisches Sommer-Sammelbrett!

Teilnehmende Standorte von Ikea-Geschäften in den Vereinigten Staaten veranstalten am Freitag, dem 15. August, eine schwedische Krebsparty – oder ein Spätsommer-Sammelladen, wenn Sie es vorziehen – Party ist eine langjährige nordische Tradition, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht.

Da die Angelsaison in Schweden einst auf August und September beschränkt war, wurden im Spätsommer traditionell Krebspartys veranstaltet, darunter „Papierhüte und bunte Lätzchen mit Krebsmotiven“, heißt es in der Pressemitteilung von Ikea.

Das Menü der Ikea Crayfish Party umfasst Flusskrebse, Gurkensalat, hartgekochte Eier mit Mayonnaise und Garnelen, Rhode Island Salat mit Krebsen, Najad Lachs mit Meerrettich oder Gravad lax mit Senfsauce, Käsekuchen, Fleischbällchen mit Preiselbeeren, Erdbeer- und Johannisbeerstreusel und noch mehr schwedische Gerichte.

Um teilzunehmen, kontaktiere deinen lokalen Ikea, um Details zur Veranstaltung und Sitzzeiten zu erfahren. Tickets sind für 12,99 USD pro Person und 4,99 USD für Kinder unter 12 Jahren erhältlich. Tickets sind für Ikea Family-Mitglieder für 9,99 USD pro Person oder 2,49 USD für Personen unter 12 Jahren erhältlich.

Für die neuesten Updates zu Speisen und Getränken besuchen Sie unsere Food-News Seite.

Karen Lo ist Mitherausgeberin bei The Daily Meal. Folge ihr auf Twitter @appleplexy.


IKEAs jährliches Krebsbuffet ist zurück, um das Ende des Sommers zu feiern

Wenn Sie ein Fan von All-you-can-eat-Meeresfrüchten sind oder einfach nur massive Erfahrungen mit dem Verzehr von Meeresfrüchten im Allgemeinen, dann sollten Sie an diesem echten Krebsbuffet teilnehmen.

Am 15. September bringt IKEA sein jährliches Meeresfrüchte-Sammelbord zurück, um das Ende des Sommers zu feiern. Ihr Festmahl wird eine Vielzahl von Produkten bieten, die das leckere Krustentier begleiten, darunter die berühmten schwedischen Fleischbällchen der Kette. Zu den weiteren Highlights des Krebsbuffets zählen Mac and Cheese, Gravlax, Pasta und Kartoffelsalate und mehr.

Wenn Sie all diese Köstlichkeiten zum Lecken bringen, sollten Sie Ihre Tickets frühzeitig kaufen. IKEA-Standorte, die das Flusskrebs-Erlebnis anbieten, haben bereits damit begonnen, Frühbuchertickets zu verkaufen, und die Veranstaltung neigt dazu, sich schnell zu füllen. Da Sie sich wahrscheinlich fragen, in welchen Geschäften das Krebsbuffet angeboten wird, haben wir damit begonnen, eine Liste zusammenzustellen.


IKEAs Krebs-Party-Abend - Donnerstag, 4. August, plus ein Sommer voller kostenloser Aktivitäten für Kinder

Um diese Jahreszeit geht es wieder, wenn IKEA Belfast im gerade renovierten Kundenrestaurant die überaus beliebte Swedish Crayfish Party veranstaltet.

Beginnend um 17.30 Uhr werden Sie mit einem schwedischen Buffet der Spitzenklasse, einschließlich der Crayfish-Ehrengäste, und kostenlosen Cocktails verwöhnt. Dann können Sie mit dem ABBA-Tribute-Act The Björn Identity den Genuss wegtanzen.

Der Laden bietet auch den ganzen Sommer über Workshops und Aktivitäten für Kinder.

Details hier wann, was und wo. Sie sind alle global thematisiert und am besten KOSTENLOS!


90 Jahre Culver Hotel, Ikea Crayfish Party, unregelmäßige Weinprobe

Am 6. September feiert das Culver Hotel in Culver City seinen 90. Geburtstag. Entworfen von Curlett & Beelman, die auch für Art-Deco-Gebäude wie das Hollywood Roosevelt Hotel und das Eastern Columbia in der Innenstadt verantwortlich sind, war Culver einst ein Unterhaltungsmekka, vor allem die Heimat fast aller Schauspieler, die die Munchkins während der Produktion von "The Wizard" spielten von Oz.“ Sein neuer Besitzer, Maya Mallick, hat seinen Wiederaufstieg angeführt, und im September wird das Culver völlig neue von der Prohibition inspirierte Speise- und Getränkemenüs einführen, die von Food and Beverage Director Louie Spetrini angeführt werden. Die Frühstücks-, Mittags- und Abendmenüs bieten „moderne Interpretationen klassischer Grand-Hotel-Gerichte“ sowie kleine Teller und Vorspeisen für das Barpublikum. 9400 Culver Blvd., Los Angeles, (310) 558-9400, www.culverhotel.com.

Ikea veranstaltet am Freitag, den 15. August, in teilnehmenden Geschäften eine schwedische Sommerkrebsparty. Die Krebsparty ist eine schwedische Tradition, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht, als die Seen in Schweden im August und September voller Krebse waren. Tickets sind für 12,99 US-Dollar pro Person oder 4,99 US-Dollar für Kinder bis 12 Jahre in Geschäften erhältlich (überprüfen Sie die Filialsuche). Auf der Smorgasbord-Karte: Flusskrebse, gemischter grüner Salat, Gurkensalat, hartgekochte Eier mit Mayo und Garnelen, Rhode-Island-Salat mit Flusskrebsen, najad Lachs mit Meerrettich oder gravad lax mit Senfsauce, Käsekuchen, Knäckebrot, Knäckebrot, weichem Brot, dünnem Brot, schwedischem Käse, Frikadellen mit Preiselbeeren, Kartoffelpüree, gekochten Dill-Kartoffeln, Erdbeer- und Johannisbeer-Crumble, Keksen und verschiedenen Desserts sowie Kaffee, Tee und Brunnengetränken . Sitzplätze im Burbank Store sind beispielsweise von 15:30 bis 17:30 Uhr. und 18:30 bis 20:30 Uhr www.ikea-usa.com.

Der Buchladen und das Café Stories im Echo Park veranstaltet am Freitag, den 15. August, die neueste Ausgabe von Irregular Wine Tasting mit Cava, Rose und Montepulciano d'Abruzzo sowie den „blutigsten Kapiteln von „Leaving a Doll's House: A Memoir“ von Claire Bloom.“ 19 Uhr 15 Dollar pro Person. Kommen Sie nicht hungrig. RSVP an irregulä[email protected] 1716 Sunset Blvd., Echo Park, (213) 413-3733, www.storiesla.com.

Holen Sie sich unseren wöchentlichen Verkostungsnotizen-Newsletter für Rezensionen, Neuigkeiten und mehr.

Möglicherweise erhalten Sie gelegentlich Werbeinhalte von der Los Angeles Times.

Betty Hallock war stellvertretende Food-Redakteurin und deckte alles rund ums Essen und Trinken für die Samstagsabteilung und den Daily Dish-Blog ab. Sie begann 2001 bei The Times im Business-Bereich und arbeitete zuvor am National Desk beim Wall Street Journal in New York. Sie ist Absolventin der UCLA und der New York University.

Mehr aus der Los Angeles Times

Der Restaurantkritiker der Los Angeles Times, Bill Addison, und die Food-Kolumnistin Jenn Harris probieren Hühnchen-Sandwiches von Popeyes, Chick-fil-A, Carl’s Jr., Jollibee, Church’s Chicken, Burger King, McDonald’s, Arby’s und KFC und erklären, welches das Beste ist.

RE:Her, eine von Frauen gegründete gemeinnützige Organisation, hat ein neues Stipendienprogramm für Eigentümerinnen. Einsendeschluss ist der 23. Mai.

Chinesische Küche im Blick auf drei neue Kochbücher, jedes mit einer anderen Perspektive auf die Grenze zwischen traditionellen Kulturen und der Assimilation in den Westen.


Die Marmelade, die zu diesen Fleischbällchen kommt, schmeckt seltsam vertraut

Wenn Sie entweder die Standard- oder die Hühnchen-Frikadellen als Vorspeise bestellen, werden sie wahrscheinlich mit einem grünen Gemüse, einer Kugel Kartoffelpüree, einer leckeren Sahnesoße und. eine Art rotes Gelee? Eine seltsame Idee, Marmelade zu Fleisch zu essen. Nun, vielleicht nicht so sehr. Es gibt wahrscheinlich mindestens eine Jahreszeit, in der Sie glücklich einen großen alten Teller Fleisch mit einer Beilage zuckerhaltiger Beeren verschlingen. In der Tat, wenn Sie ein wenig von dem roten Zeug auf Ihrem Fleischbällchen-Teller knabbern, werden Sie feststellen, dass es ziemlich ähnlich schmeckt wie die gute alte Cranberry-Sauce von Thanksgiving.

Das hat tatsächlich einen legitimen Grund. Es stellt sich heraus, dass die Preiselbeere, die Hauptzutat in IKEAs SYLT LINGON, ein enger Verwandter der nordamerikanischen Preiselbeere ist und so ziemlich das europäische Äquivalent ist. Preiselbeermarmelade ist seit jeher eine traditionelle schwedische Fleischbeilage, oder zumindest seit es Fleischbällchen gibt (also seit 250 Jahren). Also essen Sie Ihre Frikadelle wie ein echter Schwede – halbieren Sie sie, tupfen Sie ein bisschen Kartoffeln und ein wenig von dieser Marmelade auf und. lecker. Geh rüber, Erdnussbutter, Gelee hat einen neuen besten Freund.


Sommer-Krebsfestival in IKEA-Filialen 16. August: Trage einen lustigen Hut

Jeden Sommer bedauere ich den Verlust des schwedischen Restaurants Gustaf Anders in Costa Mesa und seines jährlichen Krebsfestivals. Ganz zu schweigen von der Prinzessinnen-Torte, die in hellgrünem Marzipan drapiert ist.

Es wird nicht dasselbe sein, aber hier ist die Sache: Es kostet nur 9,99 USD pro Person. Kinder bis 12 Jahre kosten 2,49 US-Dollar. Was ist es? IKEAs kräftskiva -- ein schwedisches All-you-can-eat-Krebsfestival am Freitag, den 16. August.

Beachten Sie, dass die Sitzplätze begrenzt sind. Wenn Sie also planen, Ihre Tickets jetzt zu kaufen, kaufen Sie Ihre Tickets am besten im nächstgelegenen IKEA-Geschäft.

Was steht auf der Speisekarte? Geschwenkter grüner Salat, Gurkensalat, hartgekochte Eier mit Garnelen, Garnelen mit Cocktailsauce, Najadlachs mit Meerrettich- oder Senfsauce. Und dann das große Ereignis, Krebse mit Knäckebrot und Brötchen und verschiedene schwedische Käsesorten. Und für diejenigen, die keine Krebse mögen, hat das Café der Möbelfirma auch seine berühmten schwedischen Fleischbällchen zur Hand. Sowie schwedische Desserts und Kekse.

In Schweden findet normalerweise im August eine Krebsparty statt, erklärt eine E-Mail aus dem Laden. „Die Teilnehmer tragen oft lustige Hüte und genießen es, Lieder zu singen, während sie Schnappschüsse (oder Schüsse, wie wir sie nennen) machen.“

Also, bringt diese lustigen Hüte auf. Unser Image-Korrespondent Adam Tschorn hat auf seinem Blog viel, ausführlich dokumentiert, wenn Sie nach Inspiration suchen.


Ikea veranstaltet am 15. August eine schwedische Sommerkrebsparty - Rezepte

Krebse sind eine große Delikatesse, die in vielen Ländern, insbesondere in Europa und im Süden der USA, sehr geschätzt wird.

In den nordischen Ländern wie Schweden und Finnland ist es eine beliebte Tradition, eine besondere Feier zu veranstalten, die ganz dem Schlemmen von gekochten Krebsen gewidmet ist.

Während der Flusskrebssaison, meistens im August, finden dort Krebsfeste statt. In Finnland beginnt die Fangsaison für wildlebende Krebse am 21. Juli um 12 Uhr und endet am 31. Oktober. Die Krebssaison ist für viele der Höhepunkt des kulinarischen Jahres.

Im späten 19. Jahrhundert wurde es in Schweden in der Oberschicht in Mode, das Ende der Sommersaison mit einem Krebsessen zu feiern. Dieser von der Pariser Bourgeoisie populär gemachte Brauch erreichte schließlich auch Finnland.

Bild rechts: ein Teller mit gekochten Signalkrebsen.

Zu dieser Zeit waren Edelkrebse in den Gewässern Schwedens und Finnlands reichlich vorhanden. Im Jahr 1900 wurden etwa 15 Millionen Krebse aus Finnland in europäische Metropolen exportiert, hauptsächlich nach Sankt Petersburg und Berlin. Seitdem hat die Krebspest, die sich von Nordamerika nach Europa ausgebreitet hat und mit der Einführung des amerikanischen Signalkrebses die einheimischen Bestände praktisch verwüstet.

Heutzutage sind die einheimischen Edelkrebse in Finnland Mangelware, was ihren Preis sehr hoch macht. Die Signalkrebse sind günstiger, aber auch recht teuer. Aus diesem Grund werden billigere  —  und meist minderwertige  —  gefrorene Flusskrebse, die aus Ländern wie der Türkei, Spanien, China und den USA importiert werden, häufiger verwendet, um die frischen, einheimischen Flusskrebse zu ersetzen.

Lesen Sie hier mehr über Krebse.

Der Spätsommer von August bis September ist die traditionelle Jahreszeit für Krebsfeste.

Bei schönem Wetter kann die Party im Freien stattfinden, normalerweise in Gärten, auf Terrassen, Veranden, Pavillons, Balkonen, etc.

Da die warmen Sommerabende immer dunkler werden, wird die Umgebung oft durch das Aufhängen von bunten Papierlaternen beleuchtet und dekoriert.

Viele Geschäfte verkaufen (mehr oder weniger geschmackvoll) passende Sets mit Krebs-Partyzubehör und Geschirr, das von Geschirr, Gläsern und Besteck bis hin zu Textilien wie Tischdecken, Platzdeckchen, Servietten, Schürzen und Lätzchen alles umfasst. Neben der üblichen Tischdekoration werden auch spezielle Krebsmesser für die Gäste bereitgestellt.

Krebse werden immer mit den Händen gegessen, was etwas unordentlich sein kann.

Zum Schutz Ihrer Kleidung empfiehlt es sich, eine Serviette in den Kragen oder Ausschnitt zu stecken oder ein Krebslätzchen aus Stoff oder Plastik zu tragen. Viele Papierservietten sollten vorhanden sein.

Fingernäpfe oder nasse Handtücher sollten den Gästen zur Verfügung gestellt werden, damit sie sich von Zeit zu Zeit die Finger reinigen können. Eine Zitronenscheibe oder ein schwarzes Johannisbeerblatt kann in die Fingerschale gegeben werden, um das Wasser zu parfümieren.

EIN Krebsmesser dient zum Schneiden und Brechen der teilweise sehr harten Panzer und Krallen von Krebsen und darf im Gegensatz zu anderen Messern beim Essen in den Mund genommen werden.

Es ist durchaus akzeptabel, die Säfte aus den verschiedenen Teilen von Krebsen zu saugen und zu essen, ohne befürchten zu müssen, zu laute Schlürfgeräusche zu machen.

Die Atmosphäre auf Krebspartys ist normalerweise sehr entspannt und ungezwungen, einschließlich des Verzehrs mehrerer Schnaps zum Essen und des Singens von Schnapsliedern (eine schwedische Tradition, die auch unter den schwedischsprachigen Finnen praktiziert wird). Manche Schweden tragen auch gerne Partyhüte.

Bild rechts: Text zum vielleicht bekanntesten schwedischen Schnapslied "Helan går".

Für die Party kann eine lebhafte Unterhaltung arrangiert werden: Musik, Reden, Spiele, Quizfragen, etc. Eine Schritt-für-Schritt-Unterricht in das Essen von Krebsen, die dem eifrigen Anfänger von einem erfahrenen Krebsfresser beigebracht wird, ist immer ein sicherer Erfolg.

Auch Kinder sollten zu den Partys willkommen sein, die sich von klein auf mit der Kunst des Krebsessens vertraut machen.

Ausschank von Speisen und Getränken

Da sich die Krebsparty um Krebse dreht, sollte es natürlich reichlich davon geben. Die Krebse werden frisch gefangen oder lebend gekauft und am Vortag in einem großen Topf mit kochendem Wasser gewürzt mit Salz und Krondill gekocht. Der Topf wird kalt gestellt und die Krebse in ihrer gesiebten Kochflüssigkeit mehrere Stunden oder über Nacht abkühlen gelassen.

Am nächsten Tag werden die Krebse abgetropft und auf einer mit frischem Krondill dekorierten Servierplatte angerichtet. Die Krebse werden geschält und die Schwänze und das Fleisch in den Krallen (wenn groß genug) auf Buttertoast verzehrt, der mit viel frischem, gehacktem Babydill bestreut ist. Außerdem können die Krebsschwänze mit ein paar Tropfen frischem Zitronensaft beträufelt und mit einem Klecks Smetana oder Crème fraîche belegt werden.

Bild links: Geschälte Krebsschwänze und Krallenfleisch mit Dill auf heißem Buttertoast.

Wenn Sie eine traditionelle Krebsparty für ein größeres Publikum organisieren, ist es ratsam, die günstigeren importierten gefrorenen Krebse zu servieren, nur Sie müssen den Trick kennen, wie sie fast so gut schmecken wie die frisch gekochten. Pro Diner sollten mindestens 12 Krebse reserviert werden, vorausgesetzt, Sie servieren zusätzliche Gerichte und Snacks.

Geeignete Gerichte für eine Krebsparty sind neben den Flusskrebsen verschiedene herzhafte Pasteten, Fisch-, Pilz- und Gemüsegerichte, Salate, Brot und Käse sowie erfrischende Desserts wie Eis, Parfait, Obst- oder Beerenkuchen, Käsekuchen , etc. Auch viele typische Gerichte von Smörgåsbord können serviert werden.

Für Personen, die auf Schalentiere allergisch sind oder die aus anderen Gründen nicht gerne essen, sollten Sie immer alternative Gerichte anbieten. Diese Gerichte können aus verschiedenen Nahrungsmitteln bestehen, die dazu bestimmt sind, mit den Händen gegessen zu werden, so dass die Personen, die sie essen, sich die Hände schmutzig machen können, wie diejenigen, die mit den Krebsen herumfummeln.

Das Flusskrebs-Abendessen kann mit einer leichten oder kräftigeren Suppe oder einem Stück Käse-, Gemüse- oder Pilzkuchen oder Quiche begonnen werden, gefolgt von den Flusskrebsen, die mit allem Drum und Dran serviert werden. Als nächstes kann ein sättigenderes Gericht serviert werden, das mit Fisch, Fleisch oder Wild zubereitet wird und mit einer Beilage aus Gemüse serviert wird, wie gekochte neue Kartoffeln, Brokkoli oder Karotten, geschmorte Pilze, etc. Pochierter oder heißgeräucherter Fisch kann auch kalt serviert werden. Am Ende der Mahlzeit kann ein süßes Dessert serviert werden.

Schlichter oder anders gewürzter Schnaps ist ein wesentlicher Bestandteil des Krebsessens. Sie werden immer dann getrunken, wenn ein Toast angeboten wird, vorzugsweise nur in kleinen Schlucken, da die Toasts normalerweise zahlreich sind.

Zur Sicherheit können stärkere Spirituosen wie Wodka leicht verwässert werden oder man kann sich für einige der vielen heute erhältlichen alkoholarmen Schnapsprodukte entscheiden. Neben Schnaps sind Bier und Mineral- oder Eiswasser die beste Wahl zu den Krebsen.

Wenn Wein serviert werden soll, empfehlen sich preiswerte, trockene Weißweine der Sorte Chardonnay, Sauvignon Blanc, Riesling, etc. Zum Dessert können Kaffee und Tee serviert werden.

Hier finden Sie Rezepte für einige der oben genannten Gerichte.

Copyright & Kopie 1997-2017 Nordisches Rezeptarchiv
Jede Weitergabe dieses Dokuments ohne Zustimmung des Autors ist untersagt.
Sie dürfen eine Kopie dieser Seite nur für den persönlichen Gebrauch herunterladen.


Kanelbulle (Zimtbrötchen) Mazariner
Dammzucker Prinsesstårta
Chokladbollar Kladdkaka
Pepparkakor (Lebkuchen) Semlor
Lussebullar Chokladiskvier


Eine skandinavische Liebe zum Essen

Spencer, die 1996 als Gast aus Schweden nach Kanada kam, zog nach der Heirat mit ihrem kanadischen Ehemann nach Vancouver. Obwohl sie ihre Familie von zu Hause am meisten vermisst, stehen schwedisches Essen und Kultur an zweiter Stelle, zusammen mit der Gleichstellung der Geschlechter in der skandinavischen Gesellschaft.

Lieblingsgerichte

Das schwedische Lieblingsgericht von Spencer ist ein altes traditionelles Gericht: Blutwurst. Es wird unter anderem aus Schweineblut, Roggenmehl, Zwiebeln und großen Speckstücken hergestellt. In Vancouver gibt es überhaupt keinen Blutpudding, und Spencer kann ihn nur finden, wenn sie nach Hause zurückkehrt. Es ist eines der ersten Gerichte, die sie zu sich nimmt, wenn sie Schweden besucht.

„Entweder liebt man es oder man hasst es – und ich gehöre zu den Menschen, die es lieben“, gibt sie zu. Obwohl Vancouver eine Stadt mit vielen frischen Produkten und Lebensmitteln ist, ist Blutwurst ein Gericht, das hier nicht wie in Schweden zubereitet werden kann.

Spencer scherzt, dass sie wegen der Menge an Roggenbrot, die sie isst, eine Kohlenhydratvergiftung bekommt, wenn sie nach Hause geht. „Ich vermisse das Backen und die Roggenbrote, die wir in Schweden haben“, sagt sie.

Neben ihrer Liebe zum Brot ist Kaffee ein weiterer wichtiger Aspekt der schwedischen Kultur. Gesüßte und milchige Kaffees sind bei der jüngeren Bevölkerung beliebter geworden, jedoch wird Kaffee in Schweden traditionell schwarz getrunken. Bekannt als Fika, trinken die meisten Schweden mehrmals täglich ihren Kaffee zusammen mit einigen Keksen und Keksen.

Was Desserts angeht, genießt Spencer Desserts auf Apfelbasis mit einer Vanillesauce. Das beliebteste schwedische Dessert, das normalerweise mit Kaffee serviert wird, ist jedoch Kanelbullar – ein Zimtbrötchen mit Perlzucker.

Eine übliche Mahlzeit, die Spencer kocht, ist Kassler-Lende, eine geräucherte Schweinelende, die mit einer Sahnesauce, grünem Pfeffer, Keilkartoffeln und Käse zubereitet wird.

Aufgrund der Lage Skandinaviens konnten die Menschen dort nicht die vielfältige Vielfalt an Lebensmitteln genießen, die viele tropische Länder haben. Die meisten ihrer traditionellen Gerichte wurden mit Kartoffeln und gesalzenem Fleisch zubereitet, was die Konservierung während der Wintersaison erleichterte.

„Viele skandinavische traditionelle Gerichte sind sehr schwer. Früher haben wir viel Kartoffeln und Fisch für die Basis verwendet“, erklärt Spencer.

Eine weitere nordische Mahlzeit, die in der Gemeinde sehr verbreitet ist, sind Sandwiches mit offenem Gesicht. „Wir legen nie das andere Stück Brot oben drauf“, sagt sie. „Garnelen-Sandwiches sind die häufigsten, die sogar bei IKEA erhältlich sind!“ Sie sagt.

Skandinavisches Essen in Vancouver

“ Früher gab es einige Bäckereien, aber nicht mehr. Das einzige entfernte skandinavische Restaurant ist Scandilicious Foods am Victoria Drive“, sagt Spencer.

Scandilicious Foods wurde vom norwegischen Erbe von Anita Cotton kreiert und inspiriert und serviert norwegische Waffeln mit einem nordamerikanischen Touch. Was als kleiner Waffel-Imbisswagen am Commercial Drive begann, hat sich zu einem ganztägigen Frühstücksmenü entwickelt. Mit vielen glutenfreien und veganfreundlichen Optionen hat sich Scandilicious Foods schnell zu einem Hotspot für alle Feinschmecker in Vancouver entwickelt.

Schwedische Krebsparty. | Foto von Stefan Lins

Es gibt sowohl herzhafte als auch süße Waffeln. An die nordamerikanische Kultur appellieren sie mit dem „Hangover Helper“ (Eier Benedikt auf einer Waffel) und sie appellieren an die skandinavische Community mit ihrem „Den Beste“ (Waffel mit Frischkäse, Räucherlachs, Zitronen-Dill-Sauce, rote Zwiebel-Kapern und frischer Dill). Mit ihrer hauseigenen Kaffeemarke Mjolnir bekräftigen sie die Bedeutung des Kaffees in der skandinavischen Gesellschaft.

Zusätzlich zu den Waffeln bietet Scandilicious Foods auch norwegische Fleischbällchen an, die mit Gewürzen zubereitet werden, die sich von schwedischen Fleischbällchen unterscheiden. Dieses Gericht wird zum Mittagessen mit Kartoffelpüree, Soße und einer schwedischen Preiselbeermarmelade serviert.

Spencer erwähnt auch einen Süßwarenladen, Karameller in der Mainland Street. Zugegeben, die schwedische Community hat Glück, weil sie schwedische Lebensmittel bei IKEA kaufen kann, und die finnische Community kann ihre Lieblingsessen über einen Online-Shop bestellen, aber der Rest der skandinavischen Gemeinden hat in Vancouver nicht so viel Glück.

„Uns fehlen skandinavische Restaurants“, sagt Spencer.

Die schwedische Krebsparty

„Die Schweden essen seit dem 16. Jahrhundert Krebse, aber die Feierlichkeiten begannen im 19. Jahrhundert. Es begann als Genussmittel für die Reichen und wurde dann mehr für das gemeine Volk“, sagt Spencer.

Die Crayfish Party ist eine Feier zum Ende des Sommers mit lustigen Mützen, Lätzchen und Alkohol, bei der Krebse in einer Salzlake (Salzwasser und Dill) gekocht werden. Traditionell werden die Krebse lebend in das kochende Wasser gegeben.

„Es ist eine Art, sich mit Freunden zu treffen und am Ende des Sommers zu feiern.“

Lokale nordische Bevölkerung

D ie Bevölkerung der nordischen Länder beträgt zusammen etwa 25 Millionen Menschen und mit einer geringen Einwanderungsrate ist die skandinavische Gemeinschaft in Vancouver recht klein. „Wir fügen uns unter den Rest, wir sind keine große Gruppe wie die chinesischen oder ostindischen Gemeinden“, sagt Spencer. Mit Sprachkursen (für Kinder und Erwachsene) und traditionellen Festen schafft das Scandinavian Community Center in Burnaby den besten Zugang zur skandinavischen Kultur auf dem unteren Festland.

„Unser Ziel ist es, unsere Traditionen, unser Erbe und unsere Sprache zu bewahren. Es ist auch wichtig für Leute, die sich für die skandinavische Kultur interessieren. Sie sind herzlich eingeladen, an unserem Zentrum teilzunehmen.“

In diesem Jahr feiert das Zentrum das 100. Jahr der Unabhängigkeit Finnlands und soll die schwedischen, norwegischen, finnischen, isländischen und dänischen Völker zusammenbringen, um ihre Kultur und Lebensweise zu bewahren.


Krebsparty Mitte August

Am vergangenen Wochenende ging ich zum Sommerhaus meiner Freunde, wo sie eine traditionelle schwedische Krebsparty veranstalteten. Versteh mich jetzt nicht falsch. Dies ist immer noch ein vegetarischer Blog, ich werde keine Geheimrezepte zum Kochen von Krebsen teilen. Ich werde jedoch ein Rezept für einen wirklich leckeren und schnellen grünen Bohnensalat teilen, aber zuerst möchte ich Ihnen unsere Krebsparty zeigen und erzählen.

Mitte August besucht oder organisiert fast jeder in Schweden Krebspartys. Wir dekorieren mit albernen Lampen. Wir spielen Outdoor-Spiele (schon mal was von Kubb gehört?). Wir essen viele Krebse (nun, nicht alle von uns). Wir trinken Schnaps und wir singen sehr dumme Lieder, bevor wir es trinken. Wir tun diese Dinge, weil sie Tradition haben, aber wie die meisten anderen Traditionen haben sie wenig damit zu tun, warum wir wirklich dort sind. Das soll bei unseren Freunden sein. Gemeinsam kochen, gemeinsam essen, sich gegenseitig Geschichten erzählen und bis spät in die Nacht lachen. Und wenn uns die kalten und dunklen Februarmorgen treffen, denken wir an diesen warmen Abend Mitte August zurück.

Grüner Bohnensalat mit Zitronen-Dijon-Dressing
Dies ist kein sehr fortgeschrittener Salat. Es ist jedoch eine schnelle und sehr leckere Beilage, die ich im Sommer jeden Tag essen könnte.

1 Pfund grüne Bohnen
1 Frühlingszwiebel, gehackt

3 EL Dijon-Senf, vorzugsweise grobkörnig
2 TL Honig
Saft von 1 kleinen/mittelgroßen Zitrone
2 EL Apfelessig
3 EL Olivenöl
Meersalz & schwarzer Pfeffer

eine Handvoll frische Petersilie oder Koriander

Die Bohnen putzen und mit kochendem Wasser in einen Topf geben. Nach 1-2 Minuten herausnehmen und unter eiskaltem Wasser abkühlen. Lassen Sie sie auf einem Handtuch trocknen, geben Sie sie dann in eine Schüssel und fügen Sie die Zwiebel hinzu. Senf und Honig verquirlen. Zitronensaft, Essig und Öl zugeben und ca. 30 Sekunden verquirlen. Salz und Pfeffer hinzufügen. Gießen Sie das Dressing über die Bohnen, verwenden Sie Ihre Hände, um sicherzustellen, dass sie alle bedeckt sind. Petersilie grob hacken und auf die Bohnen geben. Genießen!


Schau das Video: Zu Besuch bei IKEA in Schweden - was ist da anders? (Dezember 2021).