Neue Rezepte

Kuchen mit Fleisch und Pilzen

Kuchen mit Fleisch und Pilzen

Ich erhitzte die Pfanne, dann Öl und gehackte Zwiebel; Ich habe eine Prise Salz, etwas Paprikapulver hinzugefügt und hart werden lassen. Wenn es gebräunt ist, füge ich das Hackfleisch und die gehackten Champignons hinzu, dann muss es abkühlen, ich stelle es sogar über Nacht in den Kühlschrank.

Am nächsten Tag fettete ich das Blech mit etwas Öl ein, fügte 2-3 Blätter Kuchen hinzu, dann eine Mischung aus Fleisch, Ghebe und Pilzen, ein wenig Semmelbrösel darauf und Kuchenblätter und so weiter; oben sollte Tortenbogen sein.

Ich habe den Kuchen angeschnitten und eine Mischung aus 3 Eiern, 3 Esslöffel Sauerrahm, 3 Esslöffel Joghurt hinzugefügt.

Es war etwa 25 Minuten bei 180 Grad im Ofen, ohne Belüftung.


Käsekuchen, Spinat und Champignons

Käsekuchen, Spinat und Champignons

Pastete mit Käse, Spinat und Pilzen, eine Pastete, die einfach zuzubereiten ist, wenn Sie einen Blätterteig zum Kauf bereit haben oder sogar zu Hause zubereitet und im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Sehr gelungen ist die Kombination aus Champignons, Spinat, Telemea-Käse und luftigem Käse mit Champignons von Delaco.Diese Füllung kann auch für eine salzige Tarte mit zartem Teig oder eine selbst zubereitete Torte mit feinen Tortenplatten verwendet werden. Ich koche nicht wirklich salzige Pasteten, aber ich muss zugeben, dass das wirklich großartig ist und es mit großer Freude genossen wurde! Einen Versuch wert !!

Käsekuchen, Spinat und Champignons
Zutaten
280 g lockerer Käse mit Pilzen -Delaco
200 g Kuhmilch
200 g frische, in Scheiben geschnittene Champignons
150 g frischer Spinat
800 g Blätterteig
3 Zweige Frühlingszwiebel
2 Eier
Olivenöl
gemahlener Pfeffer
1 Ei für gefettet
Mischung aus schwarzem und weißem Sesam

Käsekuchen, Spinat und Champignons
Zubereitungsart
Lassen Sie den Teig im Kühlschrank auftauen.
Die gehackte Zwiebel in zwei Esslöffeln Öl 2 Minuten anbraten, die in Scheiben geschnittenen Champignons dazugeben und anbraten, bis der Saft abnimmt, den gehackten Spinat hinzufügen und ca. 2-3 Minuten auf dem Feuer halten.
Die resultierende Zusammensetzung wird abkühlen gelassen, mit flauschigem Käse mit Pilzen, geriebener Kuhmilch, Eiern und Pfeffer vermischt.


Der Blätterteig wird der Länge nach in 10 cm breite Streifen geschnitten, die Füllung wird in Form eines Dochts darauf gelegt, zu einer Rolle zusammengefügt und spiralförmig gerollt und in ein ausgekleidetes Blech gelegt mit Backpapier.
Mit den anderen Teigstreifen genauso verfahren.Wenn ihr wie ich eine große Spirale machen wollt, setzt ihr die Teigstreifen weiter ein. Sie können aber auch einzelne Portionen zubereiten, nur aus einem Teigstreifen.


Mit geschlagenem Ei einfetten und mit Sesam bestreuen
Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C 25-30 min backen.
Es ist portioniert und kann sowohl heiß als auch kalt gegessen werden !!


So bereiten Sie Pilz-Käse-Torte zu & #8211 klassisches Rezept mit dünnen Blechen aus dem Handel

Ich habe die Champignons gewaschen und in passende Stücke geschnitten. Ich habe die Zwiebel gehackt und in Öl leicht angebraten, bis sie durchscheinend & # 8211 nicht braun wurde! Ich habe auch die Champignons in die Pfanne gegeben und alles mit Salz und Pfeffer gewürzt. Die Pilze verlassen das Wasser, also habe ich die Flamme leicht erhöht und den Eintopf weiter gekocht, bis sie fertig waren. In einer Tasse öffnete ich 1 Teelöffel Mehl mit kalter Milch (gut mischen, um keine Klumpen zu haben) und goss es über den Pilzeintopf. Ich habe die Hitze reduziert und noch 2-3 Minuten kochen lassen. Bereit! Ich löschte das Feuer unter dem Eintopf und bestreute ihn mit grüner Petersilie und gehacktem Dill. Ich habe es mit Salz und Pfeffer gewürzt, damit ich keinen Fada-Kuchen habe.

Ich packte ein Paket Kuchenblätter aus und wählte 10 Stück aus. Ich werde sie in 3: 4 Blätter unten, 3 in der Mitte und 3 oben teilen. Unten ist es gut, einen zusätzlichen zu haben. Der Pilzeintopf wird in 2 Schichten sein.

Zusammenbauen des Pilzkuchens

Ich habe 75 g Butter in einem Topf geschmolzen und meinen Pinsel zum Einfetten vorbereitet. Zuerst fettete ich den Boden und die Wände des Tabletts, in dem ich die Torte gut montieren wollte, mit geschmolzener Butter ein.

Auf den Boden des Tabletts legte ich das erste Tortenblatt. Ich fettete es leicht mit zerlassener Butter ein und fuhr mit den nächsten 3 Blättern fort. Insgesamt befinden sich unten 4 Blätter, die mit zerlassener Butter eingefettet sind. Die Kanten der Blätter bleiben vorerst am Rand des Trays hängen. Auf Blatt Nr. 4 Ich habe es nicht mehr mit Butter gefettet, sondern mit 2 EL Semmelbrösel bestreut. Der erste Teil der Füllung kommt darüber und die Semmelbrösel haben die Aufgabe, die dadurch entstehende Feuchtigkeit aufzunehmen. Es folgte die erste Hälfte der Pilzkomposition. Ich habe es schön auf der gesamten Oberfläche des Tabletts nivelliert.

Wir fuhren mit den nächsten 3 Blättern fort, die dazwischen mit Butter eingefettet waren. Auf den letzten habe ich wieder Semmelbrösel gestreut und den Rest des Pilzeintopfes verteilt. Ich nivellierte und fuhr mit den letzten 3 Blättern fort.

Nachdem ich 2 Blätter gelegt habe (ich habe sie auch mit Butter eingefettet) habe ich die restlichen Kanten nach innen gefaltet (wie bei einem Bilderrahmen) und das letzte Blatt darauf gelegt. Da es größer als die Form ist, habe ich es von Hand leicht geknittert, damit es in den verfügbaren Umfang passt. Ich habe es mit dem Rest der geschmolzenen Butter eingefettet.

In einer kleinen Schüssel habe ich das Ei zerbrochen und mit Sauerrahm vermischt. Ich habe es mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt. Ich habe auch den Käse auf der großen Reibe gerieben. Zuerst habe ich die Sahnetorte mit Ei übergossen und dann den geriebenen Käse bestreut.


Pilz-Kuchen

Ich hoffe ihr hattet ein wunderschönes und reiches Osterfest im Kreise eurer Liebsten! Dieses Jahr hatten wir ein traditionelles rumänisches Menü und ich kann sagen, dass wir uns dank ihm wie zu Hause gefühlt haben. Wie jedes Jahr hat uns unsere Familie sehr vermisst und daher kann ich nicht sagen, dass wir ein absolut perfektes Osterfest hatten.

Am Samstag, nachdem wir mit dem Kochen fertig waren, arrangierten wir das Essen und beschlossen, zum Auferstehungsgottesdienst zu gehen, aber als wir in der Kirche ankamen, stellten wir fest, dass sie geschlossen und mehr als verlassen war, also kehrten wir nach Hause zurück und hörten uns den Gottesdienst online an. Ich hoffe, dass wir nächstes Jahr mehr Freizeit haben und Ostern zu Hause mit unseren Lieben verbringen können.

Auf unserem Tisch Ostern dieses Jahr gab es die traditionellen bemalten Eier, ein leckeres Lammpansen und ein Pilz-Kuchen (Mama bereitet es jedes Ostern vor). An Lamm-Borschtsch mangelte es nicht oder Honig-Steak und zum Nachtisch habe ich zwei fluffige Kuchen mit Mohnsamen gefüllt.

Heute schlage ich vor Pilz-Kuchen Und nebenbei werde ich die anderen Rezepte posten.

Zutaten & # 8211 Pilzkuchen (rechteckige Form 30X28 cm)

  • 2 rechteckige Blätterteigblätter (500 g)
  • 800 g Champignons
  • 200 g Champignons
  • 4 mittelgroße Eier
  • 1 mittelgroße Zwiebel / 1 Salat
  • 1 Esslöffel Semmelbrösel
  • 100 g geriebener Käse
  • 50 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • marar (optional)
  • 1 Eigelb + 3 EL Sauerrahm / Milch (zum Einfetten)

Zubereitungsart

  • Wir putzen die Pilze, waschen sie, wischen sie gut ab und schneiden sie in sehr kleine Quadrate.
  • Die Butter in eine beschichtete Pfanne geben und bei schwacher Hitze schmelzen. Die fein gehackte oder sogar geriebene Zwiebel dazugeben und 2-3 Minuten anbraten. Fügen Sie die Pilze hinzu, mischen Sie sie gut und lassen Sie sie bei schwacher Hitze weich (ca. 5-6 Minuten).
  • Wenn nötig, fügen Sie eine kleine Tasse Wasser hinzu. Es ist wichtig, dass nach der Zubereitung der Pilzfüllung die Flüssigkeit vollständig reduziert wird. Wenn Sie Spuren von Flüssigkeit in der Pfanne bemerken, lassen Sie die Pilze in einem dicken Sieb abtropfen.
  • Nachdem die Champignons vollständig abgekühlt sind, leicht geschlagene Eier mit einer Gabel, Salz, Pfeffer, geriebenen Käse, 1 EL Semmelbrösel und nach Belieben fein gehackten Dill hinzufügen. Wir mischen sehr gut.
  • Die Form mit Butter und Semmelbröseln tapezieren, die erste Blätterteiglage dazugeben und mit etwas Semmelbrösel vollflächig bestäuben.
  • Fügen Sie die Pilzfüllung hinzu, über die wir das zweite Teigblatt legen. Wir stechen das letzte Blatt von Ort zu Ort mit einer Gabel ein.
  • In einer separaten Schüssel das Eigelb mit der flüssigeren Sahne oder Milch mischen. Die Torte mit dieser Mischung einfetten und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 30-35 Minuten backen.
  • Wir schneiden es nach dem Abkühlen und servieren es mit großem Appetit! Es ist lecker!

Fleisch- und Pilzkuchen

1 Fleisch in eine Schüssel geben und mit Mehl bestäuben, Öl in einer großen Schüssel erhitzen und das Fleisch gleichmäßig anbraten.

2 Fügen Sie die Rippchen hinzu und braten Sie sie an, dann legen Sie sie auf einen Teller. Den Sellerie dazugeben und 1 Minute braten, dann auf den Teller geben. Schalotten und Champignons 5 Minuten anbraten und dann Fleisch, Rippchen und Sellerie in die Schüssel geben. Gewürze, Bier, Suppe und dann den Ketchup hinzufügen und abdecken. 45 Minuten köcheln lassen, dann beiseite stellen. Nach dem Abkühlen in eine 2 Liter tiefe ofenfeste Schüssel gießen.

3 Den Backofen auf 8/230 °C vorheizen. Lorbeerblatt und Thymianzweige entfernen. Den Rand der Schüssel mit Ei einfetten, die Folie auf dem Blech verteilen und die Schüssel damit bedecken. Den Rand festdrücken und den überschüssigen Teig abschneiden. An drei Stellen wachsen lassen, mit Ei einfetten und 20-25 Minuten backen.

Genießen Sie auch einen dieser Fastenkuchen, den wir für Sie zubereitet haben!


Suberek gebratene Fleischpastete

SUBEREK oder Şuberec (Ciborek, Chebureki, Chibureki, Çiğ Börek, Çibörek) ist ein traditionelles Gericht der Krimtataren und ist in allen Gegenden, in denen sich Tataren während der Invasion niederließen, sehr beliebt geworden - daher in Rumänien genauer gesagt in Dobrogea, wo es eine ziemlich große Gemeinschaft der Tataren.

Als ich in Constaţa lebte, hatte ich tatarische Freunde, die ich oft besuchte und mit großer Freude, weil wir die Möglichkeit hatten, Gerichte der tatarischen Küche zu genießen. Şuberek war eines dieser Gerichte, zusammen mit Ayran (äyrän - eine Joghurtmousse), öçpoçmaq (einige Pasteten gefüllt mit Fleisch, Kartoffeln und Zwiebeln), Burek (börek - eine mit Fleisch gefüllte Yufka-Platte), Qistibi (einige mit Kartoffeln oder Fleisch), chak-chak (kleine Teigstreifen, in Öl frittiert und mit Honig sirupiert), aber auch Baklava, Sarailii oder andere süße oder herzhafte Köstlichkeiten aus der türkischen Küche, denn in der Dobrudscha mischen sich die türkischen und tatarischen Volksgruppen in Tradition und in der Küche - deshalb haben wir eine vereinte türkisch-tatarische Gemeinschaft.

Gehen wir zurück zu Shuberek. Diese absolut schmackhafte Pastete, aus einem schnellen, ungesäuerten Teig zubereitet, mit Fleisch gefüllt und in Öl gebraten, ist ein Snack, der in der Dobrudscha-Region auch bei unseren "ghiauri", nicht nur bei Tataren und Türken, sehr erfolgreich ist. Konditoreien und Simigeri in Constanţa verkaufen auch şuberek sowie jedes andere Produkt, und şuberek ist so beliebt wie der Töc Döner Kebap, arabische Döner oder griechisches Gyros.


FLEISCH-PILZE-KUCHEN

ZUTAT:

750 g Hackfleisch (ich habe gleiche Mengen von Schwein, Rind, Huhn verwendet)
350 g Champignons
1 Meerzwiebel
2 grüne Zwiebeln
4 Eier
Salz
Pfeffer
1/4 Teelöffel Thymian
1 süßes Paprikapulver
1/2 Bund grünes Ptarunjel
ein paar Dillfäden
3 Esslöffel grau
Härteöl
1 Eigelb
1 Esslöffel Sauerrahm
2 Blätter Blätterteig

Fein gehackte Zwiebel in einigen Esslöffeln Öl anbraten, bis sie weich wird. Die gewürfelten gehackten Champignons separat erhitzen. Hackfleisch und Champignons über die gehärtete Zwiebel geben, 100 ml Wasser aufgießen, mit Salz, Pfeffer, Thymian, Paprika würzen, gut vermischen und ca. 20-25 Minuten köcheln lassen.

Fügen Sie der Komposition fein gehacktes Grün hinzu. Wenn es anfängt, sich zu verfärben, nehmen Sie es vom Herd und lassen Sie es abkühlen. Wir stellen die Pfanne in einem kleinen Winkel auf, wir ziehen das Fleisch oben auf das Tablett, damit das überschüssige Öl und Fett ablaufen, das wir aus der Pfanne entfernen.

Wenn es vollständig abgekühlt ist, fügen Sie die Eier hinzu (am besten zuerst schlagen).

Ein höheres Blech (22 * 33cm) mit Backpapier tapezieren und ein Blatt Blätterteig darauf legen. Wir haben sie mit einer Gabel von Ort zu Ort gestochen. 2 Esslöffel Grieß in einer dünnen Schicht streuen. Das Hackfleisch mit Pilzen und Eiern vermengt über das erste Blech legen, nochmals 1 Esslöffel Grieß bestreuen, mit dem zweiten Blätterteigblatt bedecken und mit einer Gabel von Stelle zu Stelle einstechen. Separat ein Eigelb mit Sauerrahm schlagen und mit einem Pinsel auf dem Blech verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen 180 45-55 Minuten backen, oder bis er braun wird und sich vom Blechrand löst.

Wenn wir es aus dem Ofen nehmen, legen wir es zum Abkühlen auf ein Gitter, dann können wir es schneiden.


Pilz-Kuchen

Ich hoffe ihr hattet ein wunderschönes und reiches Osterfest im Kreise eurer Lieben! Dieses Jahr hatten wir ein traditionelles rumänisches Menü und ich kann sagen, dass wir uns dank ihm wie zu Hause gefühlt haben. Wie jedes Jahr hat uns unsere Familie sehr vermisst und deshalb kann ich nicht sagen, dass wir ein absolut perfektes Osterfest hatten.

Am Samstag, nachdem wir mit dem Kochen fertig waren, arrangierten wir das Essen und beschlossen, zum Auferstehungsgottesdienst zu gehen, aber als wir in der Kirche ankamen, stellten wir fest, dass sie geschlossen und mehr als verlassen war, also kehrten wir nach Hause zurück und hörten uns den Gottesdienst online an. Ich hoffe, dass wir nächstes Jahr mehr Freizeit haben und Ostern zu Hause mit unseren Lieben verbringen können.

Auf unserem Tisch Ostern dieses Jahr gab es die traditionellen bemalten Eier, ein leckeres Lammpansen und ein Pilz-Kuchen (Mama bereitet es jedes Ostern vor). An Lamm-Borschtsch mangelte es nicht oder Honig-Steak und zum Nachtisch habe ich zwei flauschige Kuchen mit Mohnsamen gefüllt.

Heute schlage ich vor Pilz-Kuchen Und nebenbei werde ich die anderen Rezepte posten.

Zutaten & # 8211 Pilzkuchen (rechteckige Form 30X28 cm)

  • 2 rechteckige Blätterteigblätter (500 g)
  • 800 g Champignons
  • 200 g Champignons
  • 4 mittelgroße Eier
  • 1 mittelgroße Zwiebel / 1 Salat
  • 1 Esslöffel Semmelbrösel
  • 100 g geriebener Käse
  • 50 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • marar (optional)
  • 1 Eigelb + 3 EL Sauerrahm / Milch (zum Einfetten)

Zubereitungsart

  • Wir putzen die Pilze, waschen sie, wischen sie gut ab und schneiden sie in sehr kleine Quadrate.
  • Die Butter in eine beschichtete Pfanne geben und bei schwacher Hitze schmelzen. Die fein gehackte oder sogar geriebene Zwiebel dazugeben und 2-3 Minuten anbraten. Fügen Sie die Pilze hinzu, mischen Sie sie gut und lassen Sie sie bei schwacher Hitze weich (ca. 5-6 Minuten).
  • Wenn nötig, fügen Sie eine kleine Tasse Wasser hinzu. Es ist wichtig, dass nach der Zubereitung der Pilzfüllung die Flüssigkeit vollständig reduziert wird. Wenn Sie Spuren von Flüssigkeit in der Pfanne bemerken, lassen Sie die Pilze in einem dicken Sieb abtropfen.
  • Nachdem die Champignons vollständig abgekühlt sind, leicht geschlagene Eier mit einer Gabel, Salz, Pfeffer, geriebenen Käse, 1 EL Semmelbrösel und nach Belieben fein gehackten Dill hinzufügen. Wir mischen sehr gut.
  • Die Form mit Butter und Semmelbröseln tapezieren, die erste Blätterteiglage dazugeben und mit etwas Semmelbrösel vollflächig bestäuben.
  • Fügen Sie die Pilzfüllung hinzu, über die wir das zweite Teigblatt legen. Wir stechen das letzte Blatt von Ort zu Ort mit einer Gabel ein.
  • In einer separaten Schüssel das Eigelb mit der flüssigeren Sahne oder Milch mischen. Die Torte mit dieser Mischung einfetten und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 30-35 Minuten backen.
  • Wir schneiden es nach dem Abkühlen und servieren es mit großem Appetit! Es ist lecker!

Fleisch-Pilz-Torte

Ein einfaches, aber elegantes Hauptgericht, einfach zuzubereiten und doch sehr effektiv. Die banale Fleischpastete wird in einer modernen Note neu interpretiert, mit einem dezenten orientalischen Duft, der auch die anspruchsvollsten Gäste zufrieden stellt. Zumindest in meinem Fall war es das, und das Kuchenblech hatte eine sehr kurze Lebensdauer. Der Kuchen eignet sich auch sehr gut für einen Buffettisch, dann schneidet man ihn in 4-5 cm große Würfel, die mit Zahnstochern angestochen werden, um den Gästen die Arbeit zu erleichtern. Oder Sie behalten die Zusammensetzung bei und ändern die Verpackungsart: einzelne Tüten mit einem fleischigen und schmackhaften Kern. Unabhängig von der gewählten Option ist es wichtig, dass es im Voraus zubereitet werden kann und zum richtigen Zeitpunkt in den Ofen kommt.

Was die Zutaten angeht, lege ich das Putenhackfleisch hinein, es passt aber auch sehr gut zu Hühnchen (eventuell noch die Schenkel und nicht die Brust, damit keine stickige Füllung entsteht). Dann habe ich Champignons gelegt, weil ich sie hatte, aber es gibt auch andere Sorten. Der Kuchen wird heiß serviert und ist sehr gut und am nächsten Tag wieder aufgewärmt.

Zutaten (für 6 große Portionen): feine Tortenblätter 10 Stk. (ca. 200 g) Puten- oder Hühnerhackfleisch 700 g Eier 3 Stk. Champignons 250 g Butter 80 g Mehl 3 EL (60 g) Sauerrahm (20% Fett) 100 g trockener Weißwein 125 ml Sojasauce 2 EL Knoblauch 3 Knoblauchzehen 1 Stk. (100 g) frischer Dill 1 Bund gemahlener weißer Pfeffer, Salz

Den Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze 30 g Butter schmelzen und fein gehackte Zwiebel und Knoblauch anbraten. Hackfleisch dazugeben und unter ständigem Rühren weiß werden lassen. Mahlen Sie das Fleisch mit einem Spatel oder Holzlöffel, damit es nicht klumpt und klumpt. Die gereinigten und fein gehackten Champignons dazugeben (ich habe sie mit dem Mixer geschnitten). Umrühren und zwei bis drei Minuten ruhen lassen.

Das Mehl einstreuen und mischen, damit es eingearbeitet wird, ohne Klumpen zu bilden. Gießen Sie den Weißwein und lassen Sie ihn, bis die Zusammensetzung den Siedepunkt erreicht. Sauerrahm, Sojasauce und einen halben Teelöffel weißen Pfeffer hinzufügen. Homogenisieren und ein bis zwei Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Eier wie folgt trennen: ein Eigelb in eine kleine Schüssel, zwei Eigelb separat und die drei Eiweiße in einer fettarmen, perfekt trockenen Schüssel. Passen Sie die Zusammensetzung von Fleisch und Salzpilzen an und schalten Sie die Hitze aus. Einige Minuten abkühlen lassen und die beiden Eigelbe und den Dill (gereinigt, gewaschen und fein gehackt) dazugeben. Homogenisieren und in eine größere Schüssel umfüllen.

Schlagen Sie das Eiweiß mit etwas Salz, bis ein klebriger Schaum entsteht. Diesen Schaum nach und nach in die Fleisch- und Pilzzusammensetzung einarbeiten. Die restliche Butter (50 g) schmelzen. Ein Blech oder eine Schüssel mit Jenaer Butter einfetten (rechteckig und groß, etwa so groß wie Tortenbleche). Legen Sie vorsichtig ein erstes Blatt (die Kanten sollten oben an den Wänden des Tabletts / der Schüssel bleiben) und fetten Sie es mit Butter (mit einem Pinsel) ein. Machen Sie dasselbe mit drei weiteren Blättern. Auf das letzte Blatt die Hälfte der Fleischzusammensetzung legen.

Legen Sie ein weiteres Tortenblatt ein, fetten Sie es mit Butter ein und legen Sie ein weiteres Blatt hinzu. Mit Butter einfetten, auch die Ränder. Legen Sie den Rest der Zusammensetzung und darauf die anderen vier Tortenblätter, nach dem gleichen typischen: Blech, mit Butter gefettet, Blech, gefettet usw. Falten Sie die Ränder der Blätter nach innen, um die Füllung zu versiegeln. Schlagen Sie das Eigelb mit einem Esslöffel Wasser beiseite und fetten Sie damit die Oberfläche des Kuchens reichlich ein (an diesem Punkt werden die gefalteten Ränder weich und kleben über dem letzten Blatt). Legen Sie das Blech / die Schüssel in den Ofen und lassen Sie es etwa 40 Minuten ruhen oder bis der Kuchen eine schöne Farbe bekommt.

Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie den Kuchen etwa 10 Minuten atmen, bevor Sie ihn in Stücke schneiden und den Gästen servieren.

Kalorien: 182 kcal / 100 g Rezepte des Monats:

Geschlagene Bohnen mit gehärteten Zwiebeln - Fastengenuss3.123 Besuche

HYPERLINK "http://gurmandino.ro/2011/01/11/pui-chinezesc-dulce-acrisor/" Pui chinezesc dulce-acrisor2.300 Besuche

HYPERLINK "http://gurmandino.ro/2012/08/27/penne-siciliene-al-forno-cu-pui-ciuperci-si-sos-rose/" Penne siciliene al forno cu pui, ciuperci si sos rose1.988 besucht

HYPERLINK "http://gurmandino.ro/2010/06/28/caracatita-la-gratar-deliciu-clasic-grecesc/" Caracatita la gratar - deliciu clasic grecesc1.593 Besuche

HYPERLINK "http://gurmandino.ro/2011/10/14/carnati-cu-varza-dulce-calita/" Würstchen mit Süßkohl calita1.371 Besuche

"Muffins" mit Spinat und Käse Zeder "Chec" Vorspeise mit Artischocke und Käse Gruyere "Flori" Blätterteig mit Schinken und Käse "Parjoale" Kürbis mit Parmesan "Umschläge" flauschig mit Apfel und Gouda "Sufleuri" mit Räucherlachs und Frischkäse Knusprig Neapolitanische Vorspeise mit Salami und Sardellen Süß-würzige Flügel mit Hoisin Avocadosauce gefüllt mit Garnelensalat Baba ghanoush - Auberginensalat mit orientalischem Duft Boote mit Frischkäse Käse mit Ziegenkäse und Kirschtomaten Blinii mit Sauerrahm und Räucherlachs Bouches la reine (Fleisch) mit Bougourdi-Pilz-Patties - scharfe Vorspeise mit Feta-Käse Bruschette mit Bohnen, Minze und Parmesan Bruschette mit Ziegenkäse und gerösteten Paprikaschoten Bruschette mit Mozzarella und Tomaten Bruschette mit Prosciutto und Mozzarella Bruschette mit Tomaten und Basilikum Bruschette und Tzatziki Knuspriger Schinken und Emmentalerknödel Schnelle Ziegen Ziegenkäse, Tomaten und Pestosauce Tintenfischbrot mit pikant-sauer Sauce Garnelen, Avocado und Wasabi Sofa Sofas mit Zucchini-Minz-Mousse Sofas mit Olivenpaste, gerösteter Paprika und Ziegenkäse Caponata - Sizilianischer "Salat" mit Auberginen Würzige Würstchen im Blätterteig - schnelle Vorspeise Ofenkartoffeln mit geräucherter Makrelenpastete Vorspeisenkuchen mit Räucherlachs und Kartoffeln Hähnchenfleischbällchen mit Joghurt und Minze Soße Champignons im Speckmantel Gebackene Champignons mit Feta, Ricotta und Parmesan Champignons gefüllt mit Blauschimmelkäse und Kiefernknospen Champignons gefüllt mit Käse mit Knoblauch und Kräutern Champignons mit Ricotta, Schinken und Erbsen Champignons mit Rosinen und Würstchen Contest! Muscheln gefüllt mit Lachsmousse Blätterteigkegel mit Frischkäse und Tomaten Blätterteigkegel mit Thunfisch Hörner mit Schinken und Käse Vorspeisencreme mit Schinken und Käse, Meerrettich Crespeou - Provenzalischer Omelettkuchen Garnelen mit 3 Saucen: Mango-Zitrone, Tomaten -Meerrettich & Sellerie Remoulade mit Sellerie Scharfe Croutons mit Käse, Avocado und Tomaten Crostini mit Blauschimmelkäse und rotem Zwiebelchutney Knusprige Würfel mit Frischkäse, gerösteten Paprika und Schinken Datteln mit Blauschimmelkäse und Speck Gebackene Zucchini, gefüllt mit Käse und Dill Kürbisbrösel mit Knoblauch-Sahnesauce Kürbis gefüllt mit Ziegenkäse und gerösteter Paprika und kaizer Gigantes plaki - Griechische Vorspeise mit Bohnen Grisine mit Prosciutto und Kleiecreme za Guacamole - köstliche Salatsauce nach dem Vorbild der Azteken Humus Humus mit gebackener Paprika Imambayildi oder gebackener panierter Aubergine Labneh - libanesische Joghurtcreme Thunfischstange, Avocado und Tomaten Olivenbrot - perfekt zu einem kalten Bier! Schnecken mit Champignons und Käse Mini-Choux mit Ziegenkäse-Creme und Schnittlauch Mini-Eclairs mit Frischkäse und Räucherlachs Mini-Schweinefleischspieße mit pikanter Kokossauce Mini-Törtchen mit Speck und karamellisierten Zwiebeln mit Honig Mini-Törtchen mit Gorgonzola, Mascarpone und Parmesan Mini-Törtchen mit Leurda-Pesto und Kirschtomaten Französische Mini-Törtchen mit Zwiebeln Räucher- und Mozzarella-Omelette Buntes Eiweiß-Gemüse-Omelette Eier gefüllt mit Sauerrahm und Oliven Würzig gefüllte Eier Frühlingspakete mit Schweinefleisch und süßer Sauce -scharf Hähnchenbrot mit Ingwer und Sesam , mit Mayonnaise & Curry Panzerotti mit Thunfisch, getrockneten Tomaten und Käse Geräucherte Makrelenpaste mit Schnittlauch Diät-Thunfisch-Kapern-Nudeln Nudeln gefüllt mit Thunfisch, getrockneten Tomaten und Kapern Leberpasteten mit Portwein und Preiselbeersauce Geräucherte Fischpastete mit Meerrettich und Dill Diät-Lachspastete Hühnerleberpastete mit Estragon und Cognac Hühnerleberpastete mit Wein Sardinenpastete Flauschige Pastete mit Feta-Käse Putenfleisch - gus Toasa und mit weniger Kalorien Pissaladiere - weiße Pizza mit Sardellen und Zwiebeln Pastete mit Käse und Gemüse Pastete mit Fleisch und Pilzen Pastete mit Auberginen, Tomaten und Käse Weihnachtspastete mit zwei Sorten Fleisch und Trockenfrüchten Dobrogean Pie Griechische Pastete mit Spinat und Käse Feta Umschläge und "Zigaretten" mit Prosciutto e Melone oder Rohschinken mit Melone Pflaumen im Speckmantel Buntes Hühnerfleisch mit Gemüse, in knusprigen Blätterteigkörben Tüten mit Roquefortkäse, karamellisierten Birnen und Quiche-Nüssen (Tarte) mit Räucherlachs, Lauch und Ziege Käse-Quiche mit Lauch und Kaizer Quiche mit Lauch, Zucchini und Schinken Quiche Lorraine - klassische französische Torte Brötchen mit Ziegenkäse, Gemüse und Speck Brötchen mit Frischkäse und Räucherlachs Pfefferröllchen gebackene Paprika mit Ziegenkäse Brötchen mit Pfannkuchen, Schinken und Käse Cedar Saksuka - Türkischer Auberginensalat Heißer Kartoffelsalat mit Räucherlachs und Vinaigrette Salat mit Garnelen und roter Grapefruit Salat mit Hühnchen af nass, Ananas und Sellerie Gegrillter Hähnchensalat und gebackene Stange Hähnchensalat, Endivie, Granatapfel


FLEISCH-PILZE-KUCHEN

ZUTAT:

750 g Hackfleisch (ich habe gleiche Mengen von Schwein, Rind, Huhn verwendet)
350 g Champignons
1 Meerzwiebel
2 grüne Zwiebeln
4 Eier
Salz
Pfeffer
1/4 Teelöffel Thymian
1 süßes Paprikapulver
1/2 Bund grünes Ptarunjel
ein paar Dillfäden
3 Esslöffel grau
Härteöl
1 Eigelb
1 Esslöffel Sauerrahm
2 Blätter Blätterteig

Fein gehackte Zwiebel in einigen Esslöffeln Öl anbraten, bis sie weich wird. Die gewürfelten gehackten Champignons separat erhitzen. Hackfleisch und Champignons über die gehärtete Zwiebel geben, 100 ml Wasser aufgießen, mit Salz, Pfeffer, Thymian, Paprika würzen, gut vermischen und ca. 20-25 Minuten köcheln lassen.

Fügen Sie der Komposition fein gehacktes Grün hinzu. Wenn es anfängt, sich zu verfärben, nehmen Sie es vom Herd und lassen Sie es abkühlen. Wir stellen die Pfanne in einem kleinen Winkel auf, wir ziehen das Fleisch oben auf das Tablett, damit das überschüssige Öl und Fett ablaufen, das wir aus der Pfanne entfernen.

Wenn es vollständig abgekühlt ist, fügen Sie die Eier hinzu (am besten zuerst schlagen).

Ein höheres Blech (22 * 33cm) mit Backpapier tapezieren und ein Blatt Blätterteig darauf legen. Wir haben sie mit einer Gabel von Ort zu Ort gestochen. 2 Esslöffel Grieß in einer dünnen Schicht streuen. Das Hackfleisch mit Pilzen und Eiern vermengt über das erste Blech legen, nochmals 1 Esslöffel Grieß bestreuen, mit dem zweiten Blätterteigblatt bedecken und mit einer Gabel von Stelle zu Stelle einstechen. Separat ein Eigelb mit Sauerrahm schlagen und mit einem Pinsel auf dem Blech verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen 180 45-55 Minuten backen, oder bis er braun wird und sich vom Blechrand löst.

Wenn wir es aus dem Ofen nehmen, legen wir es zum Abkühlen auf ein Gitter, dann können wir es schneiden.