Neue Rezepte

Rezept für die Zubereitung von in Milch gekochten Papanas

Rezept für die Zubereitung von in Milch gekochten Papanas

Zubereitungsrezept für Papanas
ein leckeres Dessert

  • Zubereitungsrezept für Papanas
  • 250 gr Kuhkäse
  • 200 gr grau
  • ein Ei
  • 3 EL Zucker + 1 Vanillezucker
  • 1 Liter Milch
  • 4-5 EL Zucker und Vanillezucker

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Rezept für die Zubereitung von gekochten Papanas in Milch:

Zubereitungsrezept für Papanas

das Ei mit Käse, Grieß und Zucker + Vanillezucker und Salzpulver vermischen die Zusammensetzung wird 15 Minuten stehen gelassen die Milch wird gekocht; Wenn der Schaum zu erscheinen beginnt, geben Sie den Löffel in die Zusammensetzung und lassen Sie ihn bei schwacher Hitze kochen.


Zubereitungsart

Rezept für die Zubereitung von Papanas

Käse mit Zucker, Ei und Aromen mischen, Mehl und Grieß dazugeben. Wir modellieren Kugeln (mit der Hand durch das Mehl geführt, da die Zusammensetzung von weicher Konsistenz ist). Auf ein mit Mehl ausgelegtes Blech legen, in der Mitte eindrücken, damit ein Loch entsteht (um innen gleichmäßig zu verbrennen) Öl in der Pfanne erhitzen, Papanas von beiden Seiten anbraten. Auf einer Papierserviette aus der Pfanne nehmen, dann pulverisieren und pur oder mit Sauerrahm und Blaubeermarmelade (oder jeder anderen Marmelade) servieren.

Rezept für die Zubereitung von Papanas mit Rum

Rezept für die Zubereitung von Papanas mit Rum 1. Den Käse mit dem Mixer mischen, dann den Grieß hinzufügen

Rezept für die Zubereitung von Papanas

Käsekuchenrezept Käse wird mit Zucker und Backpulver gemischt. Es ist eingearbeitet


Gekochter Paprika mit Süßkäse und Zimt

Wir präsentieren Ihnen ein interessantes Rezept für Papanasi gekocht mit süßem Käse und Zimt, gesendet von unserem Benutzer Iocu Carmen.

Zubereitung Gekochte Pappans mit Süßkäse und Zimt

Mischen Sie 500 Gramm süßen Hüttenkäse (davon zerbröckelt) + 2 Eier + 300 Gramm Grieß. Wenn die Zusammensetzung zu weich ist, fügen Sie mehr Grieß hinzu. Wir stellen einen Topf mit viel Wasser auf das Feuer, ich habe einen 3-Liter-Topf verwendet, in den ich 2 Liter Wasser getan habe. Es ist gut, einen tieferen Topf zu haben. Wenn das Wasser kocht, formen Sie Klumpen aus der folgenden Zusammensetzung und geben Sie es in Wasser. Wenn sie an die Oberfläche steigen, drehen Sie die Papanas um, lassen Sie sie weitere 2 Minuten und nehmen Sie sie mit einem Schneebesen.
70 g Butter separat schmelzen, 500 g Semmelbrösel und 100 g Zucker mischen (je nach Geschmack mehr oder weniger zugeben). Die Semmelbrösel etwas aushärten lassen und wenn es abgekühlt ist, fügen wir Zimt hinzu, auch nach Geschmack, ich gebe gerne viel Zimt hinzu. Wir füttern die Semmelbrösel, nachdem wir sie aus dem Wasser genommen haben, und legen viel Semmelbrösel darauf.


Papanasi Prajiti & # 8211 Reteta-Video

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Folge mir auf @JamilaCuisine oder markiere #jamilacuisine!

Rezept von Papanasi Prajiti ist einer meiner Favoriten. Ich weiß, dass ich das in vielen meiner Rezepte sage, aber ich habe viele Rezepte, die ich mag, und dieses ist eines davon. Ich weiß, dass ich schon einmal Papanasi gemacht habe, aber ich bin mit einem neuen Videorezept zurückgekommen, verbessert und viel besser erklärt. Im Laufe der Zeit habe ich bei verschiedenen Papanasi-Restaurants mit Marmelade und Sauerrahm bestellt. Der Nachteil war, dass Papanas nicht immer das waren, was sie sein sollten. Der Käse fehlte entweder ganz oder war zu klein und wir aßen tatsächlich ein paar einfache Donuts.

Die Marmelade war nicht immer die beste, manchmal war sie von sehr schlechter Qualität oder entsprach überhaupt nicht der Zubereitung. Das Gute daran ist, dass ich meine eigenen frittierten Papanas machen kann, einfach, schnell und mit guten, frischen Zutaten. Außerdem mit einem richtigen Verhältnis zwischen Käse und Mehl. In Papanasi ist süßer Kuhkäse der wichtigste. Sie müssen fettigen Hüttenkäse verwenden, der sehr gut von Molke abgelassen ist. Je wässriger der Käse, desto mehr Mehl wird benötigt und die Papanas werden dadurch weniger fluffig. Verwenden Sie nicht mehr Mehl als im Rezept angegeben. Auch wenn der Teig klebrig ist, verwenden Sie Mehl nur zum Formen der Papanas.

Andernfalls muss dem Teig kein Mehl hinzugefügt werden. Als Aromen habe ich Zitronenschale, Orangenessenz und Vanillezucker verwendet, aber du kannst jede beliebige Geschmacksrichtung verwenden. Zimt kann zum Beispiel eine gute Wahl sein. Als Wachstumsmittel ist Backpulver die beste Wahl, aber bei Bedarf kann auch Backpulver verwendet werden. Den Teig nur kneten, bis alle Zutaten miteinander verbunden sind, mehr nicht. Je mehr Sie den Teig kneten, desto dichter und weniger flauschig werden die Papanas. Braten Sie diese hausgemachten Papanasi in einem Ölbad, in heißem Öl, aber bei mittlerer Hitze.

Papanas sollten immer bei mittlerer Hitze gebraten werden. Auf diese Weise haben sie Zeit, gleichmäßig zu braten und vor allem innen gut gebraten zu werden. Wenn Sie befürchten, dass sie innen nicht gut gebraten sind, können Sie sie für etwa 10 Minuten bei 180 Grad in den Ofen stellen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, um überschüssiges Öl zu entfernen. Servieren Sie diese gebratenen Papanasi mit fermentierter saurer Sahne und saurer Marmelade. Ich habe mich für die Himbeere entschieden, aber sie passt sehr gut und die Beerenmarmelade, die Kirschmarmelade oder jede andere Marmelade, die Sie mögen. Genießen Sie jetzt die besten Papanasi der Welt, flauschig, duftend, absolut verrückt. Du wirst sicher nicht mehr bestellen.


Die Kartoffeln kochen.
Aus Wasser, Öl und Mehl einen elastischen Teig zubereiten. Nach und nach Wasser hinzufügen, die Menge kann je nach Mehlqualität variieren.

15 Minuten ruhen lassen, dabei die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken.

Füllung
Gekochte Kartoffeln, Zwiebeln und Karotten werden gerieben oder fein gehackt.

Das Gemüse in Öl anbraten, dann den fein gehackten Knoblauch hinzufügen.
Ingwer, Kurkuma, Curry und Salz hinzufügen.

Gut mischen und nach dem Entfernen vom Herd fein gehackten Koriander hinzufügen.

zusammenbauen
Der Teig wird in gleich große Stücke geteilt.

Nehmen Sie jedes Stück und strecken Sie es in eine ovale Form, die in zwei Hälften geschnitten wird.

Nehmen Sie ein Stück und strecken Sie es in Ihre Handfläche.

Es rollt in Form eines Kegels.

Füllen Sie die Füllung mit einem Teelöffel.

Wenn Sie nicht in der Handfläche laufen können, können Sie dies direkt auf dem Arbeitstisch tun.

Schließen Sie das obere Ende.

Fahren Sie mit den restlichen Teigstücken fort.

In heißem Öl von beiden Seiten anbraten.

Herausnehmen und abtropfen lassen.

Mit einer scharfen Soße servieren.


Guten Appetit!


Powered by Juicer.io

(5 Punkte / Stimmen insgesamt: 914)

angela vor 9 Jahren - 12. Juli 2008 21:59

Re: Papanasi

Ich habe eine Bestellung von Caesar bekommen, dass er es auch will..Ich habe den Hüttenkäse gefunden und morgen werden wir ihn auch probieren

angela vor 9 Jahren - 13. Juli 2008 21:27

Re: Papanasi

gemacht, angenehm und vor allem, meine Freude hat Darius von ihnen gefressen, es ist das erste Mal, dass er essen will, seit sie mit Kuhkäse gemacht werden. Er hat einen ganzen gegessen und es hat ihm geschmeckt
Ich rate dir, sie ein wenig zu braten, damit sie nicht anbrennen

Ioana vor 9 Jahren - 19. Juli 2008 13:03

Re: Papanasi

aber wusste Darius, dass ich Käse hatte, oder hast du ihn absichtlich versteckt?

angela vor 9 Jahren - 20. Juli 2008 13:53

Re: Papanasi

Er wusste, dass ich mit Käse war, in rumänischen Restaurants aß Cezar Papanasi und Darius sah ihn an, dass sie mit Käse waren.Jetzt fragte er mich: Wann macht man Papanasi? Wunder!

Ioana vor 9 Jahren - 24. Juli 2008 19:28

Re: Papanasi

es ist wirklich ein wunder! Wir müssen etwas mit Pilzen erfinden, als ob Caesar keine Pilze isst, oder?

angela vor 9 Jahren - 24. Juli 2008 21:06

Re: Papanasi

Pilze fressen keine. sowieso mit Papanasi ist er verrückt geworden, am Mittwoch hat er mich auf der Arbeit angerufen um Käse zu kaufen, das Problem ist, dass es ziemlich schwierig ist, Kuhkäse bei uns zu finden, wir sind 5 km mehr gefahren und wir haben ihn nicht einmal gefunden, jetzt wird er es tun warten Sie, bis wir in den Urlaub zurückkehren, denn in Kalabrien kann ich sicherlich keinen Kuhkäse finden!

Mariana vor 9 Jahren - 27. Juli 2008 17:15

Re: Papanasi

Rodica Mag vor 9 Jahren - 31. Juli 2008 20:27

Re: Papanasi

Was mich hier ausmacht ist, dass ich keinen Kuhkäse finden kann außer mit Sauerrahm vermischt, ich muss mehr Mehl oder Grieß hinzufügen
Danke Rodica

Ioana vor 9 Jahren - 31. Juli 2008 21:18

Re: Papanasi

Geben Sie mehr Mehl hinzu, fügen Sie jeweils einen Esslöffel Mehl hinzu, bis Sie den Teig formen können.

Ich habe noch nie Grieß mit mir gemacht, obwohl ich Rezepte für Papanasi gesehen habe, die ich verwende.

Chip vor 9 Jahren - 8. August 2008 13:48

Re: Papanasi

diana vor 9 Jahren - 6. September 2008 17:59

Re: Papanasi

angela vor 9 Jahren - 1. Oktober 2008 23:37

Re: Papanasi

Ich habe sie vor ein paar Tagen wieder gemacht, wie gut sie waren! mit saurer Sahne und saurer Marmelade!

Ioana vor 9 Jahren - 2. Oktober 2008 11:36

Re: Papanasi

gerne geschehen! Ich sehe, dass man jetzt öfter Sahne findet, wie gut!

angela vor 9 Jahren - 2. Oktober 2008 19:27

Re: Papanasi

Du hast mich angeschaut, heute habe ich es nicht gefunden!

dorina vor 9 Jahren - 9. Oktober 2008 19:09

Re: Papanasi

Ich habe gestern Abend ein Rezept für Papanasi mit Grieß gefunden, ich habe es ausprobiert und kann es nicht empfehlen! Mein Mann hat nach Papanasi geweint, als er in der Stadt gegessen hat und natürlich sahen sie nicht aus wie Menschen! Und jetzt habe ich dieses Rezept zum Ausprobieren genommen. mal sehen was dabei rauskommt

Ioana vor 9 Jahren - 9. Oktober 2008 20:03

Re: Papanasi

es kommt sicher heraus, es ist nur doppelt getestet! aber trotzdem warten wir auf die meinung des mannes, mal sehen ob wir die prüfung bestehen

ramona vor 9 Jahren - 12. Oktober 2008 21:34

Re: Papanasi

Sehr sehr gut.
Glückwunsch zum Rezept.

flavy vor 9 Jahren - 24. Oktober 2008 16:25

Re: Papanasi

Bravo Ioana Papanasi Rezept ist wirklich lecker Ich hatte Gäste und ich habe Papansi nach deinem Rezept gemacht Ich habe sie auf den Rücken gedreht sie waren sehr glücklich Ich habe das Rezept sogar 2 Freunden gegeben

Ioana vor 9 Jahren - 24. Oktober 2008 16:32

Re: Papanasi

Wow, ich freue mich, dass du das Publikum mit diesem Rezept beeindruckt hast!

aber hat dorina ihren mann beeindruckt? er hat nicht geschrieben, wie sie herausgekommen sind

angela vor 9 Jahren - 24. Oktober 2008 19:33

Re: Papanasi

flavy-wie ich immer sagte, wenn mein Junge Darius gegessen hat, der überhaupt keinen Käse mag, sind diese guten Papanas gut!

flavy vor 9 Jahren - 25. Oktober 2008 11:10

Re: Papanasi

ja angela du hast recht ist super, ich habe gesehen das du probleme mit pilzen hast aber eier wie dein mann und dein kind? ich hatte probleme mit dem kind mit spinat und jetzt isst er es in der eierpastete ist sehr gut und das kannst du das gleiche und mit pilzen, wenn du denkst du hast eine chance kann ich dir das rezept geben
. Als ich Papanasi gemacht habe, habe ich 2 mit Grieß probiert (ich habe Grieß verwendet), aber es geht mir nicht gut, ich bevorzuge Mehl

angela vor 9 Jahren - 25. Oktober 2008 15:34

Re: Papanasi

flavy - wenn du nett bist, schick mir das Rezept, vielleicht schaffe ich es, ein paar davon zu schnappen.

flavy vor 9 Jahren - 25. Oktober 2008 16:42

Re: Papanasi

angela- Ich habe die Zutaten in meine Augen gelegt, nachdem Leute ich etwa 2 Esslöffel fein gehackte Pilze, 2 Eier und etwas Milch für eine Person gegeben habe jetzt kommt es darauf an wie viele du machen willst, ich erkläre wie ich es mache: in a Pfanne Ich gebe etwas Öl hinzu (sehr wenig) Ich gebe eine Knoblauchzehe fein gehackt, ich härte sie ein wenig aus, dann füge ich die Pilze hinzu und bedecke die Pfanne mit einem Deckel, wende sie von Zeit zu Zeit, aber lasse die Pilze gut kochen, die Eier gut mit Salz und etwas Natron abschmecken und dann mit den Pilzen mischen.In einer Pfanne, die nicht klebt, etwas Öl geben und die Zusammensetzung geben (das Öl muss gut erhitzt werden) dann Bewegen Sie die Pfanne immer, um sich zu lösen, wenn der Kuchen am Rand klebt, verwenden Sie ein mit Öl gefettetes Messer und wenn Sie sehen, dass er auf einer Seite gebacken ist, legen Sie einen Teller auf die Pfanne wenig Öl in die Pfanne geben und den Kuchen mit der rohen Seite nach unten hinlegen, einfach aufpassen am Ende nicht anbrennen, umdrehen und auf dem Teller schneide ich den Knoblauch in kleine Stücke und lasse ihn, aber wenn du ihn in 2 schneiden willst, erhitze ihn ein wenig und nimm ihn wieder heraus und wenn du willst kann sie in kleine stücke schneiden

angela vor 9 Jahren - 25. Oktober 2008 16:50

Re: Papanasi

das sieht eher nach einem omelett als nach einem kuchen aus, ich denke, etwas Petersilie würde auch drin funktionieren! danke für das rezept.

Ioana vor 9 Jahren - 25. Oktober 2008 16:54

Re: Papanasi

Diese Idee ist sehr gut, um das Gemüse im Essen zu verstecken.

Ich habe in Oprah gesehen, dass Jerry Seinfeld und seine Frau ein Buch mit Rezepten für Kinder veröffentlicht haben, in dem das gesamte Gemüse püriert und dann durch das von Kindern als gut empfundene Essen "versteckt" wird. Zum Beispiel. sie machten Makkaroni und Käse und gaben Blumenkohlpüree hinein. Die Kleinen essen sehen

angela vor 9 Jahren - 25. Oktober 2008 17:53

Re: Papanasi

Ioana, Darius kontrolliert die Etiketten und da unser Müll getrennt ist, schaut er schnell und weiß, was ich ins Essen tue, da ich ihm mal heimlich Rindfleisch gegeben habe und er entdeckte, dass ich so etwas nicht mehr mache. Das habe ich nett erklärt die Hamburger, Ragu und Tacos haben Rindfleisch und dort akzeptieren sie, ansonsten stecke ich manchmal Frikadellen und Frikadellen im Sarmale versteckt, aber ich verstecke auch das Grün, ich lege Zucchini in Reis und in bestimmte Suppen.

simona vor 9 Jahren - 2. November 2008 18:58

Re: Papanasi

Wie isst man Papanase heiß oder kalt?

angela vor 9 Jahren - 2. November 2008 19:00

Re: Papanasi

Papanasi sind gut warm, können aber am nächsten Tag gegessen werden, wenn man sie in der Mikrowelle erhitzt.Sie ​​sind sehr lecker und dieses Rezept ist sehr gelungen!Garantiert!

lore vor 9 Jahren - 8. November 2008 18:27

Re: Papanasi

Danke vielmals! wir sind inzwischen sogar Papanasi-Fans geworden

IoanaIvi vor 9 Jahren - 8. November 2008 19:09

Re: Papanasi

willkommen lore zu uns! Also mochtest du meine Väter. Ich bin froh

angela vor 9 Jahren - 8. November 2008 19:42

Re: Papanasi

Wir machen einen Club: Papanasi-Liebhaber reimen Mitglied: Darius!

Alice vor 9 Jahren - 14. November 2008 22:40

Re: Papanasi

hallo ich habe überall nach dem papanasi rezept gesucht und endlich gefunden ich kann es kaum erwarten es auszuprobieren danke

angela vor 9 Jahren - 14. November 2008 23:03

Re: Papanasi

Alice, du weißt, dass du ein GUTES Rezept für Papanasi gefunden hast, also wird dein Glück morgen, wenn du es probierst, doppelt sein!Wir warten darauf, dass du mit Eindrücken zurückkommst, nachdem du Papanasi probiert hast!

bogdan vor 9 Jahren - 15. November 2008 18:58

Re: Papanasi

ein paar leckere Papanasi
Hinweis 10

angela vor 9 Jahren - 15. November 2008 19:36

Re: Papanasi

ana_maria vor 9 Jahren - 28. November 2008 08:45

Re: Papanasi

sehr starker Bruder ich tat und ich liebte es. Ich will mehr

Mona vor 9 Jahren - 3. Dezember 2008 11:56

Re: Papanasi

heute komme ich auch zu ihnen

iasmi vor 9 Jahren - 3. Dezember 2008 21:01

Re: Papanasi

Saby vor 9 Jahren - 10. Dezember 2008 17:29

Re: Papanasi

Papanas sind lecker danke für das Rezept :D

Ioana vor 9 Jahren - 10. Dezember 2008 17:32

Re: Papanasi

Willkommen im Club, um gesund zu sein!

Daniel vor 9 Jahren - 14. Dezember 2008 16:50

Re: Papanasi

Ardelean Ancutza vor 9 Jahren - 21. Dezember 2008 22:21

Re: Papanasi

Da dieses Rezept 39 Stimmen hat, gebe ich auch eine Stimme, weil ich gestern Abend nicht aufhören konnte zu essen, sie sind gut und fluffig und einfach zuzubereiten und ich habe keine Worte.

Ioana vor 9 Jahren - 21. Dezember 2008 23:51

Re: Papanasi

lass es dir gut gehen und vielen Dank für deine Stimme!

anca vor 9 Jahren - 28. Dezember 2008 16:15

Re: Papanasi

heute habe ich auch dieses Rezept gefunden und möchte es sofort ausprobieren, ich fürchte es wird nicht so gut wie du sagst weil ich in Italien bin und nicht alles Rumänisch habe

angela vor 9 Jahren - 28. Dezember 2008 20:20

Re: Papanasi

Ich bin auch in Italien, Sie können Käse, der dem Kuhkäse ähnlich ist, finden: frische piemontesische Tomini gibt es bei Bennet, Auchan, Iper coop, oder es gibt einen anderen kuhkäseähnlichen Käse, den Robiola Ossela, der in fast allen Supermärkten zu finden ist Ich mache mich an die Arbeit, ich habe sie mit diesen Käsesorten zubereitet und sie sind immer sehr gut geworden!

Natalia vor 8 Jahren - 12. Januar 2009 19:16

Re: Papanasi

Mama, wie lecker sie sind. Ich habe sie auch vor ein paar Tagen zubereitet, ich konnte sie nicht vor dem Mund meines Mannes verbergen, es ist sehr verlockend. Ich habe sie sogar mit Hüttenkäse zubereitet, der von zu Hause geschickt wurde. Vielen Dank für das Rezept.

Ioana vor 8 Jahren - 12. Januar 2009 19:23

Re: Papanasi

Lass es dir gut gehen, besonders deinem Mann

angela vor 8 Jahren - 12. Januar 2009 19:59

Re: Papanasi

heute Abend mache ich sie auch, ich habe 630 g Hüttenkäse gekauft (ich habe alles aus dem Laden genommen) und ich habe zur Abstimmung gestellt, was wir daraus zubereiten, ich wollte gekochte Papanasi, aber sie haben gebratene Papanasi gewonnen, Dani hat nicht gestimmt, dass er war nicht zu hause weil er auf meiner seite war!

angela vor 8 Jahren - 12. Januar 2009 21:47

Re: Papanasi

Als sich Darius das letzte Mal beschwerte, dass er die Käsestücke (sie waren sehr klein) gefunden hatte, bereitete ich den Teig mit dem Roboter zu, das Ergebnis war ein etwas anderer Teig als Konsistenz, noch wie ich ihn nicht von Hand verarbeiten konnte, schlug ich zu ( Ich war verzweifelt) auf den Hund mit Mehl und ich habe Formen mit einem Glas geschnitten und dann habe ich mit einem Glas das Loch in der Mitte gemacht, sie sind aus ästhetischer Sicht super perfekt geworden! Pflaumenmus (Eigenproduktion) und sie waren sehr gut, aber ich hätte trotzdem gekochte Papanasi gegessen!

Ardelean Ancutza vor 8 Jahren - 12. Januar 2009 21:54

Re: Papanasi

Angela und ich haben heute Papanasi gebrochen, seit Freitag habe ich Käse im Kühlschrank und konnte mich nicht entscheiden, was ich machen soll: Vargabeles, Natalia Cake oder Papanasii. Sie haben die Papanas gehostet, weil sie schneller gemacht werden und sie schnell vom Teller gehen, zumal ich einige im Paket und bei "meiner Frischkäsequelle" geschickt habe.

angela vor 8 Jahren - 12. Januar 2009 22:08

Re: Papanasi

Es lebe deine Käsequelle! und weiß, dass ich dich beneide!

Adrian Firi vor 8 Jahren - 14. Januar 2009 18:06

Re: Papanasi

Hi,
Ich habe heute sehr gute gemacht, ich habe sie hinzugefügt und ein bisschen Zitronenschale war super, das einzige Problem ist, dass ich nichts zum Messen des Mehls hatte und ich es in meine Augen gesteckt habe, ich habe etwas mehr getan, als ich sollte und sie kamen etwas stärker heraus, aber sie waren gut. Danke für Rezept!

Ioana vor 8 Jahren - 14. Januar 2009 18:16

Re: Papanasi

Adrian, sei gesund, ich bin froh, dass sie gut ausgegangen sind.Sie müssen ein Messglas kaufen, es ist die beste und billigste Lösung

cozma vor 8 Jahren - 16 Januar 2009 22:49

Re: Papanasi

es ist sehr schwer ich werde es morgen versuchen

roxana vor 8 Jahren - 19. Januar 2009 20:26

Re: Papanasi

Mädels, ich brauche Hilfe! Angela kam von der Herstellung von Pässen zurück. unter welchem ​​Namen wird hier frischer Kuhkäse gefunden. Aber wie kann man hier Sauerrahm machen, der ist einfach süß. angela kannst du mir helfen.

angela vor 8 Jahren - 19. Januar 2009 22:36

Re: Papanasi

hallo, roxana, ich bin noch in Ro, also in deiner Gegend gibt es Kuhkäse, frische piemontesische Tomini und Sauerrahm ist, Sauerrahm, wenn du ihn nicht findest (aber bei Auchan und Bennet) kannst du ihn machen es so: Sahne zum Kochen plus ein weißer Joghurt ohne Zucker und Zitronensaft, mischen und 30 Minuten ziehen lassen. Wenn ich nach Hause komme, mache ich Bilder von Sahne und schicke sie dir

Osiceanu Carmen vor 8 Jahren - 24. Januar 2009 13:07

Re: Papanasi

Dieses Rezept hat so viele Kommentare, dass es unmöglich ist, nicht gut zu sein. Ich habe den Mut und versuche es auch! Ich hoffe, rauszukommen.

Mihaela vor 8 Jahren - 25. Januar 2009 19:27

Re: Papanasi

Hi
Hmmm, also waren sie lecker, ich hatte nicht erwartet, dass sie zuerst so lecker werden, ich habe ein wenig Zitronenschale hinzugefügt, die Marmelade war Kirsche und obenauf habe ich auf jede Portion einen Teelöffel Kirscheis gegeben. Herzlichen Glückwunsch zum Rezept Frau Ioana!
Ps. Ich musste das Plateau meines Vaters und Bruders verstecken.. der ständig vermisst wird.. !!

Ioana vor 8 Jahren - 25. Januar 2009 19:59

Re: Papanasi

freut mich zu hören, dass dir das gut tut

Lavinia vor 8 Jahren - 26. Januar 2009 22:01

Re: Papanasi

Super Papanasi! Vielen Dank Ioana für das Rezept. Ich bin in Irland und kann hier keinen Hüttenkäse wie zu Hause finden, also habe ich Mozzarella verwendet (der in der Tüte im Wasser).
Sie waren köstlich und verschwanden, als würde man "Papanasi" sagen.

angela vor 8 Jahren - 27. Januar 2009 08:34

Re: Papanasi

lavinia - probiert es auch mit Philadelphia-Käse, es sieht eher aus wie Kuhkäse.

Ioana vor 8 Jahren - 27. Januar 2009 09:28

Re: Papanasi

lavinia Ich bin froh, dass du improvisiert hast und es geschafft hast, Papanasii zu machen. aber wie hast du das mit Mozzarella gemacht? hast du es gekratzt?

angela, du hast recht philadelphia ist cremig und es ist einfacher, diesen teig damit zu machen

lololo vor 8 Jahren - 27. Januar 2009 11:24

Re: Papanasi

cool gut cool aber nur von Bildern

Ioana vor 8 Jahren - 27. Januar 2009 11:31

Re: Papanasi

lololo, ich bin zu einfach um nur die Bilder zu bewundern

Nina vor 8 Jahren - 29. Januar 2009 17:40

Re: Papanasi

Nina vor 8 Jahren - 29. Januar 2009 17:41

Re: Papanasi


Ich werde es auch zu Hause versuchen. Vielen Dank!

Nina vor 8 Jahren - 29. Januar 2009 17:42

Re: Papanasi

sel vor 8 Jahren - 31. Januar 2009 19:16

Re: Papanasi

deea vor 8 Jahren - 1. Februar 2009 13:12

Re: Papanasi

ionut vor 8 Jahren - 1. Februar 2009 19:51

Re: Papanasi

super gutes rezept, aber oft braucht es jemanden, der es umsetzt. danke und guten appetit.

radu ioana vor 8 Jahren - 1. Februar 2009 21:51

Re: Papanasi

radu ioana vor 8 Jahren - 2. Februar 2009 12:36

Re: Papanasi

SAVURATIIIIIIIIIII MIT VERGNÜGENEEEEEEEEEEEEEE

Sorina vor 8 Jahren - 15. Februar 2009 14:56

Re: Papanasi

Sie sind die besten Papanas, die ich je gegessen habe

Sorina vor 8 Jahren - 15. Februar 2009 14:59

Re: Papanasi

Claudina vor 8 Jahren - 15. Februar 2009 18:48

Re: Papanasi

Mir lief das Wasser im Mund zusammen. Ich werde sie machen, mal sehen, ob sie rauskommen.

Maria vor 8 Jahren - 15. Februar 2009 21:07

Re: Papanasi

Maria vor 8 Jahren - 15. Februar 2009 21:08

Re: Papanasi

ela vor 8 Jahren - 19. Februar 2009 18:41

Re: Papanasi

super gut hab ich auch gemacht

angela vor 8 Jahren - 19. Februar 2009 19:06

Re: Papanasi

BURLACU CARMEN vor 8 Jahren - 4. März 2009 14:46

Re: Papanasi

Heute, wenn ich nach Hause komme, denke ich, dass ich versuchen werde, die 'Papanasi' zu machen, um zu sehen, ob es funktioniert.

mirela iosif vor 8 Jahren - 8. März 2009 11:59

Re: Papanasi

Ich werde es gleich versuchen. Ich habe Papanasi noch nicht gemacht, aber ich hoffe, es kommt heraus

angela vor 8 Jahren - 8. März 2009 13:21

Re: Papanasi

Brautjungfer, ich komme auf jeden Fall raus! Es ist ein Rezept, das immer nur Zufriedenheit und Freude auf den Tisch gebracht hat! viel glück und alles gute zum geburtstag!

emanuela vor 8 Jahren - 14. März 2009 20:14

Re: Papanasi

Maria vor 8 Jahren - 21. März 2009 10:56

Re: Papanasi

das "ursprüngliche" Rezept, um es zu nennen, das mit so viel weniger Mehl (ca. 3-4 Esslöffel) ist, aber sie sind klebriger und schwerer zu formen. aber glauben Sie mir, das Ergebnis ist nicht einmal vergleichbar, dh sie haben weder den Anschein noch die Ahnung, dass es sich um einen reinen Donut handelt.

Im Restaurant habe ich nie gute Papanasi gefunden, nur diese großen Monster, die irgendwann mit etwas Käse Donuts machen.

Sie können versuchen, das Mehl zu reduzieren, der Aufwand wird größer, aber es lohnt sich

Adriana Costache vor 8 Jahren - 27. März 2009 14:00

Re: Papanasi

Super gute Papanasii. Ich habe ein anderes Rezept ausprobiert, aber es hat nicht geklappt, Ioanas Rezept war ein Erfolg.

Ioana vor 8 Jahren - 27. März 2009 14:16

Re: Papanasi

Adriana, ich freue mich sehr, dass deine Papanas herausgekommen sind und du mit dem Rezept zufrieden bist

crina vor 8 Jahren - 1. April 2009 14:24

Re: Papanasi

Kennt jemand ein anderes Papanasi-Rezept? NICHT wie Donuts mit Marmelade.
Als ich im Kindergarten war, hatte ich zum Nachtisch weiße Papanasi in weißer Sauce (wahrscheinlich Sauerrahm) und sie waren süß und nicht süß. Für mich waren dies die einzigen Papanasi, die ich kannte und die ich mochte. Nachdem ich aufgewachsen bin und ich Nachdem ich die Speisekarte gelesen hatte, ging ich in ein Restaurant und fand den Abschnitt "Dessert": Papanasi, ich war sehr glücklich, aber ich war sehr enttäuscht, als ich Donuts mit Sauerrahm und Marmelade sah.
Kann mir jemand helfen?Ich nehme an, ich bin mit Grieß und Hüttenkäse, Zucker, Sauerrahm. aber ich weiß es nicht genau. Ich habe so ein Rezept gelesen, aber die Papanas waren gekocht, das ist nicht das Problem, die Idee ist, dass sie keinen Zucker in der Zusammensetzung hatten, und ich habe sie im Kindergarten als Dessert serviert und sie waren süß.
Vielen Dank im Voraus

Ioana vor 8 Jahren - 1. April 2009 14:28

Re: Papanasi

wir haben noch dieses Rezept für gekochte Papanasi: [link], sie sind mit Zucker und Grieß, vielleicht suchst du danach. und daneben kannst du jede Soße machen, die du willst

Nico vor 8 Jahren - 7. April 2009 18:08

Re: Papanasi

Pflegen Angela und Ioana diese Seite? Herzlichen Glückwunsch trotzdem.

Ioana vor 8 Jahren - 7. April 2009 18:10

Re: Papanasi

Ja, Angela und ich posten Rezepte und beantworten alle Fragen. Jeden Tag haben wir ein neues Rezept, eines Tages ich, eines Tages Angela. So läuft es hier, freut mich, dass es dir gefällt

Elena vor 8 Jahren - 8. April 2009 16:35

Re: Papanasi

hehe ich hab dich. a & # 305 u & # 305tat sa fac & # 305 s & # 305 b & # 305lute ma & # 305 m & # 305c & # 305 de pus capul la papans & # 305! Ich habe gerade dein Rezept ausprobiert, nachdem ich ein anderes gescheitert bin
einfach nur schön.
wir wissen nicht, wie gut sie sind. Ich bekam etwas, das ungefähr 4,5 Meter vor mir lag, und hatte einen ziemlich wässrigen Käse. lass mich dir einen Rat geben! m & # 305xat & # 305 Sauerrahm mit Put & # 305n van & # 305l & # 305e Pulver. Die Süße und die Süße müssen es unbedingt sauer machen. Ich liebe Johannisbeeren! Fel & # 305c & # 305tar & # 305 & # 305nca odata ptr reteta! Ich lebe in einem türkischen Ort und ich vermisse solche Papanas sehr.

Ioana vor 8 Jahren - 8. April 2009 16:52

Re: Papanasi

es scheint, dass wir den gleichen Geschmack haben und ich mag Johannisbeer- oder Beerenmarmelade. Vielleicht sucht die Lilie mit Vanillezucker eingeriebene Sauerrahm für ihre Papas. Ich hoffe, sie liest die Seite und probiert Ihren Vorschlag aus.
Ich finde es überflüssig euch zu sagen, wie sehr ich jeden kulinarischen Erfolg auf dieser Seite genieße, besonders für diejenigen, die den Geschmack des Essens zu Hause finden wollen

adry vor 8 Jahren - 9. April 2009 17:15

Re: Papanasi

Waw, was für ein Verlangen ich hatte !! Ich werde sie auch probieren, obwohl ich zu Hause keine Zutaten finden werde! Ich hoffe, ich komme raus!
Angi, sagst du, dass Robiola nach Papanasi geht? Ich habe die gekochten (ebenfalls nach deinem Rezept) mit Jocca gemacht und sie sind sehr gut geworden (er schien mir unserem "Fagaras" -Käse am ähnlichsten) ich konnte halb, halb Jocca-Robiola-Ossela machen!

angela vor 8 Jahren - 9. April 2009 18:53

Re: Papanasi

adry-in letzter Zeit fand ich, dass Ghiottofreschi Osella-Käse noch besser geeignet ist, ich habe Papanasi damit gemacht und sie sind perfekt geworden

adry vor 8 Jahren - 9. April 2009 21:23

Re: Papanasi

OK danke! Ich habe auch Ghiottofreschi bei mir gesehen!Tomini Piemontese etwas schwierig tausend km entfernt.
Gut, dass Sie mir gesagt haben, dass ich es vor dem Gebrauch abtropfen lassen soll!

angela vor 8 Jahren - 9. April 2009 23:35

Re: Papanasi

Wir warten ab, ob Papanasi herausgekommen ist! viel glück! und guten appetit!

Lili vor 8 Jahren - 25. April 2009 21:05

Re: Papanasi

sie waren sehr gut und ich habe sie gemacht danke für das rezept

Ioana vor 8 Jahren - 25. April 2009 21:19

Re: Papanasi

mit Vergnügen! ich mach sie morgen auch

uka vor 8 Jahren - 29. April 2009 11:05

Re: Papanasi

meine Mutter auch.. Ich habe gerade gegessen! Sehr gut!

cotuca vor 8 Jahren - 3. Mai 2009 09:51

Re: Papanasi

dana vor 8 Jahren - 3. Mai 2009 16:55

Re: Papanasi

jetzt papatasi ich zum ersten mal papanasi..und ich kann sagen, dass ich es wahnsinnig mag..besonders mit bitterer kirschmarmelade. X: x: x: Xx ..
Ich habe sie gemacht ..

Dan vor 8 Jahren - 4. Mai 2009 18:45

Re: Papanasi

Ich dachte ehrlich gesagt nicht, dass Papanas ein so gutes Dessert sind, aber nach so vielen Stimmen finde ich sie köstlich, ich werde sie probieren.
Übrigens, ich habe versucht, die Donuts zu machen, sie sind super geworden, aber die Formen waren seltsam und ich habe die ersten auf der einen Seite verbrannt und auf der anderen Seite nicht wirklich gelassen.

Ioana vor 8 Jahren - 4. Mai 2009 19:25

Re: Papanasi

Ich habe auch überrascht festgestellt, dass es schwierig ist, ein gutes Papanasi-Rezept zu finden, es scheint jedem zu gefallen, deshalb hat es so viele Stimmen.

die Donuts kommen nicht perfekt in der Form heraus, einige werden runder, andere mit Tugui. Wie schaffst du es, sie vom Löffel zu bekommen?

ailoaiegianina vor 8 Jahren - 16 Mai 2009 08:06

Re: Papanasi

mmmmmmm fffff buni iam iam

ica vor 8 Jahren - 19. Mai 2009 12:42

Re: Papanasi

Adina vor 8 Jahren - 19. Mai 2009 16:26

Re: Papanasi

und diese kamen bei mir genau 10 Stück heraus sind ausgezeichnet! Mein Mann mag es sehr, wenn ich neue Rezepte ausprobiere. und diese Seite inspiriert mich oft

Ioana vor 8 Jahren - 19. Mai 2009 17:17

Re: Papanasi

miky vor 8 Jahren - 8. Juni 2009 21:20

Re: Papanasi


Was für ein Verlangen hast du mir gegeben, aber ich lebe in Spanien. und ich glaube nicht, dass ich hier alle Zutaten finden werde
va kacke.

Floryna vor 8 Jahren - 10. Juni 2009 20:18

Re: Papanasi

meine Großmutter macht Papanasi mit Grieß [natürlich gekocht]
sind die besten: X
Ich liebe sie!
wenn du willst, bin ich interessiert und ich verrate dir das Rezept, das ist die Idee, die ich einmal gemacht habe und es hat funktioniert)
es ist ungefähr so: Kuhkäse wird mit Grieß und einem Ei vermischt oder 2. so :-. und wird modelliert, wonach es gekocht wird: X
am Ende werden sie durch mit Zucker gebratenen Grieß gegeben
sind die Stärksten: X: X :: X

[: D kann Rezept bekommen: D]

Ioana vor 8 Jahren - 10. Juni 2009 20:47

Re: Papanasi

hier ist das Rezept für gekochte Papanasi: [link] Ich hoffe, sie sind so gut wie deine Großmutter

lore vor 8 Jahren - 21. Juni 2009 23:21

Re: Papanasi

irina vor 8 Jahren - 8. Juli 2009 14:49

Re: Papanasi

Auf dieses Rezept freue ich mich nun schon seit ungefähr einem Monat, seit ich deine Seite entdeckt habe (ich lehne mich rein und erkläre mich schon süchtig danach. Gestern habe ich mein Herz in die Zähne gebissen und eine Kombination aus klebrigen italienischen Käsesorten ( wie Ghiotto Freschi und Mozzarella) Ich habe dieses Rezept gepflanzt, sie sind nicht wie ein Buch geworden, aber es war wirklich egal, natürlich hat es meine Portion gefressen Nachtisch 5 mal 5 Sterne danke!

doina vor 8 Jahren - 17. Juli 2009 18:02

Re: Papanasi

anca vor 8 Jahren - 22. Juli 2009 13:27

Re: Papanasi

Jetzt versuche ich, sie hoffen zu lassen, dass sie so gut werden, wie du sie so lange gelobt hast.

Ioana vor 8 Jahren - 22. Juli 2009 14:33

Re: Papanasi

hat schon 170 Stimmen, sie sollten gut sein, aber ich warte darauf, dass du mir sagst, wie sie ausgegangen sind

mady vor 8 Jahren - 26. Juli 2009 23:00

Re: Papanasi

Guten Abend! Jetzt bin ich reingegangen, um ein Papanasi-Rezept zu suchen, Dienstag ist mein Geburtstag und ich habe gerade die Sauerrahm von zu Hause bekommen (jetzt bin ich in Italien). Ich werde dieses Rezept machen und ich weiß, dass du eine gute Sache bist. Danke für das Rezept, aber vor allem danke, dass du mir die Lösungen gegeben hast, um die Leckereien zu ersetzen, die nur in unserem lieben Rumänien zu finden sind. Du bist stark!

Cristina vor 8 Jahren - 31. Juli 2009 12:12

Re: Papanasi

GEORGY vor 8 Jahren - 3. August 2009 11:29

Re: Papanasi

ICH BIN KÖSTLICH "PAPANASI SIND MEIN LIEBLINGSLEBENSMITTEL", das Sie lieben

marius vor 8 Jahren - 3. August 2009 21:21

Re: Papanasi

Ihr Lieben, ich habe Ricotta gemacht, weil ich das im Haus hatte und eine unbeschreibliche Güte herauskam.Das erste Mal mache ich Papanasi, weil ich befürchtete, dass es nicht herauskommen würde, aber .MULTUMEEEEEESC Restaurants. SARU'MANAAAAA.

Romina vor 8 Jahren - 10. August 2009 10:42

Re: Papanasi

Maria vor 8 Jahren - 11. August 2009 16:42

Re: Papanasi

Hey hallo zusammen!
Nachdem ich sowohl das Rezept als auch alle Kommentare durchgegangen war, machte ich mich an die Arbeit, um zu sehen, ob das, was hier geschrieben wurde, wahr wird.
Und schaut, Leute, ich sage euch ehrlich, ich habe Papanasi nach diesem Rezept gemacht, Mama und Mama leckt euch die Finger. Gerade jetzt, während ich schreibe, genieße ich eine davon !!
Es ist ein super Rezept. Bravo! Note 10 von 10.

Ioana vor 8 Jahren - 11. August 2009 16:52

Re: Papanasi

nicht umsonst ist das Rezept mit den meisten Stimmen auf der Website! freut mich, dass dir das Ergebnis gefallen hat

mada vor 8 Jahren - 16. August 2009 13:53

Re: Papanasi

Wehe mir, nach wie vielen Stimmen er hat, muss ich sie auch tun! mein freund liebt papanas und ich werde ihn mit diesem rezept überraschen! Ich habe Papanasi probiert, aber von denen gekocht und sie waren nicht wer weiß was, aber ich habe im Restaurant in Öl gegessen, wann immer ich die Gelegenheit hatte und sie waren bestialisch, ich habe immer noch eine Frage: Wenn ich den heutigen Teig mache, Zum Beispiel , kann ich es für den nächsten Tag im Kühlschrank aufbewahren? Danke.

Ravzan vor 8 Jahren - 18. August 2009 11:33

Re: Papanasi

Ich bin 13 Jahre alt und habe es geschafft, Papanas ohne fremde Hilfe zu machen. Es ist ein einfaches Rezept.

Elena vor 8 Jahren - 11. September 2009 22:59

Re: Papanasi

Ich bleibe sehr weit von dir entfernt und es ist ein bisschen schwer mit Hüttenkäse, aber ich bin sicher, ich werde es finden. Ich habe eine Familie von Spaniern an den Tisch eingeladen (wir leben hier in Spanien) und sie wollen rumänisches Essen sie mögen es und ich mag es.

Meins vor 8 Jahren - 15. September 2009 13:54

Re: Papanasi

Danke Mädels von ganzem Herzen, dass ihr Papanasi endlich satt habt. Ich war verrückt danach.

Elena vor 8 Jahren - 16 September 2009 23:04

Re: Papanasi

Ich habe Papanas gemacht, sie sind sehr gut geworden, aber anstelle von Vanilleessenz habe ich hier seltener Vanillezucker als Essenz verwendet.
Aber hey, den Spaniern hat es auch gefallen (so sagten sie). Danke

elyn vor 8 Jahren - 17. September 2009 20:46

Re: Papanasi

gut ff. Grußkarten zum Rezept

kty vor 8 Jahren - 26. September 2009 12:02

Re: Papanasi

mmmm..sie kamen sehr gut heraus. Ich hätte nicht erwartet, dass sie so gut ankommen

Julia vor 8 Jahren - 28. September 2009 18:12

Re: Papanasi

Sie sind sehr gut, ich habe sie vom ersten Versuch an getroffen und Sie sind gut, schlecht, ich habe das Rezept und die Spanier gut verstanden,

andreea vor 8 Jahren - 30. September 2009 20:32

Re: Papanasi

Ich habe Papanasi anfangs mit meiner Schwiegermutter gegessen und sie hat eine andere Art, sie zuzubereiten, sie kamen mir nicht so besonders vor. heute habe ich auch Ioanas Rezept gemacht und meine Schwiegermutter geschickt, um dem Wort einer Dame von hier zu glauben: Ich habe meinem Schwiegervater immer noch den Rücken gekehrt. .Herzlichen Glückwunsch an Ioana für das Rezept

rozina vor 8 Jahren - 2. Oktober 2009 20:59

Re: Papanasi

Sie sind lecker.
Ich habe ihm heute Abend die Note 10 gegeben.
der Käse muss gut abgetropft werden, nicht mit Molke wie im Essen [für diejenigen, die der Verstand nicht trägt]

Alexandra vor 8 Jahren - 7. Oktober 2009 09:54

Re: Papanasi

Ich habe es letzte Nacht gemacht, sie sind großartig geworden. Ich habe auch einen fff-Käse gefunden. gut, süß, von nur guter Konsistenz.

Andreea vor 8 Jahren - 8. Oktober 2009 14:48

Re: Papanasi

Gut zu allen. Heute werde ich sie auch ausprobieren. Ich kenne 2 Sorten Papanasi, die mit Grieß, gekocht, mit denen uns meine Mutter verwöhnt und die aus Teig mit Mehl und frittiert. Beide Rezepte finde ich lecker. Ihn mit Papanasii mit Marmelade und Sauerrahm zu erfreuen mein Hilfskoch, aber auch der Hauptverkoster, der mich sowieso oft fragt: "Andre, wann backen wir den Kuchen?"

Andreea vor 8 Jahren - 8. Oktober 2009 21:27

Re: Papanasi

Hallo Mädels, ich melde mich wieder mit frischen Neuigkeiten und Buhrufen, ihr erwartet ja auch nichts anderes, oder? Ich habe das Rezept ausprobiert und nicht so. aber 3 Portionen gleichzeitig habe ich auch 2 Schwägerinnen angerufen und jede habe ich eine Portion gemacht Alle 3 Familien sind glücklich und mit vollen Bäuchen Lecker. Nur loben und lächeln mit "vollem Mund" Und nicht zu vergessen Matei hat auch über 3 modelliert und eins und so geknallt und zu guter letzt eine Note von 10 vergeben und ein roter Punkt ist etwas nein Abendessen war

Andreea vor 8 Jahren - 8. Oktober 2009 22:06

Re: Papanasi

Ioana vor 8 Jahren - 9. Oktober 2009 09:01

Re: Papanasi

andreea, du kannst nur 1 rezept pro tag abstimmen. das liegt daran, dass vor einiger Zeit der Zweck der Abstimmung nicht verstanden wurde und ich am selben Tag auch 150 Stimmen von derselben Person hatte. und um eine objektive Abstimmung zu gewährleisten, habe ich diese Option gewählt.

Ich werde den Punkt in meine Brust stecken

Andreea vor 8 Jahren - 9. Oktober 2009 10:39

Re: Papanasi

OK ich verstehe. Gestern habe ich für das Ostropel gestimmt, weil ich neulich vergessen habe zu wählen und heute stimme ich für die Pappanasii. Einen schönen Tag noch

cristina-miha vor 8 Jahren - 10. Oktober 2009 13:39

Re: Papanasi

Ich gebe Öl auf meine Hände, wenn ich sie forme, damit ich das verbrannte Mehl aus dem Öl entferne

madalina vor 8 Jahren - 10. Oktober 2009 21:26

Re: Papanasi

papanasu ist das beste.mein angenehm.

alin vor 11 Jahren vor 8 Jahren - 13. Oktober 2009 16:34

Re: Papanasi

calin vor 8 Jahren - 17. Oktober 2009 18:48

Re: Papanasi

Ich habe schon oft gegessen und sie sind wunderbar. Varecomand und du

maryyy vor 8 Jahren - 19. Oktober 2009 17:18

Re: Papanasi

Ich würde dieses Rezept auch machen, aber ich weiß nicht, wo ich hier in Paris frischen Kuhkäse finden könnte

Adriana vor 8 Jahren - 19. Oktober 2009 18:59

Re: Papanasi

Ich werde auch die viel gebratenen Papanas probieren.
Sie sollten wissen, dass gekochte Papanas auch gut und diätetischer sind. werden eher für kleine Kinder und für Menschen mit Verdauungsproblemen empfohlen.
Meiner Meinung nach sind die beiden Papanasi-Arten etwas ganz Besonderes und jede Sorte ist auf ihre Art sehr gut. Es hängt davon ab, was Sie wollen und was Sie erwarten.

Lawr Bucataru vor 8 Jahren - 21. Oktober 2009 22:14

Re: Papanasi

super gut..ich bin Koch und kannte das Rezept. weniger Mehl und Putian-Essenz mehr in der Auflösung ist in Ordnung. Wenn Sie Lust auf ein schnelles und effizientes Dessert "PAPANASI" haben, das Beste: D

Luminita vor 8 Jahren - 24. Oktober 2009 03:29

Re: Papanasi

Es tut mir leid, aber sie haben mir nicht gefallen. Der Name "Papanasi" dieser Donuts ist für mich nicht ok. Mit "hausgemachten" Papanasi meine ich diese "Fleischbällchen", "Parjoale" in Form, die einen starken Geschmack nach Hüttenkäse und nicht nach Mehl haben, harte Donuts. Und noch etwas: Geben Sie im Rezept an, dass sie bei mittlerer bis schwacher Hitze gebraten werden müssen, sonst essen Sie sie innen roh und außen mit einer dicken "Schale". Seien Sie bitte nicht verärgert. Ich mache es nicht mehr !!

simona vor 8 Jahren - 24. Oktober 2009 10:28

Re: Papanasi

Luminita, es tut mir leid, dass dir die Papanase aus meiner persönlichen Erfahrung nicht geschmeckt hat (und ich habe genug, glaub mir!), Wenn du die Mengen respektiert hast, kann der Mehlgeschmack nicht überwiegen, aber das ist ein strittige Angelegenheit. . Probieren Sie die "Gekochte Papanasi"-Version, ebenfalls aus Ioanas Rezepten, vielleicht werden sie mehr nach Ihrem Geschmack!
Übrigens: Ich habe sie erst gestern Abend gemacht, sie sind köstlich, und ich mag die "gekochte" Version lieber als "gebraten". Ich meine, letzte Nacht habe ich ungefähr 20 Papanas aus diesen gekochten bekommen und. Ich habe sie getrunken, ich habe sie nicht gegessen (es waren drei davon, das stimmt.)

Utza vor 8 Jahren - 26. Oktober 2009 21:28

Re: Papanasi

Sie waren die besten Papanasi, die ich gegessen habe, und glauben Sie mir, ich habe in vielen Restaurants gegessen und nur an einem Ort fand ich sie so gut wie diese.Es ist das ideale Rezept. Ich habe Papanasi nie gemacht, weil ich mich nicht getraut habe, ich hatte Angst, dass es nicht so gut werden würde wie die, die ich gegessen habe, aber ich bin froh, dass ich mich getraut habe, sie zu machen, weil sie köstlich waren. Ich habe eine kleine Änderung vorgenommen, ich habe sie nicht mit Sahne bestrichen, sondern aus etwas Pulver eine Vanillecreme gemacht und dort zwei Esslöffel Sahne gegeben und dann habe ich sie auf die Marmelade über den Papanas gegossen und den Rest habe ich genau befolgt Schritte des Rezepts. Die ganze Familie war sich einig, dass es super geschmeckt hat! Danke für das Rezept

Ioana vor 8 Jahren - 27. Oktober 2009 08:18

Re: Papanasi

Uza, ich habe nur einen Kommentar. Hören Sie auf, dieses Pulver anstelle von Sahne zu verwenden, machen Sie besser ein einfaches zu Hause. ansonsten bin ich froh, dass sie so gut geworden sind und du aufgeregt bist.

ionica vor 8 Jahren - 28. Oktober 2009 20:36

Re: Papanasi

cris vor 8 Jahren - 29. Oktober 2009 22:27

Re: Papanasi

Ich bin Konditor, daher ist das obige Rezept super ok, nur dass man etwas mehr Mehl braucht und sie nach dem Frittieren auf eine Serviette legen, das Öl kommt aus ihnen heraus.

cris vor 8 Jahren - 29. Oktober 2009 22:27

Re: Papanasi

Bella vor 8 Jahren - 3. November 2009 10:30

Re: Papanasi

Da es zu viele Beiträge zu diesem Rezept gibt, kann ich nicht anders, also mache ich zum Mittagessen diese wunderbaren Papanas. Ich melde mich später mit einem Beitrag

Bella vor 8 Jahren - 4. November 2009 12:40 Uhr

Re: Papanasi

Ioanas köstliche Papanas waren wirklich flauschig. es stimmt, dass ich viel öl aufsauge. aber es wird mit Küchenpapier absorbiert. diesmal habe ich auch Sauerrahm und Blaubeermarmelade hinzugefügt, da wir sie normalerweise einfach essen und ich sie wirklich mochte.

Mara Manole vor 8 Jahren - 8. November 2009 08:13

Re: Papanasi

Ich habe gestern Abend Papanas gemacht, sie sind akribisch, aber sie sind die Mühe wert. Sie sind besser als alle Papanas, die bisher von wer weiß in welchem ​​Restaurant gegessen wurden. Aber ich habe eine Frage, Ioana, bitte sag mir, ob es mir gut ging: da der Teig sehr klebrig war, konnte ich die Bällchen erst formen, wenn ich sie in das Mehl gelegt habe (also auf die Frikadellen), sonst würden sie nicht kommen aus und Frieden. Habe ich nicht genug Mehl hinzugefügt? Die Idee ist, dass die, die ich in der letzten Runde gemacht habe, am besten herauskamen, weil sie Zeit hatten, ein wenig aus Backpulver zu wachsen und die flauschigsten waren. Wenn ich fertig bin, nachdem ich die Zwiebeln geformt habe, lasse ich sie etwa 15 Minuten lang, bis ich sie brate, damit sie flauschiger werden. Abschließend aßen sie alle, und es gab noch mehr.
küsse die Hausfrauen

Eva Roman vor 8 Jahren - 17 November 2009 13:02

Re: Papanasi

danke für das rezept hab es sogar probiert. super super hat sich gelohnt. ich habe das große mädchen glücklich gemacht. ich habe das rezept von einem professionellen koch bekommen und ich kann nicht beschreiben was dabei rausgekommen ist aber es ist ein sicherer erfolg.

deea vor 8 Jahren - 19. November 2009 14:44

Re: Papanasi

Frau Ich brauchte es für die Schule. der Titel war das Rezept.

cipry vor 8 Jahren - 23. November 2009 15:15

Re: Papanasi

sehr gut ich gehe heute mit kirschmarmelade zum wahnsinn hab ich auch mit pr gemacht und bin auch leicht zu machen.

Christiana vor 8 Jahren - 29. November 2009 17:12

Re: Papanasi

Meine Mutter und ich wollen meinen Vater überraschen und machen ihn zu Papanasi

Welten vor 8 Jahren - 12. Dezember 2009 19:35

Re: Papanasi

Ich habe die besten und flauschigsten Papanas mit Hefe gemacht
Für jüngere Kinder können Sie sie kochen und ihnen Semmelbrösel mit Zucker geben

Elena vor 8 Jahren - 13. Dezember 2009 14:56

Re: Papanasi

meine mutter und ich wollen sie heute machen .und sie würden mit pflaumenmarmelade arbeiten, ich finde sie köstlich, ich kann es kaum erwarten, sie zu probieren.

Anca vor 8 Jahren - 19. Dezember 2009 11:42

Re: Papanasi

/ Ich hoffe, sie sind gut, jetzt versuche ich es zum ersten Mal1

CristinutzaGirl vor 8 Jahren - 20. Dezember 2009 21:31

Re: Papanasi

Sehr gut. Ich empfehle dieses Rezept. Sie kamen wie ein Buch heraus.

irinutza vor 8 Jahren - 22. Dezember 2009 23:46

Re: Papanasi

teodora vor 8 Jahren - 1. Januar 2010 19:45

Re: Papanasi

Ich habe und miau kam wie du sagtest und sie sind sehr gut

eduard vor 8 Jahren - 3. Januar 2010 16:20

Re: Papanasi

Es ist der beste Kuchen, den ich je gegessen habe

deea vor 8 Jahren - 5. Januar 2010 18:06

Re: Papanasi

valina sam vor 7 Jahren - 15 Januar 2010 15:49

Re: Papanasi

Ich fange an sie zu kochen und lasse dich wissen, wie sie geworden sind.

valinasam vor 7 Jahren - 15 Januar 2010 17:22

Re: Papanasi

LUMINITA vor 7 Jahren - 16 Januar 2010 13:24

Re: Papanasi

Papanas sind köstlich, besonders solche mit Sauerrahm und Blaubeermarmelade. Versuch sie!

VIORICA vor 7 Jahren - 19 Januar 2010 17:04

Re: Papanasi

Ah, was für ein Verlangen hast du mich gemacht !! jetzt fange ich auch an leckere Papanasi zu machen!!

VIORICA vor 7 Jahren - 19 Januar 2010 17:05

Re: Papanasi

Laura vor 7 Jahren - 20. Januar 2010 18:08

Re: Papanasi

Ich bin in Österreich. Weiß jemand, welchen Käse hier ich für diese Papanas verwenden kann. . danke Mädchen!

ady vor 7 Jahren - 23. Januar 2010 19:07

Re: Papanasi

Ich werde das Rezept auch ausprobieren und bin auf der Suche nach neuen Rezepten

Veronika vor 7 Jahren - 28. Januar 2010 16:40

Re: Papanasi

whoaa jetzt habe ich das Rezept genommen und die nächsten Tage werde ich sie mit meinen Papas machen.
Ich bin sicher, sie werden es mögen !!
Ich habe ein paar Mal Papanasi in einem Restaurant "Ambassador" gegessen und ich kann sagen, dass sie ausgezeichnet waren..und ich hatte keine Ahnung, dass sie mit Käse gemacht wurden..Ich esse keinen Käse..NICHTS!
wie gut sie waren, sie haben mich dazu gebracht, das Rezept zu wollen und es zu machen !!

jeni vor 7 Jahren - 1. Februar 2010 13:46

Re: Papanasi

super gut, und das Rezept ist großartig und einfach, probieren Sie es mit Zuversicht aus. guten Appetit (mein Mann ist verrückt nach ihnen)

Bebelusha vor 7 Jahren - 1. Februar 2010 15:57

Re: Papanasi

Muss der Käse süß sein?

ela vor 7 Jahren - 6. Februar 2010 09:00

Re: Papanasi

kann ich Natron durch Backpulver ersetzen?
Wenn ja, wie viel Backpulver sollte ich verwenden?

Monica Mihaly vor 7 Jahren - 12. Februar 2010 18:28

Re: Papanasi

wow es sieht gut aus und ich lese die Kommentare hier, ich werde es versuchen und ich hoffe, meinen Mann davon zu überzeugen, dass er mit Käse kein guter Freund ist, aber wenn man bedenkt, dass andere *bekehrt* haben, hoffe ich auch, dass es gelingt

Anca vor 7 Jahren - 13. Februar 2010 20:00

Re: Papanasi

Ich habe sie gemacht. Es riecht so gut im Haus, aber meine sind innen unreif. das Feuer war mittel bis klein und ich nahm es sogar braun aus. aber sie haben mich immer noch nicht gebacken. einen Rat für die Zukunft? Frau und Küsse

Welten vor 7 Jahren - 16 Februar 2010 16:09

Re: Papanasi

Hallo, ich habe keinen süßen Käse und kann ihn hier auch nicht finden. Kann ich Joghurt oder Sauerrahm hinzufügen?

cosmina vor 7 Jahren - 17. Februar 2010 19:23

Re: Papanasi

Mein Mann ist verrückt nach Papanasi, aber wenn man bedenkt, dass alle Rezepte, die ich bisher ausprobiert habe, gescheitert sind, vermeide ich es, sie zu machen.Aber dieses Rezept war ein echter Erfolg! Dankeschön!

gioni vor 7 Jahren - 19. Februar 2010 12:06

Re: Papanasi

Ich habe das Rezept ausprobiert, aber sie waren außen stark und innen etwas roh (sie sind nicht einmal angeschwollen). Was ist die Methode, damit es nicht verhärtet und aufquillt? Hefe setzen?

ebyka vor 7 Jahren - 20. Februar 2010 12:35

Re: Papanasi

Ich habe Papanasi nach deinem Rezept gemacht. aber es wurde nicht drinnen gemacht
:|

moni vor 7 Jahren - 21. Februar 2010 15:40

Re: Papanasi

Ich habe die angegebenen Mengen respektiert und die Papanas sind köstlich geworden, es war ein Erfolg.

Gräfin vor 7 Jahren - 9. März 2010 19:10

Re: Papanasi

Ich werde es heute Abend auch versuchen. Mal sehen was dabei rauskommt

rebecca vor 7 Jahren - 9. März 2010 22:23

Re: Papanasi

super papanasi mehr rezepte

Marinescu Raluca vor 7 Jahren - 12. März 2010 10:46

Re: Papanasi

Sehr Rezeptur und sozusagen sehr explizit, habe ich noch nicht probiert, ich erzähle euch wie es ausgegangen ist, obwohl ich mir 100%ig sicher bin, dass es super klappt, weil das Rezept sehr gut ist.

marcu vor 7 Jahren - 12. März 2010 11:33

Re: Papanasi

sie sind superstark. Das ist das Lieblingsrezept meines Mannes

amalia vor 7 Jahren - 13. März 2010 12:27

Re: Papanasi

Super gut. Ich habe sie gerade fertig gemacht und probiert. sie sind fluffig und lecker. und der Käse fühlt sich fast nicht an.

Lili vor 7 Jahren - 15 März 2010 21:03

Re: Papanasi

niky vor 7 Jahren - 18. März 2010 14:00

Re: Papanasi

Ich habe Papanasi nach diesem Rezept vor 2 Wochen für mich und meinen Mann gemacht, tatsächlich sind sie sehr gut geworden. Die erste Runde habe ich etwas groß gemacht und es war schwieriger zu braten, aber dann habe ich mich erholt.
Wir haben unsere Freunde gelobt und heute Abend besuchen wir sie in Papanasi. Ich bitte dich genauso gut rauszukommen wie mich nicht zum kko zu machen :D.
Ein Trick, den ich mit Beerenmarmelade verwende, ist gut (ebenso wie Heidelbeere) und ich gebe die Sahne in eine Schüssel und gebe einen Teelöffel Vanillepuderzucker hinzu. Es gibt ihm einen besseren Geschmack.
Ich hoffe es ist gut heute abend !!
Halte Dich auf dem Laufenden

maria_vienna vor 7 Jahren - 18. März 2010 23:16

Re: Papanasi

Ich werde es morgen versuchen. Es wird das erste Mal sein, dass ich so etwas esse. Du hast mich neugierig gemacht. Ich werde euch mit Details auf dem Laufenden halten.

ionut vor 7 Jahren - 19 März 2010 11:25

Re: Papanasi

adina vor 7 Jahren - 23 März 2010 13:13

Re: Papanasi

aus milch kann man kuhkäse zu hause machen, suche im netz nach dem rezept KUHKÄSE ZU HAUS. Erfolg

Rallye vor 7 Jahren - 14. April 2010 13:40

Re: Papanasi

super gutes und schnelles rezept danke

andreea vor 7 Jahren - 16 April 2010 14:44

Re: Papanasi

aber bei paapnasi gibt es auch einen guguloi up. ich bin tot nach papanasi.

ionela vor 7 Jahren - 16 April 2010 18:42

Re: Papanasi

Ich möchte Ihnen sagen, dass Papanas meine Favoriten sind, aber leider hatte ich bisher keine Zeit, solche Köstlichkeiten zu Hause zuzubereiten. aber morgen wünsche ich dir viel erfolg :!

emi vor 7 Jahren - 27. April 2010 10:31

Re: Papanasi

Ich habe schon einmal gegessen und sie sind sehr gut, ich mag sie mehr, wenn sie jemand macht

oana vor 7 Jahren - 5. Mai 2010 22:13

Re: Papanasi

Sind frittierte Papanas für ein 11 Monate altes Baby gut zu essen?

Ioana vor 7 Jahren - 6. Mai 2010 10:34

Re: Papanasi

das kann dir nur eine mutter sagen, aber soweit ich gesehen habe, geben meine freunde ihren kindern bis zu einem jahr nur gekochtes essen, nichts gebratenes.

dida vor 7 Jahren - 6. Mai 2010 12:48

Re: Papanasi

suuuuuper gute papanasii, ich habe das Rezept kopiert und ich habe Papanasi gemacht (ich hatte frischen aufgetauten Käse), mamaaaa, was für gute Papanasi, ich habe meinen Mann und meinen Sohn fertig gemacht, sie sind so flauschig geworden
EINEN AUSPROBIEREN WERT - danke für das Rezept

Geanina vor 7 Jahren - 9. Mai 2010 09:38

Re: Papanasi

Ehrlich gesagt habe ich ein bisschen Angst, sie zu machen. Aber ich gehe ein Risiko ein und ich werde es versuchen! Ich komme mit einem Kommentar zurück

Geanina vor 7 Jahren - 10. Mai 2010 14:42

Re: Papanasi

Hallo wieder. Diese Papanas sind sehr gut geworden. Obwohl ich auf Diät bin, habe ich so eine gegessen. außer Atem. Ich habe etwas Zimt darüber gestreut. Sauerrahm von Schwiegereltern aus dem Land, das ich hatte. Ich habe eine Schwiegermutter, mein Kopf. Ich freue mich darauf. heute mache ich den test. wenn er mag. Ich habe im Herbst geheiratet: Vielen Dank für das Rezept!

Ana Ancuta vor 7 Jahren - 11. Mai 2010 20:06

Re: Papanasi

DANKE. mein Thema gespeichert: DDD.

marius vor 7 Jahren - 13. Mai 2010 20:08

Re: Papanasi

Heute habe ich auch Papanasi gemacht.
Meine Tochter hat 3 Stück gegessen, obwohl sie keinen Käse oder Erdbeermarmelade isst.
Ich warte auf die Kritik meiner Frau (es ist Schicht 2)
Superrezept! Großer Appetit!

Mihai vor 7 Jahren - 14. Mai 2010 20:36

Re: Papanasi

Wie Marius habe ich heute auch Papanasi gemacht, das Rezept natürlich oben. mein "Mädchen", zukünftige Frau) hat überhaupt nichts gegessen, aber ich werde fast knacken, bevor ich diesen Kommentar zu Ende geschrieben habe.

antonia vor 7 Jahren - 17 Mai 2010 15:14

Re: Papanasi

Ich habe vor einem Monat so gegessen. f buni..ia tat meine Tante: X. Ich riskiere nicht: d. Ich habe auch morgens frisch und gut gegessen. Miami: X

mihaela vor 7 Jahren - 17 Mai 2010 19:46

Re: Papanasi

Ich bin ein Anfänger in der Küche und habe das Rezept befolgt und sie sind super gut und gut aussehend geworden. jeder kann es mit Zuversicht versuchen. Wenn es mir gelungen ist, haben alle Erfolg

Andra vor 7 Jahren - 4. Juni 2010 20:11

Re: Papanasi

Ioana, es schien mir, dass sie in der Mitte ein wenig grausam herauskamen. Sollte es so kommen oder habe ich etwas falsch gemacht? Wie soll es drinnen sein?

geanina vor 7 Jahren - 17 Juni 2010 18:09

Re: Papanasi

sehr gutes rezept das ich ausprobiert habe

Adriana vor 7 Jahren - 25. Juni 2010 18:21

Re: Papanasi

Was für ein wunderbares Rezept! Ich möchte eigentlich keine Hausfrau werden, aber in relativ kurzer Zeit sind einige schön gebräunte und sehr leckere Papanashi rausgekommen!

kinga vor 7 Jahren - 10. Juli 2010 20:01

Re: Papanasi

Ich habe heute auch Papanasi nach deinem Rezept gemacht und sie sind soooo gut geworden. Ich habe mich bei ihnen allen sehr bedankt

claudiu vor 7 Jahren - 14. Juli 2010 18:32

Re: Papanasi

ein einfaches Rezept, das nicht viel Arbeit erfordert und nach dem Geschmack der ganzen Familie sein kann

andrei vor 7 Jahren - 15. Juli 2010 16:39

Re: Papanasi

Außergewöhnlich diese Papnasi. Ich habe es für meinen Schatz gekocht, und wie Sie wissen, ist es ein gutes Aphrodisiakum. passt gut zu einem Glas Wein. Ich glaube, ich muss dir nicht sagen, wie glücklich meine Freundin war.. (wenn du verstehst, was ich meine)

Mihaela vor 7 Jahren - 19 Juli 2010 21:48

Re: Papanasi

Papanasi mit Grieß wird nicht gebraten, sondern gekocht und durch mit Zucker gehärtete Semmelbrösel gegeben!Wenn Sie keinen Kuhkäse finden, machen Sie ihn selbst, es ist sehr einfach zuzubereiten heiß werden lassen, nicht kochen, Topfinhalt in ein großes Sieb oder in eine Gaze leeren und die Molke abtropfen lassen.

Mara vor 7 Jahren - 20. Juli 2010 07:51

Re: Papanasi

Ich wollte schon lange mein Papanasi vorbereiten, aber ich kannte das Netzwerk nicht, aber jetzt. Ich werde eine sehr angenehme Überraschung für sie machen, ich weiß, sie mögen es. Vielen Dank.

Natalia vor 7 Jahren - 31. Juli 2010 19:33

Re: Papanasi

ein schlimmeres Rezept, das es gar nicht geben würde.
Ich glaube, Sie wissen nicht, was eine Dessertnadel bedeutet.

Raluca Dumitrescu vor 7 Jahren - 31. Juli 2010 20:03

Re: Papanasi

Ich denke, Sie sind ein Mensch, der keine guten Manieren hat.

Wenn Ihnen etwas nicht gefällt, bedeutet das nicht, dass alle anderen, die dieses Rezept mögen, ein "Schloss" sind.

PS: ioana, ich möchte sagen, dass ich dieses Rezept zum ersten Mal mit Streichkäse gemacht habe (ich hatte gerade angefangen, meinem Mann kulinarische "Überraschungen" zu machen, und ich esse überhaupt keinen Käse) und sogar wurde daher sehr geschätzt.

violeta vor 7 Jahren - 2. August 2010 21:28

Re: Papanasi

Ich glaube, ich habe nicht genug Mehl gegeben und sie kamen etwas ungesäuert heraus (weich in der Mitte), aber sehr lecker.

Ioana vor 7 Jahren - 3. August 2010 10:47

Re: Papanasi

Nur wenn der Käse gut abgetropft ist, passiert dies. Ich nehme immer Napolact-Käse, ich habe keine Überraschungen, dass er für Papanasi zu wässrig ist.

Daniela vor 7 Jahren - 7. August 2010 00:26

Re: Papanasi

Nelly Coman vor 7 Jahren - 8. August 2010 14:37

Re: Papanasi

Hallo Ioana,
Ich weiß, dass ich schon lange nicht mehr geschrieben habe, aber das heißt nicht, dass ich dir nicht "aus den Schatten" gefolgt bin.
Ich sehe, dass kein Rezept es schafft, die papanasii-Stimmen zu übertreffen, also muss ich es auch ausprobieren.
ok, was empfehlen Sie denn statt Kuhkäse, den ich in Deutschland finden kann?
Ich habe alle Kommentare gelesen, ich habe verstanden, dass Mozzarella, Philadelphia funktioniert ?? Was sagst du?

violeta vor 7 Jahren - 8. August 2010 21:09

Re: Papanasi

Ich glaube nicht, dass es am Käse lag, ich kaufe ihn von einer Privatperson und er ist gut. aus dem Mehl war es wieder wie bei mir und sie sind sehr gut geworden

Andreea vor 7 Jahren - 9. August 2010 17:42

Re: Papanasi

Ich weiß nicht, ob du noch hierher kommst, um zu lesen, ich habe gesehen, dass dein Beitrag von vor einem Jahr ist. Aber ich suche genau die gleichen Papanasi wie du! Wir essen auch im Kindergarten, genauer gesagt im Wohnheim, weil es ein erweitertes Programm gab. In welchen Kindergarten bist du gegangen? Kommst du aus Konstanza? Ich suche auch die Papanas meiner Kindheit, aber ich habe sie nicht gefunden! Ich habe an verschiedenen Orten gegessen und sie nicht getroffen. Sie waren nicht sehr geschwollen, nicht fleckig und schmeckten nicht nach Donuts. , und wir essen sie nur mit saurer Sahne. Sie hatten einen besonderen Geschmack.

Cristi vor 7 Jahren - 14. August 2010 15:04

Re: Papanasi

Ich habe es mit meiner Freundin Papanasi gemacht..naja, sie hat es getan und sie sind sehr gut geworden. Ich schmecke es jetzt

Dana vor 7 Jahren - 29. August 2010 12:10

Re: Papanasi

Sehr gute Papanasii. Danke für das Rezept

szasz vor 7 Jahren - 5. September 2010 21:16

Re: Papanasi

Ich hoffe ich bekomme es auch

gab vor 7 Jahren - 8. September 2010 21:08

Re: Papanasi

dajny vor 7 Jahren - 14. September 2010 13:41

Re: Papanasi

Ich werde dieses Rezept auch ausprobieren. Find ich interessant und finde ich ganz lecker

dr flip vor 7 Jahren - 14 September 2010 23:50

Re: Papanasi

okay super! Mein Mann hat zum ersten Mal hausgemachte Papanasi gegessen und gesagt, dass sie genial sind1, also unterschreiben die Araber auch zum Vergnügen des Geschmacks11
Probieren Sie das Rezept mit Zuversicht aus!

gab vor 7 Jahren - 18. September 2010 21:22

Re: Papanasi

Anonimus vor 7 Jahren - 19. September 2010 12:48

Re: Papanasi

raluca vor 7 Jahren - 19 September 2010 19:48

Re: Papanasi

Ich habe eine Frage.
Womit kann ich den Hüttenkäse ersetzen? (Ich lebe in Frankreich und sie glauben nicht, dass sie etwas Ähnliches wie Hüttenkäse haben, also weiß ich nicht, was ich verwenden soll.
vielen Dank, ich warte auf Ihre Antworten.

Ioana vor 7 Jahren - 20. September 2010 10:13

Re: Papanasi

Ist Fromage Frais oder Fromage Blanc nicht dasselbe? oder vielleicht ein Quark finden.

raluca vor 7 Jahren - 20. September 2010 10:27

Re: Papanasi

danke ioana für die schnelle antwort
Es ist nicht genau das gleiche Quark, es ist viel flüssiger und wie eine Paste, daher bezweifle ich, dass es das gleiche Quark herauskommen wird, das ich nirgendwo hingehen kann, da ich nicht in einer sehr großen Stadt lebe und daher schwerer zu finden ist.
Ich probiere es mal mit Frischkäse... aber es wird wohl nicht so schmecken wie die Papanas meiner Mutter zu Hause.

Ioana vor 7 Jahren - 20. September 2010 11:07

Re: Papanasi

Wenn Fromage Frais weicher ist, können Sie es in eine Gaze geben und etwas abtropfen lassen. die Franzosen haben guten Käse, also muss noch etwas Gutes herauskommen.

raluca vor 7 Jahren - 20. September 2010 12:53

Re: Papanasi

OK. morgen recherchiere ich nach Zutaten und halte euch auf dem Laufenden, danke nochmal, Ioana, sehr schnell!

gabriela vor 7 Jahren - 29. September 2010 16:30

Re: Papanasi

Ich habe auch versucht, Papanasi zu machen und meine Komposition hat nicht geklappt. Ich habe weiter mit dem Mixer gemischt, aber meine Komposition ist klebrig und kann nicht geformt werden. Ich habe die angegebenen Schritte befolgt. Was denkst du, dass ich mich geirrt habe?

Ioana vor 7 Jahren - 29. September 2010 16:36

Re: Papanasi

Zuallererst kann es am Käse liegen, wenn Sie den cremigen in der Packung genommen haben, wird er sicherlich nicht herauskommen, der Käse muss gut von der Molke abgelassen werden. Ich habe auch das Feinste probiert und sie kamen nicht heraus, ich musste viel mehr Mehl hinzufügen, was ihren Geschmack ruinierte. Indikativ sage ich Ihnen, dass ich Napolact-Käse verwende, der gut abgetropft ist, versuchen Sie es oder einen ähnlichen Käse als Textur.

die zweite Reihe beim Mischen mit dem Mixer kurz mischen, nur bis glatt, sonst wird der Teig zu "teigig".

Dorin vor 7 Jahren - 6. Oktober 2010 11:46

Re: Papanasi

Ich tat das auch. Katastrophe, etwas Gummi-Stil kam heraus. Was ich glaube ich falsch gemacht habe:
1. Ich habe Knetkäse verwendet, frisch, vom Markt, da sie ihm hundert Namen geben, ich habe ihn abtropfen lassen (etwa eine Stunde), wie das Rezept sagt, aber er hat das Mehl fast zweimal "verschluckt". Fazit der Käse war nicht gut.
2. Ich habe es in heißes Öl gelegt.Was 5 Minuten, meine Familie hat in einer Minute gebräunt. Fazit heißt nicht heißes Öl, sondern heißes Öl, denn wenn es heiß ist, kann man es nicht 5 Minuten braten.
Ich habe alles weggeworfen und wie schön sie aussahen

Ioana vor 7 Jahren - 6. Oktober 2010 11:54

Re: Papanasi

Ja, du hast genau das erlitten, was ich oben geschrieben habe, als ich eine Art Kuhkäsecreme gekauft habe und es hat viel Mehl gekostet und es war eine kleine Katastrophe.
Beim Braten muss das Öl heiß sein, damit die Papanas nicht fettig werden, aber kurz bevor Sie sie in das Öl geben, die Hitze unter der Pfanne auf niedrige Stufe stellen und so braten Sie sie. genau wie bei Fleischbällchen. Ich werde dies auch im Rezept angeben.

mirela vor 7 Jahren - 8. Oktober 2010 12:20

Re: Papanasi

Hallo, am 6. dieses Monats hatte meine Konkubine Geburtstag (wie ich es gerne nenne) und ich konnte den Tag nicht feiern, weil es auf einen Mittwoch fiel und alle arbeiten, aber heute verbringen wir den Tag und ich habe mich für den Süßigkeiten gemacht und der Kuchen, um seine geliebten Papanas zu machen. Ich habe dieses Rezept gesehen und heute Nachmittag werde ich es auch ausprobieren. Ich hoffe, es geht gut. Morgen werde ich wiederkommen, ich werde ein Foto machen und Ihnen zeigen, wie sie esit.Va pup

amalia vor 7 Jahren - 9. Oktober 2010 23:32

Re: Papanasi

sall. sie sind sehr lecker. sehr gut und lecker. ich habe sie probiert, sie sind super gut. gute idee. Du hast das Rezept erfunden. wenn herzlichen glückwunsch.super rezept. .

Ioana vor 7 Jahren - 11. Oktober 2010 09:53

Re: Papanasi

ist ein traditionelles rumänisches Rezept.

nelutzu69 vor 7 Jahren - 14. Oktober 2010 19:56

Re: Papanasi

Hilft mir jemand? Bei 500g Hüttenkäse und 200g Mehl (plus den restlichen Zutaten natürlich) habe ich eine so weiche Komposition bekommen, dass ich zu viel Mehl hinzugefügt habe und einige harte und unreife Papanasi entstanden sind! Vielleicht kann mir jemand besser erklären, was ich zu tun habe!

dr flip vor 7 Jahren - 17. Oktober 2010 11:26

Re: Papanasi

Ich glaube, ich habe den größten Fehler meines Lebens gemacht. Ich habe Papanasi gekocht !! und jetzt möchte mazen (mein mann) jeden tag Papanasi essen. sehr gut. Schade, dass mein Araber jetzt weiß, dass ich kochen kann ((
din houston / tx / usa, corina & mazen baltagi

gabica vor 7 Jahren - 17 Oktober 2010 12:09

Re: Papanasi

Käsekuchen werden von meinem kleinen Jungen am meisten geschätzt. Ich mache sie genauso, aber wenn ich einen weicheren Käse habe, füge ich von Anfang an einen Löffel Grieß hinzu und gebe dann Mehl in meine Augen, damit er nicht zu hart oder zu weich wird. Das Grau hat die Rolle, aus der Überraschung der Feuchtigkeit des Käses zu ziehen. Zum Mischen einfache Mischung mit einem Löffel, auch wenn die Käsestücke im Teig verbleiben. Es ist, als ob sie so besser wären. Und die Marmelade, mmm, die Heidelbeeren sind toll, aber auch die Kirschen oder Himbeeren sind ganz gut.

Andreea vor 7 Jahren - 19. Oktober 2010 10:20

Re: Papanasi

Gestern hatte ich Geburtstag und ich habe Papanas zum Nachtisch gemacht, sie waren ein großer Erfolg. Aus Versehen habe ich die Zeile nicht gelesen, die besagt, dass aus der Komposition 10 Stück kommen, also habe ich die Mengen verdoppelt, damit ich noch genug Komposition für den nächsten Geburtstag habe

Danke Ioana für das leckere Rezept!

andrei vor 7 Jahren - 24. Oktober 2010 13:17

Re: Papanasi

Ich probiere Papanasi-Zahlungen alle aus der gleichen Zusammensetzung und bekomme Klischees. Ich habe den Test mit allen möglichen Größen am Herdfeuer gemacht, aber vergebens

Bianca vor 7 Jahren - 2. November 2010 18:57

Re: Papanasi

Ich habe das Rezept genommen und werde es machen und ich kann es kaum erwarten, weil das Bild sehr gut aussieht

Lovely: X vor 7 Jahren - 4. November 2010 00:57

Re: Papanasi

super das rezept habe ich auch ausprobiert ..guten appetit

coco.cluj vor 7 Jahren - 10. November 2010 00:18

Re: Papanasi

Ich habe Papanasi nach dem obigen Rezept gemacht, und wie die Bilder zeigen.
Vielen Dank an diejenigen, die das Rezept auf der Website veröffentlicht haben.

Cristina vor 7 Jahren - 20. November 2010 20:09

Re: Papanasi

Jetzt versuche ich zu tun: -Ich hoffe, sie sind gut)))

Flory vor 7 Jahren - 23. November 2010 10:38

Re: Papanasi

Jetzt habe ich dieses Rezept gefunden und bin sehr zufrieden damit und auch gespannt, es auszuprobieren.Obwohl ich kein "Meister" auf dem Gebiet der Kochkunst bin, hoffe ich, dass ich nicht scheitere.

b1c1 vor 7 Jahren - 12. Dezember 2010 16:33

Re: Papanasi

Ich werde Papanasi für einen Wettbewerb in der Schule machen.Mein großes Problem ist, dass ich faste und es nicht schmecken kann, also weiß ich nicht, wie es ausgehen wird.

Gina vor 7 Jahren - 14. Dezember 2010 00:21

Re: Papanasi

Danke für das Rezept. Ich habe alle mit den Papanas überrascht, die nach diesem Rezept gemacht wurden. Mein Teig ist etwas klebrig geworden, ich denke vom Käse, aber ich habe jede Papana durch das Mehl gegeben und nachdem ich sie gebraten hatte, konnte ich es kaum erwarten etwas abkühlen lassen und servieren wie in einem Restaurant. nur das) und zum Schluss die Kirschmarmelade, weil ich keine Blaubeeren hatte. Ich erhielt die Note 10.

Gina vor 7 Jahren - 14. Dezember 2010 23:20

Re: Papanasi

Ich habe immer noch Papanasi gemacht, auf Wunsch der ganzen Familie.Ich kann sagen, dass ich experimentiert habe, aus der oben angegebenen Menge habe ich 12 Papanasi bekommen.Herstellungszeit 1 Stunde, Kochzeit 15 Minuten (wir sind 5 in der Familie) und as zu einem Preis kann ich sagen, dass es mich nicht mehr als 10 RON gekostet hat, einschließlich dieser Sahne und Marmelade, des Öls, in dem Sie braten, usw. Es ist klar, dass es eines der Lieblingsrezepte der Familie bleiben wird.

ina vor 7 Jahren - 16 Dezember 2010 09:57

Re: Papanasi

Ich werde das Rezept lesen und werde es bald tun. Ich hoffe, es geht gut, obwohl ich an so vielen Glückwünschen nicht zweifle.

ramona vor 7 Jahren - 19 Dezember 2010 16:47

Re: Papanasi

papanasii sind sehr gut, aber versuchen Sie zuerst, den Käse so zuzubereiten, dass er nicht salzig ist, da ich ihn nicht probiert habe, habe ich ihn nach dem Verkäufer genommen, dass er gut ist und er sehr salzig war.

ionut vor 7 Jahren - 20. Dezember 2010 17:53

Re: Papanasi

Sie sind sehr gut, ich habe es versucht, einen Versuch wert.

Gabi vor 7 Jahren - 26. Dezember 2010 15:33

Re: Papanasi

Ich habe nicht mehr die Geduld, das Rezept auszuprobieren, aber es wird ohne Zweifel herauskommen, nachdem Sie viele Grußkarten erhalten haben.

geti vor 7 Jahren - 5. Januar 2011 15:13

Re: Papanasi

sehr gut, jetzt bin ich fertig und ich mag sie. super lecker und sieht noch besser aus als auf dem Bild), danke ioana!

Flory vor 6 Jahren - 8. Januar 2011 13:21

Re: Papanasi

Ich habe das Rezept gestern gesehen und heute ausprobiert.
Sie sind richtig lecker geworden!: X
Guten Appetit!

protopopescu vor 6 Jahren - 8. Januar 2011 16:55

Re: Papanasi

wie gut sie sind, ich mag eine sehr gerne, die ich jeden Tag essen würde!

MARIA vor 6 Jahren - 8. Januar 2011 23:32

Re: Papanasi

SIE SIND SEHR GUT UND ICH DENKE, ICH SPEICHERE WIRTSCHAFTEN FÜR DIE KRISE, DIE SUPER KÖSTLICH IST

Ellena vor 6 Jahren - 9. Januar 2011 22:52

Re: Papanasi

Hallo, können Sie mir sagen, welche Käsesorte Sie verwendet haben, süß, salzig? und kann es durch welches Ammonium ersetzt werden? Danke

Ioana vor 6 Jahren - 10. Januar 2011 08:33

Re: Papanasi

Hüttenkäse.
Es geht um Backpulver. Ich werde im Rezept vervollständigen

ionela vor 6 Jahren - 13. Januar 2011 15:42

Re: Papanasi

Versuchen Sie es mit einer halben Packung Backpulver von Dr oetker anstelle von Natron wie viel über die Zugabe von Sauerrahm ist ok Machen Sie sie fluffiger und schmackhafter, auch wenn Sie im Haus haben Sauerrahm verdirbt nicht etwa 2 Esslöffel oder mehr
ist super

Corina vor 6 Jahren - 20. Januar 2011 09:39

Re: Papanasi

Ich lebe in London, habe auch keinen Hüttenkäse, aber einen ähnlichen Käse habe ich in polnischen Geschäften gefunden. es ist auch diätetisch und schmeckt besser als Hüttenkäse
dam frage aber.

kann ich sie im ofen backen?
Ich will kein Öl, ich bin in Behandlung, bitte versuche mich gesünder zu machen

Ioana vor 6 Jahren - 20. Januar 2011 10:02

Re: Papanasi

für unterwegs empfehle ich gekochte papanas: [link]

Mihaela vor 6 Jahren - 23. Januar 2011 21:23

Re: Papanasi

Hi! Ich bin froh, dass ich diese Seite gefunden habe - ich habe einige Rezepte gemacht und war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Heute Abend habe ich die Papanas probiert - aber sie sind nicht so herausgekommen, wie sie sagen. Vielleicht beraten Sie mich und sagen mir, wenn ich etwas falsch gemacht habe - sie sind etwas "klebrig" geworden und ich habe es nicht geschafft, die Form aus den Bildern zu machen (habe ich zu viel oder zu wenig Mehl verwendet?).
Danke für die Rezepte und ich wünsche dir einen wunderschönen Abend!

ANTONIA vor 6 Jahren - 24. Januar 2011 17:47

Re: Papanasi

Bereiten Sie den Hüttenkäse zu Hause vor.
Kennt Ioana keine Rezepte?
1 Liter Milch wird gekocht und wenn sie zu kochen beginnt, den Saft von 1 Zitrone hinzufügen. Milch so fett wie möglich, 3,5% Fett
2 Liter Milch werden gekocht und wenn sie zu kochen beginnt, einen Joghurt hinzufügen. 250gr oder 500gr
Ich mache das für Kinder, wenn sie Probleme mit ihrem Bauch haben + Toast
Ein Wunder!

ANTONIA vor 6 Jahren - 24. Januar 2011 17:49

Re: Papanasi

Oder vom Joghurtkäse aus Ioanas Rezepten

ionela vor 6 Jahren - 24. Januar 2011 22:15

Re: Papanasi

Mädels Ich wusste seit ca. 8 Jahren nicht, dass Papemasi aus Telemea und Credetimacoc laei hergestellt werden kann
seit ich in einem Restaurant gearbeitet habe und davon erfahren habe und ich glaube, dass sie so gut und lecker sind, aber es war schwer, den Käse alleine zu machen, weil viele von euch sagen, dass man Käse nicht in Geschäften findet Käse
also sei vorsichtig
-3 kg süße süße Milch, wenn Sie sie in jedem Lebensmittelgeschäft finden können 2 Joghurts Die Milch auf schwache Hitze stellen, bis sie warm wird, achten Sie darauf, dass sie nicht anbrennt, damit Sie Ihren Finger darin lassen können, schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie den Joghurt während des Kauens hinzu Milliarde mit a
nach 24 stunden wach bei zimmertemperatur hast du eine milch gefangen hängt von der zimmertemperatur ab wenn die milch fest wird sagen wir in anführungszeichen es ist nur gut die brise vorzubereiten und wir fangen an wir nehmen die schüssel mit der milch gefangen
in einem Sieb zum Kochen bringen, ein Stück Gaze geben und die gekochte Milch abseihen, die Gaze aus den Ecken leicht ausdrücken und mit einem Löffel den Molkekäse leicht andrücken, im Sieb abkühlen lassen und gleichzeitig die Molke abtropfen lassen Nach ca. 1 Stunde hat man 500g Frischkäse.7 Jahre für Papanasi und sie kamen super lecker incercatio aaa und das ist der sauberste Käse für Babys Achtung Mamas

CATALIN vor 6 Jahren - 29. Januar 2011 18:32

Re: Papanasi

HM K GUTER DAD, ICH HABE ES GEMACHT UND ICH UND ES HAT LECKER HERAUSGEGEBEN, ABER ICH HABE DEN SÜßKÄSE NICHT GEFUNDEN, ABER ICH HABE VIEL MEHR NIMMT, ABER ICH HABE VIEL MEHR GETAN

Alex vor 6 Jahren - 29. Januar 2011 21:28

Re: Papanasi

Sie sind lecker. Sie finden Mega-Käse (Catalina) in Beuteln von 250 gr

Aiduta vor 6 Jahren - 1. Februar 2011 11:58

Re: Papanasi

Ich habe es ausprobiert und bin hier rausgegangen, um alles zu finden, was ich brauche und alle Rezepte sind super gut

eu papanasul vor 6 Jahren - 4. Februar 2011 15:53

Re: Papanasi

Super gute Papanasi von diesem Rezept gefällt mir
BV ptr el)

Jasmin vor 6 Jahren - 4. Februar 2011 22:26

Re: Papanasi

Ich hatte den Hüttenkäse, den mir meine Mutter geschickt hatte. Vor 10 Minuten habe ich Papanasi fertig. Was soll ich dir sagen, ein Leckerbissen, mein Mann wird nie müde zu essen, eine große BRAVO Ioana..Karten

nicoleta vor 6 Jahren - 6. Februar 2011 13:11

Re: Papanasi

Vielen Dank für das Rezept, ich habe Fruchtjoghurt obendrauf gelegt, super.
süße Küsse
Mein Mann ist Italiener und statt Hüttenkäse, den ich nicht habe, habe ich frischen Ricotta gegeben, er hat fast alle meine Papanas gegessen.
Aber du weißt, ich bin eine großartige Köchin und habe eine große Überraschung für sie gemacht

Cristina vor 6 Jahren - 18. Februar 2011 12:03

Re: Papanasi

Ich lebe nicht in Rumänien, also habe ich keinen Hüttenkäse. Findest du mein Milchkäse genauso gut? Könnte ich Philadelphia-Käse probieren? Vielleicht ist es zu weich. ? Vielen Dank im Voraus

Ioana vor 6 Jahren - 18. Februar 2011 12:22

Re: Papanasi

Es ist sehr guter Käse von Ihnen! gut abtropfen lassen von der Molke

madalina vor 6 Jahren - 24. Februar 2011 14:43

Re: Papanasi

sind sehr gute papanasi ein anderes rezept hast du nicht?

Ioana vor 6 Jahren - 24. Februar 2011 14:45

Re: Papanasi

ja, hier ist ein Rezept für gekochte Papanasi: [link]

Laura vor 6 Jahren - 25. Februar 2011 10:34

Re: Papanasi

Auf Wiedersehen Diät mit diesen Leckereien!

persida vor 6 Jahren - 25. Februar 2011 22:13

Re: Papanasi

heute habe ich zwei deiner rezepte gemacht. Papanasi- und Ostropel-Huhn. Ich kam super gut raus. danke für die geposteten netzwerke.

geanina vor 6 Jahren - 7. März 2011 14:28

Re: Papanasi

Ich werde versuchen zu sehen, ob es mir gelingt. Ich finde sie lecker.

gabriela vor 6 Jahren - 13. März 2011 02:57

Re: Papanasi

off du hast keine Ahnung wie lange ich gebraucht habe den Käse zu finden weil ich nicht wusste wie er hier in Italien heißt..ich kenne das Papanasi Rezept schon lange weil ich nur in rumänischen Restaurants gearbeitet habe nicht zu empfehlen, stattdessen würde ich Ihrem Rezept Zitronenschale hinzufügen.

nicoleta vor 6 Jahren - 26. März 2011 13:00

Re: Papanasi

yami. yami. sehr gut dieses rezept suuuper

dede vor 6 Jahren - 28. März 2011 20:14

Re: Papanasi

so gut, dass sie dich zum Speicheln bringen, wenn du nur an sie denkst. diese leckeren papanasii :X:X:Xi habe ich genau nach Deinem Rezept gemacht..und empfehle sie jedem mit viel Herzlichkeit zumal mein Mann sehr aufgeregt war:X:X:X ms noch einmal:*

Karina vor 6 Jahren - 3. April 2011 20:37

Re: Papanasi

Ich mache sie für meine Liebe und ich habe sie noch nie gegessen, aber er mag mss

nico vor 6 Jahren - 2. Mai 2011 12:38

Re: Papanasi

Super tolles Rezept. Viel Spaß damit

tala vor 6 Jahren - 5. Mai 2011 08:24

Re: Papanasi

Oana Maria vor 6 Jahren - 28. Mai 2011 21:10

Re: Papanasi

aus, ich weiß nicht, wo ich falsch liege, ich habe auch die Posts der Mädchen oben gelesen, ich habe keine Ahnung, womit ich falsch lag (und ich habe so lange darauf gewartet, sie zu probieren, und sie waren grausam, als ob. I denke, es ist warm geworden, dann habe ich es auf schwache Hitze gestellt, dann haben sie nicht mehr gekocht. der Teig, waren sie zu groß? Ich habe 12 Stück dieser Komposition bekommen, also hast du geschrieben, dass ich 10 bekomme. Ich weiß nicht, Ich habe ein echtes Pech, wenn ich in der Küche etwas mit Käse oder Sauerrahm mache ich bekomme es nicht hin

lau vor 6 Jahren - 2. Juni 2011 20:00

Re: Papanasi

sehr gut wenn fertig

mihaela vor 6 Jahren - 5. Juni 2011 18:14

Re: Papanasi

super rezept. genau wie meine mutter zu hause
Danke

Andreea vor 6 Jahren - 17 Juni 2011 19:19

Re: Papanasi

Roxanna Mika vor 6 Jahren - 26. Juni 2011 20:58

Re: Papanasi

ooofff, ich bin so enttäuscht, dass ich versucht habe, Papanasi zu machen und sie sind nicht herausgekommen ((

hfghfhf vor 6 Jahren - 26. Juni 2011 21:51

Re: Papanasi

Aluas Maria vor 6 Jahren - 13. Juli 2011 14:29

Re: Papanasi

Wunderbare Papanasi. Ich bin froh, dass sie herausgekommen sind. Und am nächsten Tag sind sie sehr gut. Danke Ioana.

Emilia vor 6 Jahren - 17 Juli 2011 17:23

Re: Papanasi

Hi!
Ich bin erst 12 Jahre alt, also weiß ich nicht wirklich, wie man sie macht
Ich bin verrückt nach Papanasi, ich werde meine Mutter fragen

simona vor 6 Jahren - 4. August 2011 21:53

Re: Papanasi

sehr gut und papanasii, ich hatte ein ähnliches Rezept wie deins, aber bei weitem ist deins viel besser. Tipp für alle, die Papanasi nicht vertragen: Einen trockenen Kuhkäse wie den von Napolact zu wählen, ist sehr gut für Papanasi.

cata vor 6 Jahren - 5. August 2011 22:23

Re: Papanasi

sie sind sehr gut ein außergewöhnliches Rezept

Florina Ghinararu vor 6 Jahren - 6. August 2011 15:59

Re: Papanasi

Kein Kommentar. Herzliche Glückwünsche.

mihaela vor 6 Jahren - 22. August 2011 23:17

Re: Papanasi

emy vor 6 Jahren - 26. August 2011 21:02

Re: Papanasi

Mach ich morgen ich hoffe es wird gut

Claudia vor 6 Jahren - 27. August 2011 14:32

Re: Papanasi

Ich habe auch ein Backpulver oder etwas Hefe dazugegeben

Analia vor 6 Jahren - 1. September 2011 20:21

Re: Papanasi

sind lecker!: X: Xe mein tägliches Frühstück.!
können Sie es glauben?
ador papanasii
und ich bin 10 Jahre alt: D

irina vor 6 Jahren - 9. September 2011 12:03

Re: Papanasi

ausgezeichnet, außergewöhnlich, ich habe keine Worte des Lobes für dich, Ioana
Ich habe sie gemacht, nachdem ich aus dem Urlaub aus Logs, Sinaia, Brasov gekommen bin, wo ich jeden Tag eine Portion in verschiedenen Restaurants gegessen habe, ich hatte gehört, dass in dieser Gegend die besten sind.
deine waren genauso gut. vielleicht sogar mehr.

rsimona vor 6 Jahren - 10. September 2011 21:49

Re: Papanasi

Das erste Mal habe ich Papanasi nach diesem Rezept vor einem Monat gemacht und sie sind leider nicht gut geworden, wegen des sehr wässrigen Kuhkäses und wegen mir habe ich mehr Mehl gegeben und das Feuer etwas hart gemacht. Heute habe ich meine Rache bekommen und ich habe 2 Portionen Papanasi mit Napolact-Käse gemacht, der viel trockener ist. Mehl (weil ich kein Maß habe) gebe ich 8 Esslöffel pro Portion. Sie kamen sehr gut heraus, ihr Schwall erinnerte mich an meine Kindheit. M Danke Ioana!

anonym vor 6 Jahren - 12. September 2011 16:09

Re: Papanasi

Papanasi ist für mich das beste Dessert

Cris Blue vor 6 Jahren - 13. September 2011 00:41

Re: Papanasi

Ersatz für Hüttenkäse für diejenigen, die nicht in Rumänien leben, wie es bei mir der Fall ist - Ricotta oder Hütte, Hütte ist Hüttenkäse am nächsten, aber schwerer zu finden, Ricotta stattdessen finden wir es einfach, bon app tit

miha vor 6 Jahren - 2. Oktober 2011 18:18

Re: Papanasi

es hört sich zu gut an und ich muss es auch tun Ich habe alles was ich brauche, also wünsche mir viel Erfolg.

Ioana vor 6 Jahren - 3. Oktober 2011 10:18

Re: Papanasi

Erfolg, obwohl ich denke sie sind schon gegessen

Alex vor 6 Jahren - 17. Oktober 2011 16:33

Re: Papanasi

Wie viele Papanasi kommen ungefähr heraus ... zu diesem Rezept? unter Berücksichtigung des in den Zutaten angegebenen Gewichts.
Ich möchte mein kulinarisches Talent zeigen

Ioana vor 6 Jahren - 17 Oktober 2011 16:50

Re: Papanasi

mihaela vor 6 Jahren - 18 Oktober 2011 12:24

Re: Papanasi

Mir läuft das Wasser im Mund zusammen, ich fange sofort an.

Alyce vor 6 Jahren - 19. Oktober 2011 15:36

Re: Papanasi

Papanasi sind das einzige Dessert, das ich esse, auch wenn ich eine Diät mache. und für angela. wo genau bist du in Kalabrien. Ich zum Beispiel kaufe rumänischen Kuhkäse in rumänischen Geschäften. Sie finden Rosarno. Villa San Givanni. Taurianuova. Gioia Tauro. Reggio Kalabrien.

dorina vor 6 Jahren - 26. Oktober 2011 09:33

Re: Papanasi

sie sind ein Genuss, der Käse sollte frisch sein und mit Aprikosen-Topping bestreut sein. Sogar Ehemänner werden es mögen.

Biia vor 6 Jahren - 2. November 2011 16:23

Re: Papanasi

Also ich schwöre es ist super gut: x

ana vor 6 Jahren - 4. November 2011 12:04

Re: Papanasi

Ioana, hast du eine Ahnung, wie Backpulver auf Französisch heißt? Dass ich mich seit zwei Monaten abmühe, in diesem Land ein paar Pfannkuchen zu backen, und jetzt hast du mich zu Papanasi herausgefordert!

Ioana vor 6 Jahren - 4. November 2011 12:11

Re: Papanasi

Backpulver oder Backpulver = Backpulver

Pulver Paste = Backpulver

wenn Sie kein Backpulver finden (Sie können es auch in Apotheken probieren) dann ersetzen Sie es durch Backpulver (Backpulver enthält Backpulver)

zita vor 6 Jahren - 5. November 2011 16:05

Re: Papanasi

Adriana vor 6 Jahren - 16 November 2011 22:48

Re: Papanasi

Hi. Ich wollte dir sagen, dass diese Papanasi mehr als lecker aussehen. Und ich konnte nicht anders, als es zu versuchen. und das ergebnis war überraschend: aus papanasi habe ich am ende Pfannkuchen gebacken. Also ich hatte immer noch eine Vorliebe für sie

Ioana vor 6 Jahren - 17. November 2011 09:33

Re: Papanasi

du meinst, dein Teig ist zu weich geworden? oder hast du dich gerade entschieden, Pfannkuchen zu machen und sie mit Käse zu füllen?

Adriana vor 6 Jahren - 17 November 2011 21:16

Re: Papanasi

Mein Teig ist zu weich geworden, weil ich natürlich keinen frischen Kuhkäse sondern pasteurisierten Kuhkäse (Burgus, aus Spanien) eingelegt habe, und zwar genug Mehl, aber keine Chance. also habe ich am ende Milch gegeben und Pfannkuchen gemacht :D
App Falls jemand irgendwelche Käsesorten aus Spanien kennt, die für diese Papanasi ideal wären, wäre ich dankbar.. Frau im Voraus.

lupu adelina vor 6 Jahren - 7. Dezember 2011 17:54

Re: Papanasi

sie sind fff gut Ich habe das Rezept zum dritten Mal ausprobiert und es ist immer perfekt, danke

Gabi vor 6 Jahren - 18. Dezember 2011 17:52

Re: Papanasi

Sie sind wundervoll! Ich habe sie mit echter Schlagsahne aus spezieller Schlagsahne für Schlagsahne und mit bitterer Kirschmarmelade gegessen!

dani vor 5 Jahren - 21 Januar 2012 15:04

Re: Papanasi

Papanas sind sehr gut und ich mag sie

adyadutza vor 5 Jahren - 6. Februar 2012 20:01

Papanas sind dank des Rezepts sehr gut

Catalin Angelo vor 5 Jahren - 8. Februar 2012 18:13

Re: Papanasi

Hallo, ich möchte meine Meinung sagen, ich bin seit 8 Jahren in Spanien, und wir essen Papanasi in Rumänien Fest, im Restaurant gestern kam ich auf die Idee, im Netz nach dem Rezept zu suchen, um es meiner Mutter zu geben experimentieren, sie sind toll geworden, sie sind wirklich vom Geschmack begeistert, obwohl ich mich beschwere, dass ich nicht das gefunden habe, was ich mir vorgestellt habe. , denke ich einfach.! aber dieses Rezept ist wunderbar! danke eine 10!

Ioana vor 5 Jahren - 8. Februar 2012 18:24

Re: Papanasi

Ich denke, das sind die Papanas, die Sie suchen: [link]

stelutza vor 5 Jahren - 13. Februar 2012 15:26

Re: Papanasi

danusia vor 5 Jahren - 8. März 2012 18:09

Re: Papanasi

und ich habe das rezept gemacht ist lecker und für alle die es nicht wissen in italien ist es mit ricotta papanasii so gut wie frischer kuhkäse aus rumänien.

Cristina vor 5 Jahren - 9. März 2012 12:03

Re: Papanasi

Wenn Sie Kuhkäse sagen, meinen Sie damit Telemea oder zerkleinerten Käse? Bei dieser Krume nennt er es einen Blasebalg.

Ioana vor 5 Jahren - 9. März 2012 12:07

Re: Papanasi

weder das eine noch das andere. frischer Kuhkäse (auch Süßkäse genannt).

Diana vor 5 Jahren - 9. März 2012 14:08

Re: Papanasi

Ich habe sie sogar zweimal mit Kuhmilch gemacht und sie sind ausgezeichnet geworden! Nur habe ich mehr Mehl gegeben, weil ich sie nicht formen konnte.

Gabriela vor 5 Jahren - 19 März 2012 05:06

Re: Papanasi

Ein sehr gutes Rezept.
Ich bin in Korea, hier gibt es keinen frischen Kuhkäse. Sie können Hüttenkäse zu Hause machen. Sie müssen ein Nest aus einem Joghurt machen, 100 gr. und 1-2 Esslöffel Sauerrahm. Legen Sie warme Milch über dieses Nest und Sie können es in den Ofen, den Sie etwas erhitzt haben, stellen und am Abend bis zum nächsten Morgen aufbewahren. So mache ich Joghurt. Wenn ich Käse möchte, koche ich diesen Joghurt auf, seihe ihn dann ab und lasse ihn in einem Beutel abtropfen.

monna vor 5 Jahren - 21 März 2012 09:23

Re: Papanasi

fff gut dein Rezept. Sehr lecker, ich habe Himbeermarmelade über die Sauerrahmtopping Beere gegeben. sie waren ein Wunder.

anna marya vor 5 Jahren - 24. März 2012 17:50

Re: Papanasi

sie sind sehr gut, sie lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen und gerade esse ich sie

ely vor 5 Jahren - 1. April 2012 07:13

Re: Papanasi

Sie sollten an der Mehlmenge "arbeiten", es ist zu wenig 200 Gramm Mehl. und Ausdrücke wie "Huhn nach den Augen", bis sich die Schale von der Hand löst, "wie viel es enthält" garantiert nicht den Erfolg des Rezepts, vorausgesetzt, das Rezept wird befolgt.

Ioana vor 5 Jahren - 1. April 2012 14:52

Re: Papanasi

das Mehl muss sehr wenig angepasst werden, da ich die Konsistenz des verwendeten Käses nicht erraten kann. das wäre ideal, aber je nach hersteller ist der käse trockener oder wässriger. Hier brauchen Sie einen gut abgetropften Käse.
aber wenn es zusätzlich zu dem, was ich geschrieben habe, viel Mehl benötigt, bedeutet dies, dass der Käse zu wässrig ist, nicht genug abgetropft wurde und nicht gut für Papanasi ist. das nächste Mal entweder abgießen oder Käse von einem anderen Ort kaufen.

Qualle vor 5 Jahren - 6. April 2012 23:59

Re: Papanasi

ich lebe in Griechenland
und heute habe ich zum ersten mal Papanasi gemacht. die Bestien kamen heraus, ich habe ein wenig Mehl hineingegeben und ich hatte das "Modellieren" etwas satt, aber sie kamen heraus
Kuhkäse haben wir hier natürlich auch nicht gefunden, nur so ähnlich und unser Sauerrahm ist auch nicht wie der in Rumänien, aber es gibt einen Joghurt ... zufriedenstellend
Trotzdem. Das Rezept ist Millionen. viele Millionen.

raluca vor 5 Jahren - 7. April 2012 15:29

Re: Papanasi

Meine sind sehr wenig gewachsen und sind nicht flauschig wie auf den Bildern. Kann es sein, dass du zu viel Mehl verwendet hast?

Ioana vor 5 Jahren - 7. April 2012 17:59

Re: Papanasi

hast du mehr mehl als im rezept angegeben?

raluca vor 5 Jahren - 7. April 2012 23:30

Re: Papanasi

Ja, ich habe mehr Mehl als im Rezept angegeben. Meine Komposition mit 200 gr war zu weich und es war unmöglich sie zu modellieren, also habe ich noch 3 Esslöffel hinzugefügt (bis ich die richtige Konsistenz zum Modellieren erreicht habe.). Ich werde es auch mit trockeneren Käse und kleineren Eiern versuchen (ich habe den Käse schon aufgetaut). Danke für das Rezept!

Damalina vor 5 Jahren - 15 Mai 2012 18:11

Re: Papanasi

Hallo. Ich habe heute auch Papanasi nach deinem Rezept gemacht und sie waren sehr lecker! Ich bin vor einiger Zeit durch Zufall auf Ihre Seite gestoßen und hat mich seitdem vor vielen Depressionen bewahrt, die durch die Frage "Was koche ich heute?" verursacht wurden. ja, ich habe sogar das Kochen lieben gelernt. Vielen Dank, dass Sie Ihre Leidenschaft mit uns teilen.

Anfänger vor 5 Jahren - 20. Mai 2012 22:35

Re: Papanasi

memet vor 5 Jahren - 29. Mai 2012 15:13

Re: Papanasi

Hallo, welches Fett sollte Kuhkäse haben.

Ioana vor 5 Jahren - 29. Mai 2012 15:41

Re: Papanasi

Ich verwende dickeren Käse, weil er schmackhafter ist. es ist nicht obligatorisch, aber so fühlt sich der Geschmack des Käses im Endprodukt angenehm an.

Ralu vor 5 Jahren - 31. Mai 2012 23:14

Re: Papanasi

Heute habe ich Papanasi nach deinem Rezept gemacht. sie kamen unglaublich heraus.

memet vor 5 Jahren - 2. Juni 2012 18:11

Re: Papanasi

Vielen Dank für die Antwort, es ist das coolste

kein Name Vor 5 Jahren - 12. Juni 2012 22:09

Re: Papanasi

ich glaube, du hast vergessen zu erwähnen, dass der Sahne Eigelb und Vanillezucker hinzugefügt werden sollten und dass die Johannisbeermarmelade gut funktioniert.

Ioana vor 5 Jahren - 13. Juni 2012 08:32

Re: Papanasi

Ich füge der Sahne kein Eigelb oder Zucker hinzu. Ich benutze es als solches, weil es sauer ist, ich denke der Zucker in der Marmelade reicht aus. die Süße tut jedem gut, sie kann auch sauer sein (von Beeren, Kirschen, Johannisbeeren).

deria vor 5 Jahren - 19. Juni 2012 18:43

Re: Papanasi

Ich mochte dich sehr, nein

carmen vor 5 Jahren - 2. Juli 2012 18:36

Re: Papanasi

Hallo Ioana, ich heiße Carmen und bin neu.
Ich habe 5 Mal versucht, Papanasi zu machen, ich weiß, es ist nicht schwer, aber sie sind nie gut geworden. Gestern Abend habe ich dein Rezept gefunden und angefangen mit meinem Mann zu arbeiten, ich habe deine Anweisungen befolgt und bin mit einer weichen Kruste rausgekommen, ich habe etwas mehr Mehl hinzugefügt, aber vergebens habe ich sie schließlich mit einem Löffel wie Knödel genommen und so gemacht. Was muss ich tun, um meine Papanas herauszuholen und es mir zu sagen, rooog

Ioana vor 5 Jahren - 2. Juli 2012 18:50

Re: Papanasi

um guten Käse zu verwenden, gut abgetropft. selbst ein wenig, wenn es "nässer" ist, wird es nicht gut tun, du musst Mehl geben. Verwenden Sie Test-Napolact- oder Oke-Käse, fett, im Beutel. Diese sind sehr gut für Papanasi. Dann wissen Sie, welche Konsistenz der Käse haben muss und können hausgemachten Käse herstellen (Sie wissen, wie viel Sie abtropfen lassen).
Verwenden Sie keinen verpackten Käse wie Butter in irgendeiner Form.
wenn man mehr als einen esslöffel mehl in den teig geben muss im vergleich zu der von mir angegebenen menge, dann ist der käse für dieses rezept nicht gut.
die Schale ist etwas klebrig (siehe Bild 4 bleibt beim Modellieren etwas an den Fingern), aber das ist normal.

Wie kamen sie mit einem Löffel heraus? Ich meine Geschmack, nicht Form.

carmen vor 5 Jahren - 3. Juli 2012 12:08

Re: Papanasi

Vielen Dank für die Anleitung, ich werde nächstes Wochenende das Gleiche tun und ich werde Ihnen sagen, ob es mir gelungen ist.
Mit dem Löffel haben sie gut geschmeckt, aber sie waren überhaupt nicht fluffig, weil wir viel Mehl hineingegeben haben, und als ob es eine Tonne hätte, aßen wir trotzdem, weil wir hungrig waren, besonders nachdem wir deine Bilder gesehen haben, haben wir beide gemacht mm mm !

Cristina vor 5 Jahren - 2. September 2012 14:46

Re: Papanasi

und ich bin sehr gut vor allem mit Wort

Oana vor 5 Jahren - 2. September 2012 14:57

Re: Papanasi

Ich habe es versucht und sie sind sehr gut: X: x

ella vor 5 Jahren - 7. Oktober 2012 17:57

Re: Papanasi

Ich würde gerne wissen, ob Kuhkäse süßer Käse sein muss, da ich in Griechenland lebe und süßer Kuhkäse sehr selten ist.

Ioana vor 5 Jahren - 8. Oktober 2012 10:21

Re: Papanasi

Elena vor 5 Jahren - 14. Oktober 2012 19:56

Re: Papanasi

Sie sind die leckersten hausgemachten Kuchen

Cristina Geangu vor 5 Jahren - 18 Oktober 2012 20:13

Re: Papanasi

Sie waren großartig! Herzlichen Glückwunsch zu den Rezepten, die jeder versteht!

Daniela vor 5 Jahren - 2. November 2012 23:07

Re: Papanasi

Hi! Ich habe eine Frage, wenn ich keinen frischen Kuhkäse habe, welcher andere Käse kann mit Papanasi hergestellt werden?

oana vor 5 Jahren - 19 November 2012 10:49

Re: Papanasi

lecker. Ich werde nie müde von ihnen, ich würde jeden Tag essen, wenn ich könnte! Ich wusste von meiner Großmutter, wie man gekochte, aber frittierte Papanasi macht, ich habe es letzte Woche zum ersten Mal gegessen, als ich dein Rezept ausprobiert habe und sie haben mich erobert. Ich habe eine doppelte Portion gemacht und ich habe immer noch nicht nach Herzenslust gegessen für das Rezept!

Tupa vor 5 Jahren - 4. Dezember 2012 22:49

Re: Papanasi

Pkt. wie viele Leute ist das Rezept von oben, das heißt, wie viele Papanasi kommen heraus. Ich möchte Sarbilo zeigen, was gutes Dessert bedeutet! Danke

maria dolanescu vor 5 Jahren - 16 Dezember 2012 10:23

Sie sind sehr lecker und sind super geworden

ana vor 4 Jahren - 12. Januar 2013 01:17

Re: Papanasi

Das Papanasi-Rezept hat mir gut gefallen, danke

Lumi vor 4 Jahren - 17. Januar 2013 15:44

Re: Papanasi

Ich lebe in Deutschland und habe Hüttenkäse nur im russischen Lebensmittelladen gefunden.Heute Abend werde ich dieses Rezept für Papanasi machen.

Ramona P. vor 4 Jahren - 28. Januar 2013 09:38

Re: Papanasi

Dieses Rezept ist köstlich. Ich habe es am Wochenende probiert. Ich lebe in Prag und habe es mit diesem Rezept geschafft, 7 Tschechen "umzudrehen"! Danke!

Mihai vor 4 Jahren - 16. Februar 2013 18:10

Re: Papanasipapanasi

Ha sind gut und das Rezept ist gut

jenica vor 4 Jahren - 21. Februar 2013 21:06

Es ist sehr gut, ich mag Papanas sehr.

Simona vor 4 Jahren - 16 März 2013 14:24

Re: Papanasi

Ich habe es gerade getan, ich gebe zu, die Kommentare haben mich ermutigt. Sie kamen heraus und sind köstlich.

moga vor 4 Jahren - 4. April 2013 16:06

Re: Papanasi

Ich habe sie heute auch gemacht, sie sind sehr lecker geworden, nur sind sie nicht mit Käse gemacht, aber mit der Schale ist es nicht dasselbe

CakeDesign vor 4 Jahren - 5. April 2013 16:33

Re: Papanasi

Sehr gutes Papanasi-Rezept. Habe ich auch probiert, sie sind super geworden

Ella vor 4 Jahren - 6. April 2013 15:20

Re: Papanasi

Ich habe das Rezept auch ausprobiert und sie sind sehr gut, aber ich habe eine Frage. nach diesem rezept kann man papanasis nicht im ofen backen, da ich einen 11 monate alten sohn habe und ihm die auch gerne geben würde, nur würde ich sie nicht in öl frittiert geben. Vielen Dank

Ioana vor 4 Jahren - 7. April 2013 12:57

Re: Papanasi

für kleine Kinder empfehle ich gekochte Papanas: [link]

Cristina vor 4 Jahren - 23 April 2013 09:38

Re: Papanasi

Jawohl
was soll ich sagen ich hoffe sami kommt das technologieblatt über papanasi raus das ich sowieso im august koch mit diplom werde
ms für hilfe ioana

Ioana vor 4 Jahren - 23. April 2013 10:03

Re: Papanasi

Cristina vor 4 Jahren - 23 April 2013 12:35

Ich hätte gerne das Rezept für Karamell-Zucker-Creme

liebe ioana wir danken dir für deine arbeit ich hätte gerne das rezept für karamellzuckercreme damit es funktioniert ich vermisse das portfolio danke im vorraus

Ioana vor 4 Jahren - 23. April 2013 13:18

Re: Papanasi

Cristina, das ist das gesuchte Rezept: [link]

Cristina vor 4 Jahren - 26. April 2013 17:24

Re: Papanasi

Vielen Dank für Ihre Hilfe
sehr genau und detailliert
kreuz und quer

alexandra vor 4 Jahren - 15 Mai 2013 10:07

Re: Papanasi

Ich bin 13 Jahre alt und habe schon oft Papanasis gegessen, die mein Lieblingsdessert ist. sie sind sehr lecker und gut zu probieren.

Emiliana vor 4 Jahren - 10. Juli 2013 14:21

Re: Papanasi

Alexandra vor 4 Jahren - 19. Juli 2013 21:30 Uhr

Re: Papanasi

Supergutes Rezept. Ich habe es heute gemacht und sie sind super gut geworden! Vielen Dank!

Bogdan Pavel vor 4 Jahren - 20. Juli 2013 00:02

Re: Papanasi

brillant. Vielen Dank für die Idee. Ich hatte schon lange nichts mehr gegessen und hatte Hunger. sie kamen super raus. statt saurer Sahne habe ich eine hausgemachte Schlagsahne gemacht

Ioana vor 4 Jahren - 21. Juli 2013 11:27

Re: Papanasi

Bogdan, wie ich sehe, gehst du nicht auf halbem Weg. mmm, hausgemachte Schlagsahne, das ist das Beste

iris7535 vor 4 Jahren - 23. Juli 2013 19:06

Re: Papanasi

In Frankreich muss verwendet werden: fromage faisselle! vorher abtropfen lassen.

Veronica vor 4 Jahren - 29. Juli 2013 09:22

Re: Papanasi

Ich habe das Rezept vorbereitet. Sehr schnell, so wie in einer Pause, und sie kamen sehr gut an.Ich habe mir auch die Blaubeere + Saure Marmelade von mir machen lassen! Herzlichen Glückwunsch und Danke.

Manu vor 4 Jahren - 13. August 2013 10:14

Re: Papanasi

Ich habe es letzte Nacht gemacht und die besten Papanas sind rausgekommen. Danke!

Gya vor 4 Jahren - 22. August 2013 14:19

Re: Papanasi

Ich werde heute versuchen, dieses Rezept zuzubereiten. Ihr habt alle gelobt

alina vor 4 Jahren - 3. September 2013 22:56

Re: Papanasi

sehr sehr gut, ich habe dieses Rezept zubereitet und wurde von meinem Freund gelobt, ich werde es so schnell wie möglich wiederholen, ich empfehle es jedem, es ist nicht schwer zu machen, das Rezept muss genau befolgt werden und es gibt keine Möglichkeit wird nicht klappen.

Bostanescu Vasiloiu vor 4 Jahren - 14. September 2013 20:51

Re: Papanasi

Andreea vor 4 Jahren - 10. Oktober 2013 16:25

Re: Papanasi

Hallo, ich bin in Großbritannien und fand den Käse sehr hart (viel Glück mit dem polnischen Laden), ich habe eine Frage, geht das Backpulver aus oder wird es direkt in die Zusammensetzung gegeben? Funktioniert ein wenig Rumessenz in der Creme, weil ich keinen Vanillezucker gefunden habe? Ich warte auf eine Antwort, die ich so schnell wie möglich bearbeiten möchte

Ioana vor 4 Jahren - 10. Oktober 2013 16:27

Re: Papanasi

ungelöschtes Backpulver.
Sie können etwas Rum in die Sahne geben.

Alina vor 4 Jahren - 15. November 2013 11:39

Re: Papanasi

Ich habe das Rezept auch ausprobiert, aber statt Vanille habe ich den Saft einer kleinen Zitrone und abgeriebene Schale hinzugefügt. Sie klingen absolut außergewöhnlich gut. Danke für das Rezept!

bianca vor 4 Jahren - 16 November 2013 12:44

Re: Papanasi

Ioana Moldovan vor 4 Jahren - 28. November 2013 23:09

Re: Papanasi

Hallo! Kann ich statt Marmelade auch Finetti verwenden?

Ioana vor 4 Jahren - 29. November 2013 09:09

Re: Papanasi

natürlich vor allem, wenn Sie süße Desserts mögen. Ich bevorzuge die saure Marmelade, um das Braten auszugleichen.

Gabriel vor 4 Jahren - 4. Dezember 2013 19:40

Ich bin stark rausgekommen

Im Moment bin ich mit den Papanas fertig und sie sind etwas hart herausgekommen. War es, weil der Käse feiner war? oder dass ich den Teig zu viel mit dem Mixer gemischt habe? Mein Teig sieht aus wie ein Brotlaib, weich und verliert seine Form. Oder dass aus der halben Menge nur 2 große Papanas und 2 Kugeln rausgekommen sind

Ioana vor 4 Jahren - 5. Dezember 2013 09:31

Re: Papanasi

Gabriel, ich habe es nicht verstanden: der Teig war zu fest, wie Brotteig oder weich und man konnte ihn nicht formen? Haben Sie mehr Mehl hinzugefügt als im Rezept angegeben?

Nach dem, was Sie mir beschrieben haben, ist das erste Problem, dass Sie für dieses Rezept gut abgetropften Käse haben müssen, nicht cremig (er muss bröckeln). Das zweite Problem ist, dass Sie mit dem Mixer zu stark gemischt haben, Sie können ihn verwenden, aber Sie geben nur ein paar kurze Blitze, sonst tritt Molke aus dem Käse und die Zusammensetzung wird weich. Wenn Sie diese Probleme beheben, erhalten Sie die perfekten Papanas

Bianca vor 4 Jahren - 27. Dezember 2013 14:30

Re: Papanasi

Hi,
Ich sehe, dass das Rezept sehr geschätzt wird. Ich würde es auch versuchen und hoffe, dass es diesmal klappt. Ich habe es noch ein paar Mal gemacht, stimmt zwar nach anderen Rezepten, aber jedes Mal hatte ich das gleiche Problem: Nachdem ich sie aus der Pfanne genommen habe, sind sie flach geworden.
Hat jemand dieses Problem schon einmal gehabt?

Dana vor 4 Jahren - 28. Dezember 2013 14:13

Re: Papanasi

Ich habe ungefähr zur Hälfte angefangen, die Kommentare zu lesen, ich habe aufgehört, weil sie nicht zu Ende waren. Ich werde es jetzt tun. Ich werde dir erzählen, wie sie herausgekommen sind

Miky vor 3 Jahren - 8. Februar 2014 14:56

Meiner ist etwas übel geworden.

cipri vor 3 Jahren - 26. Februar 2014 19:01

Re: Papanasi

meine braten nicht drinnen, wo liege ich falsch?

Ioana vor 3 Jahren - 26. Februar 2014 20:10

Re: Papanasi

normalerweise ist das Problem zu viel Feuer während des Bratens.

cipri vor 3 Jahren - 26. Februar 2014 20:43

Re: Papanasi

Popa Florina vor 3 Jahren - 18 März 2014 20:23

Re: Papanasi

super gute papanasii. ausgezeichnet

Nikolaos vor 3 Jahren - 21. März 2014 21:34

Re: Papanasi :(

Ioana vor 3 Jahren - 24. März 2014 09:12

Re: Papanasi

hast du mehr mehl als angegeben?

Nikolaos vor 3 Jahren - 24. März 2014 11:24

Re: Papanasi

Ich habe es mehrmals versucht ... wenn der Teig weich war, bis zu einem härteren Teig. Sie kamen alle gleich stark heraus.

Ioana vor 3 Jahren - 24. März 2014 11:29

Re: Papanasi

OK. aber hast du den ersten versuch mit 200 gr mehl auf 500 gr käse gemacht?

Nikolaos vor 3 Jahren - 24. März 2014 11:39

Re: Papanasi

Natürlich! Bei niedriger bis mittlerer Hitze braten.

Ioana vor 3 Jahren - 24. März 2014 11:49

Re: Papanasi

dann hab ich echt keine ahnung woran es liegen könnte. zu viel Mehl stärkt sie.

Georgeta vor 3 Jahren - 5. April 2014 17:30 Uhr

Re: Papanasi

Au ie & # 537it demen & # 539iali. Re & # 539eta und perfekt & # 259. Vielen Dank für Ihren Altruismus, wenn Sie Ihre Rezepte mit uns teilen.

Ioana vor 3 Jahren - 5. April 2014 17:40

Re: Papanasi

mit großer Freude, möge es dir gut gehen!

Ida vor 3 Jahren - 10. April 2014 11:38

Re: Papanasi

Passt das zu 0,1% Käse? Das habe ich jetzt im Kühlschrank. Vielleicht habe ich noch 12% Müller-Sahne, sollte ich ein oder zwei Löffel hinzufügen?

Ioana vor 3 Jahren - 10. April 2014 11:49

Re: Papanasi

wenn es "trocken" ist (Bulgaren trennen sich), ja.

Ida vor 3 Jahren - 10. April 2014 12:24

Re: Papanasi

Entschuldigung, was? Ja, funktioniert es oder füge ich saure Sahne hinzu? Und antworte nicht mit "ja") es ist nicht trocken, aber auch nicht zu cremig

vio vor 3 Jahren - 30. April 2014 17:54

Re: Papanasi

sehr gut! danke für das rezept! Ich habe schon 3 gegessen und würde immer noch essen!

todea daniela maria vor 3 Jahren - 2. Mai 2014 14:51

Re: Papanasi

Sie sehen toll aus, ich finde sie lecker und werde sie auf jeden Fall probieren

Raluca Niculescu Busuioc vor 3 Jahren - 28. Mai 2014 16:12

Re: Papanasi

Herzlichen Glückwunsch zum Rezept: *.
Gestern war ich auf der Suche nach einem Kuchenrezept auf Basis von Hüttenkäse, hatte es im Kühlschrank und da das kleine Mädchen es nicht essen wollte, dachte ich daran, etwas damit zu machen, anstatt es wegzuwerfen. Und plötzlich fiel mir ein, dass ich in der Stadt Papanasi gegessen hatte und sie Kuhkäse enthielten. Zum Glück habe ich dein Rezept gefunden, einfach, leicht zu machen und für jeden verständlich! Es ist das erste Mal, dass ich Papanasi zu Hause gemacht habe und sie sind unglaublich gut geworden. Ich habe sie auch mit Kirschmarmelade, Pflaumen und jetzt Quittenmarmelade probiert: X: X: X sie sind köstlich!

Vielen Dank, dass Sie sich entschieden haben, Ihr Rezept mit anderen zu teilen: *

simo vor 3 Jahren - 1. Juli 2014 00:20

Re: Papanasi

Dana vor 3 Jahren - 2. Juli 2014 13:16

Re: Papanasi

Das sieht großartig aus. Ich kann es kaum erwarten, den Käse zu bekommen.
Rezeptkarten:

teuer vor 3 Jahren - 14. August 2014 20:58

Re: Papanasi

Ich kam mit ein paar hartschaligen Kielen heraus, mit denen du dir den Kopf brechen kannst, und sie sind auch in viel Öl getränkt und ekelhaft. ICH HATTE MEINE ZITRONENSCHALE, ABER SIE WAREN FLAUMIG.

Ioana vor 3 Jahren - 15. August 2014 09:06

Re: Papanasi

Sind sie so geworden, obwohl Sie sich strikt an die Gewichte gehalten haben?

Emilia vor 3 Jahren - 11. Oktober 2014 13:24

Re: Papanasi

Sehr gute Papanasi! Herzliche Glückwünsche! Ich habe sie nicht mehr satt

alexandra vor 3 Jahren - 21. Oktober 2014 21:18

Re: Papanasi

buonaaaaa. Ich habe das Rezept für Papanasi vorbereitet und kann sagen, dass ich mit ihrem Geschmack sehr zufrieden bin, aber ich habe nur eine Unklarheit
meine frage ist also: sind sie richtig gemacht, wenn der inhalt der papanas nach dem frittieren weich wie creme ist. wenn man bedenkt, dass es Mehl in der Konsistenz hat ??
So ist es bei mir gelaufen und ich weiß nicht, wie richtig es ist.

Ioana vor 3 Jahren - 22. Oktober 2014 09:26

Re: Papanasi

alexandra, es ist nicht wirklich fair, aber es passiert. Wenn Sie das nächste Mal einen trockeneren Käse wählen, enthält er zu viel Molke von Ihnen. Oke- oder Napolact-Käse in der Tüte ist zum Beispiel perfekt für Papanasi. mach es mit einem von diesen und dann weißt du, wie es sein soll.

mihaela vor 3 Jahren - 19 November 2014 12:58

Re: Papanasi

Heute Mittag habe ich das gemacht und ich habe eine griechische Prinzessin gefunden, wenn man bedenkt, dass ich in Italien bin und es ein bisschen schwierig ist, rumänische Geschäfte zu finden, aber was ich gekauft habe, ist das gleiche wie bei unseren Kühen, ich hoffe das Beste

Ioana vor 3 Jahren - 19 November 2014 13:09

Re: Papanasi

Cristina vor 3 Jahren - 12. Dezember 2014 17:11

Re: Papanasi

Hallo Ioana, ich war neugierig auf dieses Rezept, aber ich habe eine Frage, kann ich den Käse überhaupt kaufen oder ist der selbstgemachte leckerer? Wenn der Käse etwas süß ist, wie viel Zucker sollte ich hinzufügen. Vielen Dank

Ioana vor 3 Jahren - 12. Dezember 2014 17:27

Re: Papanasi

Was zu Hause gemacht wird, ist immer schmackhafter. Wenn Sie also zu Hause Käse herstellen, empfehle ich Ihnen, ihn zu verwenden. Lassen Sie es einfach gut von der Molke abtropfen, bis sich die Zwiebeln auflösen, wenn Sie es zwischen den Fingern nehmen.

Cristina vor 3 Jahren - 12. Dezember 2014 17:30 Uhr

Re: Papanasi

Danke für die Antwort, das Rezept werde ich auf jeden Fall ausprobieren

florina vor 2 Jahren - 11. Februar 2015 23:37

Re: Papanasi

Hallo!! Ich würde gerne dieses Rezept machen, aber ich lebe jetzt in den USA und kann KEINEN frischen Hüttenkäse finden. Können Sie mir bitte sagen, durch was ich den Käse sonst ersetzen kann? Dankeschön

iulian vor 2 Jahren - 26 Mai 2015 14:35

Re: Papanasi

Ich habe auch sehr gute gemacht und bin ein 12-jähriges Kind

Adriano vor 2 Jahren - 23. Juli 2015 15:08

Re: Papanasi

Hallo, ich habe mich etwas vom Rezept distanziert, ich habe 4 Eier gelegt, weil sie mir etwas klein erschienen und ich habe mehr Mehl, 300-350 Gramm, hineingegeben, es entstand ein klebriger Teig und ich habe es nicht geschafft, diese Brötchen zu machen. Ich habe den Teig mit dem Löffel in die Pfanne gegeben und sie sind am Ende ganz gut geworden. Was soll ich in dieser Situation tun, die zu einem klebrigen Teig führt? Ich versuchte, Öl auf meine Hände zu geben, um diesen Ball zu machen, aber es gelang mir nicht. Danke für das Rezept und gib mir bitte ein paar Tipps für die Zukunft.

Ioana vor 2 Jahren - 23. Juli 2015 15:46

Re: Papanasi

für den Anfang sollten Sie das Rezept befolgen. du hast 4 eier statt 2 eier gelegt du hast mehl hinzugefügt, was den käseanteil reduziert hat. es ist überhaupt nicht gut. Machen Sie es beim nächsten Mal genau so, wie es heißt, verwenden Sie gut abgetropften Käse und Ihr Teig wird nur gut zum Formen herauskommen.

Crina vor einem Jahr - 5. März 2016 13:36

Re: Papanasi

Ich habe noch Teig übrig und möchte ihn später braten, kann ich den Teig in den Kühlschrank stellen?

Ioana vor einem Jahr - 5. März 2016 17:19

Re: Papanasi

Ioana vor einem Jahr - 17 Mai 2016 12:50

Re: Papanasi

Es ist ein ausgezeichnetes Rezept. Ich habe eine doppelte Portion gemacht, sie sind großartig geworden. Meine Schwiegereltern waren beeindruckt) danke für das Rezept?

Ioana vor einem Jahr - 17 Mai 2016 13:24

Re: Papanasi

Blumen vor einem Jahr - 13 November 2016 05:48

Re: Papanasi

Kann Hüttenkäse verwendet werden? Frischkäse findet man hier nicht. Dankeschön

Ioana vor einem Jahr - 14. November 2016 10:29

Re: Papanasi

Im Allgemeinen ist es für Papanasi zu feucht. Aber wenn Sie es trockener finden, kann es funktionieren.

Alice vor 8 Monaten - 1. Juni 2017 10:12

Re: Papanasi

gestern habe ich Papanasii gemacht und sie sind super geworden. Ich hatte nur eine Art bulgarischen Hüttenkäse (korniger Frischkaese), mehr kann ich hier nicht finden. nachdem ich den Käse abgetropft hatte, ging etwa 1/3 der Menge). Ich habe etwa 3 statt + 1 Esslöffel Mehl dazugegeben und ein weiterer ließ sich ganz leicht formen. Ich habe die Donuts wie Frikadellen gemacht, durch Mehl und das Loch erst beim Braten gegeben (sonst könnte ich sie kaum vom Teller lösen).
Der Geschmack war gut, wie bei jedem Papanasi, den man im Restaurant kauft. DAAAR, am nächsten Tag hatten sie genau den Geschmack von Papanas von meiner Großmutter. Ich kann nicht glauben, dass ich ihr Rezept durch dein Rezept entdeckt habe. sie legte auch Zitrone oder geriebene Orangenschale. Vielen Dank für das Rezept


In einer Schüssel das Mehl sieben, in die Mitte ein Loch machen und die mit einem Teelöffel Zucker und etwas Milch eingeriebene Hefe hineingeben.In einer anderen Schüssel das Ei mit dem Zucker verquirlen, warme Milch, eine Prise Salz und Öl hinzufügen Auf der Oberfläche der Hefe bildeten sich Luftblasen, wir fügen die andere Zusammensetzung hinzu und kneten, bis wir einen elastischen und nicht klebrigen Teig erhalten, und lassen ihn etwa eine Stunde gehen.

Dann teilen wir die Zusammensetzung in 9-11 Kugeln, aus denen wir Schnüre formen, denen wir die Form der Zahl 8 geben. bis sie oben schön braun werden.
In der Zwischenzeit den Sirup zubereiten: Zucker und Wasser auf das Feuer geben und mischen, bis sich der Zucker aufgelöst hat, dann den Herd ausschalten und die Zitronenschale hinzufügen.
Wenn die Märtyrer gebacken sind, lasse sie etwas abkühlen und sirup sie dann, indem du Sirup über jeden gießt, direkt in das Blech, in dem ich sie gebacken habe.

Dann fetten wir sie mit Honig ein und streuen reichlich gemahlene Walnüsse darüber Moldauische Märtyrer Ich lade Sie ein, sie zu probieren, sie sind absolut lecker!

Gute Arbeit und guten Appetit!

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Fasten Mohn

Papanasii stammen ursprünglich aus der österreichisch-ungarischen Monarchie, wurden aber von den Römern mit offenem Herzen übernommen und zu einem gekochten oder frittierten Dessert verarbeitet, das mit Sauerrahm und Marmelade oder Puderzucker in Hülle und Fülle serviert wird. Papanasi-Rezepte gibt es in allen Ecken des Landes, und wir haben die flauschigen moldawischen Papanasi zu Fasten-Papanasi mit Orangengeschmack und Tofu-Teig adaptiert. Papanas mit Tofu-Käse sind im Grunde frittierte Mini-Donuts, sie enthalten nur pflanzliche Zutaten, sind aber genauso lecker wie die klassischen Papanas.

Das Rezept zum Fasten von Papanas ist einfach und kombiniert Elemente traditioneller Papanasi-Rezepte mit Tofu-Käse und reduziertem Kichererbsenwasser (Aquafaba), um flauschige und goldene Papanas zu kreieren. Probieren Sie das leckere Papanasi - Fasten- oder vegane Rezept und wärmen Sie sich an kalten Tagen auf oder erinnern Sie sich an die Abende in Omas Küche!


Rezept für gekochte Papanasi

Reiben Sie in einer Schüssel den Käse mit Eiern, Grieß (Semmelbrösel) Salz. Gut mischen, um eine ziemlich feste Zusammensetzung zu erhalten (nicht sehr hart, aber härter als weich) Jetzt können Sie bei Bedarf mehr Mehl hinzufügen (wenn der Käse mehr Molke enthält)

Ich habe den Käse verwendet, den ich zu Hause gemacht habe, und ich habe ihn sehr gut abgetropft, er war gut getrocknet. Nehmen Sie es mit einem Löffel aus dem Teig, machen Sie es mit der in Mehl getränkten Hand, formen Sie kleine runde Knödel, drücken Sie sie etwas flach und stechen Sie mit dem Finger ein kleines Loch hinein.

Während dieser Zeit auf dem Herd steht ein Topf Wasser mit kochendem Salz und in der Pfanne (ohne Öl) die Semmelbrösel anbraten, aufpassen, dass sie nicht anbrennen, es muss immer darin gemischt werden) Also, nachdem die Knödel gemacht wurden, legen Sie sie in saurem Wasser kochen und bei niedrigerer Temperatur in Brand setzen (wenn Papanas bei starker Hitze kochen, kochen, Brei)

Die Papanas steigen von selbst an die Wasseroberfläche, dann werden sie weitere 10 Minuten bei schwacher Hitze gehalten, herausgenommen, abgetropft und durch eine Kelle gerollt. Auf einen Teller oder in einen tiefen Teller legen und abdecken.


Anders als die Papanas, die wir in Restaurants essen oder die wir zu Hause gekocht oder in einer Pfanne wie Donuts gebraten zubereiten, sehen diese im Ofen gebackenen Papanasi wie seltsame Kuchen aus, sind aber extrem lecker (das versichere ich Ihnen!), besonders wenn Sie wählen eine frische und gute Urda und mit Sauerrahm und Kirschmarmelade sind sie sehr appetitlich! Außerdem sind sie so einfach zu machen… dass selbst ein Anfänger in der „Küche“ wie eine Blume im Ohr aussieht.

Die Urda mit den Eiern verrühren, dann Puderzucker, Vanillezucker, eine Prise Salz und Grieß dazugeben und nochmals gut verrühren. Die Papanasi-Masse eine halbe Stunde abkühlen lassen, damit der Zucker schmilzt und der Grieß etwas aufquillt.
Backpapier in ein Backblech legen und mit etwas Öl einfetten.

Nachdem die Komposition geruht hat, nehmen wir sie aus dem Kühlschrank und machen 4 Fladenbrote daraus, die wir schön in das Tablett legen, bevor wir sie in das Tablett legen, wir rollen sie ein wenig in Grieß.

40-45 Minuten backen. Nachdem du sie herausgenommen hast, wird sie sich entleeren :), zumindest ist mir das passiert.

Gebackene Papans werden sofort mit Sauerrahm und Kirschmarmelade serviert!

Sie sind außergewöhnlich gut, ich mag sie lieber als die traditionellen Papanas!


Video: Ich habe noch nie so eine leckere Hähnchenbrust gegessen! Sanft, saftig und nützlich!! #273 (Oktober 2021).