Neue Rezepte

Dieser Ernährungswissenschaftler hat den gesündesten Burger der Welt mit 50 Zutaten kreiert

Dieser Ernährungswissenschaftler hat den gesündesten Burger der Welt mit 50 Zutaten kreiert

Ernährungswissenschaftler kombiniert 50 gesunde Zutaten wie Algen und Bienenpollen, um den gesündesten Burger gegen Kater zu kreieren

Sicher, es mag gesund sein, aber möchtest du es essen?

Ein Burger und Pommes mögen eher nach einer köstlichen Mahlzeit als nach einer gesunden klingen, aber nicht, wenn die Londoner Ernährungswissenschaftlerin Libby Lemon hinter dem Grill steht. Bonus? Es kann angeblich auch deinen Kater lindern.

Die als „Nutria-Burger“ bezeichnete Zubereitung besteht aus einem glutenfreien Matcha-Brötchen und einer Rüben, Natto (fermentierte Sojabohnen), Quinoa und Pilzpastetchen sowie anderen ungewöhnlichen Zutaten wie Seetang-Apfelessig, Hanfproteinpulver, aktivierte Mandeln, weißes Matcha-Teepulver, Heritage-Tomaten und Bienenpollen. Der Burger wird auch mit lila und orangefarbenen Süßkartoffelpommes serviert.

Wenn ein super nahrhafter Burger mit mehr Zutaten verlockend klingt, als Sie sich vorstellen können, können Sie mitmachen, um einen kostenlosen Nutria-Burger zu gewinnen und ihn mit freundlicher Genehmigung von Groupon im Magpie and Stump zu essen. Leider müssen Sie in Großbritannien ansässig sein, um an der Verlosung teilzunehmen, also lehnen wir uns einfach mit unseren einfachen Quinoa- und Portobello-Pilzen zurück.

Sie kommen nicht aus Großbritannien, möchten es aber selbst versuchen? Sie können das Rezept auch kostenlos herunterladen und ausprobieren. Ein Burger bietet Ihnen eine Portion Obst und Gemüse für den ganzen Tag.


Das steckt im Nutri-Burger, dem gesündesten Burger der 'Welt''

Es mag nach Fast Food klingen, aber der Aufbau ist alles andere als schnell.

Der Nutri-Burger ist ein Patty aus vielen Zutaten, darunter Vitalpilze, Rote Bete, Natto und Quinoa, eingelegt zwischen einem glutenfreien Matcha-Brioche-Brötchen mit Cashew-Käse, Kimchi und Brunnenkresse. Es wird von der Deal-Site Groupon als „der gesündeste Burger der Welt“ bezeichnet, die einen britischen Ernährungswissenschaftler herausforderte, den Burger zu erfinden.

Zusammen mit den dazugehörigen Pommes und Shakes soll die Nutri-Burger-Mahlzeit über 100 Prozent der empfohlenen Tagesdosis an Ballaststoffen, Vitamin A, Vitamin C und Jod enthalten. Es sieht auch zu 100 Prozent erschreckend aus:

Die komplette Nutri-Burger-Mahlzeit besteht aus dem Burger, Süßkartoffel-Pommes und einem Schoko-Bienen-Pollen-Shake, für die zusammen mehr als 50 Zutaten benötigt werden. Die Ernährungswissenschaftlerin Libby Limon hat das Rezept als Herausforderung von Groupon entwickelt, das auf seiner Website DIY-Anleitungen für den Burger bereitstellt.

Zutaten wie „Shoney Algen“ und „Schwarzes Himbeerpulver“ sind in Geschäften schwer zu finden, aber Limon sagt, dass ihr hausgemachter Burger den Aufwand wert ist.

"Es schmeckt wirklich gut", sagte Limon der HuffPost. "Ich hatte noch keine Person, die nicht das Ganze abgerissen hat."

Wir müssen jedoch sagen, dass ein Rezept, das Dutzende von Zutaten und Dutzende komplizierter Schritte erfordert, genau das ist, was viele Menschen dazu bringt, gesunde Ernährung als unerreichbar zu betrachten. Es gibt Möglichkeiten, nahrhaftes Essen zuzubereiten ― ja, sogar Burger! ― schnell und günstig, ohne Reisen zu 10 verschiedenen Reformhäusern.


Das steckt im Nutri-Burger, dem gesündesten Burger der 'Welt''

Es mag nach Fast Food klingen, aber der Aufbau ist alles andere als schnell.

Der Nutri-Burger ist ein Patty aus vielen Zutaten, darunter Vitalpilze, Rote Bete, Natto und Quinoa, eingelegt zwischen einem glutenfreien Matcha-Brioche-Brötchen mit Cashew-Käse, Kimchi und Brunnenkresse. Es wird von der Deal-Site Groupon als „der gesündeste Burger der Welt“ bezeichnet, die einen britischen Ernährungswissenschaftler herausforderte, den Burger zu erfinden.

Zusammen mit den dazugehörigen Pommes und Shakes soll die Nutri-Burger-Mahlzeit über 100 Prozent der empfohlenen Tagesdosis an Ballaststoffen, Vitamin A, Vitamin C und Jod enthalten. Es sieht auch zu 100 Prozent erschreckend aus:

Die komplette Nutri-Burger-Mahlzeit besteht aus dem Burger, Süßkartoffel-Pommes und einem Schoko-Bienen-Pollen-Shake, für die zusammen mehr als 50 Zutaten benötigt werden. Die Ernährungswissenschaftlerin Libby Limon hat das Rezept als Herausforderung von Groupon entwickelt, das auf seiner Website DIY-Anleitungen für den Burger bereitstellt.

Zutaten wie „Shoney Algen“ und „Schwarzes Himbeerpulver“ sind in Geschäften schwer zu finden, aber Limon sagt, dass ihr hausgemachter Burger den Aufwand wert ist.

"Es schmeckt wirklich gut", sagte Limon der HuffPost. "Ich hatte noch keine Person, die nicht das Ganze abgerissen hat."

Wir müssen jedoch sagen, dass ein Rezept, das Dutzende von Zutaten und Dutzende komplizierter Schritte erfordert, genau das ist, was viele Menschen dazu bringt, gesunde Ernährung als unerreichbar zu betrachten. Es gibt Möglichkeiten, nahrhaftes Essen zuzubereiten ― ja, sogar Burger! ― schnell und günstig, ohne Reisen zu 10 verschiedenen Reformhäusern.


Das steckt im Nutri-Burger, dem gesündesten Burger der 'Welt''

Es mag nach Fast Food klingen, aber der Aufbau ist alles andere als schnell.

Der Nutri-Burger ist ein Patty aus vielen Zutaten, darunter Vitalpilze, Rote Bete, Natto und Quinoa, eingebettet zwischen einem glutenfreien Matcha-Brioche-Brötchen mit Cashew-Käse, Kimchi und Brunnenkresse. Es wird von der Deal-Site Groupon als „der gesündeste Burger der Welt“ bezeichnet, die einen britischen Ernährungswissenschaftler herausforderte, den Burger zu erfinden.

Zusammen mit den dazugehörigen Pommes und Shakes soll die Nutri-Burger-Mahlzeit über 100 Prozent der empfohlenen Tagesdosis an Ballaststoffen, Vitamin A, Vitamin C und Jod enthalten. Es sieht auch zu 100 Prozent erschreckend aus:

Die komplette Nutri-Burger-Mahlzeit besteht aus dem Burger, Süßkartoffel-Pommes und einem Schoko-Bienen-Pollen-Shake, für die zusammen mehr als 50 Zutaten benötigt werden. Die Ernährungswissenschaftlerin Libby Limon hat das Rezept als Herausforderung von Groupon entwickelt, das auf seiner Website DIY-Anleitungen für den Burger bereitstellt.

Zutaten wie „Shoney Algen“ und „Schwarzes Himbeerpulver“ sind in Geschäften schwer zu finden, aber Limon sagt, dass ihr hausgemachter Burger den Aufwand wert ist.

"Es schmeckt wirklich gut", sagte Limon der HuffPost. "Ich hatte noch keine Person, die nicht das Ganze abgerissen hat."

Wir müssen jedoch sagen, dass ein Rezept, das Dutzende von Zutaten und Dutzende komplizierter Schritte erfordert, genau das ist, was viele Menschen dazu bringt, gesunde Ernährung als unerreichbar zu betrachten. Es gibt Möglichkeiten, nahrhaftes Essen zuzubereiten ― ja, sogar Burger! ― schnell und günstig, ohne Reisen zu 10 verschiedenen Reformhäusern.


Das steckt im Nutri-Burger, dem gesündesten Burger der 'Welt''

Es mag nach Fast Food klingen, aber der Aufbau ist alles andere als schnell.

Der Nutri-Burger ist ein Patty aus vielen Zutaten, darunter Vitalpilze, Rote Bete, Natto und Quinoa, eingelegt zwischen einem glutenfreien Matcha-Brioche-Brötchen mit Cashew-Käse, Kimchi und Brunnenkresse. Es wird von der Deal-Site Groupon als „der gesündeste Burger der Welt“ bezeichnet, die einen britischen Ernährungswissenschaftler herausforderte, den Burger zu erfinden.

Zusammen mit den dazugehörigen Pommes und Shakes soll die Nutri-Burger-Mahlzeit über 100 Prozent der empfohlenen Tagesdosis an Ballaststoffen, Vitamin A, Vitamin C und Jod enthalten. Es sieht auch zu 100 Prozent erschreckend aus:

Die komplette Nutri-Burger-Mahlzeit besteht aus dem Burger, Süßkartoffel-Pommes und einem Schoko-Bienen-Pollen-Shake, für die zusammen mehr als 50 Zutaten benötigt werden. Die Ernährungswissenschaftlerin Libby Limon hat das Rezept als Herausforderung von Groupon entwickelt, das auf seiner Website DIY-Anleitungen für den Burger bereitstellt.

Zutaten wie „Shoney Algen“ und „Schwarzes Himbeerpulver“ sind in Geschäften schwer zu finden, aber Limon sagt, dass ihr hausgemachter Burger den Aufwand wert ist.

"Es schmeckt wirklich gut", sagte Limon der HuffPost. "Ich hatte noch keine Person, die nicht das Ganze abgerissen hat."

Wir müssen jedoch sagen, dass ein Rezept, das Dutzende von Zutaten und Dutzende komplizierter Schritte erfordert, genau das ist, was viele Menschen dazu bringt, gesunde Ernährung als unerreichbar zu betrachten. Es gibt Möglichkeiten, nahrhaftes Essen zuzubereiten ― ja, sogar Burger! ― schnell und günstig, ohne Reisen zu 10 verschiedenen Reformhäusern.


Das steckt im Nutri-Burger, dem gesündesten Burger der 'Welt''

Es mag nach Fast Food klingen, aber der Aufbau ist alles andere als schnell.

Der Nutri-Burger ist ein Patty aus vielen Zutaten, darunter Vitalpilze, Rote Bete, Natto und Quinoa, eingelegt zwischen einem glutenfreien Matcha-Brioche-Brötchen mit Cashew-Käse, Kimchi und Brunnenkresse. Es wird von der Deal-Site Groupon als „der gesündeste Burger der Welt“ bezeichnet, die einen britischen Ernährungswissenschaftler herausforderte, den Burger zu erfinden.

Zusammen mit den dazugehörigen Pommes und Shakes soll die Nutri-Burger-Mahlzeit über 100 Prozent der empfohlenen Tagesdosis an Ballaststoffen, Vitamin A, Vitamin C und Jod enthalten. Es sieht auch zu 100 Prozent erschreckend aus:

Die komplette Nutri-Burger-Mahlzeit besteht aus dem Burger, Süßkartoffel-Pommes und einem Schoko-Bienen-Pollen-Shake, für die zusammen mehr als 50 Zutaten benötigt werden. Die Ernährungswissenschaftlerin Libby Limon hat das Rezept als Herausforderung von Groupon entwickelt, das auf seiner Website DIY-Anleitungen für den Burger bereitstellt.

Zutaten wie „Shoney Algen“ und „Schwarzes Himbeerpulver“ sind in Geschäften schwer zu finden, aber Limon sagt, dass ihr hausgemachter Burger den Aufwand wert ist.

"Es schmeckt wirklich gut", sagte Limon der HuffPost. "Ich hatte noch keine Person, die nicht das Ganze abgerissen hat."

Wir müssen jedoch sagen, dass ein Rezept, das Dutzende von Zutaten und Dutzende komplizierter Schritte erfordert, genau das ist, was viele Menschen dazu bringt, gesunde Ernährung als unerreichbar zu betrachten. Es gibt Möglichkeiten, nahrhaftes Essen zuzubereiten ― ja, sogar Burger! ― schnell und günstig, ohne Reisen zu 10 verschiedenen Reformhäusern.


Das steckt im Nutri-Burger, dem gesündesten Burger der 'Welt''

Es mag nach Fast Food klingen, aber der Aufbau ist alles andere als schnell.

Der Nutri-Burger ist ein Patty aus vielen Zutaten, darunter Vitalpilze, Rote Bete, Natto und Quinoa, eingebettet zwischen einem glutenfreien Matcha-Brioche-Brötchen mit Cashew-Käse, Kimchi und Brunnenkresse. Es wird von der Deal-Site Groupon als „der gesündeste Burger der Welt“ bezeichnet, die einen britischen Ernährungswissenschaftler herausforderte, den Burger zu erfinden.

Zusammen mit den dazugehörigen Pommes und Shakes soll die Nutri-Burger-Mahlzeit über 100 Prozent der empfohlenen Tagesdosis an Ballaststoffen, Vitamin A, Vitamin C und Jod enthalten. Es sieht auch zu 100 Prozent erschreckend aus:

Die komplette Nutri-Burger-Mahlzeit besteht aus dem Burger, Süßkartoffel-Pommes und einem Schoko-Bienen-Pollen-Shake, für die zusammen mehr als 50 Zutaten benötigt werden. Die Ernährungswissenschaftlerin Libby Limon hat das Rezept als Herausforderung von Groupon entwickelt, das auf seiner Website DIY-Anleitungen für den Burger bereitstellt.

Zutaten wie „Shoney Algen“ und „Schwarzes Himbeerpulver“ sind in Geschäften schwer zu finden, aber Limon sagt, dass ihr hausgemachter Burger den Aufwand wert ist.

"Es schmeckt wirklich gut", sagte Limon der HuffPost. "Ich hatte noch keine Person, die nicht das Ganze abgerissen hat."

Wir müssen jedoch sagen, dass ein Rezept, das Dutzende von Zutaten und Dutzende komplizierter Schritte erfordert, genau das ist, was viele Menschen dazu bringt, gesunde Ernährung als unerreichbar zu betrachten. Es gibt Möglichkeiten, nahrhaftes Essen zuzubereiten ― ja, sogar Burger! ― schnell und günstig, ohne Reisen zu 10 verschiedenen Reformhäusern.


Das steckt im Nutri-Burger, dem gesündesten Burger der 'Welt''

Es mag nach Fast Food klingen, aber der Aufbau ist alles andere als schnell.

Der Nutri-Burger ist ein Patty aus vielen Zutaten, darunter Vitalpilze, Rote Bete, Natto und Quinoa, eingebettet zwischen einem glutenfreien Matcha-Brioche-Brötchen mit Cashew-Käse, Kimchi und Brunnenkresse. Es wird von der Deal-Site Groupon als „der gesündeste Burger der Welt“ bezeichnet, die einen britischen Ernährungswissenschaftler herausforderte, den Burger zu erfinden.

Zusammen mit den dazugehörigen Pommes und Shakes soll die Nutri-Burger-Mahlzeit über 100 Prozent der empfohlenen Tagesdosis an Ballaststoffen, Vitamin A, Vitamin C und Jod enthalten. Es sieht auch zu 100 Prozent erschreckend aus:

Die komplette Nutri-Burger-Mahlzeit besteht aus dem Burger, Süßkartoffel-Pommes und einem Schoko-Bienen-Pollen-Shake, für die zusammen mehr als 50 Zutaten benötigt werden. Die Ernährungswissenschaftlerin Libby Limon hat das Rezept als Herausforderung von Groupon entwickelt, das auf seiner Website DIY-Anleitungen für den Burger bereitstellt.

Zutaten wie „Shoney Algen“ und „Schwarzes Himbeerpulver“ sind in Geschäften schwer zu finden, aber Limon sagt, dass ihr hausgemachter Burger den Aufwand wert ist.

"Es schmeckt wirklich gut", sagte Limon der HuffPost. "Ich hatte noch keine Person, die nicht das Ganze abgerissen hat."

Wir müssen jedoch sagen, dass ein Rezept, das Dutzende von Zutaten und Dutzende komplizierter Schritte erfordert, genau das ist, was viele Menschen dazu bringt, gesunde Ernährung als unerreichbar zu betrachten. Es gibt Möglichkeiten, nahrhaftes Essen zuzubereiten ― ja, sogar Burger! ― schnell und günstig, ohne Reisen zu 10 verschiedenen Reformhäusern.


Das steckt im Nutri-Burger, dem gesündesten Burger der 'Welt''

Es mag nach Fast Food klingen, aber der Aufbau ist alles andere als schnell.

Der Nutri-Burger ist ein Patty aus vielen Zutaten, darunter Vitalpilze, Rote Bete, Natto und Quinoa, eingelegt zwischen einem glutenfreien Matcha-Brioche-Brötchen mit Cashew-Käse, Kimchi und Brunnenkresse. Es wird von der Deal-Site Groupon als „der gesündeste Burger der Welt“ bezeichnet, die einen britischen Ernährungswissenschaftler herausforderte, den Burger zu erfinden.

Zusammen mit den dazugehörigen Pommes und Shakes soll die Nutri-Burger-Mahlzeit über 100 Prozent der empfohlenen Tagesdosis an Ballaststoffen, Vitamin A, Vitamin C und Jod enthalten. Es sieht auch zu 100 Prozent erschreckend aus:

Die komplette Nutri-Burger-Mahlzeit besteht aus dem Burger, Süßkartoffel-Pommes und einem Schoko-Bienen-Pollen-Shake, für die zusammen mehr als 50 Zutaten benötigt werden. Die Ernährungswissenschaftlerin Libby Limon hat das Rezept als Herausforderung von Groupon entwickelt, das auf seiner Website DIY-Anleitungen für den Burger bereitstellt.

Zutaten wie „Shoney Algen“ und „Schwarzes Himbeerpulver“ sind in Geschäften schwer zu finden, aber Limon sagt, dass ihr hausgemachter Burger den Aufwand wert ist.

"Es schmeckt wirklich gut", sagte Limon der HuffPost. "Ich hatte noch keine Person, die nicht das Ganze abgerissen hat."

Wir müssen jedoch sagen, dass ein Rezept, das Dutzende von Zutaten und Dutzende komplizierter Schritte erfordert, genau das ist, was viele Menschen dazu bringt, gesunde Ernährung als unerreichbar zu betrachten. Es gibt Möglichkeiten, nahrhaftes Essen zuzubereiten ― ja, sogar Burger! ― schnell und günstig, ohne Reisen zu 10 verschiedenen Reformhäusern.


Das steckt im Nutri-Burger, dem gesündesten Burger der 'Welt''

Es mag nach Fast Food klingen, aber der Aufbau ist alles andere als schnell.

Der Nutri-Burger ist ein Patty aus vielen Zutaten, darunter Vitalpilze, Rote Bete, Natto und Quinoa, eingelegt zwischen einem glutenfreien Matcha-Brioche-Brötchen mit Cashew-Käse, Kimchi und Brunnenkresse. Es wird von der Deal-Site Groupon als „der gesündeste Burger der Welt“ bezeichnet, die einen britischen Ernährungswissenschaftler herausforderte, den Burger zu erfinden.

Zusammen mit den dazugehörigen Pommes und Shakes soll die Nutri-Burger-Mahlzeit über 100 Prozent der empfohlenen Tagesdosis an Ballaststoffen, Vitamin A, Vitamin C und Jod enthalten. Es sieht auch zu 100 Prozent erschreckend aus:

Die komplette Nutri-Burger-Mahlzeit besteht aus dem Burger, Süßkartoffel-Pommes und einem Schoko-Bienen-Pollen-Shake, für die zusammen mehr als 50 Zutaten benötigt werden. Die Ernährungswissenschaftlerin Libby Limon hat das Rezept als Herausforderung von Groupon entwickelt, das auf seiner Website DIY-Anleitungen für den Burger bereitstellt.

Zutaten wie „Shoney Algen“ und „Schwarzes Himbeerpulver“ sind in Geschäften schwer zu finden, aber Limon sagt, dass ihr hausgemachter Burger den Aufwand wert ist.

"Es schmeckt wirklich gut", sagte Limon der HuffPost. "Ich hatte noch keine Person, die nicht das Ganze abgerissen hat."

Wir müssen jedoch sagen, dass ein Rezept, das Dutzende von Zutaten und Dutzende komplizierter Schritte erfordert, genau das ist, was viele Menschen dazu bringt, gesunde Ernährung als unerreichbar zu betrachten. Es gibt Möglichkeiten, nahrhaftes Essen zuzubereiten ― ja, sogar Burger! ― schnell und günstig, ohne Reisen zu 10 verschiedenen Reformhäusern.


Das steckt im Nutri-Burger, dem gesündesten Burger der 'Welt''

Es mag nach Fast Food klingen, aber der Aufbau ist alles andere als schnell.

Der Nutri-Burger ist ein Patty aus vielen Zutaten, darunter Vitalpilze, Rote Bete, Natto und Quinoa, eingebettet zwischen einem glutenfreien Matcha-Brioche-Brötchen mit Cashew-Käse, Kimchi und Brunnenkresse. Es wird von der Deal-Site Groupon als „der gesündeste Burger der Welt“ bezeichnet, die einen britischen Ernährungswissenschaftler herausforderte, den Burger zu erfinden.

Zusammen mit den dazugehörigen Pommes und Shakes soll die Nutri-Burger-Mahlzeit über 100 Prozent der empfohlenen Tagesdosis an Ballaststoffen, Vitamin A, Vitamin C und Jod enthalten. Es sieht auch zu 100 Prozent erschreckend aus:

Die komplette Nutri-Burger-Mahlzeit besteht aus dem Burger, Süßkartoffel-Pommes und einem Schoko-Bienen-Pollen-Shake, für die zusammen mehr als 50 Zutaten benötigt werden. Die Ernährungswissenschaftlerin Libby Limon hat das Rezept als Herausforderung von Groupon entwickelt, das auf seiner Website DIY-Anleitungen für den Burger bereitstellt.

Zutaten wie „Shoney Algen“ und „Schwarzes Himbeerpulver“ sind in Geschäften schwer zu finden, aber Limon sagt, dass ihr hausgemachter Burger den Aufwand wert ist.

"Es schmeckt wirklich gut", sagte Limon der HuffPost. "Ich hatte noch keine Person, die nicht das Ganze abgerissen hat."

Wir müssen jedoch sagen, dass ein Rezept, das Dutzende von Zutaten und Dutzende komplizierter Schritte erfordert, genau das ist, was viele Menschen dazu bringt, gesunde Ernährung als unerreichbar zu betrachten. Es gibt Möglichkeiten, nahrhaftes Essen zuzubereiten ― ja, sogar Burger! ― schnell und günstig, ohne Reisen zu 10 verschiedenen Reformhäusern.