Neue Rezepte

Rezept für fettarme Apfelkleie-Muffins

Rezept für fettarme Apfelkleie-Muffins

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Mini-Kuchen
  • Muffins
  • Fruchtmuffins
  • Apfelmuffins

Kleie-Muffins, leicht gesüßt mit Äpfeln und dunkelbraunem Zucker. Seien Sie vorsichtig mit der Milch, manchmal kann sie zu feucht sein, aber Sie müssen sie einfach länger backen.

105 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 12

  • 75 g Weizenkleie, wie Jordans
  • 225ml (8 fl oz) Buttermilch
  • 100g (4 oz) einfaches Mehl
  • 4 Esslöffel dunkelbrauner weicher Zucker
  • 1 Teelöffel Bicarbonat Soda
  • 2 Eiweiß
  • 1/2 Apfel, entkernt und gerieben

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:20min ›Fertig in:30min

  1. In einer kleinen Schüssel Kleie und Buttermilch mischen. 10 Minuten einweichen lassen.
  2. Backofen auf 180 C / Gas Stufe 4 vorheizen. Muffinform leicht einfetten oder Muffinförmchen aus Papier verwenden.
  3. In einer großen Schüssel Mehl, Zucker und Natron vermischen. Kleiemischung und Eiweiß einrühren. Geriebenen Apfel unterheben. Teig auf Muffinförmchen verteilen.
  4. Im vorgeheizten Ofen 15 bis 20 Minuten backen, oder bis ein in die Mitte gesteckter Cocktailspieß sauber herauskommt. 5 Minuten abkühlen lassen, bevor Sie sie aus der Pfanne nehmen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(93)

Bewertungen auf Englisch (86)

Dieses Rezept hat mir sehr gut gefallen. Ich habe Zimt, Gewürzmischung und etwas Vanilleessenz hinzugefügt, nachdem ich alles zusammengemischt hatte-27. August 2012

von JANIS

Für fettarme Muffins sind diese ziemlich gut! Ich habe ein paar Dinge geändert. Ich habe statt normalem Vollkornmehl hinzugefügt und einen TL Zimt und einen TL Vanille hinzugefügt. Sie sind NICHT süß, wie Jenny bereits sagte. Wenn Sie es süßer wollen, fügen Sie mehr Zucker hinzu. Am Ende stehen sie 1 Punkt auf dem Weight Watchers Plan... wunderbar!!!-15 Jan 2003

von DrPuzzle

Dies ist ein unglaublich gutes Rezept, um fettarm zu sein !! Ich habe einen Braeburn-Apfel und auch halbes Vollkornmehl verwendet, um den maximalen niedrigen glykämischen Nutzen zu erzielen. Außerdem heize ich meinen Muffinofen immer auf 500 Grad vor und drehe dann beim Einschieben auf die Backhitze. Gerade bei den Vollkornprodukten werden sie dadurch knusprig, während sie durch den Sauerteig fluffig und geschwollen sind oder nicht süß genug, verkochen sie wahrscheinlich. Die Verwendung von Apfelmus oder Essigmilch anstelle von Apfel- oder Buttermilch verringert auch die Süße enorm und lässt sie trockener werden.-20 Nov 2007


1 Esslöffel Maisöl
½ Tasse brauner Zucker
*
2 jede einzelne Eiweiß
*
Tassen Milch
überfliegen
Tassen Apfelsoße
Apfelmus, ungesüßt
2 Teelöffel Zimt
¼ Tasse Walnüsse
gehackt
Tassen ungebleichtes Allzweckmehl
¾ Tassen Kleie
1 Teelöffel Backsoda
1 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Salz
¾ Tassen Haferflocken
altmodisch
15 ml Maisöl
118 ml brauner Zucker
*
2 jede einzelne Eiweiß
*
158 ml Milch
überfliegen
158 ml Apfelsoße
Apfelmus, ungesüßt
10 ml Zimt
59 ml Walnüsse
gehackt
158 ml ungebleichtes Allzweckmehl
177 ml Kleie
5 ml Backsoda
5 ml Backpulver
2,5 ml Salz
177 ml Haferflocken
altmodisch

Richtungen

Ofen auf 350 Grad vorheizen und eine 12-Tassen-Muffinform mit Antihaftspray vorbereiten. Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Den Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden, dann in den Topf geben. Rühren Sie die Äpfel um, um sie mit geschmolzener Butter zu überziehen, und kochen Sie weiter, bis die Äpfel weich sind. Mit Zimt abschmecken und nochmals umrühren, um die Äpfel zu beschichten. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
Gib in eine Schüssel Essig zu Sojamilch und lasse sie einige Minuten ruhen, damit sie gerinnen kann (wenn du keinen Essig verwendest, gehe zum nächsten Schritt.) Gib der Sojamilch Rapsöl, Apfelmus und braunen Zucker hinzu. glatt rühren und beiseite stellen. In einer separaten Schüssel Haferkleie, Mehl, Salz, Gewürze, Backpulver und Backpulver vermischen. Sieben Sie die Zutaten, bis sie gleichmäßig vermischt sind, und fügen Sie sie der feuchten Mischung hinzu.
Die trockenen Zutaten vorsichtig unter die nassen heben und rühren, bis sie gerade vermischt sind. Nun die gekochten Äpfel unterheben, bis sie im Teig verteilt sind. Den Teig in die Muffinförmchen füllen, bis er zu etwa 2/3 gefüllt ist.
In den vorgeheizten Ofen geben und etwa 30 Minuten backen, oder bis ein eingesteckter Zahnstocher sauber herauskommt. Lassen Sie die Muffins 15 Minuten abkühlen, bevor Sie sie aus der Form nehmen, und geben Sie sie dann in ein Kühlregal.
Dieses Rezept ergibt 12 Muffins, aber wenn größere Muffins bevorzugt werden, füllen Sie nur 9 oder 10 der Schlitze in Ihrer Muffinform (verändert den Nährwert). Genießen!


Fettarme Muffin-Rezepte: Apfelmuffins mit Walnüssen

Dieses Walnuss-Apfel-Muffin-Rezept ist eines der leckersten fettarmen Muffin-Rezepte, die Sie finden werden.

Ich liebe Apfel und Walnüsse zusammen und jeder von ihnen ist so eine gesunde Lebensmittelwahl.

Ich füge fast jeder Charge von Muffins, die ich mache, Walnüsse hinzu. Sie fügen einen schönen Crunch und so viel Güte hinzu.

Diese einfach zuzubereitenden gesunden Muffins werden Jung und Alt begeistern.

Und niemand wird auch nur vermuten, dass es sich um fettarme Muffins handelt!

Machen Sie es noch gesünder

Um dieses gesunde Muffin-Rezept noch gesünder zu machen, würde ich mindestens die Hälfte des im Rezept geforderten weißen Allzweckmehls durch Vollkornmehl ersetzen. Es wird den Geschmack nicht viel verändern, aber es fügt Ballaststoffe und viele zusätzliche Nährstoffe hinzu.

Ich empfehle jedoch, sich beim Backen von Vollkornmehl die Zeit zu nehmen, das Mehl zuerst zu sieben. Es macht einen großen Unterschied für den Geschmack des Endprodukts.

Sieben von Mehl

Das Sieben von Mehl bedeutet, es durch ein Sieb zu leiten – ein echtes Sieb zum Sieben von Mehl oder ein Sieb.

Das Sieben des Mehls lockert es auf und verleiht dem Mehl Luft und Volumen. Es verleiht allem, was Sie backen, wirklich eine Leichtigkeit, also nehmen Sie sich diese zusätzliche Minute, um Ihr Mehl zu sieben, besonders wenn Sie dichteres Vollkornmehl verwenden.

Hier ist ein Tipp von der Barefoot Contessa. Sie sagt, wenn sie das Mehl, mit dem sie backt, nicht sieben möchte, nimmt sie einen Löffel und rührt das Mehl direkt in der Tüte oder im Behälter um. Stellen Sie sicher, dass Sie den Löffel ein wenig auf und ab bewegen, um dem Mehl Luft hinzuzufügen. Es macht einen Teil der Arbeit des Siebens und ist so einfach. Ein toller Tipp.


Morning Glory Kleie-Muffins


Während meines zweiten Studienjahres lebte ich zusammen mit drei anderen Mädchen in einer Wohnung, die etwa eine Meile vom Campus entfernt war. Fast jeden Morgen, nachdem ich meinen Wecker ausgeschaltet hatte, kletterte ich die Leiter meines Hochbetts hinunter, zog meine Trainingskleidung an und ging zum Laufen aus der Tür.

Noch im Halbschlaf und nicht ganz schlüssig blieb ich normalerweise bei der gleichen Route (mir fehlte die Intelligenz, mir so früh am Morgen neue Wegbeschreibungen und Straßennamen zu merken!). Ich folgte dem Asphaltweg, der sich in den Wohnvierteln hinter unserem Apartmentkomplex durch einige Parks schlängelte, und suchte mir gedanklich meine Lieblingshäuser heraus, während ich an den ruhigen Straßen vorbeikam.


Etwa zwei Wochen lang im zeitigen Frühjahr und noch einmal im Spätsommer habe ich mich sehr auf einen bestimmten Streckenabschnitt gefreut. Ein langer gerader Abschnitt, der rechts von den hölzernen Hinterhofzäunen der Häuser und links von einem leeren Flussbett begrenzt wurde, zeigte nach Osten.

Da ich jeden Tag fast zur gleichen Zeit mit meinem Lauf begann, lugte gerade die leuchtend gelbe Sonne über den Horizont, als ich während dieser vier besonderen Wochen diese Strecke entlang joggte und den Himmel in sanften Rosa- und Mandarinentönen malte, während das tiefe Purpur der Nacht begann zu verblassen.

Ich hatte das Gefühl, einem Künstler bei der Arbeit zuzusehen, während die satten Farben der Morgendämmerung immer weiter über den Morgenhimmel kräuselten, und an diesen Tagen beendete ich meinen Lauf immer voller Ruhe und Inspiration.


Als ich nach Hause kam und geduscht hatte, goss ich mir normalerweise eine kleine Schüssel mit meinem Lieblings-Cerealien von Trader Joe ein, um es langsam als meinen Kraftstoff nach dem Training zu genießen, aber diese Morning Glory Kleie-Muffins wäre das ideale Frühstück für diesen Morgen gewesen – und das nicht nur wegen ihres Namens! Voller gesunder Zutaten und kuscheligem Zimt passen ihre beruhigenden Aromen perfekt zur frischen Morgenluft meiner Läufe, und meine Eltern nannten sie sogar die besten Muffins, die sie je gegessen haben.

Das ist ein großes Lob, das von ihnen kommt!


Küchenchefin Pam McKinstry kreierte das Originalrezept für Morning Glory Muffins, benannt nach dem Morning Glory Café, in dem sie arbeitete. Die Muffins enthielten von allem ein bisschen: Karotten, Äpfel, Rosinen, Nüsse und Kokos… sowie für meinen Geschmack viel zu viel Öl, raffiniertes Mehl und Zucker. Lassen Sie uns also darüber sprechen, wie wir diese gesündere Version herstellen werden!

Sie beginnen mit Haferkleie . (Oder Weizenkleie – beide funktionieren gleich gut!) Obwohl das Originalrezept keine Kleie enthielt, liebe ich Kleie-Muffins absolut und dachte, es wäre eine lustige Ergänzung. Ich habe auch ein Geheimtipp für die besten Kleie-Muffins


Sie werden die Haferkleie in einer Mischung aus griechischem Joghurt, Milch und Vanille einweichen, während Sie die anderen Zutaten abmessen und mischen! Dieser Trick macht die Haferkleie weich (ähnlich wie alle meine proteinreichen Overnight-Oat-Rezepte), was Ihre Kleie-Muffins extrem zart macht. Vertrauen Sie mir – dieser einfache Tipp macht diese Muffins absolut unwiderstehlich!

Noch besser, der griechische Joghurt fügt die gleiche Feuchtigkeit wie zusätzliche Butter oder Öl für einen Bruchteil der Kalorien hinzu, also brauchst du nur 1 Esslöffel Kokosöl . Ja das ist es! Griechischer Joghurt fügt auch einen Proteinschub hinzu, da er etwa 21 g Protein pro Tasse enthält, im Vergleich zu normalem Joghurt mit etwa 10 g. Es gibt einen Grund, warum griechischer Joghurt eine meiner Lieblingszutaten für gesünderes Backen ist!

Anstelle von Weißmehl verwenden Sie Vollkornmehl Nur ganz normales Vollkornmehl! Dies ist die Art, die ich kaufe, weil sie relativ günstig und in den meisten Lebensmittelgeschäften in den USA, in denen ich lebe, leicht zu finden ist. Ich habe auch meine empfohlene glutenfreie Mehlmischung in den Abschnitt "Notizen" aufgenommen, wenn Sie dies stattdessen bevorzugen.


Außerdem verzichten wir heute auf raffinierten Zucker, sodass Sie diese gesunden Muffins mit einer Kombination aus süßen reiner Ahornsirup und Melasse . Achten Sie darauf, dass Sie die guten Sachen kaufen, wenn es um Ahornsirup geht! Überspringen Sie die Pfannkuchensirupe oder zuckerfreien Sirupe. Reiner Ahornsirup kommt im Allgemeinen in dünnen Glasflaschen oder gedrungenen Plastikkrügen, und die einzige Zutat auf dem Etikett sollte "Ahornsirup" sein. Ich habe es sogar schon in großen Mengen online zu einem günstigeren Preis gekauft.

Die Melasse verleiht Kleie-Muffins ihren charakteristischen reichen, warmen Geschmack, also bitte nicht überspringen! Es ist lagerstabil und hält sich ewig, und Sie finden es normalerweise entweder in der Nähe des Honigs oder des Ahornsirups im Supermarkt. (Das ist die Art, die ich kaufe.) Sie werden es in allen meinen Kleie-Muffin-Rezepten sowie in allen meinen Lebkuchen-Rezepten verwenden. Es ist auch eine obligatorische Zutat in Lebkuchen!


Und nun zu dem Teil, auf den Sie gewartet haben… Die Mix-Ins! Sie werden einrühren zerkleinerte Karotten , gewürfelter Apfel , Rosinen , gewürfelte Pekannüsse , und geschredderte ungesüßte Kokosnuss . Wütend! Das ist ein ziemlicher Bissen ... Und noch leckerer zu essen! Die Augen meines Vaters leuchteten auf, als er einen Bissen nach dem anderen nahm. "Das sind meine Art von Muffins!" rief er aus, als er jede dieser Zutaten probierte.

Und nachdem er drei gegessen hatte, forderte meine Mutter weitere vier und ließ fast keine für mich übrig ... Ich würde sagen, das ist ein ziemlich gutes Zeichen, oder??


Und wenn Sie Ihr eigenes machen, denken Sie daran, ein Bild zu machen und es auf Instagram zu teilen, indem Sie #amyshealthybaking verwenden und @amyshealthybaking IM Foto selbst markieren! (Das garantiert, dass ich dein Bild sehe! ?) Ich würde gerne deine Muffins sehen und sie in meiner Sunday Spotlight-Serie vorstellen!


Wie man Weizenkleie-Muffins macht

Um zu beginnen, benötigen Sie eine kleine Rührschüssel oder einen 2-Tassen-Messbecher aus Glas, um das zu mischen nasse Zutaten in.

  • Sie benötigen 1 Tasse Buttermilch, aber um diese auf der helleren Seite zu halten, habe ich mich entschieden, meine eigene zu machen, indem ich 1 Tasse 1% Milch mit 1 EL kombiniere. Zitronensaft und ließ es für 5 Minuten sitzen. Sie können aber auch im Laden gekaufte Buttermilch verwenden, wenn Sie möchten.
    • Sie können eine einfache Version von Mandelmilch verwenden und für jede Tasse Milch 2 Esslöffel Zitronensaft mischen. 10 Minuten ruhen lassen und dann als vegane Buttermilch verwenden

    Jetzt ist es an der Zeit, die trockene Inhaltsstoffe in eine größere Rührschüssel.

    • Dazu gehören Weizenkleie (ich habe Bob’s Red Mill verwendet), Mehl (ich habe Vollkorn verwendet), Backpulver, Backpulver, Salz und Zimt.
      • Du kannst nur Vollkornmehl, nur Allzweckmehl oder ½ Tasse Vollkornmehl + ½ Tasse Allzweckmehl verwenden. Sie schmecken großartig, egal was Sie verwenden!

      Gießen Sie die nasse Zutaten in die Schüssel mit den trockenen Zutaten geben und vermischen Sie es.

      • Dann frisches Obst, Trockenobst oder Nüsse unterheben, die Sie mögen. Ich habe Blaubeeren, Himbeeren und Kokos hinzugefügt. Yum!
        • Manche Bäcker bestreichen die Beeren gerne mit Mehl und heben sie dann vorsichtig unter. Das hält die Feuchtigkeit etwas mehr und verhindert, dass sie zerquetscht werden.
        • Die Verwendung von gefrorenem Obst ändert das Rezept nicht zu sehr. Die hohe Hitze des Ofens sollte gut funktionieren, um die Muffins erfolgreich aufzutauen und zu backen.

        Sobald Sie den Teig durcheinander gebracht haben (keine Sorge, wenn er dick und klumpig ist, sollte er sein), müssen Sie nur noch backe diese Babys!

        • Schiebe sie für 14-16 Minuten in einen 425-Grad-Ofen (ja, es ist wirklich so heiß, was diesen Muffins ihre goldene knusprige Außenseite verleiht). Lassen Sie es ein paar Minuten abkühlen und genießen Sie es dann.


        Backtipps für den Erfolg

        Wie man Mehl misst

        Wie Sie Ihr Mehl messen, ist wichtig. Wieso den? Wenn Sie falsch abmessen, können Sie bis zu 50 Prozent zusätzliches Mehl erhalten, wodurch Ihre Muffins dicht, trocken und geschmacklos werden. Verwenden Sie die Löffel- und Swoop-Methode:

        1. Rühre dein Mehl vorsichtig um, um alle Klumpen zu lösen.
        2. Löffeln Sie Ihr Mehl mit einem großen Löffel oder einem Mehllöffel in den Messbecher. Nicht schöpfen Sie das Mehl direkt in den Messbecher.
        3. Die Oberseite der Tasse mit einem Messer glatt streichen. Wiederholen Sie dies nach Bedarf.

        Backpulver und Backpulver sind nicht dasselbe

        …und sie sind nicht austauschbar. Beides sind Treibmittel, die Ihren Backwaren beim Aufgehen helfen (Backpulver enthält etwas Backpulver, aber das ist eine lange Geschichte).

        Dieses Rezept basiert auf einer Kombination aus Backpulver und Backpulver, um leichte und flauschige Muffins herzustellen. Für optimale Ergebnisse immer das Rezept befolgen und sorgfältig abmessen.

        So rühren Sie Ihren Teig um

        Dieser Muffin-Teig lässt sich super einfach von Hand zusammenrühren, und so empfehle ich, diese Muffins zuzubereiten. Wieso den? Wenn Sie Ihren Teig schlagen, wird das Glutenprotein des Mehls ’er auch kräftig, ergibt zähe Muffins.

        Ich weiß, dass es verlockend sein kann, einen Standmixer oder Handmixer zu verwenden, wenn er in Reichweite ist. Bitte nicht! Folgen Sie den Anweisungen unten und Sie erhalten am Ende leichte, flauschige Muffins.

        Sehen Sie sich an, wie man Apfel-Muffins macht


        Rezeptzusammenfassung

        • ½ Tasse verpackter brauner Zucker
        • ¼ Tasse Butter, weich
        • 1 großes Ei
        • 1 großes Eiweiß
        • ¾ Tasse fettfreie Milch
        • ¼ Tasse ungesüßtes Apfelmus
        • 1 Esslöffel Melasse
        • ½ Teelöffel Vanilleextrakt
        • 1 Tasse Allzweckmehl (ca. 4 1/2 Unzen)
        • 1 ½ Tassen Haferkleie
        • 1 ½ Teelöffel Backpulver
        • ¾ Teelöffel Salz
        • ½ Teelöffel gemahlener Zimt
        • ½ Tasse grob gehackter, geschälter Granny-Smith-Apfel
        • 2 Teelöffel Turbinado-Zucker (optional)

        Legen Sie 12 Muffinförmchen aus Papier in Muffinförmchen beiseite. Kombinieren Sie braunen Zucker und Butter in einer mittelgroßen Schüssel mit einem Mixer bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit, bis sie leicht und flaumig sind (ca. 5 Minuten). Fügen Sie Ei hinzu, schlagen Sie 1 Minute oder bis gut vermischt. Eiweiß unterschlagen, bis es gut vermischt ist. Fügen Sie Milch, Apfelmus, Melasse und Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis alles gut vermischt ist.

        Mehl in einen trockenen Messbecher mit einem Messer leicht löffeln. Mehl, Kleie, Backpulver, Salz und Zimt in einer großen Schüssel vermischen, damit in der Mitte eine Mulde entsteht. Milchmischung zur Mehlmischung geben und nur feucht umrühren. Äpfel vorsichtig unterrühren.

        Teig gleichmäßig in vorbereitete Muffinförmchen verteilen. Nach Belieben gleichmäßig mit Turbinado-Zucker bestreuen. Backen Sie bei 400° für 18 Minuten oder bis die Muffins zurückspringen, wenn sie leicht in der Mitte berührt werden.


        1 Esslöffel Leinsamen
        3 Esslöffel warmes Wasser
        3/4 Tasse Mandelmilch
        1/4 Tasse Kokosöl
        1 Tasse Vollkornmehl
        1 Tasse Haferflocken
        1/2 Teelöffel Salz
        1 Esslöffel Backpulver
        1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
        2 Teelöffel gemahlener Zimt
        1/4 Teelöffel pulverisierter Stevia-Zuckerersatz
        1/2 Tasse Walnüsse, gehackt (optional)
        1 mittelgroßer Apfel, geschält, entkernt und grob gehackt

        Backofen auf 400 Grad F vorheizen.

        Kombinieren Sie die Leinsamen und warmes Wasser in einer Küchenmaschine, bis es glatt und cremig ist. Fügen Sie die Mandelmilch und das Kokosöl hinzu und lassen Sie es eine weitere Minute lang vermischen.

        In einer großen Schüssel Mehl, Haferflocken, Salz, Backpulver, Muskatnuss, Zimt, Zuckerersatz und Walnüsse vermischen.

        Die Milchmischung langsam unter die trockenen Zutaten rühren, bis sie gerade vermischt ist. Nicht übermischen. Den gehackten Apfel unterheben.

        Muffinförmchen nicht mehr als 3/4 mit Teig füllen. Legen Sie in den Ofen und backen Sie bei 400 Grad F für 15-20 Minuten oder bis sie fertig sind.


        Apfelkleie-Muffins

        Dies waren einige der besten Kleie-Muffins, die ich je gemacht habe. Sie waren herzhaft und gesund, aber immer noch saftig und lecker. Manche Kleie-Muffins schmecken wie etwas, das man nur durchstehen muss. Aber diese waren ein absolutes Vergnügen. Das hier eingereichte Rezept ergibt genau 12 Muffins. Wenn Sie jede Muffinform zu 3/4 füllen, erhalten Sie eine leichte Kuppel ohne Überlaufen des Teigs. Fazit: Kleie-tastisch! (Dieses Rezept wurde 2006 eingereicht. Es wurde im November 2014 getestet und fotografiert.)



        Wie man Apfelkleie-Muffins macht

        Bereiten Sie 12 normale Muffinförmchen mit Muffinpapier oder einer leichten Schicht Kochspray vor.

        Ofen vorheizen auf 350 Grad.

        In einer großen Rührschüssel die Kleie, beide Mehle, Backpulver, Muskatsalz und Nelken vermischen. Schneiden Sie die Butter von Hand ein, bis die Textur wie nasser Sand ist.

        In einer separaten Schüssel die Eier schlagen. Milch, Ahornsirup (oder braunen Zucker) und Honig hinzufügen. Gut mischen.

        Fügen Sie die feuchten Zutaten zu den trockenen Zutaten hinzu und mischen Sie, bis sie gerade kombiniert und angefeuchtet sind.

        Apfelstücke und Rosinen unterheben.

        Den Teig in vorbereitete Muffinförmchen füllen und jeweils zu 3/4 füllen.

        20 bis 25 Minuten backen oder bis sich die Oberseiten zu spalten beginnen. Wenn ein in die Mitte eines Muffins gesteckter Zahnstocher trocken herauskommt (kein Teig), sind die Muffins fertig.



        Kochnotizen von Mr Breakfast

        Wo das Rezept die Wahl zwischen Ahornsirup und braunem Zucker bietet, habe ich mich für braunen Zucker entschieden. Ich habe 1/4 Teelöffel Ahornextrakt mit den feuchten Zutaten hinzugefügt, um etwas Ahorngeschmack zu erhalten.

        Anstelle von Weizenkleie können Sie fein zerkleinertes Kleiegetreide (zB Rosinenkleie) verwenden.

        Eine Ergänzung, die ich zu dem nicht aufgeführten Rezept gemacht habe, war das Einrühren von 1/4 Tasse Raps zum letzten Teig. Das lag daran, dass ich es hasse, wenn Muffins auf Muffinpapier kleben. Ich finde, dass diese kleine Menge zusätzlichen Öls normalerweise dieses Problem behebt, wie es bei diesen köstlichen Dandys der Fall war.


        Ich habe Variationen dieses Rezepts mit Haferkleie (gleiche Menge) und Weizenkeimen (1 Tasse) ausprobiert und beide waren gut. Experimentieren Sie mit Ihren Favoriten.

        Mr Breakfast bedankt sich bei Muffin für dieses Rezept.

        Von Aussie Jo

        Bewertung (von 5):

        Ich habe gerade diese Muffins gemacht. Ich hatte keinen reinen Sirup, also habe ich Tante Jemima Sirup verwendet, sie schmeckten mir nicht zu süß, genau richtig. Nachdem ich lange gesiebt hatte, hatte ich es satt, die Weizenkleie durch das Sieb zu bekommen, also warf ich den Rest in die Schüssel. Sie waren ein wenig körnig. Ich hatte auch keine Rosinen, die waren ohne sie in Ordnung.

        Kommentar eingereicht: 07.01.2011 (#11863)

        Von Martulka (Teamfrühstücksmitglied)

        Bewertung (von 5):

        Sehr gut, für mich etwas zu süß, den Honig werde ich wohl beim nächsten Mal weglassen. Es gibt auch kein Topping. Irgendeine Hilfe dazu? Und die Rosinen sind hier wirklich wichtig, um die Süße auszugleichen. Ich habe nur weniger eingesetzt, als das Rezept verlangt.

        Kommentar eingereicht: 23.01.2010 (#9516)

        Das Rezept sagt, dass man das Topping bestreuen soll, aber das Topping wird im Rezept nicht erwähnt.


        Schau das Video: Die besten Joghurt-Muffins FETTARM I saftige Muffins mit Kirschen und Schokodrops (Oktober 2021).