Neue Rezepte

Gegrillte Sardinen mit Naturkartoffeln und Knoblauchsauce

Gegrillte Sardinen mit Naturkartoffeln und Knoblauchsauce

Reinigen Sie die Sardinen zuerst von Schuppen, dann von innen und waschen Sie sie gut mit kaltem Wasser. Sie können ihre Köpfe abschneiden, aber es ist am besten, sie beim Braten umzudrehen. Die Sardinen beidseitig mit einem Messer aufschneiden, mit Salz und Oregano bestreuen und 30 Minuten ruhen lassen

Kartoffeln schälen, waschen, in Würfel schneiden und in einem Topf mit Wasser und Salz kochen.

Bereiten Sie nach 30 Minuten eine Grillpfanne vor, lassen Sie sie auf dem Feuer gut erhitzen und fangen Sie dann an, die Sardinen zu braten.

Wenn sie fertig sind, servieren Sie die Sardinen mit den Naturkartoffeln mit Olivenöl, Zitronensaft und Rosmarin und natürlich mit der Knoblauchsauce, die ich wie folgt gemacht habe: Ich habe den Knoblauch geputzt, auf die Reibe gelegt und dann mit dem eingerieben Salz und Olivenöl habe ich den Joghurt hinzugefügt und zum Schluss Rosmarin und Oregano hinzugefügt.

Ich wünsche Dir viel Glück !!!


Neues Kartoffelpüree in einem Kessel

Da es ihre Saison ist, dachte ich, ich mache eine Beilage aus neuen Kartoffeln für das Wochenendsteak.

1 kg neue und kleinere Kartoffeln
50 g Butter
50 ml Sonnenblumenöl
50 ml ap & # 259
Salz
Pfeffer
m & # 259rar
wie frische Schafe

Ich habe die Kartoffeln gewaschen (geschält), dann einen Kessel vorbereitet und angezündet. Als es heiß war, habe ich Butter und Öl hineingegeben, dann habe ich die Kartoffeln mit einem Deckel bedeckt.
Ich fügte nach und nach Wasser hinzu und als sie fertig waren, nahm ich sie in eine Schüssel. Ich habe stellen Salz und Pfeffer nach Geschmack, den Hügel frisch und die frischen Blumenkohlstücke.
Wie einfach & lecker!
S-ave & # 539i poft & # 259!


Ist der Grill gut für die Gesundheit? Was Wissenschaftler sagen

Die Wissenschaft hat im Laufe der Zeit gezeigt, dass eine gute Möglichkeit, die Menge dieser Karzinogene zu reduzieren, darin besteht, Fleisch zu marinieren.

Eine Studie aus dem Jahr 2010 ergab, dass das Hinzufügen von Rosmarin zu Fleisch, bevor es auf den Grill gelegt wird, das Risiko der Produktion einer großen Anzahl von Chemikalien um 90% reduziert. In der Studie haben Forscher die wohltuende Wirkung von Rosmarin auf seinen hohen Gehalt an Antioxidantien zurückgeführt. Ähnliche Studien haben ergeben, dass auch Knoblauch, Zwiebeln, Kirschen und Honig die Bildung von Chemikalien blockieren.

Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe und heterozyklische Amine entstehen nicht nur beim Grillen von Fleisch. Sie treten auch beim Braten von Fleisch oder beim Garen bei sehr hohen Temperaturen auf. Sobald die Kochtemperatur 300 Grad erreicht, ist die Wahrscheinlichkeit von polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen höher.

Das bedeutet, dass Methoden wie Kochen, Backen und langsames Garen viel weniger riskant sind als das Grillen oder Braten von Fleisch.

Sie müssen jedoch bedenken, dass diese Chemikalien nur eine Seite des viel komplizierteren Themas unserer Ernährung und ihrer Auswirkungen auf die Gesundheit sind. So kann ein langsam gegarter Schinken mit all dem darin enthaltenen Fett und dem hinzugefügten Salz gesundheitsschädlicher sein als ein Stück gegrilltes Hähnchen..


Rumänische, türkische, griechische Frikadellen, wo immer Sie sie treffen!

Wer die Frikadellen erfunden hat, ist nicht bekannt. Wir finden sie fast überall auf dieser Welt, in Italien, Israel, Libanon, Jordanien, Malaysia, Thailand, China, Türkei, Griechenland, sogar in Amerika und Großbritannien. Sie werden unterschiedlich genannt und nach lokalen Besonderheiten gewürzt. Manche marinieren sie in Tomatensauce, andere braten sie in heißem Öl oder Schmalz, aber sie sind immer noch Fleischbällchen.

Rumänische Frikadellen enthalten in Wasser getränktes Brot, manchmal Reis, manchmal geriebene Kartoffeln, Hackfleisch, Eier, Gewürze usw. Fleischbällchen können aus Hühnchen, Pute, Lamm, magerem oder fettem Schweinefleisch gemischt mit Rindfleisch zubereitet werden und werden für Fasten- oder Diätzeiten aus Fisch oder Gemüse hergestellt.

Die kleinen Frikadellen werden Frikadellen genannt und die großen, wie lange Kuchen, werden Parjoale genannt.

Fleischbällchen mit Fleisch können sowohl warm als auch kalt serviert werden, einfach oder mit einer Garnitur aus Kartoffelpüree oder Reispilaw, garniert mit Gemüse, Salat, Tomatensaucen, Paprika, Sauerampfer. Köstliche Frikadellen können ohne einen Tropfen Fleisch zubereitet werden, stattdessen wird "Fleisch" aus leckerem Gemüse (Kürbis, Linsen, Tomaten, Kartoffeln usw.) verwendet.

Die Art und Weise, wie Sie kochen, kann variieren. Die besten sind die in Öl, die diätetischen im Backofen oder in der ölfreien Keramikpfanne.

Wir finden sie fast überall auf dieser Welt, sie werden anders genannt und nach den lokalen Besonderheiten gewürzt. Manche marinieren sie in Tomatensauce, andere braten sie in heißem Öl oder Schmalz, aber sie sind immer noch Fleischbällchen.

Kafta, kofta Es ist ein libanesisches Hammelfleisch oder eine Mischung aus Rind- und Hammelfleisch, die auf Spießen gegrillt wird. Kafta oder Kofta sind arabische Gerichte aus Hackfleisch oder fein gehacktem Fleisch, gemischt mit Gewürzen und Zwiebeln, gegrillt und seltener in der Pfanne oder im Ofen. Kafta ist eines der beliebtesten libanesischen Gerichte.

Köfte Kebab sind türkische Lammfleischbällchen, gemischt mit Reis, Semmelbrösel oder Semmelbrösel, zubereitet auf dem Grill.

Griechische Frikadellen oder Soutzoukakia Smyrneika Sie sind groß, mit Kreuzkümmel, Zimt und Knoblauch gewürzt und in Tomatensauce serviert. Sie können im Ölbad, auf dem Grill oder auf dem Grill zubereitet und mit verschiedenen Beilagen serviert werden. Sie sind sehr aromatisch und lecker.

pljeskavica ist eine mollige Frikadelle, die in Serbien, Bosnien, Montenegro und Mazedonien beliebt ist und in den meisten Balkanküchen, aber auch in Fastfood-Restaurants in Deutschland, Österreich und Schweden zu finden ist. Es wird aus Hackfleisch vom Rind, Schwein, Lamm oder einer Mischung zubereitet und im Rezept der Zusammensetzung mangelt es nicht an Zwiebeln. Es kann als Hamburger, im Brötchen oder heiß auf einem Zwiebelbett serviert werden, mit Ajvar (Pfefferpaste mit Auberginen) oder Kajmak (Kochmilchbüffel, Büffel oder Kuh).


Kulinarische-Kellner-Haushaltsempfehlungen

Einige Vorbereitungen können in verschiedenen Diensten wie folgt erfolgen:

& # 8211 Pasteten und Dreiecke können als Snack oder als Vorspeise serviert werden

& # 8211 Einige Eierspeisen werden als Snacks serviert, obwohl sie Teil von Vorspeisen sind

& # 8211 bestimmte Fischgerichte und einige Vorspeisen können beim ersten Service serviert werden, ohne jedoch eigentliche Snacks zu sein

& # 8211 Schinken kann sowohl als Snack, als Vorspeise als auch als Basiszubereitung serviert werden, wenn Assiette anglaise angeboten wird

& # 8211 bestimmte Grundzubereitungen können als Hauptgerichte serviert werden, insbesondere in kleineren Portionen, ohne jedoch die Qualität der Grundzubereitung zu verlieren

& # 8211 Wassermelone und Grapefruit können als Snack und als Dessert serviert werden

& # 8211 Käse kann in einigen Fällen als Snack oder Vorspeise serviert werden, wird aber in der Regel nach dem Hauptgang angeboten

Unabhängig von der Art der Mahlzeit - Mittag- oder Abendessen - muss die Speisekarte das Grundgericht und das Dessert enthalten.

Es wird nie ein einziges Käsesortiment angeboten (der Verbraucher muss wählen können).

Wenn zu einer regulären Mahlzeit, Mittag- oder Abendessen Eis angeboten wurde, wird kein Obst mehr serviert.

Ein Fischgericht ist nicht zu empfehlen, wenn Kaviar, Batog, Sardinen, Hering mit Zwiebel, Gujon etc. zum Naschen angeboten wurden.

Um ein Menü richtig zu schreiben, vermeiden Sie:

& # 8211 zwei Gerichte mit ähnlichem Grundrohstoff (Fleischbällchen-Sarmale-Suppe, weiße Bohnensuppe und weiße Bohnensuppe, grüne Salatsuppe und der gleiche Salat in Kombination mit Steak usw.)

& # 8211 zwei Gerichte mit der gleichen Zubereitungsart (gebratener Karpfen und paniertes Schnitzel, gegrillter Kabeljau und gegrilltes Rindfleisch, Schweizer Soufflé und Vanille-Soufflé, Bonne-Femme-Salami und gratinierte Makkaroni)

& # 8211 zwei Gerichte mit dem gleichen Fleisch (Siebenbürgische Schweinesuppe und Schweinekeule auf dem Tablett, Hühnersuppe mit Tomaten und Hühnchen mit Erbsen, Lammborschtsch und Lamm mit Spinat usw.)

& # 8211 zwei Wildgerichte (Hirschterrine und gegrilltes Wildschweinkotelett)

& # 8211 zwei Gerichte mit der gleichen Garnitur (Sole Salami mit Naturkartoffeln und Schweinekotelett auf dem Tablett mit Pommes frites)

& # 8211 zwei Gerichte mit derselben Sauce (Fischkarpfen und marinierte Frikadellen)

& # 8211 zwei Desserts mit Früchten (Strudel mit Äpfeln und Äpfeln, Törtchen mit Kirschen und Kirschen, Törtchen mit Erdbeeren und Erdbeeren mit Sahne usw.) tatsächlich reicht ein einziges Dessert für eine normale Mahlzeit.

Die kulinarischen Gerichte sind für jedes Volk spezifisch und werden von Klima, Bodenproduktion, Religion, Lebensstil, Traditionen und Bräuchen beeinflusst. Die kulinarischen Vorlieben der Völker sind sehr unterschiedlich, selbst innerhalb eines Landes gibt es Unterschiede von einer Region zur anderen, vor allem wenn sie weit entfernt liegen.

Für den internationalen Tourismus ist es sehr wichtig, die Vorlieben einiger Völker mit alten kulinarischen Traditionen wie Franzosen, Engländer, Deutschen, Italiener, Ungarn, Russen usw. zu kennen.

Amerikanische und englische Touristen.

Bevorzugt hochwertige Dienstleistungen und Gerichte. Die Engländer schätzen Lamm, Bataillon, Widder und die Amerikaner vor allem Rindfleisch, dann Schweinefleisch und Geflügel. Toast oder Buttertoast sind ein Muss für jede Mahlzeit, ebenso wie industrielle Saucen und Gewürze.

Das Frühstück ist per Definition reichhaltig und abwechslungsreich: Kaffee mit Milch, Schokolade mit Sahne, Tee mit Milch, Toast, Butter, Marmelade oder Honig, Eierspeisen (Eier mit Schinken oder Rippchen, Eier im Glas, Omelettes), kalte Steaks von Kalb-, Geflügel- oder Schweinefleisch. Speziell für diese Mahlzeit eignen sich Cornflakes oder Porridge. Ebenfalls angeboten werden frisches Gemüse und Obst, Obst- und Gemüsesäfte, Mineralwasser.

Frühstück bestehend aus 4 - 5 Portionen, beginnt mit einem kalten oder warmen Snack (Melone, Grapefruit, Shrimpscocktail, roher Salat), geht weiter mit einem Fischgericht oder einer Vorspeise (großer Fisch wird bevorzugt - Kabeljau, Wels, Stör, blind - gegrillt oder als Vorspeise frittiert: aus Nudeln, Gemüse, Gemüsesoufflés usw.). Die Grundzubereitung kann sein: Kalb- und Rindfleisch auf einem Blech oder gegrillt mit Gemüse, mit verschiedenen Salaten, Hammelfleisch mit weißen Bohnen oder Gemüse, Rüben, Schnitzel usw. Das Dessert kann aus Puddings, Soufflés oder Eiscreme gewählt werden. Es endet mit Käse und Obst.

Das Abendessen ist im Allgemeinen eine leichtere Mahlzeit, beginnend mit einer Suppe - Sahne oder Consommé, dann verschiedene kalte Steaks (Kalb, Huhn, Schwein) oder gemischt - Grill oder gegrillte Spezialitäten vom Kalb, Rind, Lamm oder Schwein, mit Gemüse und Salaten .

Dessert beim Abendessen ist auch einfacher - ein Dessert aus Obst, Obst oder Eis. Bevorzugte Vorspeisen sind: Gin, Wodka, Whisky, trockene Cocktails. Sie bevorzugt hochwertige Weiß- und Rotweine und beendet ihr Frühstück mit Filterkaffee, begleitet von Digestifs.

Die Küche der arabischen Länder zeichnet sich durch die Verwendung von Hammelfleisch, Geflügel, Getreide, Gemüse und Trockenfrüchten aus. Araber essen kein Schweinefleisch.

Die spezifischen Gerichte sind: Mechoui, Couscous, Tajine, Kefta, Chebab.

Zum Frühstück lieber Tee (Minze, Majoran, Basilikum, Jasmin), Kaffee, Toast, knusprige Brötchen, Butter, Marmelade, Eierspeisen, nicht zu salzige Käsesorten. Sie können auch frisches Gemüse und Obst, Fruchtsäfte (Orange, Ananas) anbieten.

Das Frühstück wird mit einem Snack aus Gemüse, Fisch oder Eiern serviert. Sie können auch eine Sahne- oder Linsensuppe anbieten. Die Grundzubereitung besteht aus Hammel- oder Hühnchen: Ram oder Lamm auf dem Grill, gegrilltes Hammelkotelett, Chebab, Widderspieße, Hähnchenpilaw, Geflügelbrühe, Hühnchen mit Sahne, Widdereintopf, Lendensteak Kuh. Die beliebteste Beilage ist Reis, aber essen Sie auch grüne Bohnen, Kohl und Paprika.

Blätterteig kommt sehr häufig in Gebäck vor: Baklava, Walnusskuchen, Mandeln, Haselnusseis, frisches Obst.

Das Abendessen ist eine leichtere Mahlzeit, bestehend aus einem Snack oder einem Gericht mit Fisch und Steak von Ram, Lamm oder gebackenem Hühnchen mit Reisgarnitur. Zum Dessert werden die gleichen Sortimente wie zum Frühstück angeboten.

Diejenigen, die sich den europäischen Gewohnheiten angepasst haben, trinken Arak, Bier, Wermut, Bitter, Wodka, Gin usw.

Die bulgarische Küche ist der der Nachbarländer sehr ähnlich. Bulgaren essen jede Art von Fleisch, bevorzugen jedoch Schaffleisch.

Das Frühstück ist herzhaft und besteht aus süßer Milch, Kaffee mit Milch, weniger Tee und oft Joghurt und Sauermilch. Es bietet Käse, Eierspeisen, Wurst, Butter, Marmelade oder Honig und natürlich Gebäck, Brötchen oder Croissants.

Das Frühstück wird mit Suppe, Borschtsch oder Rind-, Schweine-, Hühner- oder Hammelfleischsuppe serviert. Joghurt wird für sauer verwendet. Sie können dann auch ein Fischgericht anbieten, Moussaka, Eintopf, Töpfe, Sarmale, Chebab, Rinder- oder Geflügelbrühe, gebackene oder gegrillte Steaks genießen.

Zu den Salaten gehören Paprika, Tomaten, grüne Gurken, Radieschen, Zwiebeln, denen scharfe Paprika und geriebener Käse hinzugefügt werden. Er isst auch Gurken: saure Gurken, Paprika in Essig, Weißkohlkern mit Paprika usw. Als Dessert bevorzugen sie kulinarische Süßigkeiten: Pasteten, Baclavale, Milchreis, Eis oder Obst.

Das Abendessen beginnt mit einem kalten oder warmen Snack, geht weiter mit Steak, Rüben, Schnitzel, Orgeleintopf, begleitet von Gemüse und Salaten und endet mit einem Dessert, das aus dem gleichen Sortiment wie das Frühstück gewählt wird.

Als Getränke bevorzugen sie Brandy, Whisky, Wodka, aber auch Weiß- und Rotweine, trocken und halbtrocken.

Sie sind große Verbraucher von Gemüse in jeder Form und frischem Obst.

Das Frühstück umfasst spezielle alkoholfreie Heißgetränke, Butter, Marmelade, Marmelade, Meerrettich mit Meerrettich oder Senf, Eierspeisen, Schinken, Toast, einfachen Kuchen. Es bevorzugt auch Obst- und Gemüsesäfte, Mineralwasser.

Das Frühstück beginnt mit Geflügelsalat mit Äpfeln, Würstchen, Würstchen und anderen Snacks. Kreuzkümmelsuppe, Kohlsuppe, Gulaschsuppe, gesüßte Tomatensuppe, Gemüsecreme, Blumenkohlcreme usw. können ebenfalls angeboten werden.

Das Grundgericht wird aus Rind- oder Schweinesteaks, Schweineschnitzel à la Bratislava, Hühnergulasch mit Sahne, Schweine-, Rind- und Geflügelgerichten mit Gemüse, Geflügel- und Weißsaucengerichten, frischen Würstchen oder Rauchsüßkohl gewählt.

Zum Dessert nimmt er gerne Pudding, Strudel, Pfannkuchen, Papanas, Obstsalat und frisches Obst an.

Das Abendessen kann mit einem Snack oder einem Fischgericht beginnen, gefolgt von einem Grundgericht: gegrillte oder gebackene Steaks, mit Gemüse oder Pasta und verschiedenen Salaten, dann als Dessert: Obst, Kompott, Eis.

Unter den Getränken bevorzugt er Bier, aber auch trockene und halbtrockene Weine, natürlich Vorspeisen - Wodka, Brandy, Whisky. Filterkaffee wird vor allem zum Frühstück bevorzugt, begleitet von Verdauungsgetränken.

Bevorzugt Rind, Hammel und Geflügel. Essen Sie kein Schweinefleisch. Das häufig verwendete thermische Verfahren ist das Braten, und für bestimmte Süßigkeiten wird die süß-salzige Mischung verwendet.

Das Frühstück ist normalerweise ein kontinentales Frühstück mit zusätzlichen Eierspeisen, Käse, frischem Gemüse und Obst, Obst- und Gemüsesäften.

Das Frühstück beginnt mit einem Snack aus Eiern oder Gemüse oder einer Cremesuppe. Weiter geht es mit Fisch und die Grundzubereitung bietet Rinder- und Hammelsteaks mit Beilagen, würzige Rinder- und Geflügelfleischbällchen mit Gemüsepüree. Er isst auch verschieden zubereitete Puten- und Entengerichte. Als Dessert können Sie anbieten: Baclava, Sarailie, Blätterteig, Kuchen, Eis und viel Obst.

Das Abendessen ist eine leichtere Mahlzeit, die Snacks oder Fischgerichte und dann Rind- oder Lammsteaks oder Widder mit verschiedenen Beilagen und Salaten bietet. Das Dessert wird aus den gleichen Sorten wie beim Frühstück ausgewählt.

Als Getränke bevorzugt er halbtrockene und süße Weine und Softdrinks.

Er bevorzugt vollständige Mahlzeiten, schnellen Service, hochwertige Speisen und feine Getränke.

Das Frühstück besteht aus einem heißen alkoholfreien Getränk (Kaffee mit Milch, Kakao, Milchschokolade usw.), Butter, Honig, Marmelade, Marmelade, Eierspeisen, kalten Steaks, Croissants, Toast. Es erfordert auch verschiedene Frucht- oder Gemüsesäfte, Mineralwässer.

Das Frühstück beginnt mit einem kalten oder warmen Snack und geht weiter mit einem Fischgericht oder einer Vorspeise. Die Grundzubereitung kann Lamm oder Hammel, Rind, Wild, Schwein oder Geflügel sein (in dieser Reihenfolge bevorzugt). Drehkreuze, Medaillons, Decken, Grills, Grills, Spieße, Tabletts sind die am häufigsten nachgefragten Gerichte und Zubereitungsarten. Unverzichtbar sind Salate, die in Verbindung mit dem Gericht oder als separater Service angeboten werden. Es braucht auch viel Gemüse und Saucen.

Aus der Vielzahl an Käsesorten wählen sie 1-2 Sortimente, begleitet von Toast und Butter. Dessert kann ein Dessert oder Süßwaren sein - Gebäck, Obst oder Eis.

Das Abendessen ist einfacher: eine Suppe - Sahne oder Consommé zuerst, dann ein Fischgericht oder ein Steak, normalerweise auf einer Platte, mit Gemüse und Salaten. Es endet mit einem Süßwaren-Dessert, Obst oder Eis. Als Getränke bevorzugt er Vorspeisen auf der Basis von Wermut, Bitter, dann Digestifs, Schnaps und Schnapsliköre, er genießt auch Champagner.

Schätzen Sie hochwertige Gerichte.

Das Frühstück ist reichhaltig und abwechslungsreich: Kaffee mit Milch, Milchschokolade, Butter, Marmelade, Marmelade. Eierspeisen sind unverzichtbar, Pressschinken, Würstchen, Meerrettichwürstchen, frisches Gemüse. Ebenfalls angeboten werden Toast, Croissants, Kuchen, Kuchen.

Das Frühstück beginnt mit einem abwechslungsreichen Snack, kalt oder warm: Canapés, Melone mit Räucherschinken, roher Salat, Geflügelleber mit Champignons, in Butter gebratene Würstchen, Folie, Schinkenkroketten, Champignons. Bevorzugen Sie Suppen - Sahne und Consommés, weniger Suppen und sauren Borschtsch. Unter den Fischgerichten sind solche aus großen Fischen zu empfehlen: Salzlake, Gegrilltes, Kabeljaufilet, Wels. Kaviar mag er nicht.

Als Hauptgerichte empfehlen wir: Rind und Geflügel mit gekochtem Gemüse und Meerrettich, mit Sahne, Rindersteaks, Kalbfleisch, gegrillt oder auf einem Tablett, auch mit Beilagen und Salaten, Steak mit Ei darauf, Hamburgersteak (gehackt, gebraten, rundes Rindfleisch), Semmelbrösel usw. zum Nachtisch: Blätterteig, Soufflés, Pudding, Strudel, Eis, Obst etc.

Das Abendessen hat als ersten Service einen warmen oder kalten Snack, reduziert in der Menge oder eine Suppe - Sahne. Gegrillte Fischgerichte, kalter Fisch mit Mayonnaise, verschiedene kalte oder gebackene Steaks mit Gemüse und Salaten können angeboten werden. Das Essen endet mit einem Süßwaren-Dessert, Eis oder Obst.

Cocktails, Snacks, Bitter, Wermut sind beliebte Vorspeisen. Bier ist das am häufigsten nachgefragte Getränk zu allen Mahlzeiten und den ganzen Tag über. Er bevorzugt aber auch trockene und halbtrockene Weißweine.

Sie sind weltweit als große Nudelkonsumenten anerkannt, haben aber auch Fisch- und Schalentiergerichte, Hühnchen usw. Verwenden Sie Butter und Margarine gemischt mit Butter für warme Gerichte und Olivenöl für kalte. Die spezifischen Gerichte sind: Pizza, Ravioli, Cannelloni, Gnocchi, Spaghetti, Risotto, Osso & # 8211 Buco Milanez, Minestrone.

Frühstück: Milch mit Kakao oder Kaffee mit Milch, mit oder ohne Sahne, Milchschokolade, Butter, Marmelade oder Honig, Backwaren, Toast oder Toast, Eier- und Gemüsegerichte (Tomaten, Paprika). Außerdem bevorzugt er Obst- und Gemüsesäfte.

Essen Sie zwischen 10 und 12 Uhr kleine Snacks - Sandwiches mit Sardellenfilets, Sardinen, Krebsschwänze, Pilzpasteten, Geflügelleber - die den traditionellen Aperitif mit Wermut oder kalten Wermutcocktails begleiten.

Das Frühstück beginnt mit einem kalten oder warmen Snack, basierend auf Eiern, Blätterteig, Würstchen. Speziell angebotene Wassermelone mit Parmaschinken. Genießen Sie mit Vergnügen Suppen oder süße Suppen (Huhn mit Tomaten und Sahne), Brühe. Pasta, allgemein sehr beliebt, darf in keiner Mahlzeit fehlen, sei es als separates Gericht oder als Beilage zu Basisgerichten. Wird keine Suppe angeboten, schätzt er Fischgerichte.

Als Grundzubereitung nimmt sie gerne Würste aus Kalbs- oder Leber- und Nierenwurst mit Reisgarnitur, Roastbeef auf dem Blech, Rüben, Schnitzel mit Champignons und Sahne. Die verschiedenen Beilagen bestehen aus Kartoffeln, Reis und Nudeln. Dessert: Soufflés, Blätterteig, frisches Obst, Eis.

Das Abendessen kann mit einem Snack oder einer Suppe beginnen - Sahne oder Consommé. Sie können Fischgerichte (Meunière, Gratin) oder Pasta anbieten. Die Grundzubereitung besteht aus gegrillten Rindersteaks, gegrilltem Hähnchen, Lammsteaks, Schweinekotelett oder Mailänder Lamm, mit verschiedenem Gemüse und Salaten.

Das Dessert wird aus den gleichen Sorten wie beim Frühstück ausgewählt. Wermut oder Bitter ist Ihre Lieblingsvorspeise, ebenso wie trockene Wermut-Cocktails. Bevorzugt weiße und rote, halbtrockene und süße Weine.

Touristen aus dem ehemaligen Jugoslawien.

Obwohl sie unter den Einflüssen der Nachbarvölker gelitten hat, behält die Küche des ehemaligen Jugoslawiens die Besonderheiten jeder Region. Schafe werden bevorzugt, aber auch Rind, Schwein und Geflügel werden verzehrt.

Das Frühstück besteht normalerweise aus Tee, Kaffee mit Milch, Butter, Marmelade, Honig, Eierspeisen, Käse, Wurst, Brot.

Das Frühstück beginnt mit einem kalten Snack mit Käse oder Käse und wird mit einer Suppe oder einem Fischgericht fortgesetzt. Er isst serbische Töpfe, Widderspieße, gegrillte Steaks mit Gemüse und verschiedene Salate. Als Nachtisch bevorzugt er Pudding, Baclavale, Sarailii, Eis und Obst.

Das Abendessen ist im Allgemeinen eine leichtere Mahlzeit, bestehend aus einem Snack oder Fischgericht, dann Steak mit verschiedenem Gemüse und Salaten und einem Dessert, das aus den gleichen Komponenten wie beim Frühstück ausgewählt wird.

Das Nationalgetränk der Serbokroaten ist Slibovita, aber sie bevorzugen auch Brandy, Wodka, Bier, trockene und halbtrockene Weiß- und Rotweine. Normalerweise trinke ich zum Mittagessen türkischen Kaffee oder einen Filter.

Die ungarische Küche genießt weltweit einen guten Ruf für die Reichhaltigkeit und Raffinesse der Gerichte, für den Geschmack und die Vielfalt der verwendeten Gewürze.

In der modernen Küche dominieren Schmalz und Rippchen, Zwiebeln und Sahne. Das Grundgewürz ist Paprika, das in vier typisch ungarischen Grundgerichten vorkommt: Gulasch, Pörkölt, Eintopf und Paprika.

Das Frühstück besteht aus den Elementen, die bei den meisten Menschen in dieser Gegend zu finden sind.

Das Frühstück beginnt mit Brühensuppe, Kreuzkümmelsuppe oder Vogel- oder Kuhsuppe mit den jeweiligen Brühen. Weiter mit einem Süßwasserfischgericht oder einer Vorspeise, dann als Grundgerichte: Gulasch, Hähnchenpaprika mit Knödeln, gefüllter Kohl, Gerichte mit Schweine- und Rindfleisch, gebackene oder gegrillte Steaks, Rüben usw. . Als Nachtisch bevorzugen sie: Strudel, Pudding, Zweige, Papanas, Pasteten und vor allem Obst.

Das Abendessen kann aus einem Snack oder einer Vorspeise, einer Grundzubereitung bestehen - gebackenes oder gegrilltes Schweine-, Rind-, Lamm- oder Widdersteak, begleitet von verschiedenem Gemüse und Salaten und einem Dessert, das aus Soufflés, Eiscreme, Pudding aus Pfannkuchenblechen mit Hüttenkäse usw.

Vorspeisen mit hohem Alkoholgehalt werden bevorzugt: Wodka, Garnelen, Brandy, Obstbrände. Genießen Sie in den damit verbundenen Gerichten Weiß- und Rotweine.

Nordische Touristen (Schweden, Norweger, Finnen, Dänen).

Er bevorzugt die Zubereitung von Gerichten mit Butter und Sahne, mit Vielfalt und Reichhaltigkeit der Menüs auf der Grundlage von Fischfleisch, Gemüse und Milchprodukten, starken alkoholischen Getränken.

Das Frühstück ist reichhaltig und abwechslungsreich, mit heißen alkoholfreien Getränken, Butter, Marmelade, Eierspeisen in jeder Form, kalten Kalb- und Schweinesteaks, Schinken, Toast, Fruchtsäften.

Das Frühstück kann mit Fischsnacks, Sandwiches mit Kalbssteak und Geflügelbrust, Eiern mit Mayonnaise und Remoulade begonnen werden. Fahren Sie mit einer Suppe fort - Sahne oder Consommé, aber bevorzugen Sie keine sauren Suppen. Als Großverbraucher von Fisch werden warme oder kalte Speisen von Kabeljau, Stör, Wels etc. empfohlen. Die Grundzubereitung kann Rind, Lamm, Bataillon sein: Kalbsschnitzel mit Sahne, Kalbsschnitzel, paniertes Kalbsschnitzel, mit Beilagen und Salaten. Er genießt auch gedünstete gekochte Gerichte. Zum Nachtisch bevorzugt er Pudding, Soufflés, Strudel, Pasteten, Obst.

Das Abendessen ist im Allgemeinen leichter, beginnend mit einem kalten oder warmen Snack mit großem Fisch, und das Grundgericht kann eine Anglaise oder gebackenes Steak mit Gemüse und Salaten bieten. Das Dessert ist ebenfalls leicht, im Allgemeinen auf Fruchtbasis.

Toast sollte mit Toast und Butter versehen werden. Sie gelten als große Liebhaber von starken alkoholischen Getränken (Whisky, Gin, Wodka), die sie als Aperitif, aber auch zu den Mahlzeiten konsumieren. Ich trinke gerne Wein und Bier.

Die niederländische Küche ähnelt der belgischen und deutschen, wobei Fleisch- und Fischgerichte und berühmte Käsesorten (Edamer, Guda) einen wichtigen Platz einnehmen.

Besonders schmackhaft sind Fischgerichte mit Gewürzen, Butter und Sahne sowie verschiedenen Saucen.

Das Frühstück ist reichhaltig und abwechslungsreich: Zitronentee, Kaffee mit Milch, Butter, Marmelade, Marmelade, Sahne, Toast, Eierspeisen, Schinken, Obst- und Gemüsesäfte, Obst.

Das Frühstück umfasst als ersten Service einen Snack, der Sandwiches mit Fisch, Schinken, kaltes Kalbssteak und Krebsschwänze umfassen kann.

Die Niederländer sind große Liebhaber von Krebsen, Hummern, Hummern und frischen Fischgerichten (Kabeljau, Stör, Forelle, Makrele), die auf alle bekannten Arten zubereitet werden.

Essen Sie keine sauren Suppen und bevorzugen Sie gesüßte Salate und Gemüse, gekocht und gratiniert. Als Grundgericht essen Sie Kalbsschnitzel mit Pilzen und Gemüse, Hühnchen mit Sauerrahm, Rüben, Semmelbrösel und verschiedene Salate. Seelen, Pudding, Pfannkuchen, frisches Obst sind meine Lieblingsdesserts.

Das Abendessen kann mit einer Suppe, Creme oder Consommé beginnen und mit einem kalten Kalbs- oder Geflügelsteak, Steak auf dem Tablett mit Beilagen und verschiedenen Salaten fortgesetzt werden. Bevorzugen Sie süße & # 8211 saure Saucen, einige Kompotte oder Fruchtpürees in Kombination mit Steaks. Zum Dessert bieten wir neben denen zum Frühstück auch Obstsalat, Eisspezialitäten, Kuchen etc.

Die Lieblingsgetränke der Niederländer sind: Wacholder (Wacholderbrandy), Whisky, Gin, trockene und halbtrockene Weiß- und Rotweine, Bier sowie als Likör, Anwalt und Curaao.

Die polnische Küche ist der russischen sehr ähnlich, jedoch mit Einflüssen anderer Völker (italienische, österreichische, deutsche Küche).

Das Lieblingsfleisch ist Schweinefleisch und als Gemüse Kohl. Polnisches Gebäck ist lecker, reichlich und abwechslungsreich.

Das Frühstück ist in der Regel reichhaltig (kontinental), dazu kommen Wurst, Wurst, Eierspeisen, Käse. Bevorzugen Sie Tee mit Sahne oder Milch, Butter ist unverzichtbar: Marmelade, Marmelade oder Honig (Polen ist ein bedeutender Honigproduzent). An Gebäck, Toast, Kuchen, Croissants mangelt es nicht.

Das Frühstück beginnt mit einem Snack oder einer Suppe. Barszcz (Nachbar des russischen Borschtsch) ist eine klare Rote-Bete-Suppe, die im Urlaub Barszcz wigilijny (Neujahrssuppe) mit Rote-Bete-Pilzsaft wird. Metzgerfleisch wird geschmort oder als Eintopf zubereitet. Gefüllte Gerichte werden geschätzt. Die Gerichte werden von Gemüse (Kohl, Kartoffeln, Erbsen) und verschiedenen Salaten begleitet. Es werden Kochdesserts, Eis oder Obst angeboten.

Das Abendessen beginnt mit einem Snack und als Grundzubereitung Steaks auf einem Tablett oder gegrillt, mit verschiedenem Gemüse und Salaten. Desserts zum Kochen oder Konfekt oder Obst werden angeboten.

Lieblingsgetränke sind starke Vorspeisen (Wodka, Brandy, Whisky) sowie trockene und halbtrockene Weißweine, Bier.

Bevorzugt schnelles Servieren ohne zu viele Pausen. Es verzehrt mehr Brot als andere Völker und bevorzugt es in einem abwechslungsreichen Sortiment (weiß, mittel, schwarz).

Das Frühstück ist stimmig, neben den kompletten Eierspeisen (Omelette, Netz), gebratener Fisch, Schweinefleisch, Hering, geräucherte Makrele, Würstchen, Braten, Schnitzel, frische Gemüsesalate, Pasta, Milchprodukte (Joghurt, Sahne, Kefir) , sana, Sauermilch, natürlich russischer Tee.

Das Frühstück ist ebenfalls herzhaft, mit 4-5 Services. Beginnen Sie mit einem Snack oder einer Suppe. Kalte oder warme Snacks, sortiert, bevorzugt mit Räucherfisch, Kaviar, Salaten, frischem Gemüse, Kroketten, Bratwürsten, Blätterteig usw. Suppe oder Borschtsch mit oder ohne Fleisch ist stimmig, mit viel Gemüse und Sahne. Sie sind große Verbraucher von Fisch - Zacusca, Karpfentöpfen, gegrilltem Wels, Salzlake usw., wenn sie nicht als Snack angeboten werden.

Die Grundzubereitung kann mit Hackfleisch (Paprika, Tomaten, gefüllte Zucchini) oder Steaks vom Rind, Schwein, Schaf oder Lamm mit verschiedenem Gemüse und Salaten, Orgeleintöpfen, einfachen oder gemischten Steaks usw. Küchensüßigkeiten stehen zur Auswahl: Pudding, Papanas, Knödel, Iofcale. Genießen Sie verschiedene Früchte und verschiedene Eissorten.

Das Abendessen ist kleiner. Es kann mit einem kalten oder warmen Snack beginnen. Die Grundzubereitung kann ein gegrilltes Geflügel- oder Schweinesteak oder ausnahmsweise großer Fisch sein. Es werden verschiedene Beilagen und Salate angeboten. Fructele proaspete și deserturile de bucătărie – cofetărie, sau ceaiul încheie această masă.

Ca băuturi preferă aperitivele tari (votca, șlibovița, țuica), vinurile seci, vinul spumant și berea.

Bucătăria spaniolă se remarcă prin varietatea specialităților, având însă și o serie de particularități regionale: carne de porc și orez în sud, carne de vacă și cartofi în nord, carne de oaie și năut în centru, pește și fructe de mare pe coastele oceanului și mării. De asemenea, bucătăria spaniolă a preluat de la mauri arta de a prepara orezul, a descoperit arta de a utiliza ardeiul și a introdus în Europa toate combinațiile pe bază de roșii.

Preparate specifice bucătăriei spaniole sunt: gaspacho, olla podrida, paella, tapas etc. Preferă orice fel de carne și pește, marin și oceanic, iar supele sunt pregătite cu diferite cărnuri și zarzavaturi, fiind servite calde sau reci.

Se folosește mult uleiul de măsline, iar dintre condimente se preferă șofranul și ardeiul. Micul dejun conține ca băutură caldă nealcoolică cafea cu lapte, cacao cu lapte, ciocolată cu lapte, apoi unt, gem, dulceață, preparate din ouă, mezeluri, pâine prăjită (de preferință albă), sucuri de fructe și de legume, fructe proaspete.

Dejunul începe cu o gustare picantă sau o supă consistentă, continuă cu un preparat de pește (morun, șalău, păstrăv, somn) și apoi friptură la tavă sau la grătar. Preferă preparatele degresate și la care se adaugă vin. La fripturi se recomandă legume – garnituri și salate asortate. Deserturile preferate sunt cele pe bază de foitaj, budincile, tartele, clătitele și fructele.

Cina este, în general, o masă mai ușoară începe cu o supă – cremă sau un consommé, urmând apoi o friptură care poate fi chiar din vânat (potârniche, mistreț), cu garnituri și salate. Ca desert, în plus față de cele enunțate pentru dejun, se oferă specialități de patiserie cu zahăr și migdale, prăjituri rulate cu dulceață, biscuiți cu scorțișoară și ananas.

Băuturile preferate sunt aperitivele slab alcoolice (vermuturi, bitteruri), precum și vinurile. Consumă cu plăcere bere și cidru.

Bucătăria turcească și-a pus amprenta asupra multor țări din zonă (Africa de Nord, Orientul Mijlociu, țările din Balcani, chiar și Franța etc.). Turcilor se datorează mezeșul, chebabul, musacaua, baclavaua, cataiful, rahatul etc.

Preparatele specifice bucătăriei turcești sunt: musaca, chiche chebab, döner chebab, imam baildî, yalanci domas.

La micul dejun se oferă cafea cu lapte, cacao, unt, dulceață, miere, preparate din ouă, brânzeturi, iaurt, pâine prăjită, fructe, sucuri de fructe.

Dejunul poate începe cu o gustare sau o supă – ciorbă, apoi se servește un preparat din pește. La preparatul de bază carnea preferată este cea de berbec, apoi de vacă și de pasăre, iar ca legume – vânăta.

Consumă cu plăcere musaca din orice legume, pilaf cu una din cărnurile preferate, sărmăluțe în foi de viță, chebab, frigărui de berbec, dovlecei umpluți, văcuță cu bame, cotlet de batal cu fasole albă etc., iar la desert: baclava, sarailie, cataif, plăcintă, înghețată, pepene galben și verde, fructe etc.

Cina are ca prim serviciu o gustare (castraveți verzi cu iaurt, scoici umplute cu orez, ceapă tocată, sămânță de pin, stafide și condimente), apoi o friptură de miel, batal sau berbec cu garnituri și salate, iar la desert: plăcinte, budinci, înghețată, fructe.

Băutura națională este cafeaua, dar se bea și raki, vinuri.

189. Reguli de servire. Pentru realizarea unor servicii de calitate se impune respectarea de către toți lucrătorii a următoarelor:


Facebook

Supă de găină cu găluște 5 lei / Ciorbă de perișoare 5 lei
Ciorbă de burtă , ardei iute 8 lei
Iahnie de fasole cu cârnăcior proaspăt de porc , salată de ardei copt 12
Chifteluțe marinate cu piure de cartofi , salată de varză 12 lei
Saramură de pește ( macrou ) cu mămăliguță 12 lei
Dorada cu … Ещё legume la grătar 20 lei

Cașcaval pane , cartofi natur , lămâie 15 lei
Șnițel de pui , cartofi țărănești , salată de varză 15 lei
Piept de pui la grătar , cartofi țărănești , salată de varză 15 lei
Pulpă pui dezosată la grătar , cartofi țărănești , salată de varză 15 lei
Aripioare pui crispy , cartofi ( sos de usturoi sau maioneză ) 15 lei
Ceafă porc la grătar , cartofi țărănești , salată de varză 15 lei
Pitti pana ( ceafă , cartofi , ou , brânză , castraveciori ) 15 lei
Mici la grătar ( 3 buc. ) cartofi țărănești , muștar 15 lei
Macrou întreg cu legume la grătar 15 lei
Macrou întreg la grătar cu mujdei și mămăliguță 15 lei


Categorii

Dias.kitchen


Calcan cu sos de iaurt şi suc de lămâie

Lămâia se taie pe jumătate şi se caramelizează în două linguri de ulei de măsline.

După această operaţiune, lămâia se stoarce, iar sucul se toarnă peste iaurt.

Se condimentează cu sare şi un mix de piper rosu, negru, alb şi verde.

Se adaugă muştarul şi 2 linguri de ulei de măsline, apoi se omogenizează. Se decorează cu frunze de busuioc.

Peştele se curăţă, se spală cu apă rece, apoi se presară cu sare şi se lasă să stea pentru 20 de minute. Se usucă cu ajutorul prosoapelor de hârtie, apoi se dă prin făină şi se prăjesc în ulei de măsline.

Se prăjeşte la început la foc mare, apoi la foc mic, ca să facă crustă.

Se serveşte alături de garnitură de cartofi natur şi sosul de iaurt cu suc de lămâie.


Sandwicheese

Poți să faci un sandwich bun fără brânză? Eu cred că poți, dar ar fi păcat.

Acum, serios, ce altceva în afară de brânză leagă mai bine toate componentele unui sandwich? Unele tipuri de brânză fac asta mai bine reci (vezi cremele de brânză, brânza de vaci, brânza tartinabilă din lapte de capră), altele, cum sunt cele maturate, fac asta mai bine odată ce au început să se topească sub acțiunea căldurii. Să vă spun drept, acestea din urmă sunt preferatele mele, fără a diminua cu nimic bucuria de a le mânca și pe celelalte.

Îmi plac sandwich-urile încălzite în cuptor sau la presă, îmi plac cele fripte-n tigaie, în unt, mai ales dacă umplutura lor e una gustoasă. Pentru gustoșenia sandwichurilor din această poveste am folosit brânza maturată Praid rasă, are un gust intens care scoate în evidență bine și aromele mai subtile. Am dat brânza prin răzătoare, Pâinea a fost o focaccia pe care o puteți face și acasă (ca aici). Carnea a fost o pastramă de vită, dar poate fi orice friptură rece rămasă de o zi-două sau făcută special pentru sandwichuri.

Sosul roșu: un ardei gras, roșu, pasat în blender împreună cu trei roșii fără piele, sare, piper, busuioc, apoi pus pe foc mic un sfert de oră. Simplu.
Sosul de pătrunjel: pătrunjel zdrobit în mojar sau în blender, cu ulei, puțină zeamă de lămâie, sare, poate puțin usturoi.


Dacă vă place iute, recomand Sriracha, care-i un sos din ardei iute și usturoi, de găsit în magazinele cu specific asiatic, ba mai nou și pe la marile supermarketuri.

Sigur că nu mi-am propus să vă învăț cum se face un sandwich, ci doar să vin cu o idee în plus, una simplă și ușor de pus în practică. Vă mai spun doar că puteți folosi orice pâine vă place și că e important să ungeți fiecare felie cu un sos, oricare ar fi el, să aveți un strat de brânză pe prima felie și un strat de brânză între carne (puteți folosi și legume fripte sau crude, dacă nu consumați carne) și cea de-a doua felie.

Dacă vreți un rezultat delicios, puneți sandwich-ul în cuptor pentru cinci minute la 180 de grade Celsius.


Acum, ca să nu avem discuții și încurcături, iată ce ar trebui să cuprindă un astfel de sandwich pentru a putea fi mâncat ușor și pentru a avea toate gusturile la el: 90 de grame de pâine (focaccia, ciabatta, fie și franzelă, dar atenție, o pâine mai neagră și mai densă poate fi îndestulătoare într-un gramaj mai mic), 80 de grame de carne (friptură rece, pastramă, nu salam, crud-uscat, nu prosciutto crudo, nu jamon, acestea fiind greu de mâncat încălzite), 10 grame de unt de uns pe feliile de pâine, 20-30 de grame de brânză Praid (fie ea cu vin sau natur), 30 de grame de sos roșu, zece grame de sos de pătrunjel, sos picant doar dacă vreți și după propriul gust.


Retete similare:

Frigarui cu ciuperci si slanina afumata

Reteta de frigarui cu ciuperci si slanina afumata fripte pe gratar dupa ce li s-a dat sare si piper

Souflaki (frigarui grecesti)

Souflaki grecesc preparat cu carne file de pui, vita sau miel, kaiser, cartofi, ceapa si ardei grasi sau capia servite cu sos Tzatziki

Frigarui haiducesti de porc, vaca si pas .

Reteta de frigarui din carne de porc, vaca, ardei gras si lamaie, fripte pe gratar


Video: Folge 45: Gegrillte Sardinen, so isst man sie richtig - Portugals Algarve auf eigene Faust (Oktober 2021).