Neue Rezepte

Hühnchen-Shawarma mit Tahini-Dressing

Hühnchen-Shawarma mit Tahini-Dressing

Eine einfache, schmackhafte Paleo-Mahlzeit, die in nur 45 Minuten fertig ist

Gewürztes Hühnchen, serviert auf einem knackigen Salat und mit Tahini-Dressing, ist ein einfaches, gesundes und köstliches Abendessen. Weitere Rezepte von Melissa Joulwan, Klicke hier.

Dieses Rezept ist reprinted mit freundlicher Genehmigung von Gut ernährte Wochennächte: Komplette Paleo-Mahlzeiten in 45 Minuten oder weniger von Melissa Joulwan, Copyright © 2016. Vertrieben von Greenleaf Book Group. Um ein Exemplar des Buches zu kaufen, Klicke hier.

Zutaten

Für die Gewürzmischung:

  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 1/4 Teelöffel geräucherter Paprika
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1/4 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/8 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/8 Teelöffel Cayennepfeffer

Für das Huhn:

  • 1 Teelöffel natives Olivenöl extra
  • 4 Hähnchenbrust ohne Knochen und Haut
  • 1/4 Tasse Wasser

Für den Salat:

  • 1/4 kleiner Kopf Rotkohl
  • 1 große Karotte
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Handvoll frische Minzblätter

Für das Dressing:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/3 Tasse Tahin
  • 1/3 Tasse Wasser
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • Prise Salz
  • Prise gemahlenen schwarzen Pfeffer

Sehnen Sie sich nach libanesischem Essen, versuchen aber, Keto-konform zu bleiben? Ich weiß, ich liebe libanesisches Essen, besonders da ich halb Libanese bin und damit aufgewachsen bin! Ich habe Tabouleh-Salat mit Bulgur-Weizen immer geliebt, aber er ist nicht keto-freundlich. Seit ich eine Low-Carb-Diät mache, esse ich keinen Tabouleh-Salat mehr. Ich habe es verpasst! Also habe ich etwas recherchiert und festgestellt, dass ich stattdessen Hanfsamen als Ersatz verwenden könnte! Das Ergebnis war ausgezeichnet, und es war auch unglaublich sättigend und voller Protein.

Das Hühnchen-Shawarma mit Tahini-Sauce war eine ausgezeichnete Ergänzung zum Tabbouleh-Salat. Es sorgte für eine komplette libanesische Mahlzeit ohne die schweren Kohlenhydrate. Ich habe dazu auch Blumenkohlreis als Ersatz für normalen Reis serviert.

Tahini-Sauce

Als ich die Tahini-Sauce machte, stellte ich fest, dass es einfach war, diese Keto-konform zu halten. Ich erinnere mich, dass ich Tahini-Sauce geliebt habe, als ich schwanger war, und es war fast so, als könnte ich eine Infusion von Tahini-Sauce an meinen Körper anschließen und könnte glücklich sein. Ich fand, dass das Geheimnis der Tahini-Sauce Zitronensaft ist. Ich mag etwa 1 Tasse Zitronensaft einarbeiten. Ein weiteres fantastisches Gewürz, das dieser Sauce hinzugefügt werden kann, ist Knoblauchpulver. Normalerweise kaufe ich Tahini als Paste in großen Mengen. Das kannst du hier kaufen.

Wenn Sie Ihre Tahini-Sauce zubereiten, können Sie einen Mixer oder eine Küchenmaschine verwenden, um alles zu mischen. Kombinieren Sie einfach den Zitronensaft, die Tahini-Paste und die Gewürze. Sie werden feststellen, dass es sich gut vermischt und eine schöne Mischung ergibt. Die Tahini-Sauce passt sehr gut zum Hühnchen und mischt sich auch gut in den Tabouleh-Salat!

Huhn Shawarma

Wenn es um Hühnchen-Shawarma geht, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, es zuzubereiten! Ich fand, dass es für mich am einfachsten war, es im Ofen zu machen. Vor dem Backen habe ich es etwa eine Stunde in die Marinade gelegt. Je länger Sie es jedoch marinieren lassen, desto besser! Ich habe es eine Stunde lang gemacht, weil ich es spontan geschafft habe. Ich denke, dass Sie es sogar auf den Grill legen können, wenn Sie möchten, aber ich fand, dass das Kochen im Ofen ihm einen sehr feuchten Geschmack verleiht.

In der Marinade habe ich verschiedene Gewürze mit hervorragenden gesundheitlichen Vorteilen kombiniert, wie Kurkuma, Knoblauch, Petersilie, Kreuzkümmel usw. Diese Gewürze sind bekannt für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften und sind sehr aromatisch, was beim Geschmack hilft. Als ich im Ofen gekocht habe, habe ich die Temperatur auf 375 Grad gestellt und es etwa 40 Minuten kochen lassen. Ich benutzte eine Glasschüssel und legte Kokosöl hin, bevor ich das Hühnchen in die Pfanne legte. Ich fand, dass das Kokosöl ihm einen extra feuchten Geschmack gab. Ich habe ungefähr 2 EL in der Schüssel verwendet, also habe ich es mit der Kohlenhydrat- / Kalorienzahl aufgenommen.

Tabouleh-Salat

Der libanesische Tabouleh-Salat war einfach zuzubereiten und schmeckte dem Original mit Bulgerweizen sehr ähnlich! Ich denke, der beste Weg, den Tabouleh-Salat zuzubereiten, besteht darin, ihn einen Tag vor dem Essen zuzubereiten und ihn dann etwa 24 Stunden ruhen zu lassen. Sie können es jedoch zum Tag machen und eine Stunde ruhen lassen! Was auch immer Sie wählen, ist in Ordnung. Ich denke, je länger es sitzt, desto mehr mariniert es im Zitronensaft und den Gewürzen!

Die Petersilie im Salat hat viele tolle Vorteile und ist ein natürliches Diuretikum. Petersilie hat auch antioxidative Eigenschaften und ist sehr gut zur Senkung des Blutdrucks, zur Vorbeugung von Harnwegsinfektionen und vielem mehr! Wenn ich von all seinen Vorteilen lese, möchte ich Petersilie öfter in meine Küche integrieren.

Ich muss zugeben, dass die Verwendung der Hanfsamen im Tabouleh-Salat ein ausgezeichneter Ersatz für den Bulger-Weizen war, und ich habe es nicht einmal vermisst! Ich denke, man könnte dies aufgrund des Proteins aus den Hanfsamen fast sogar als alleinige Mahlzeit zubereiten. Die Hanfsamen liefern auch viele andere Nährstoffe, wie Omega-3-Fettsäuren und GLAs. Diese Nährstoffe sind für eine verbesserte Gehirnfunktion, einen verbesserten Blutzucker und vieles mehr unerlässlich.


Sehnen Sie sich nach libanesischem Essen, versuchen aber, Keto-konform zu bleiben? Ich weiß, ich liebe libanesisches Essen, besonders da ich halb Libanese bin und damit aufgewachsen bin! Ich habe Tabouleh-Salat mit Bulgur-Weizen immer geliebt, aber er ist nicht keto-freundlich. Seitdem ich eine Low-Carb-Diät mache, esse ich keinen Tabouleh-Salat mehr. Ich habe es verpasst! Also habe ich etwas recherchiert und festgestellt, dass ich stattdessen Hanfsamen als Ersatz verwenden könnte! Das Ergebnis war ausgezeichnet, und es war auch unglaublich sättigend und voller Protein.

Das Hühnchen-Shawarma mit Tahini-Sauce war eine ausgezeichnete Ergänzung zum Tabbouleh-Salat. Es sorgte für eine komplette libanesische Mahlzeit ohne die schweren Kohlenhydrate. Ich habe dazu auch Blumenkohlreis als Ersatz für normalen Reis serviert.

Tahini-Sauce

Als ich die Tahini-Sauce machte, stellte ich fest, dass es einfach war, diese Keto-konform zu halten. Ich erinnere mich, dass ich Tahini-Sauce geliebt habe, als ich schwanger war, und es war fast so, als könnte ich eine Infusion von Tahini-Sauce an meinen Körper anschließen und könnte glücklich sein. Ich fand, dass das Geheimnis der Tahini-Sauce Zitronensaft ist. Ich mag etwa 1 Tasse Zitronensaft einarbeiten. Ein weiteres fantastisches Gewürz, das dieser Sauce hinzugefügt werden kann, ist Knoblauchpulver. Normalerweise kaufe ich Tahini als Paste in großen Mengen. Das kannst du hier kaufen.

Wenn Sie Ihre Tahini-Sauce zubereiten, können Sie einen Mixer oder eine Küchenmaschine verwenden, um alles zu mischen. Kombinieren Sie einfach den Zitronensaft, die Tahini-Paste und die Gewürze. Sie werden feststellen, dass es sich gut vermischt und eine schöne Mischung ergibt. Die Tahini-Sauce passt sehr gut zum Hühnchen und mischt sich auch gut in den Tabouleh-Salat!

Huhn Shawarma

Wenn es um Hühnchen-Shawarma geht, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, es zuzubereiten! Ich fand, dass es für mich am einfachsten war, es im Ofen zu machen. Vor dem Backen habe ich es etwa eine Stunde in die Marinade gelegt. Je länger Sie es jedoch marinieren lassen, desto besser! Ich habe es eine Stunde lang gemacht, weil ich es spontan geschafft habe. Ich denke, dass Sie es sogar auf den Grill legen können, wenn Sie möchten, aber ich fand, dass das Kochen im Ofen ihm einen sehr feuchten Geschmack verleiht.

In der Marinade habe ich verschiedene Gewürze mit hervorragenden gesundheitlichen Vorteilen kombiniert, wie Kurkuma, Knoblauch, Petersilie, Kreuzkümmel usw. Diese Gewürze sind bekannt für die entzündungshemmenden Eigenschaften und sind sehr aromatisch, was beim Geschmack hilft. Als ich im Ofen gekocht habe, habe ich die Temperatur auf 375 Grad gestellt und es etwa 40 Minuten kochen lassen. Ich benutzte eine Glasschüssel und legte Kokosöl hin, bevor ich das Hühnchen in die Pfanne legte. Ich fand, dass das Kokosöl ihm einen extra feuchten Geschmack gab. Ich habe ungefähr 2 EL in der Schüssel verwendet, also habe ich es mit der Kohlenhydrat- / Kalorienzahl aufgenommen.

Tabouleh-Salat

Der libanesische Tabouleh-Salat war einfach zuzubereiten und schmeckte dem Original mit Bulgerweizen sehr ähnlich! Ich denke, der beste Weg, den Tabouleh-Salat zuzubereiten, besteht darin, ihn einen Tag vor dem Essen zuzubereiten und ihn dann etwa 24 Stunden ruhen zu lassen. Sie können es jedoch zum Tag machen und eine Stunde ruhen lassen! Was auch immer Sie wählen, ist in Ordnung. Ich denke, je länger es sitzt, desto mehr mariniert es im Zitronensaft und den Gewürzen!

Die Petersilie im Salat hat viele tolle Vorteile und ist ein natürliches Diuretikum. Petersilie hat auch antioxidative Eigenschaften und ist sehr gut zur Senkung des Blutdrucks, zur Vorbeugung von Harnwegsinfektionen und vielem mehr! Wenn ich von all seinen Vorteilen lese, möchte ich Petersilie öfter in meine Küche einbeziehen.

Ich muss zugeben, dass die Verwendung der Hanfsamen im Tabouleh-Salat ein ausgezeichneter Ersatz für den Bulger-Weizen war, und ich habe es nicht einmal vermisst! Ich denke, man könnte dies aufgrund des Proteins aus den Hanfsamen fast sogar als alleinige Mahlzeit zubereiten. Die Hanfsamen liefern auch viele andere Nährstoffe, wie Omega-3-Fettsäuren und GLAs. Diese Nährstoffe sind für eine verbesserte Gehirnfunktion, einen verbesserten Blutzucker und vieles mehr unerlässlich.


Sehnen Sie sich nach libanesischem Essen, versuchen aber, Keto-konform zu bleiben? Ich weiß, ich liebe libanesisches Essen, besonders da ich halb Libanese bin und damit aufgewachsen bin! Ich habe Tabouleh-Salat mit Bulgur-Weizen immer geliebt, er ist jedoch nicht keto-freundlich. Seitdem ich eine Low-Carb-Diät mache, esse ich keinen Tabouleh-Salat mehr. Ich habe es verpasst! Also habe ich etwas recherchiert und festgestellt, dass ich stattdessen Hanfsamen als Ersatz verwenden könnte! Das Ergebnis war ausgezeichnet, und es war auch unglaublich sättigend und voller Protein.

Das Hühnchen-Shawarma mit Tahini-Sauce war eine ausgezeichnete Ergänzung zum Tabbouleh-Salat. Es sorgte für eine komplette libanesische Mahlzeit ohne die schweren Kohlenhydrate. Ich habe dazu auch Blumenkohlreis als Ersatz für normalen Reis serviert.

Tahini-Sauce

Als ich die Tahini-Sauce machte, stellte ich fest, dass es einfach war, diese Keto-konform zu halten. Ich erinnere mich, dass ich Tahini-Sauce geliebt habe, als ich schwanger war, und es war fast so, als könnte ich eine Infusion von Tahini-Sauce an meinen Körper anschließen und könnte glücklich sein. Ich fand, dass das Geheimnis der Tahini-Sauce Zitronensaft ist. Ich mag etwa 1 Tasse Zitronensaft einarbeiten. Ein weiteres fantastisches Gewürz, das dieser Sauce hinzugefügt werden kann, ist Knoblauchpulver. Normalerweise kaufe ich Tahini als Paste in großen Mengen. Das kannst du hier kaufen.

Wenn Sie Ihre Tahini-Sauce zubereiten, können Sie einen Mixer oder eine Küchenmaschine verwenden, um alles zu mischen. Kombinieren Sie einfach den Zitronensaft, die Tahini-Paste und die Gewürze. Sie werden feststellen, dass es sich gut vermischt und eine schöne Mischung ergibt. Die Tahini-Sauce passt sehr gut zum Hühnchen und mischt sich auch gut in den Tabouleh-Salat!

Huhn Shawarma

Wenn es um Hühnchen-Shawarma geht, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, es zuzubereiten! Ich fand, dass es für mich am einfachsten war, es im Ofen zu machen. Vor dem Backen habe ich es etwa eine Stunde in die Marinade gelegt. Je länger Sie es jedoch marinieren lassen, desto besser! Ich habe es eine Stunde lang gemacht, weil ich es spontan geschafft habe. Ich denke, dass Sie es sogar auf den Grill legen können, wenn Sie möchten, aber ich fand, dass das Kochen im Ofen ihm einen sehr feuchten Geschmack verleiht.

In der Marinade habe ich verschiedene Gewürze mit hervorragenden gesundheitlichen Vorteilen kombiniert, wie Kurkuma, Knoblauch, Petersilie, Kreuzkümmel usw. Diese Gewürze sind bekannt für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften und sind sehr aromatisch, was beim Geschmack hilft. Als ich im Ofen gekocht habe, habe ich die Temperatur auf 375 Grad gestellt und etwa 40 Minuten kochen lassen. Ich benutzte eine Glasschüssel und legte Kokosöl hin, bevor ich das Hühnchen in die Pfanne legte. Ich fand, dass das Kokosöl ihm einen extra feuchten Geschmack gab. Ich habe ungefähr 2 EL in der Schüssel verwendet, also habe ich es mit der Kohlenhydrat- / Kalorienzahl aufgenommen.

Tabouleh-Salat

Der libanesische Tabouleh-Salat war einfach zuzubereiten und schmeckte dem Original mit Bulgerweizen sehr ähnlich! Ich denke, der beste Weg, den Tabouleh-Salat zuzubereiten, besteht darin, ihn einen Tag vor dem Essen zuzubereiten und ihn dann etwa 24 Stunden ruhen zu lassen. Sie können es jedoch zum Tag machen und eine Stunde ruhen lassen! Was auch immer Sie wählen, ist in Ordnung. Ich denke, je länger es sitzt, desto mehr mariniert es im Zitronensaft und den Gewürzen!

Die Petersilie im Salat hat viele tolle Vorteile und ist ein natürliches Diuretikum. Petersilie hat auch antioxidative Eigenschaften und ist sehr gut zur Senkung des Blutdrucks, zur Vorbeugung von Harnwegsinfektionen und vielem mehr! Wenn ich von all seinen Vorteilen lese, möchte ich Petersilie öfter in meine Küche integrieren.

Ich muss zugeben, dass die Verwendung der Hanfsamen im Tabouleh-Salat ein ausgezeichneter Ersatz für den Bulger-Weizen war, und ich habe es nicht einmal vermisst! Ich denke, man könnte dies aufgrund des Proteins aus den Hanfsamen fast sogar als alleinige Mahlzeit zubereiten. Die Hanfsamen liefern auch viele andere Nährstoffe, wie zum Beispiel Omega-3-Fettsäuren und GLAs. Diese Nährstoffe sind für eine verbesserte Gehirnfunktion, einen verbesserten Blutzucker und vieles mehr unerlässlich.


Sehnen Sie sich nach libanesischem Essen, versuchen aber, Keto-konform zu bleiben? Ich weiß, ich liebe libanesisches Essen, besonders da ich halb Libanese bin und damit aufgewachsen bin! Ich habe Tabouleh-Salat mit Bulgur-Weizen immer geliebt, er ist jedoch nicht keto-freundlich. Seit ich eine Low-Carb-Diät mache, esse ich keinen Tabouleh-Salat mehr. Ich habe es verpasst! Also habe ich etwas recherchiert und festgestellt, dass ich stattdessen Hanfsamen als Ersatz verwenden könnte! Das Ergebnis war ausgezeichnet, und es war auch unglaublich sättigend und voller Protein.

Das Hühnchen-Shawarma mit Tahini-Sauce war eine ausgezeichnete Ergänzung zum Tabbouleh-Salat. Es sorgte für eine komplette libanesische Mahlzeit ohne die schweren Kohlenhydrate. Ich habe dazu auch Blumenkohlreis als Ersatz für normalen Reis serviert.

Tahini-Sauce

Als ich die Tahini-Sauce machte, stellte ich fest, dass es einfach war, diese Keto-konform zu halten. Ich erinnere mich, dass ich Tahini-Sauce geliebt habe, als ich schwanger war, und es war fast so, als könnte ich eine Infusion von Tahini-Sauce an meinen Körper anschließen und könnte glücklich sein. Ich fand, dass das Geheimnis der Tahini-Sauce Zitronensaft ist. Ich mag etwa 1 Tasse Zitronensaft einarbeiten. Ein weiteres fantastisches Gewürz, das dieser Sauce hinzugefügt werden kann, ist Knoblauchpulver. Normalerweise kaufe ich Tahini als Paste in großen Mengen. Das kannst du hier kaufen.

Wenn Sie Ihre Tahini-Sauce zubereiten, können Sie einen Mixer oder eine Küchenmaschine verwenden, um alles zu mischen. Kombinieren Sie einfach den Zitronensaft, die Tahini-Paste und die Gewürze. Sie werden feststellen, dass es sich gut vermischt und eine schöne Mischung ergibt. Die Tahini-Sauce passt sehr gut zum Hühnchen und mischt sich auch gut in den Tabouleh-Salat!

Huhn Shawarma

Wenn es um Hühnchen-Shawarma geht, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, es zuzubereiten! Ich fand, dass es für mich am einfachsten war, es im Ofen zu machen. Vor dem Backen habe ich es etwa eine Stunde in die Marinade gelegt. Je länger Sie es jedoch marinieren lassen, desto besser! Ich habe es eine Stunde lang gemacht, weil ich es spontan geschafft habe. Ich denke, dass Sie es sogar auf den Grill legen können, wenn Sie möchten, aber ich fand, dass das Kochen im Ofen ihm einen sehr feuchten Geschmack verleiht.

In der Marinade habe ich verschiedene Gewürze mit hervorragenden gesundheitlichen Vorteilen kombiniert, wie Kurkuma, Knoblauch, Petersilie, Kreuzkümmel usw. Diese Gewürze sind bekannt für die entzündungshemmenden Eigenschaften und sind sehr aromatisch, was beim Geschmack hilft. Als ich im Ofen gekocht habe, habe ich die Temperatur auf 375 Grad gestellt und es etwa 40 Minuten kochen lassen. Ich benutzte eine Glasschüssel und legte Kokosöl hin, bevor ich das Hühnchen in die Pfanne legte. Ich fand, dass das Kokosöl ihm einen extra feuchten Geschmack gab. Ich habe ungefähr 2 EL in der Schüssel verwendet, also habe ich es mit der Kohlenhydrat- / Kalorienzahl aufgenommen.

Tabouleh-Salat

Der libanesische Tabouleh-Salat war einfach zuzubereiten und schmeckte dem Original mit Bulgerweizen sehr ähnlich! Ich denke, der beste Weg, den Tabouleh-Salat zuzubereiten, besteht darin, ihn einen Tag vor dem Essen zuzubereiten und ihn dann etwa 24 Stunden ruhen zu lassen. Sie können es jedoch zum Tag machen und eine Stunde ruhen lassen! Was auch immer Sie wählen, ist in Ordnung. Ich denke, je länger es sitzt, desto mehr mariniert es im Zitronensaft und den Gewürzen!

Die Petersilie im Salat hat viele tolle Vorteile und ist ein natürliches Diuretikum. Petersilie hat auch antioxidative Eigenschaften und ist sehr gut zur Senkung des Blutdrucks, zur Vorbeugung von Harnwegsinfektionen und vielem mehr! Wenn ich von all seinen Vorteilen lese, möchte ich Petersilie öfter in meine Küche einbeziehen.

Ich muss zugeben, dass die Verwendung der Hanfsamen im Tabouleh-Salat ein ausgezeichneter Ersatz für den Bulger-Weizen war, und ich habe es nicht einmal vermisst! Ich denke, man könnte dies aufgrund des Proteins aus den Hanfsamen fast sogar als alleinige Mahlzeit zubereiten. Die Hanfsamen liefern auch viele andere Nährstoffe, wie Omega-3-Fettsäuren und GLAs. Diese Nährstoffe sind für eine verbesserte Gehirnfunktion, einen verbesserten Blutzucker und vieles mehr unerlässlich.


Sehnen Sie sich nach libanesischem Essen, versuchen aber, Keto-konform zu bleiben? Ich weiß, ich liebe libanesisches Essen, besonders da ich halb Libanese bin und damit aufgewachsen bin! Ich habe Tabouleh-Salat mit Bulgur-Weizen immer geliebt, er ist jedoch nicht keto-freundlich. Seit ich eine Low-Carb-Diät mache, esse ich keinen Tabouleh-Salat mehr. Ich habe es verpasst! Also habe ich etwas recherchiert und festgestellt, dass ich stattdessen Hanfsamen als Ersatz verwenden könnte! Das Ergebnis war ausgezeichnet, und es war auch unglaublich sättigend und voller Protein.

Das Hühnchen-Shawarma mit Tahini-Sauce war eine ausgezeichnete Ergänzung zum Tabbouleh-Salat. Es sorgte für eine komplette libanesische Mahlzeit ohne die schweren Kohlenhydrate. Ich habe dazu auch Blumenkohlreis als Ersatz für normalen Reis serviert.

Tahini-Sauce

Als ich die Tahini-Sauce machte, stellte ich fest, dass es einfach war, diese Keto-konform zu halten. Ich erinnere mich, dass ich Tahini-Sauce geliebt habe, als ich schwanger war, und es war fast so, als könnte ich eine Infusion von Tahini-Sauce an meinen Körper anschließen und könnte glücklich sein. Ich fand, dass das Geheimnis der Tahini-Sauce Zitronensaft ist. Ich mag etwa 1 Tasse Zitronensaft einarbeiten. Ein weiteres fantastisches Gewürz, das dieser Sauce hinzugefügt werden kann, ist Knoblauchpulver. Normalerweise kaufe ich Tahini in einer Paste in großen Mengen. Das kannst du hier kaufen.

Wenn Sie Ihre Tahini-Sauce zubereiten, können Sie einen Mixer oder eine Küchenmaschine verwenden, um alles zu mischen. Kombinieren Sie einfach den Zitronensaft, die Tahini-Paste und die Gewürze. Sie werden feststellen, dass es sich gut vermischt und eine schöne Mischung ergibt. Die Tahini-Sauce passt sehr gut zum Hühnchen und mischt sich auch gut in den Tabouleh-Salat!

Huhn Shawarma

Wenn es um Hühnchen-Shawarma geht, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, es zuzubereiten! Ich fand, dass es für mich am einfachsten war, es im Ofen zu machen. Vor dem Backen habe ich es etwa eine Stunde in die Marinade gelegt. Je länger Sie es jedoch marinieren lassen, desto besser! Ich habe es eine Stunde lang gemacht, weil ich es spontan geschafft habe. Ich denke, dass Sie es sogar auf den Grill legen können, wenn Sie möchten, aber ich fand, dass das Kochen im Ofen ihm einen sehr feuchten Geschmack verleiht.

In der Marinade habe ich verschiedene Gewürze mit hervorragenden gesundheitlichen Vorteilen kombiniert, wie Kurkuma, Knoblauch, Petersilie, Kreuzkümmel usw. Diese Gewürze sind bekannt für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften und sind sehr aromatisch, was beim Geschmack hilft. Als ich im Ofen gekocht habe, habe ich die Temperatur auf 375 Grad gestellt und etwa 40 Minuten kochen lassen. Ich benutzte eine Glasschüssel und legte Kokosöl hin, bevor ich das Hühnchen in die Pfanne legte. Ich fand, dass das Kokosöl ihm einen extra feuchten Geschmack gab. Ich habe ungefähr 2 EL in der Schüssel verwendet, also habe ich es mit der Kohlenhydrat- / Kalorienzahl aufgenommen.

Tabouleh-Salat

Der libanesische Tabouleh-Salat war einfach zuzubereiten und schmeckte dem Original mit Bulgerweizen sehr ähnlich! Ich denke, der beste Weg, den Tabouleh-Salat zuzubereiten, besteht darin, ihn einen Tag vor dem Essen zuzubereiten und ihn dann etwa 24 Stunden ruhen zu lassen. Sie können es jedoch zum Tag machen und eine Stunde ruhen lassen! Was auch immer Sie wählen, ist in Ordnung. Ich denke, je länger es sitzt, desto mehr mariniert es im Zitronensaft und den Gewürzen!

Die Petersilie im Salat hat viele tolle Vorteile und ist ein natürliches Diuretikum. Petersilie hat auch antioxidative Eigenschaften und ist sehr gut zur Senkung des Blutdrucks, zur Vorbeugung von Harnwegsinfektionen und vielem mehr! Wenn ich von all seinen Vorteilen lese, möchte ich Petersilie öfter in meine Küche einbeziehen.

Ich muss zugeben, dass die Verwendung der Hanfsamen im Tabouleh-Salat ein ausgezeichneter Ersatz für den Bulger-Weizen war, und ich habe es nicht einmal vermisst! Ich denke, man könnte dies aufgrund des Proteins aus den Hanfsamen fast sogar als alleinige Mahlzeit zubereiten. Die Hanfsamen liefern auch viele andere Nährstoffe, wie zum Beispiel Omega-3-Fettsäuren und GLAs. Diese Nährstoffe sind für eine verbesserte Gehirnfunktion, einen verbesserten Blutzucker und vieles mehr unerlässlich.


Sehnen Sie sich nach libanesischem Essen, versuchen aber, Keto-konform zu bleiben? Ich weiß, ich liebe libanesisches Essen, besonders da ich halb Libanese bin und damit aufgewachsen bin! Ich habe Tabouleh-Salat mit Bulgur-Weizen immer geliebt, aber er ist nicht keto-freundlich. Seit ich eine Low-Carb-Diät mache, esse ich keinen Tabouleh-Salat mehr. Ich habe es verpasst! Also habe ich etwas recherchiert und festgestellt, dass ich stattdessen Hanfsamen als Ersatz verwenden könnte! Das Ergebnis war ausgezeichnet, und es war auch unglaublich sättigend und voller Protein.

Das Hühnchen-Shawarma mit Tahini-Sauce war eine ausgezeichnete Ergänzung zum Tabbouleh-Salat. Es sorgte für eine komplette libanesische Mahlzeit ohne die schweren Kohlenhydrate. Ich habe dazu auch Blumenkohlreis als Ersatz für normalen Reis serviert.

Tahini-Sauce

Als ich die Tahini-Sauce machte, stellte ich fest, dass es einfach war, diese Keto-konform zu halten. Ich erinnere mich, dass ich Tahini-Sauce geliebt habe, als ich schwanger war, und es war fast so, als könnte ich eine Infusion von Tahini-Sauce an meinen Körper anschließen und könnte glücklich sein. Ich fand, dass das Geheimnis der Tahini-Sauce Zitronensaft ist. Ich mag etwa 1 Tasse Zitronensaft einarbeiten. Ein weiteres fantastisches Gewürz, das dieser Sauce hinzugefügt werden kann, ist Knoblauchpulver. Normalerweise kaufe ich Tahini als Paste in großen Mengen. Das kannst du hier kaufen.

Wenn Sie Ihre Tahini-Sauce zubereiten, können Sie einen Mixer oder eine Küchenmaschine verwenden, um alles zu mischen. Kombinieren Sie einfach den Zitronensaft, die Tahini-Paste und die Gewürze. Sie werden feststellen, dass es sich gut vermischt und eine schöne Mischung ergibt. Die Tahini-Sauce passt sehr gut zum Hühnchen und mischt sich auch gut in den Tabouleh-Salat!

Huhn Shawarma

Wenn es um Hühnchen-Shawarma geht, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, es zuzubereiten! Ich fand, dass es für mich am einfachsten war, es im Ofen zu machen. Vor dem Backen habe ich es etwa eine Stunde in die Marinade gelegt. Je länger Sie es jedoch marinieren lassen, desto besser! Ich habe es eine Stunde lang gemacht, weil ich es spontan geschafft habe. Ich denke, dass Sie es sogar auf den Grill legen können, wenn Sie möchten, aber ich fand, dass das Kochen im Ofen ihm einen sehr feuchten Geschmack verleiht.

In der Marinade habe ich verschiedene Gewürze mit hervorragenden gesundheitlichen Vorteilen kombiniert, wie Kurkuma, Knoblauch, Petersilie, Kreuzkümmel usw. Diese Gewürze sind bekannt für die entzündungshemmenden Eigenschaften und sind sehr aromatisch, was beim Geschmack hilft. Als ich im Ofen gekocht habe, habe ich die Temperatur auf 375 Grad gestellt und es etwa 40 Minuten kochen lassen. Ich benutzte eine Glasschüssel und legte Kokosöl hin, bevor ich das Hühnchen in die Pfanne legte. Ich fand, dass das Kokosöl ihm einen extra feuchten Geschmack gab. Ich habe ungefähr 2 EL in der Schüssel verwendet, also habe ich es mit der Kohlenhydrat- / Kalorienzahl aufgenommen.

Tabouleh-Salat

Der libanesische Tabouleh-Salat war einfach zuzubereiten und schmeckte dem Original mit Bulgerweizen sehr ähnlich! Ich denke, der beste Weg, den Tabouleh-Salat zuzubereiten, besteht darin, ihn einen Tag vor dem Essen zuzubereiten und ihn dann etwa 24 Stunden ruhen zu lassen. Sie können es jedoch zum Tag machen und eine Stunde ruhen lassen! Was auch immer Sie wählen, ist in Ordnung. Ich denke, je länger es sitzt, desto mehr mariniert es im Zitronensaft und den Gewürzen!

Die Petersilie im Salat hat viele tolle Vorteile und ist ein natürliches Diuretikum. Petersilie hat auch antioxidative Eigenschaften und ist sehr gut zur Senkung des Blutdrucks, zur Vorbeugung von Harnwegsinfektionen und vielem mehr! Wenn ich von all seinen Vorteilen lese, möchte ich Petersilie öfter in meine Küche integrieren.

Ich muss zugeben, dass die Verwendung der Hanfsamen im Tabouleh-Salat ein ausgezeichneter Ersatz für den Bulger-Weizen war, und ich habe es nicht einmal vermisst! Ich denke, man könnte dies aufgrund des Proteins aus den Hanfsamen fast sogar als alleinige Mahlzeit zubereiten. Die Hanfsamen liefern auch viele andere Nährstoffe, wie zum Beispiel Omega-3-Fettsäuren und GLAs. Diese Nährstoffe sind für eine verbesserte Gehirnfunktion, einen verbesserten Blutzucker und vieles mehr unerlässlich.


Sehnen Sie sich nach libanesischem Essen, versuchen aber, Keto-konform zu bleiben? Ich weiß, ich liebe libanesisches Essen, besonders da ich halb Libanese bin und damit aufgewachsen bin! Ich habe Tabouleh-Salat mit Bulgur-Weizen immer geliebt, aber er ist nicht keto-freundlich. Seitdem ich eine Low-Carb-Diät mache, esse ich keinen Tabouleh-Salat mehr. Ich habe es verpasst! Also habe ich etwas recherchiert und festgestellt, dass ich stattdessen Hanfsamen als Ersatz verwenden könnte! Das Ergebnis war ausgezeichnet, und es war auch unglaublich sättigend und voller Protein.

Das Hühnchen-Shawarma mit Tahini-Sauce war eine ausgezeichnete Ergänzung zum Tabbouleh-Salat. Es sorgte für eine komplette libanesische Mahlzeit ohne die schweren Kohlenhydrate. Ich habe dazu auch Blumenkohlreis als Ersatz für normalen Reis serviert.

Tahini-Sauce

Als ich die Tahini-Sauce machte, stellte ich fest, dass es einfach war, diese Keto-konform zu halten. Ich erinnere mich, dass ich Tahini-Sauce geliebt habe, als ich schwanger war, und es war fast so, als könnte ich eine Infusion von Tahini-Sauce an meinen Körper anschließen und könnte glücklich sein. Ich fand, dass das Geheimnis der Tahini-Sauce Zitronensaft ist. Ich mag etwa 1 Tasse Zitronensaft einarbeiten. Ein weiteres fantastisches Gewürz, das dieser Sauce hinzugefügt werden kann, ist Knoblauchpulver. Normalerweise kaufe ich Tahini als Paste in großen Mengen. Das kannst du hier kaufen.

Wenn Sie Ihre Tahini-Sauce zubereiten, können Sie einen Mixer oder eine Küchenmaschine verwenden, um alles zu mischen. Kombinieren Sie einfach den Zitronensaft, die Tahini-Paste und die Gewürze. Sie werden feststellen, dass es sich gut vermischt und eine schöne Mischung ergibt. Die Tahini-Sauce passt sehr gut zum Hühnchen und mischt sich auch gut in den Tabouleh-Salat!

Huhn Shawarma

Wenn es um Hühnchen-Shawarma geht, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, es zuzubereiten! Ich fand, dass es für mich am einfachsten war, es im Ofen zu machen. Vor dem Backen habe ich es etwa eine Stunde in die Marinade gelegt. Je länger Sie es jedoch marinieren lassen, desto besser! Ich habe es eine Stunde lang gemacht, weil ich es spontan geschafft habe. Ich denke, dass Sie es sogar auf den Grill legen können, wenn Sie möchten, aber ich fand, dass das Kochen im Ofen ihm einen sehr feuchten Geschmack verleiht.

In der Marinade habe ich verschiedene Gewürze mit hervorragenden gesundheitlichen Vorteilen kombiniert, wie Kurkuma, Knoblauch, Petersilie, Kreuzkümmel usw. Diese Gewürze sind bekannt für die entzündungshemmenden Eigenschaften und sind sehr aromatisch, was beim Geschmack hilft. Als ich im Ofen gekocht habe, habe ich die Temperatur auf 375 Grad gestellt und etwa 40 Minuten kochen lassen. Ich benutzte eine Glasschüssel und legte Kokosöl hin, bevor ich das Hühnchen in die Pfanne legte. Ich fand, dass das Kokosöl ihm einen extra feuchten Geschmack gab. Ich habe ungefähr 2 EL in der Schüssel verwendet, also habe ich es mit der Kohlenhydrat- / Kalorienzahl aufgenommen.

Tabouleh-Salat

Der libanesische Tabouleh-Salat war einfach zuzubereiten und schmeckte dem Original mit Bulgerweizen sehr ähnlich! Ich denke, der beste Weg, den Tabouleh-Salat zuzubereiten, besteht darin, ihn einen Tag vor dem Essen zuzubereiten und ihn dann etwa 24 Stunden ruhen zu lassen. Sie können es jedoch zum Tag machen und eine Stunde ruhen lassen! Was auch immer Sie wählen, ist in Ordnung. Ich denke, je länger es sitzt, desto mehr mariniert es im Zitronensaft und den Gewürzen!

Die Petersilie im Salat hat viele tolle Vorteile und ist ein natürliches Diuretikum. Petersilie hat auch antioxidative Eigenschaften und ist sehr gut zur Senkung des Blutdrucks, zur Vorbeugung von Harnwegsinfektionen und vielem mehr! Wenn ich von all seinen Vorteilen lese, möchte ich Petersilie öfter in meine Küche einbeziehen.

Ich muss zugeben, dass die Verwendung der Hanfsamen im Tabouleh-Salat ein ausgezeichneter Ersatz für den Bulger-Weizen war, und ich habe es nicht einmal vermisst! Ich denke, man könnte dies aufgrund des Proteins aus den Hanfsamen fast sogar als alleinige Mahlzeit zubereiten. Die Hanfsamen liefern auch viele andere Nährstoffe, wie zum Beispiel Omega-3-Fettsäuren und GLAs. Diese Nährstoffe sind für eine verbesserte Gehirnfunktion, einen verbesserten Blutzucker und vieles mehr unerlässlich.


Sehnen Sie sich nach libanesischem Essen, versuchen aber, Keto-konform zu bleiben? Ich weiß, ich liebe libanesisches Essen, besonders da ich halb Libanese bin und damit aufgewachsen bin! Ich habe Tabouleh-Salat mit Bulgur-Weizen immer geliebt, er ist jedoch nicht keto-freundlich. Seit ich eine Low-Carb-Diät mache, esse ich keinen Tabouleh-Salat mehr. Ich habe es verpasst! Also habe ich etwas recherchiert und festgestellt, dass ich stattdessen Hanfsamen als Ersatz verwenden könnte! Das Ergebnis war ausgezeichnet, und es war auch unglaublich sättigend und voller Protein.

Das Hühnchen-Shawarma mit Tahini-Sauce war eine ausgezeichnete Ergänzung zum Tabbouleh-Salat. Es sorgte für eine komplette libanesische Mahlzeit ohne die schweren Kohlenhydrate. Ich habe dazu auch Blumenkohlreis als Ersatz für normalen Reis serviert.

Tahini-Sauce

Als ich die Tahini-Sauce machte, stellte ich fest, dass es einfach war, diese Keto-konform zu halten. Ich erinnere mich, dass ich Tahini-Sauce geliebt habe, als ich schwanger war, und es war fast so, als könnte ich eine Infusion von Tahini-Sauce an meinen Körper anschließen und könnte glücklich sein. Ich fand, dass das Geheimnis der Tahini-Sauce Zitronensaft ist. Ich mag etwa 1 Tasse Zitronensaft einarbeiten. Ein weiteres fantastisches Gewürz, das dieser Sauce hinzugefügt werden kann, ist Knoblauchpulver. Normalerweise kaufe ich Tahini als Paste in großen Mengen. Das kannst du hier kaufen.

Wenn Sie Ihre Tahini-Sauce zubereiten, können Sie einen Mixer oder eine Küchenmaschine verwenden, um alles zu mischen. Kombinieren Sie einfach den Zitronensaft, die Tahini-Paste und die Gewürze. Sie werden feststellen, dass es sich gut vermischt und eine schöne Mischung ergibt. Die Tahini-Sauce passt sehr gut zum Hühnchen und mischt sich auch gut in den Tabouleh-Salat!

Huhn Shawarma

Wenn es um Hühnchen-Shawarma geht, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, es zuzubereiten! Ich fand, dass es für mich am einfachsten war, es im Ofen zu machen. Vor dem Backen habe ich es etwa eine Stunde in die Marinade gelegt. Je länger Sie es jedoch marinieren lassen, desto besser! Ich habe es eine Stunde lang gemacht, weil ich es spontan geschafft habe. Ich denke, dass Sie es sogar auf den Grill legen können, wenn Sie möchten, aber ich fand, dass das Kochen im Ofen ihm einen sehr feuchten Geschmack verleiht.

In der Marinade habe ich verschiedene Gewürze mit hervorragenden gesundheitlichen Vorteilen kombiniert, wie Kurkuma, Knoblauch, Petersilie, Kreuzkümmel usw. Diese Gewürze sind bekannt für die entzündungshemmenden Eigenschaften und sind sehr aromatisch, was beim Geschmack hilft. Als ich im Ofen gekocht habe, habe ich die Temperatur auf 375 Grad gestellt und etwa 40 Minuten kochen lassen. Ich benutzte eine Glasschüssel und legte Kokosöl hin, bevor ich das Hühnchen in die Pfanne legte. Ich fand, dass das Kokosöl ihm einen extra feuchten Geschmack gab. Ich habe ungefähr 2 EL in der Schüssel verwendet, also habe ich es mit der Kohlenhydrat- / Kalorienzahl aufgenommen.

Tabouleh-Salat

Der libanesische Tabouleh-Salat war einfach zuzubereiten und schmeckte dem Original mit Bulgerweizen sehr ähnlich! Ich denke, der beste Weg, den Tabouleh-Salat zuzubereiten, besteht darin, ihn einen Tag vor dem Essen zuzubereiten und ihn dann etwa 24 Stunden ruhen zu lassen. Sie können es jedoch zum Tag machen und eine Stunde ruhen lassen! Was auch immer Sie wählen, ist in Ordnung. I think that the longer it sits, the more it marinates in the lemon juice and seasonings!

The parsley in the salad has a lot of great benefits and is a natural diuretic. Parsley also has antioxidant properties and is very good for lowering blood pressure, preventing urinary tract infections, and so much more! When I read about all of its benefits, I want to incorporate parsley in my cooking more often.

I must admit that using the hemp seeds in the Tabouleh salad was an excellent substitute for the Bulger wheat, and I did not even miss it! I think you could almost even make this as a meal by itself, given the protein from the hemp seeds. The hemp seeds also provide a lot of other nutrition, such as omega-three fatty acids and GLAs. These nutrients are essential for improved brain function, improved blood sugar, and so much more.


Do you long for Lebanese food but are trying to stay Keto compliant? I know, I love Lebanese food, especially since I am half Lebanese and grew up eating it! I always loved Tabouleh salad with the bulghur wheat however, it is not keto-friendly. Ever since I have been doing a low carb diet, I haven’t eaten Tabouleh salad anymore. I missed it! So, I did some research and discovered that I could use hemp seeds instead as a substitute! The result was excellent, and it also was incredibly filling and full of protein.

The chicken shawarma with tahini sauce was an excellent addition to the Tabbouleh salad. It made for a complete Lebanese meal without the heavy carbs. I also served cauliflower rice with this as a substitute for regular rice.

Tahini sauce

When I made the Tahini sauce, I found that it was easy to keep this keto-compliant. I remember loving Tahini sauce when I was pregnant, and it was almost like I could hook up an IV of Tahini sauce to my body, and I could be happy. I found that the secret to Tahini sauce is lemon juice. I like to incorporate about 1 cup of lemon juice. Another fantastic seasoning to add in this sauce is garlic powder. I usually buy Tahini in a paste in bulk. You can purchase that here .

When you are making your Tahini sauce, you can use a blender or food processor to mix everything. Just combine the lemon juice, tahini paste, and seasonings all together. You will find that it blends well and makes a beautiful concoction. The Tahini sauce will go very well with the chicken and also mix well in the Tabouleh salad!

Chicken Shawarma

When it comes to chicken shawarma, there are numerous ways to make it! I found that the easiest way for me was to make it in the oven. Before baking it, I placed it in the marinade for about an hour. However, the longer you let it marinate, the better! I did it for an hour because I made it at the spur of the moment. I think that you can even place it on the grill if you want, but I found that cooking in the oven gave it a very moist flavor.

In the marinade, I combined various seasonings with excellent health benefits, such as turmeric, garlic, parsley, cumin, etc. These spices are known for the anti-inflammatory properties and are very aromatic, which helps with the flavor. When I cooked in the oven, I placed the temp at 375 degrees and let it cook for about 40 minutes. I used a glass dish, and I placed coconut oil down before putting the chicken in the pan. I found that the coconut oil gave it an extra moist flavor. I used about 2 tbsp in the dish, so I did include it with the carb/calorie count.

Tabouleh Salad

The Lebanese Tabouleh salad was straightforward to make, and it tasted very similar to the original with Bulger wheat! I think that the best way to make the Tabouleh salad is to make it the day before you plan on eating it and then let it sit for about 24 hours. However, you can make it the day of and let it sit for an hour! Whatever you choose is fine. I think that the longer it sits, the more it marinates in the lemon juice and seasonings!

The parsley in the salad has a lot of great benefits and is a natural diuretic. Parsley also has antioxidant properties and is very good for lowering blood pressure, preventing urinary tract infections, and so much more! When I read about all of its benefits, I want to incorporate parsley in my cooking more often.

I must admit that using the hemp seeds in the Tabouleh salad was an excellent substitute for the Bulger wheat, and I did not even miss it! I think you could almost even make this as a meal by itself, given the protein from the hemp seeds. The hemp seeds also provide a lot of other nutrition, such as omega-three fatty acids and GLAs. These nutrients are essential for improved brain function, improved blood sugar, and so much more.


Do you long for Lebanese food but are trying to stay Keto compliant? I know, I love Lebanese food, especially since I am half Lebanese and grew up eating it! I always loved Tabouleh salad with the bulghur wheat however, it is not keto-friendly. Ever since I have been doing a low carb diet, I haven’t eaten Tabouleh salad anymore. I missed it! So, I did some research and discovered that I could use hemp seeds instead as a substitute! The result was excellent, and it also was incredibly filling and full of protein.

The chicken shawarma with tahini sauce was an excellent addition to the Tabbouleh salad. It made for a complete Lebanese meal without the heavy carbs. I also served cauliflower rice with this as a substitute for regular rice.

Tahini sauce

When I made the Tahini sauce, I found that it was easy to keep this keto-compliant. I remember loving Tahini sauce when I was pregnant, and it was almost like I could hook up an IV of Tahini sauce to my body, and I could be happy. I found that the secret to Tahini sauce is lemon juice. I like to incorporate about 1 cup of lemon juice. Another fantastic seasoning to add in this sauce is garlic powder. I usually buy Tahini in a paste in bulk. You can purchase that here .

When you are making your Tahini sauce, you can use a blender or food processor to mix everything. Just combine the lemon juice, tahini paste, and seasonings all together. You will find that it blends well and makes a beautiful concoction. The Tahini sauce will go very well with the chicken and also mix well in the Tabouleh salad!

Chicken Shawarma

When it comes to chicken shawarma, there are numerous ways to make it! I found that the easiest way for me was to make it in the oven. Before baking it, I placed it in the marinade for about an hour. However, the longer you let it marinate, the better! I did it for an hour because I made it at the spur of the moment. I think that you can even place it on the grill if you want, but I found that cooking in the oven gave it a very moist flavor.

In the marinade, I combined various seasonings with excellent health benefits, such as turmeric, garlic, parsley, cumin, etc. These spices are known for the anti-inflammatory properties and are very aromatic, which helps with the flavor. When I cooked in the oven, I placed the temp at 375 degrees and let it cook for about 40 minutes. I used a glass dish, and I placed coconut oil down before putting the chicken in the pan. I found that the coconut oil gave it an extra moist flavor. I used about 2 tbsp in the dish, so I did include it with the carb/calorie count.

Tabouleh Salad

The Lebanese Tabouleh salad was straightforward to make, and it tasted very similar to the original with Bulger wheat! I think that the best way to make the Tabouleh salad is to make it the day before you plan on eating it and then let it sit for about 24 hours. However, you can make it the day of and let it sit for an hour! Whatever you choose is fine. I think that the longer it sits, the more it marinates in the lemon juice and seasonings!

The parsley in the salad has a lot of great benefits and is a natural diuretic. Parsley also has antioxidant properties and is very good for lowering blood pressure, preventing urinary tract infections, and so much more! When I read about all of its benefits, I want to incorporate parsley in my cooking more often.

I must admit that using the hemp seeds in the Tabouleh salad was an excellent substitute for the Bulger wheat, and I did not even miss it! I think you could almost even make this as a meal by itself, given the protein from the hemp seeds. The hemp seeds also provide a lot of other nutrition, such as omega-three fatty acids and GLAs. These nutrients are essential for improved brain function, improved blood sugar, and so much more.