Neue Rezepte

Der erste Geschmack: Aventura

Der erste Geschmack: Aventura


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sava Lelcaj ist einer der großen Namen in der Lebensmittelwelt von Ann Arbor. Ihre ersten beiden Streifzüge in das Restaurantgeschäft, Sava's und Babo, waren große Erfolge. Als wir hörten, dass Lelcaj ein neues spanisches Tapas-Restaurant eröffnet, waren wir sehr aufgeregt. Wir zählten die Tage bis zur Eröffnung und gingen eifrig los, um einen ersten Vorgeschmack zu bekommen.

Aventura brummte am Freitag um 21 Uhr, als wir nur eine Woche nach der Eröffnung gingen. Umgeben von unseren GSIs und anderen älteren Zwanzigern, die Sangria tranken, fühlten wir uns ein wenig fehl am Platz. Unabhängig davon ist die hippe, lebendige Atmosphäre im Aventura etwas, von dem die Food-Szene von Ann Arbor mehr brauchte.

Leider war das Essen nicht so toll. Wir begannen mit ein paar Pinxtos, zwei mundgerechten Snacks. Die atun y pimientos war ein kleines Stück Brot mit Bonito-Thunfisch, Piquillo-Pfeffer, Zitronen-Aioli, Cornichons und Estragon. Es war nichts Besonderes an diesem 3-Dollar-Snack. Wir haben es auch probiert Apertivo de Chorizo mit zwei dick geschnittenen Stücken Chorizo, Cornichons, Manchego-Käse und geröstetem Knoblauch, serviert am Stiel für 2 $. Das Gericht kam jedoch nicht zusammen, weil es Manchego nicht gelungen ist, den starken Geschmack der Chorizo ​​zu reduzieren.

Foto von Alex Weiner

Als nächstes versuchten wir die croqueta de pollo, eine Hühnerkrokette und die Croqueta de Bacalao, eine Kabeljau-Krokette, beide für $4 für eine Bestellung von 3 kleinen Kroketten. Auch hier waren wir von den Speisen überwältigt. Es gab eine leichte Soße auf der Hühnchenkrokette, aber sie waren immer noch trocken und hatten keinen wesentlichen Geschmack. Die Kabeljau-Krokette schmeckte sehr nach den Fischstäbchen, die wir als Kinder alle aus der Schachtel gegessen haben.

Wir bestellten das Espinacas Catalan für 8 Dollar als Gemüse zu unserem Essen. Spinat, Rosinen und Pinienkerne wurden in Weißwein mit Zitronenschale übergossen. Der Spinat war lecker und angenehm, aber wieder nichts Besonderes.

Foto von Alex Weiner

Das Highlight des Essens waren die Albondigas, Lammfleischbällchen mit Manchego in einer Mandelpicada für 9 $. Diese saftigen, würzigen, mundgerechten Fleischbällchen waren köstlich. Sie haben uns gezeigt, dass Aventura wirklich das Potenzial hat, viel großartiges Essen auf den Markt zu bringen.

Foto von Alex Weiner

Um ehrlich zu sein, ist es noch zu früh, um nach unserem ersten Geschmack eine genaue Bewertung von Aventura abzugeben. Unser Vorschlag: Geben Sie Aventura ein paar Monate Zeit, um die Dinge herauszufinden, bevor Sie gehen, versammeln Sie eine große Gruppe Ihrer Freunde und machen Sie eine viel größere Delle in der Speisekarte als wir es getan haben. Wenn die anderen Aktivitäten von Lelcaj ein Hinweis sind, wird Aventura bald seinen Weg finden und sich als eines der besten Restaurants von Ann Arbor etablieren.

Die Anschrift: 216 E. Washington St, Ann Arbor, MI

Std: Küche: täglich 17 – 24 Uhr; Bar: Täglich 15:30 – 2:00 Uhr

Der Beitrag The First Taste: Aventura erschien ursprünglich an der Spoon University. Bitte besuchen Sie die Spoon University, um mehr Beiträge wie diesen zu sehen.


Auf den Geschmack kommen nach Polen: US-Fernsehserie lüftet den Deckel der polnischen Küche

Polen schnuppern: Moderatorin Aleksandra August entdeckt ein Geheimnis der polnischen Küche. Geschmack von Polen/Facebook

Eine neue Fernsehserie bringt dem amerikanischen Publikum die polnische Küche näher und hebt die exotische Mischung aus Gerichten, Aromen und lokalen und kulturellen Einflüssen hervor, die in Polens Essen einfließen.

Flavour of Poland“ durchquert das Land Region für Region und präsentiert Polens beliebteste Suppen, Hauptgerichte und Kuchen, wobei der Schwerpunkt auf lokalen Zutaten liegt.

Die 13-teilige Show dauerte im August im ganzen Land. Geschmack von Polen/Facebook

Viele Amerikaner, insbesondere in Städten mit großen polnischen Gemeinden wie Chicago oder New York, werden mit polnischen Grundnahrungsmitteln wie Piroggen vertraut sein. Weniger werden sich bewusst sein, wie die Gerichte in polnischen Traditionen, den Jahreszeiten und der Naturlandschaft von der Ostsee im Norden bis zum Tatry-Gebirge im Süden verwurzelt sind.

Die im Januar gestartete Fernsehsendung versucht, diese Lücke zu schließen, indem sie polnische Küche in das amerikanische öffentliche Fernsehen bringt.

/>Neben traditionellen Speisen erforschte sie auch die neuesten Trends in der polnischen Küche. Geschmack von Polen/Facebook

„Die Serie mit 13 Folgen wird die Schönheit, Traditionen, Denkmäler, Geschichte sowie die aktuelle Moderne Polens zusammen mit einer vollständigen Palette seiner einzigartigen Aromen, sowohl der alten als auch der neuen, auf einer Reise durch 13 verschiedene Regionen von Polen dokumentieren und hervorheben Polen“, so eine Beschreibung auf der Website der Serie.

Moderiert wird die Serie von der polnisch-amerikanischen Schauspielerin Aleksandra August, die in Tuchów, einer kleinen Stadt östlich von Krakau, geboren wurde. Als sie drei Jahre alt war, wanderte ihre Familie in die USA aus und ließ sich in Chicago nieder. Seit ihrem Theaterstudium an der Northwestern University engagiert sich August – die Polnisch spricht – in Theater-, Film- und Fernsehprojekten in den USA.

Die Serie hat den Amerikanern gezeigt, dass polnisches Essen mehr ist als Piroggen und Wurst. Geschmack von Polen/Facebook

Im Verlauf der Serie nimmt August die Zuschauer mit auf eine kulinarische Reise durch Polen, von Warschaus moderner Restaurantszene bis zu den Wäldern, Seen und Bergen der polnischen Landschaft. Ihre Tour durch das Land umfasst die Städte Krakau, Warschau, Rzeszów, Białystok, Olsztyn, Danzig (zusammen mit Sopot und Gdynia), Kattowitz, Breslau, Posen und Gniezno, Toruń und Malbork, Kielce, Lublin und Zakopane sowie die umliegenden Landschaft.

August lernte die regionale Küche Polens kennen. Geschmack von Polen/Facebook

Anstatt von einer einzigen „polnischen Küche“ zu sprechen, erforscht August regionale Traditionen und sucht nach lokalen Spezialitäten, vom Sękacz, einem Kuchen aus Ostpolen, bis zum Schafskäse der polnischen Berge. Sie weist auch auf die verschiedenen kulinarischen Einflüsse hin, die das Essen der Menschen in Polen geprägt haben, darunter jüdische, ukrainische, österreichische und ungarische.

Der August rundet dies mit Rezepten ab, die auf der Website der Serie verfügbar sind, von der litauischen Rote-Bete-Suppe (chłodnik litewski auf Polnisch) bis zum Mohnkuchen (makowiec).


Auf den Geschmack kommen nach Polen: US-Fernsehserie lüftet den Deckel der polnischen Küche

Polen schnuppern: Moderatorin Aleksandra August entdeckt ein Geheimnis der polnischen Küche. Geschmack von Polen/Facebook

Eine neue Fernsehserie bringt dem amerikanischen Publikum die polnische Küche näher und hebt die exotische Mischung aus Gerichten, Aromen und lokalen und kulturellen Einflüssen hervor, die in Polens Essen einfließen.

Flavour of Poland“ durchquert das Land Region für Region und präsentiert Polens beliebteste Suppen, Hauptgerichte und Kuchen, wobei der Schwerpunkt auf lokalen Zutaten liegt.

Die 13-teilige Show dauerte im August im ganzen Land. Geschmack von Polen/Facebook

Viele Amerikaner, insbesondere in Städten mit großen polnischen Gemeinden, wie Chicago oder New York, werden mit polnischen Grundnahrungsmitteln wie Piroggen vertraut sein. Weniger werden sich bewusst sein, wie die Gerichte in polnischen Traditionen, den Jahreszeiten und der Naturlandschaft von der Ostsee im Norden bis zum Tatry-Gebirge im Süden verwurzelt sind.

Die im Januar gestartete Fernsehsendung versucht, diese Lücke zu schließen, indem sie polnische Küche in das amerikanische öffentliche Fernsehen bringt.

/>Neben traditionellen Speisen erforschte sie auch die neuesten Trends in der polnischen Küche. Geschmack von Polen/Facebook

„Die Serie mit 13 Folgen wird die Schönheit, Traditionen, Denkmäler, Geschichte sowie die aktuelle Moderne Polens zusammen mit einer vollständigen Palette seiner einzigartigen Aromen, sowohl der alten als auch der neuen, auf einer Reise durch 13 verschiedene Regionen von Polen dokumentieren und hervorheben Polen“, so eine Beschreibung auf der Website der Serie.

Moderiert wird die Serie von der polnisch-amerikanischen Schauspielerin Aleksandra August, die in Tuchów, einer kleinen Stadt östlich von Krakau, geboren wurde. Als sie drei Jahre alt war, wanderte ihre Familie in die USA aus und ließ sich in Chicago nieder. Seit ihrem Theaterstudium an der Northwestern University engagiert sich August – die Polnisch spricht – für Theater-, Film- und Fernsehprojekte in den USA.

Die Serie hat den Amerikanern gezeigt, dass polnisches Essen mehr ist als Piroggen und Wurst. Geschmack von Polen/Facebook

Im Verlauf der Serie nimmt August die Zuschauer mit auf eine kulinarische Reise durch Polen, von Warschaus moderner Restaurantszene bis zu den Wäldern, Seen und Bergen der polnischen Landschaft. Ihre Tour durch das Land umfasst die Städte Krakau, Warschau, Rzeszów, Białystok, Olsztyn, Danzig (zusammen mit Sopot und Gdynia), Kattowitz, Breslau, Posen und Gniezno, Toruń und Malbork, Kielce, Lublin und Zakopane sowie die umliegenden Landschaft.

August lernte die regionale Küche Polens kennen. Geschmack von Polen/Facebook

Anstatt von einer einzigen „polnischen Küche“ zu sprechen, erforscht August regionale Traditionen und sucht nach lokalen Spezialitäten, vom Sękacz, einem Kuchen aus Ostpolen, bis zum Schafskäse der polnischen Berge. Sie weist auch auf die verschiedenen kulinarischen Einflüsse hin, die das Essen der Menschen in Polen geprägt haben, darunter jüdische, ukrainische, österreichische und ungarische.

Der August rundet dies mit Rezepten ab, die auf der Website der Serie verfügbar sind, von der litauischen Rote-Bete-Suppe (chłodnik litewski auf Polnisch) bis zum Mohnkuchen (makowiec).


Auf den Geschmack kommen nach Polen: US-Fernsehserie lüftet den Deckel der polnischen Küche

Polen schnuppern: Moderatorin Aleksandra August entdeckt ein Geheimnis der polnischen Küche. Geschmack von Polen/Facebook

Eine neue Fernsehserie bringt dem amerikanischen Publikum die polnische Küche näher und hebt die exotische Mischung aus Gerichten, Aromen und lokalen und kulturellen Einflüssen hervor, die in Polens Essen einfließen.

Flavour of Poland“ durchquert das Land Region für Region und präsentiert Polens beliebteste Suppen, Hauptgerichte und Kuchen, wobei der Schwerpunkt auf lokalen Zutaten liegt.

Die 13-teilige Show dauerte im August im ganzen Land. Geschmack von Polen/Facebook

Viele Amerikaner, insbesondere in Städten mit großen polnischen Gemeinden wie Chicago oder New York, werden mit polnischen Grundnahrungsmitteln wie Piroggen vertraut sein. Weniger werden sich bewusst sein, wie die Gerichte in polnischen Traditionen, den Jahreszeiten und der Naturlandschaft von der Ostsee im Norden bis zum Tatry-Gebirge im Süden verwurzelt sind.

Die im Januar gestartete Fernsehsendung versucht, diese Lücke zu schließen, indem sie polnische Küche in das amerikanische öffentliche Fernsehen bringt.

/>Neben traditionellen Speisen erforschte sie auch die neuesten Trends in der polnischen Küche. Geschmack von Polen/Facebook

„Die Serie mit 13 Folgen wird die Schönheit, Traditionen, Denkmäler, Geschichte sowie die aktuelle Moderne Polens zusammen mit einer vollständigen Palette seiner einzigartigen Aromen, sowohl der alten als auch der neuen, auf einer Reise durch 13 verschiedene Regionen von Polen dokumentieren und hervorheben Polen“, so eine Beschreibung auf der Website der Serie.

Moderiert wird die Serie von der polnisch-amerikanischen Schauspielerin Aleksandra August, die in Tuchów, einer Kleinstadt östlich von Krakau, geboren wurde. Als sie drei Jahre alt war, wanderte ihre Familie in die USA aus und ließ sich in Chicago nieder. Seit ihrem Theaterstudium an der Northwestern University engagiert sich August – die Polnisch spricht – in Theater-, Film- und Fernsehprojekten in den USA.

Die Serie hat den Amerikanern gezeigt, dass polnisches Essen mehr ist als Piroggen und Wurst. Geschmack von Polen/Facebook

Im Verlauf der Serie nimmt August die Zuschauer mit auf eine kulinarische Reise durch Polen, von Warschaus moderner Restaurantszene bis zu den Wäldern, Seen und Bergen der polnischen Landschaft. Ihre Tour durch das Land umfasst die Städte Krakau, Warschau, Rzeszów, Białystok, Olsztyn, Danzig (zusammen mit Sopot und Gdynia), Kattowitz, Breslau, Posen und Gniezno, Toruń und Malbork, Kielce, Lublin und Zakopane sowie die umliegenden Landschaft.

August lernte die regionale Küche Polens kennen. Geschmack von Polen/Facebook

Anstatt von einer einzigen „polnischen Küche“ zu sprechen, erforscht August regionale Traditionen und sucht nach lokalen Spezialitäten, vom Sękacz, einem Kuchen aus Ostpolen, bis zum Schafskäse der polnischen Berge. Sie weist auch auf die verschiedenen kulinarischen Einflüsse hin, die das Essen der Menschen in Polen geprägt haben, darunter jüdische, ukrainische, österreichische und ungarische.

Der August rundet dies mit Rezepten ab, die auf der Website der Serie verfügbar sind, von der litauischen Rote-Bete-Suppe (chłodnik litewski auf Polnisch) bis zum Mohnkuchen (makowiec).


Auf den Geschmack kommen nach Polen: US-Fernsehserie lüftet den Deckel der polnischen Küche

Polen schnuppern: Moderatorin Aleksandra August entdeckt ein Geheimnis der polnischen Küche. Geschmack von Polen/Facebook

Eine neue Fernsehserie bringt dem amerikanischen Publikum die polnische Küche näher und hebt die exotische Mischung aus Gerichten, Aromen und lokalen und kulturellen Einflüssen hervor, die in Polens Essen einfließen.

Flavour of Poland“ durchquert das Land Region für Region und präsentiert Polens beliebteste Suppen, Hauptgerichte und Kuchen, wobei der Schwerpunkt auf lokalen Zutaten liegt.

Die 13-teilige Show dauerte im August im ganzen Land. Geschmack von Polen/Facebook

Viele Amerikaner, insbesondere in Städten mit großen polnischen Gemeinden wie Chicago oder New York, werden mit polnischen Grundnahrungsmitteln wie Piroggen vertraut sein. Weniger werden sich bewusst sein, wie die Gerichte in polnischen Traditionen, den Jahreszeiten und der Naturlandschaft von der Ostsee im Norden bis zum Tatry-Gebirge im Süden verwurzelt sind.

Die im Januar gestartete Fernsehsendung versucht, diese Lücke zu schließen, indem sie polnische Küche in das amerikanische öffentliche Fernsehen bringt.

/>Neben traditionellen Speisen erforschte sie auch die neuesten Trends in der polnischen Küche. Geschmack von Polen/Facebook

„Die Serie mit 13 Folgen wird die Schönheit, Traditionen, Denkmäler, Geschichte sowie die aktuelle Moderne Polens zusammen mit einer vollständigen Palette seiner einzigartigen Aromen, sowohl der alten als auch der neuen, auf einer Reise durch 13 verschiedene Regionen von Polen dokumentieren und hervorheben Polen“, so eine Beschreibung auf der Website der Serie.

Moderiert wird die Serie von der polnisch-amerikanischen Schauspielerin Aleksandra August, die in Tuchów, einer Kleinstadt östlich von Krakau, geboren wurde. Als sie drei Jahre alt war, wanderte ihre Familie in die USA aus und ließ sich in Chicago nieder. Seit ihrem Theaterstudium an der Northwestern University engagiert sich August – die Polnisch spricht – in Theater-, Film- und Fernsehprojekten in den USA.

Die Serie hat den Amerikanern gezeigt, dass polnisches Essen mehr ist als Piroggen und Wurst. Geschmack von Polen/Facebook

Im Verlauf der Serie nimmt August die Zuschauer mit auf eine kulinarische Reise durch Polen, von Warschaus moderner Restaurantszene bis zu den Wäldern, Seen und Bergen der polnischen Landschaft. Ihre Tour durch das Land umfasst die Städte Krakau, Warschau, Rzeszów, Białystok, Olsztyn, Danzig (zusammen mit Sopot und Gdynia), Kattowitz, Breslau, Posen und Gniezno, Toruń und Malbork, Kielce, Lublin und Zakopane sowie die umliegenden Landschaft.

August lernte die regionale Küche Polens kennen. Geschmack von Polen/Facebook

Anstatt von einer einzigen „polnischen Küche“ zu sprechen, erforscht August regionale Traditionen und sucht nach lokalen Spezialitäten, vom Sękacz, einem Kuchen aus Ostpolen, bis zum Schafskäse der polnischen Berge. Sie weist auch auf die verschiedenen kulinarischen Einflüsse hin, die das Essen der Menschen in Polen geprägt haben, darunter jüdische, ukrainische, österreichische und ungarische.

Der August rundet dies mit Rezepten ab, die auf der Website der Serie verfügbar sind, von der litauischen Rote-Bete-Suppe (chłodnik litewski auf Polnisch) bis zum Mohnkuchen (makowiec).


Auf den Geschmack kommen nach Polen: US-Fernsehserie lüftet den Deckel der polnischen Küche

Polen schnuppern: Moderatorin Aleksandra August entdeckt ein Geheimnis der polnischen Küche. Geschmack von Polen/Facebook

Eine neue Fernsehserie bringt dem amerikanischen Publikum die polnische Küche näher und hebt die exotische Mischung aus Gerichten, Aromen und lokalen und kulturellen Einflüssen hervor, die in Polens Essen einfließen.

Flavour of Poland“ durchquert das Land Region für Region und präsentiert Polens beliebteste Suppen, Hauptgerichte und Kuchen, wobei der Schwerpunkt auf lokalen Zutaten liegt.

Die 13-teilige Show dauerte im August im ganzen Land. Geschmack von Polen/Facebook

Viele Amerikaner, insbesondere in Städten mit großen polnischen Gemeinden wie Chicago oder New York, werden mit polnischen Grundnahrungsmitteln wie Piroggen vertraut sein. Weniger werden sich bewusst sein, wie die Gerichte in polnischen Traditionen, den Jahreszeiten und der Naturlandschaft von der Ostsee im Norden bis zum Tatry-Gebirge im Süden verwurzelt sind.

Die im Januar gestartete Fernsehsendung versucht, diese Lücke zu schließen, indem sie polnische Küche in das amerikanische öffentliche Fernsehen bringt.

/>Neben traditionellen Speisen erforschte sie auch die neuesten Trends in der polnischen Küche. Geschmack von Polen/Facebook

„Die Serie mit 13 Folgen wird die Schönheit, Traditionen, Denkmäler, Geschichte sowie die aktuelle Moderne Polens zusammen mit einer vollständigen Palette seiner einzigartigen Geschmacksrichtungen, sowohl der alten als auch der neuen, auf einer Reise durch 13 verschiedene Regionen von Polen dokumentieren und hervorheben Polen“, so eine Beschreibung auf der Website der Serie.

Moderiert wird die Serie von der polnisch-amerikanischen Schauspielerin Aleksandra August, die in Tuchów, einer kleinen Stadt östlich von Krakau, geboren wurde. Als sie drei Jahre alt war, wanderte ihre Familie in die USA aus und ließ sich in Chicago nieder. Seit ihrem Theaterstudium an der Northwestern University engagiert sich August – die Polnisch spricht – für Theater-, Film- und Fernsehprojekte in den USA.

Die Serie hat den Amerikanern gezeigt, dass polnisches Essen mehr ist als Piroggen und Wurst. Geschmack von Polen/Facebook

Im Verlauf der Serie nimmt August die Zuschauer mit auf eine kulinarische Reise durch Polen, von Warschaus moderner Restaurantszene bis zu den Wäldern, Seen und Bergen der polnischen Landschaft. Ihre Tour durch das Land umfasst die Städte Krakau, Warschau, Rzeszów, Białystok, Olsztyn, Danzig (zusammen mit Sopot und Gdynia), Kattowitz, Breslau, Posen und Gniezno, Toruń und Malbork, Kielce, Lublin und Zakopane sowie die umliegenden Landschaft.

August lernte die regionale Küche Polens kennen. Geschmack von Polen/Facebook

Anstatt von einer einzigen „polnischen Küche“ zu sprechen, erforscht August regionale Traditionen und sucht nach lokalen Spezialitäten, vom Sękacz, einem Kuchen aus Ostpolen, bis zum Schafskäse der polnischen Berge. Sie weist auch auf die verschiedenen kulinarischen Einflüsse hin, die das Essen der Menschen in Polen geprägt haben, darunter jüdische, ukrainische, österreichische und ungarische.

Der August rundet dies mit Rezepten ab, die auf der Website der Serie verfügbar sind, von der litauischen Rote-Bete-Suppe (chłodnik litewski auf Polnisch) bis zum Mohnkuchen (makowiec).


Auf den Geschmack kommen nach Polen: US-Fernsehserie lüftet den Deckel der polnischen Küche

Polen schnuppern: Moderatorin Aleksandra August entdeckt ein Geheimnis der polnischen Küche. Geschmack von Polen/Facebook

Eine neue Fernsehserie bringt dem amerikanischen Publikum die polnische Küche näher und hebt die exotische Mischung aus Gerichten, Aromen und lokalen und kulturellen Einflüssen hervor, die in Polens Essen einfließen.

Flavour of Poland“ durchquert das Land Region für Region und präsentiert Polens beliebteste Suppen, Hauptgerichte und Kuchen, wobei der Schwerpunkt auf lokalen Zutaten liegt.

Die 13-teilige Show dauerte im August im ganzen Land. Geschmack von Polen/Facebook

Viele Amerikaner, insbesondere in Städten mit großen polnischen Gemeinden wie Chicago oder New York, werden mit polnischen Grundnahrungsmitteln wie Piroggen vertraut sein. Weniger werden sich bewusst sein, wie die Gerichte in polnischen Traditionen, den Jahreszeiten und der Naturlandschaft von der Ostsee im Norden bis zum Tatry-Gebirge im Süden verwurzelt sind.

Die im Januar gestartete Fernsehsendung versucht, diese Lücke zu schließen, indem sie polnische Küche in das amerikanische öffentliche Fernsehen bringt.

/>Neben traditionellen Speisen erforschte sie auch die neuesten Trends in der polnischen Küche. Geschmack von Polen/Facebook

„Die Serie mit 13 Folgen wird die Schönheit, Traditionen, Denkmäler, Geschichte sowie die aktuelle Moderne Polens zusammen mit einer vollständigen Palette seiner einzigartigen Aromen, sowohl der alten als auch der neuen, auf einer Reise durch 13 verschiedene Regionen von Polen dokumentieren und hervorheben Polen“, so eine Beschreibung auf der Website der Serie.

Moderiert wird die Serie von der polnisch-amerikanischen Schauspielerin Aleksandra August, die in Tuchów, einer Kleinstadt östlich von Krakau, geboren wurde. Als sie drei Jahre alt war, wanderte ihre Familie in die USA aus und ließ sich in Chicago nieder. Seit ihrem Theaterstudium an der Northwestern University engagiert sich August – die Polnisch spricht – für Theater-, Film- und Fernsehprojekte in den USA.

Die Serie hat den Amerikanern gezeigt, dass polnisches Essen mehr ist als Piroggen und Wurst. Geschmack von Polen/Facebook

Im Verlauf der Serie nimmt August die Zuschauer mit auf eine kulinarische Reise durch Polen, von Warschaus moderner Restaurantszene bis zu den Wäldern, Seen und Bergen der polnischen Landschaft. Ihre Tour durch das Land umfasst die Städte Krakau, Warschau, Rzeszów, Białystok, Olsztyn, Danzig (zusammen mit Sopot und Gdynia), Kattowitz, Breslau, Posen und Gniezno, Toruń und Malbork, Kielce, Lublin und Zakopane sowie die umliegenden Landschaft.

August lernte die regionale Küche Polens kennen. Geschmack von Polen/Facebook

Anstatt von einer einzigen „polnischen Küche“ zu sprechen, erforscht August regionale Traditionen und sucht nach lokalen Spezialitäten, vom Sękacz, einem Kuchen aus Ostpolen, bis zum Schafskäse der polnischen Berge. Sie weist auch auf die verschiedenen kulinarischen Einflüsse hin, die das Essen der Menschen in Polen geprägt haben, darunter jüdische, ukrainische, österreichische und ungarische.

Der August rundet dies mit Rezepten ab, die auf der Website der Serie verfügbar sind, von der litauischen Rote-Bete-Suppe (chłodnik litewski auf Polnisch) bis zum Mohnkuchen (makowiec).


Auf den Geschmack kommen nach Polen: US-Fernsehserie lüftet den Deckel der polnischen Küche

Polen schnuppern: Moderatorin Aleksandra August entdeckt ein Geheimnis der polnischen Küche. Geschmack von Polen/Facebook

Eine neue Fernsehserie bringt dem amerikanischen Publikum die polnische Küche näher und hebt die exotische Mischung aus Gerichten, Aromen und lokalen und kulturellen Einflüssen hervor, die in Polens Essen einfließen.

Flavour of Poland“ durchquert das Land Region für Region und präsentiert Polens beliebteste Suppen, Hauptgerichte und Kuchen, wobei der Schwerpunkt auf lokalen Zutaten liegt.

Die 13-teilige Show dauerte im August im ganzen Land. Geschmack von Polen/Facebook

Viele Amerikaner, insbesondere in Städten mit großen polnischen Gemeinden wie Chicago oder New York, werden mit polnischen Grundnahrungsmitteln wie Piroggen vertraut sein. Weniger werden sich bewusst sein, wie die Gerichte in polnischen Traditionen, den Jahreszeiten und der Naturlandschaft von der Ostsee im Norden bis zum Tatry-Gebirge im Süden verwurzelt sind.

Die im Januar gestartete Fernsehsendung versucht, diese Lücke zu schließen, indem sie polnische Küche in das amerikanische öffentliche Fernsehen bringt.

/>Neben traditionellen Speisen erforschte sie auch die neuesten Trends in der polnischen Küche. Geschmack von Polen/Facebook

„Die Serie mit 13 Folgen wird die Schönheit, Traditionen, Denkmäler, Geschichte sowie die aktuelle Moderne Polens zusammen mit einer vollständigen Palette seiner einzigartigen Aromen, sowohl der alten als auch der neuen, auf einer Reise durch 13 verschiedene Regionen von Polen dokumentieren und hervorheben Polen“, so eine Beschreibung auf der Website der Serie.

Moderiert wird die Serie von der polnisch-amerikanischen Schauspielerin Aleksandra August, die in Tuchów, einer kleinen Stadt östlich von Krakau, geboren wurde. Als sie drei Jahre alt war, wanderte ihre Familie in die USA aus und ließ sich in Chicago nieder. Seit ihrem Theaterstudium an der Northwestern University engagiert sich August – die Polnisch spricht – in Theater-, Film- und Fernsehprojekten in den USA.

Die Serie hat den Amerikanern gezeigt, dass polnisches Essen mehr ist als Piroggen und Wurst. Geschmack von Polen/Facebook

Im Verlauf der Serie nimmt August die Zuschauer mit auf eine kulinarische Reise durch Polen, von Warschaus moderner Restaurantszene bis zu den Wäldern, Seen und Bergen der polnischen Landschaft. Ihre Reise durch das Land umfasst die Städte Krakau, Warschau, Rzeszów, Białystok, Olsztyn, Danzig (zusammen mit Sopot und Gdynia), Kattowitz, Breslau, Posen und Gniezno, Toruń und Malbork, Kielce, Lublin und Zakopane sowie die umliegenden Landschaft.

August lernte die regionale Küche Polens kennen. Geschmack von Polen/Facebook

Anstatt von einer einzigen „polnischen Küche“ zu sprechen, erforscht August regionale Traditionen und sucht nach lokalen Spezialitäten, vom Sękacz, einem Kuchen aus Ostpolen, bis zum Schafskäse der polnischen Berge. Sie weist auch auf die verschiedenen kulinarischen Einflüsse hin, die das Essen der Menschen in Polen geprägt haben, darunter jüdische, ukrainische, österreichische und ungarische.

Der August rundet dies mit Rezepten ab, die auf der Website der Serie verfügbar sind, von der litauischen Rote-Bete-Suppe (chłodnik litewski auf Polnisch) bis zum Mohnkuchen (makowiec).


Auf den Geschmack kommen nach Polen: US-Fernsehserie lüftet den Deckel der polnischen Küche

Polen schnuppern: Moderatorin Aleksandra August entdeckt ein Geheimnis der polnischen Küche. Geschmack von Polen/Facebook

Eine neue Fernsehserie bringt dem amerikanischen Publikum die polnische Küche näher und hebt die exotische Mischung aus Gerichten, Aromen und lokalen und kulturellen Einflüssen hervor, die in Polens Essen einfließen.

Flavour of Poland“ durchquert das Land Region für Region und präsentiert Polens beliebteste Suppen, Hauptgerichte und Kuchen, wobei der Schwerpunkt auf lokalen Zutaten liegt.

Die 13-teilige Show dauerte im August im ganzen Land. Geschmack von Polen/Facebook

Viele Amerikaner, insbesondere in Städten mit großen polnischen Gemeinden wie Chicago oder New York, werden mit polnischen Grundnahrungsmitteln wie Piroggen vertraut sein. Weniger werden sich bewusst sein, wie die Gerichte in polnischen Traditionen, den Jahreszeiten und der Naturlandschaft von der Ostsee im Norden bis zum Tatry-Gebirge im Süden verwurzelt sind.

Die im Januar gestartete Fernsehsendung versucht, diese Lücke zu schließen, indem sie polnische Küche in das amerikanische öffentliche Fernsehen bringt.

/>Neben traditionellen Speisen erforschte sie auch die neuesten Trends in der polnischen Küche. Geschmack von Polen/Facebook

„Die Serie mit 13 Folgen wird die Schönheit, Traditionen, Denkmäler, Geschichte sowie die aktuelle Moderne Polens zusammen mit einer vollständigen Palette seiner einzigartigen Geschmacksrichtungen, sowohl der alten als auch der neuen, auf einer Reise durch 13 verschiedene Regionen von Polen dokumentieren und hervorheben Polen“, so eine Beschreibung auf der Website der Serie.

Moderiert wird die Serie von der polnisch-amerikanischen Schauspielerin Aleksandra August, die in Tuchów, einer kleinen Stadt östlich von Krakau, geboren wurde. Als sie drei Jahre alt war, wanderte ihre Familie in die USA aus und ließ sich in Chicago nieder. Seit ihrem Theaterstudium an der Northwestern University engagiert sich August – die Polnisch spricht – für Theater-, Film- und Fernsehprojekte in den USA.

Die Serie hat den Amerikanern gezeigt, dass polnisches Essen mehr ist als Piroggen und Wurst. Geschmack von Polen/Facebook

Im Verlauf der Serie nimmt August die Zuschauer mit auf eine kulinarische Reise durch Polen, von Warschaus moderner Restaurantszene bis zu den Wäldern, Seen und Bergen der polnischen Landschaft. Ihre Tour durch das Land umfasst die Städte Krakau, Warschau, Rzeszów, Białystok, Olsztyn, Danzig (zusammen mit Sopot und Gdynia), Kattowitz, Breslau, Posen und Gniezno, Toruń und Malbork, Kielce, Lublin und Zakopane sowie die umliegenden Landschaft.

August lernte die regionale Küche Polens kennen. Geschmack von Polen/Facebook

Anstatt von einer einzigen „polnischen Küche“ zu sprechen, erforscht August regionale Traditionen und sucht nach lokalen Spezialitäten, vom Sękacz, einem Kuchen aus Ostpolen, bis zum Schafskäse der polnischen Berge. Sie weist auch auf die verschiedenen kulinarischen Einflüsse hin, die das Essen der Menschen in Polen geprägt haben, darunter jüdische, ukrainische, österreichische und ungarische.

Der August rundet dies mit Rezepten ab, die auf der Website der Serie verfügbar sind, von der litauischen Rote-Bete-Suppe (chłodnik litewski auf Polnisch) bis zum Mohnkuchen (makowiec).


Auf den Geschmack kommen nach Polen: US-Fernsehserie lüftet den Deckel der polnischen Küche

Polen schnuppern: Moderatorin Aleksandra August entdeckt ein Geheimnis der polnischen Küche. Geschmack von Polen/Facebook

Eine neue Fernsehserie bringt dem amerikanischen Publikum die polnische Küche näher und hebt die exotische Mischung aus Gerichten, Aromen und lokalen und kulturellen Einflüssen hervor, die in Polens Essen einfließen.

Flavour of Poland“ durchquert das Land Region für Region und präsentiert Polens beliebteste Suppen, Hauptgerichte und Kuchen, wobei der Schwerpunkt auf lokalen Zutaten liegt.

Die 13-teilige Show dauerte im August im ganzen Land. Geschmack von Polen/Facebook

Viele Amerikaner, insbesondere in Städten mit großen polnischen Gemeinden wie Chicago oder New York, werden mit polnischen Grundnahrungsmitteln wie Piroggen vertraut sein. Weniger werden sich bewusst sein, wie die Gerichte in polnischen Traditionen, den Jahreszeiten und der Naturlandschaft von der Ostsee im Norden bis zum Tatry-Gebirge im Süden verwurzelt sind.

Die im Januar gestartete Fernsehsendung versucht, diese Lücke zu schließen, indem sie polnische Küche in das amerikanische öffentliche Fernsehen bringt.

/>Neben traditionellen Speisen erforschte sie auch die neuesten Trends in der polnischen Küche. Geschmack von Polen/Facebook

„Die Serie mit 13 Folgen wird die Schönheit, Traditionen, Denkmäler, Geschichte sowie die aktuelle Moderne Polens zusammen mit einer vollständigen Palette seiner einzigartigen Geschmacksrichtungen, sowohl der alten als auch der neuen, auf einer Reise durch 13 verschiedene Regionen von Polen dokumentieren und hervorheben Polen“, so eine Beschreibung auf der Website der Serie.

Moderiert wird die Serie von der polnisch-amerikanischen Schauspielerin Aleksandra August, die in Tuchów, einer kleinen Stadt östlich von Krakau, geboren wurde. Als sie drei Jahre alt war, wanderte ihre Familie in die USA aus und ließ sich in Chicago nieder. Seit ihrem Theaterstudium an der Northwestern University engagiert sich August – die Polnisch spricht – in Theater-, Film- und Fernsehprojekten in den USA.

Die Serie hat den Amerikanern gezeigt, dass polnisches Essen mehr ist als Piroggen und Wurst. Geschmack von Polen/Facebook

Im Verlauf der Serie nimmt August die Zuschauer mit auf eine kulinarische Reise durch Polen, von Warschaus moderner Restaurantszene bis zu den Wäldern, Seen und Bergen der polnischen Landschaft. Ihre Tour durch das Land umfasst die Städte Krakau, Warschau, Rzeszów, Białystok, Olsztyn, Danzig (zusammen mit Sopot und Gdynia), Kattowitz, Breslau, Posen und Gniezno, Toruń und Malbork, Kielce, Lublin und Zakopane sowie die umliegenden Landschaft.

August lernte die regionale Küche Polens kennen. Geschmack von Polen/Facebook

Anstatt von einer einzigen „polnischen Küche“ zu sprechen, erforscht August regionale Traditionen und sucht nach lokalen Spezialitäten, vom Sękacz, einem Kuchen aus Ostpolen, bis zum Schafskäse der polnischen Berge. Sie weist auch auf die verschiedenen kulinarischen Einflüsse hin, die das Essen der Menschen in Polen geprägt haben, darunter jüdische, ukrainische, österreichische und ungarische.

Der August rundet dies mit Rezepten ab, die auf der Website der Serie verfügbar sind, von der litauischen Rote-Bete-Suppe (chłodnik litewski auf Polnisch) bis zum Mohnkuchen (makowiec).


Auf den Geschmack kommen nach Polen: US-Fernsehserie lüftet den Deckel der polnischen Küche

Polen schnuppern: Moderatorin Aleksandra August entdeckt ein Geheimnis der polnischen Küche. Geschmack von Polen/Facebook

Eine neue Fernsehserie bringt dem amerikanischen Publikum die polnische Küche näher und hebt die exotische Mischung aus Gerichten, Aromen und lokalen und kulturellen Einflüssen hervor, die in Polens Essen einfließen.

Flavor of Poland” goes around the country region by region showcasing Poland’s most popular soups, main courses and cakes, with an emphasis on local ingredients.

The 13-episode show took August all around the country. Flavor of Poland/Facebook

Many Americans, especially those in cities with large Polish communities, such as Chicago or New York, will be familiar with staples of Polish food such as pierogi. Fewer will be aware of how dishes are rooted in Polish traditions, the seasons and the natural landscape, from the Baltic Sea in the north to the Tatry Mountains in the south.

The television show, which launched in January, seeks to fill this gap by bringing Polish cooking to American Public Television.

/>Along with traditional food she also explored the latest trends in Polish cooking. Flavor of Poland/Facebook

“The 13-episode series will document and highlight the beauty, traditions, monuments, history as well as the current modernity of Poland along with a full range of its unique flavours, both the old and the new through a journey across 13 distinct regions of Poland,” according to a description on the series’ website.

The series is hosted by Polish-American actress Aleksandra August, who was born in Tuchów, a small town east of Kraków. When she was three, her family immigrated to the US, settling in Chicago. Since studying theatre at Northwestern University, August – who speaks Polish – has been involved in theatre, film and television projects in the US.

The series has shown Americans that there is more to Polish food than pierogi and sausage. Flavor of Poland/Facebook

Over the course of the series, August takes viewers on a culinary journey through Poland, from Warsaw’s modern restaurant scene to the forests, lakes and mountains of the Polish countryside. Her tour of the country encompasses the cities of Kraków, Warsaw, Rzeszów, Białystok, Olsztyn, Gdańsk (along with Sopot and Gdynia), Katowice, Wrocław, Poznań and Gniezno, Toruń and Malbork, Kielce, Lublin and Zakopane, along with the surrounding landscape.

August got to grip with the regional cuisine of Poland. Flavor of Poland/Facebook

Rather than talk about a single “Polish cuisine”, August explores regional traditions and seeks out local specialities, from sękacz, a cake from eastern Poland, to the sheep-milk cheese of the Polish mountains. She also notes the different culinary influences that have shaped how people in Poland eat, including Jewish, Ukrainian, Austrian and Hungarian ones.

August tops this off with recipes, which are available on the series’ website, from Lithuanian style beetroot soup (chłodnik litewski in Polish) to poppy seed cake (makowiec).


Schau das Video: Trampa de amor Los Tinellers Album completo 1995 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Dizil

    Stimmt dem vorherigen Beitrag stark zu

  2. Devy

    Du hast nicht recht. Ich bin versichert. Lass uns diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden kommunizieren.

  3. Net

    Es ist ein sehr wertvolles Stück

  4. Phillipe

    Alles kann sein



Eine Nachricht schreiben