Neue Rezepte

Arangini (italienische Reisbällchen) Rezept

Arangini (italienische Reisbällchen) Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Vorspeisen

Knusprige Vorspeisen in Fleischbällchengröße mit frittierten Außenseiten und saftigen Kräutern und Käse im Inneren.

46 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 24

  • 900ml Wasser
  • 250g ungekochter brauner Reis
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 125g dünn geschnittener Schinken, gehackt
  • 125g Mozzarella, gewürfelt
  • 4 EL gehacktes frisches Basilikum
  • 3 Teelöffel natives Olivenöl extra, geteilt
  • 5 Eiweiß, geteilt
  • 3 EL frisch geriebener Parmesankäse
  • 125g getrocknete Semmelbrösel
  • 750ml Pflanzenöl zum Braten

MethodeVorbereitung:40min ›Kochen:25min ›Fertig in:1h5min

  1. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Reis einrühren und Knoblauch, Lorbeerblatt und Salz hinzufügen. Zurück zum Kochen bringen, Hitze reduzieren, abdecken und 30 Minuten köcheln lassen, oder bis der Reis weich ist. Vom Herd nehmen, Knoblauch und Lorbeerblatt wegwerfen und abkühlen lassen.
  2. Prosciutto, Mozzarella und Basilikum in einer mittelgroßen Schüssel vermischen. Gießen Sie 2 Teelöffel Olivenöl darüber und werfen Sie es zum Überziehen.
  3. 3 Eiweiß und Parmesan unter den Reis rühren, bis alles gut vermischt ist. Rühren Sie die resultierende Reismischung in die Mozzarella-Basilikum-Mischung, bis die Zutaten gleichmäßig verteilt sind.
  4. 5 cm Öl in einer Fritteuse auf 180 °C erhitzen. Semmelbrösel in eine flache Schüssel geben und 2 restliche Eiweiße und 1 Teelöffel Olivenöl in einer anderen flachen Schüssel verquirlen.
  5. Hände anfeuchten und die Reismischung zu 24 Kugeln formen. Jede Kugel in das Eiweiß tauchen, dann mit Semmelbröseln bestreichen. Frittieren Sie die Reisbällchen nacheinander, bis sie goldbraun sind, etwa 30 Sekunden pro Charge. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und heiß servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(42)

Bewertungen auf Englisch (31)

von chefjenwin

Obwohl ich sicher bin, dass dieses Rezept wie geschrieben großartig ist, gibt es ein paar "technische" Dinge, die ich klären möchte. Es ist wirklich als Arancini bekannt und sollte zuerst als Risotto zubereitet werden und dann aus den kalten Resten, aus denen die Reisbällchen mit verschiedenen Füllungen hergestellt werden, darunter Mozzarella, Rinder- oder Lammfleisch, Proscuitto, Erbsen und Schweizer Käse. Wirklich tolles Streetfood oder Snack im römischen Stil.-16. April 2005

von datanman

absolut göttlich - mit diesem Rezept können Sie nichts falsch machen. Es ist zeitaufwändig - aber die Mühe lohnt sich und würde sicher beeindrucken! Der Reis brauchte mindestens 30 Minuten zum Abkühlen, bevor ich mit dem nächsten Schritt fortfahren konnte, also stelle sicher, dass der Reis passiert, bevor du etwas anderes tust.-08. Juli 2006

bis April

Dieses Rezept habe ich überall gesucht! Vielen Dank! Diese sind genau wie die meiner Nonna, nur dass sie Erbsen in die Mitte ihrer und gelegentlich etwas Rinder- oder Lammhack statt des Prosciutto gibt. Ich machte meine Reisbällchen ziemlich groß und formte sie in eine Glockenform wie die meiner Nonna. Lecker! Nochmals vielen Dank!-25. August 2003


Arancini: Sizilianische Reisbällchen

Veröffentlicht: 21. August 2020 • Geändert: 8. März 2021 • von Autor: Analida • Wortzahl: 1260 Wörter. • Ungefähr 7 Minuten, um diesen Artikel zu lesen.

Was ist Arancini? Arancini ein traditionelles sizilianisches Streetfood. Es ist Reis, gefüllt und dann gebraten. Die Füllungen variieren von Prosciutto, Fontina-Käse, Erbsen, Pilzen oder einer Mischung. Kombinieren Sie es mit Marinara-Sauce und Sie haben eine cremige, kohlenhydrathaltige Vorspeise, an die Sie sich erinnern können.


Gebackene Risottokugeln lassen sich relativ schnell und einfach zusammensetzen (wenn du das Risotto schon gemacht und gekühlt hast). Normalerweise würde ich dieses Rezept mit Restrisotto machen, anstatt das Risotto zu machen, es abzukühlen und dann die Kugeln am selben Tag zuzubereiten. Das wäre mir einfach zu viel!

Ich habe mein Gemüserisotto-Rezept für diesen Beitrag verwendet, aber jedes Risotto-Rezept kann verwendet werden. Wenn Sie ein Rezept haben, das Ihre Kinder lieben, verwenden Sie dieses. Stellen Sie nur sicher, dass Ihr Risotto mit einem Italienische Reissorte das die richtigen Stärken hat, um beim Kochen eine cremige Textur zu erzeugen. Arborium, Vialone Nanound Carnaroli sind die häufigsten Sorten.

HINWEIS: Wenn Sie einem Baby servieren, stellen Sie sicher, dass das Risotto mit hausgemachter Brühe oder Babyfond/Salzbrühe zubereitet wird.

Dies ist ein großartiges Rezept, um Ihre Kinder in die Küche einzubeziehen. Finn (3) bekam die Aufgabe, Kugeln zu formen. Er hatte Mühe, sie zu beschichten und einzutauchen, also übernahm ich diese Aufgabe, aber ältere Kinder schafften kein Problem.

Ich tauchte die Reisbällchen in Mehl, dann in Ei und rollte sie schließlich in Paniermehl. Sie können wirklich jede gewünschte Größe machen, unsere waren ungefähr eineinhalb Esslöffel und ich habe 12 Kugeln aus 3 Tassen gekochtem Risotto gemacht.

Ich habe gebackene Arancini mit verschiedenen Semmelbröseln gemacht. Frisch, getrocknet und panko. Mein persönlicher Favorit, wenn auch nicht sehr italienisch, sind Panko-Semmelbrösel. Es ist schwer, die gleiche köstliche knusprige Schale zu erreichen, die beim Braten beim Braten erreicht wird, aber Panko liefert die besten Ergebnisse.

SPITZE: Besprühen Sie Ihre Semmelbrösel mit Öl und lassen Sie sie 5-10 Minuten lang im Ofen backen, bevor Sie Ihre Kugeln bestreichen. Obwohl dies für den Geschmack nicht erforderlich ist, verschafft dies Ihren Semmelbröseln einen Vorsprung beim Bräunen und macht Ihre Arancini optisch mehr wie die frittierte Version.

Diese gebackenen Risottobällchen sind wirklich köstlich und werden sowohl von Finn als auch von Rory anerkannt. Ich fand es toll, dass es keine winzigen Reisstücke gibt, die man vom Hochstuhl, vom Boden, von den Wänden, Rorys Haaren, Kleidern & 8230 entfernen muss.

Sie können auch mögen

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Ich würde gerne wissen, wie es gelaufen ist, hinterlasse bitte unten einen Kommentar oder markiere mich auf Instagram @healthylittlefoodies

Auf der Suche nach mehr gesunden Rezepten für Kinder? Melden Sie sich für meinen kostenlosen Rezept-Newsletter an, um jede Woche neue familienfreundliche Rezepte in Ihrem Posteingang zu erhalten! Finde mich auf Pinterest und Instagram, um mehr freundlich-freundliche Inspiration zu teilen.


Eine Anmerkung zum Namen

Bisher habe ich den weiblichen Begriff verwendet arancinisch, aber viele Leute benutzen stattdessen das Männchen arancini. Dies liegt daran, dass im Italienischen die Unterscheidung des Geschlechts – in diesem Fall weiblich für orange (arancia) und Männchen für Orangenbaum (arancio) — entstand erst im späten 20. Jahrhundert. Aber im sizilianischen Dialekt ist die Frucht aranciu, die auf der italienischen Halbinsel verwirrend zu arancio.

Für die berühmten sizilianischen Reisbällchen arancinisch (Plural von arancina) wird als richtiger erachtet, da es sich vom Wort für Orange ableitet und nicht vom Wort für Orangenbaum. Jedoch, arancini (arancino), die in Sizilien beliebter ist, wird ebenfalls weithin akzeptiert.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 Tassen Arborio-Reis
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 3 bis 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 5 große Eier
  • 1 1/2 Tassen frisch geriebener Parmigiano-Reggiano-Käse
  • 1 1/2 Tassen Semmelbrösel nach italienischer Art
  • 2/3 Tasse fein gehackte frische glatte Petersilie
  • Grobes Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Pfund frischer Büffelmozzarellakäse, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1/2 Pfund dünn geschnittene heiße Capicolla oder Proscuitto, halbiert und in Viertel gefaltet
  • Rapsöl, zum Braten
  • Allzweck-Tomatensauce

Reis und 6 Tassen Wasser in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf eine mittlere bis niedrige Temperatur und kochen Sie sie zugedeckt unter häufigem Rühren, bis das Wasser vollständig absorbiert ist, 20 bis 25 Minuten. In eine große Schüssel geben, bis sie vollständig abgekühlt ist.

Währenddessen in einer kleinen Pfanne Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Knoblauch hinzu und kochen Sie unter Rühren etwa 2 Minuten, bis er goldbraun ist und duftet. Vom Herd nehmen, beiseite stellen.

3 Eier nacheinander in den abgekühlten Reis rühren. Fügen Sie Parmesan, Petersilie und reservierten gekochten Knoblauch hinzu, um sich zu vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Füllen Sie eine große Schüssel mit Wasser. Tauchen Sie Ihre Hände in das Wasser und formen Sie dann die Reismischung zu einer 2 1/2-Zoll-Kugel. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Vorgang wiederholen, bis der gesamte Reis verbraucht ist. Machen Sie mit 2 Fingern eine Vertiefung in jede Kugel. Jede Kugel mit 1 Stück Mozzarella und 1 Stück Capicolla oder Proscuitto füllen. Zum Einschließen zusammendrücken. Wenn nötig, fügen Sie mehr Reismischung hinzu, um sie zu bedecken.

Die restlichen 2 Eier in einer mittelgroßen Schüssel schlagen. Semmelbrösel in eine flache Schüssel geben. Tauchen Sie jeden Reisbällchen zuerst in die Eimischung und dann zum Bestreichen in Paniermehl. Reisbällchen vorsichtig umformen, wenn sie anfangen, ihre runde Form zu verlieren. Zurück zum mit Backpapier ausgelegten Backblech legen.

Erhitze 5 Zoll Öl in einem großen holländischen Ofen, bis es 350 Grad auf einem Frittierthermometer erreicht. Senken Sie mit einem Schaumlöffel vorsichtig eine Reiskugel nach der anderen in heißes Öl und arbeiten Sie bei Bedarf portionsweise. Reisbällchen kochen, wenden, bis sie von allen Seiten braun und knusprig sind, 2 bis 3 Minuten. Auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller übertragen. Sofort mit Marinara-Sauce servieren.


Arangini (italienische Reisbällchen) Rezept - Rezepte

Wenn ich selten in einem italienischen Restaurant esse, kann ich nicht widerstehen, Arancini zu bestellen, ein herrlich käsiges gebratenes Reisbällchen. Kürzlich war ich Menüplanung und ein Heißhunger-Hit. Nach dem Verlangen, die Idee, gebackene Pilz-Arancini zu machen. Ich gestehe, dass ich eine kleine Schwäche für gebratene Bohnen habe, denn Arancini werden normalerweise gebraten. Allerdings mag ich das Durcheinander beim Braten und Backen nicht, die Kugeln sind eine gesündere Alternative. Inspiriert vom Erfolg meiner gebackenen braunen Reisbällchen habe ich einen Topf Pilzrisotto zubereitet und daraus Arancini gemacht.

Die Pilze verleihen den cremigen Bällchen, die vor Käse strotzen, eine süchtig machende Erdigkeit. Es war einiges an Vorbereitung erforderlich, aber das Ergebnis war es mehr als wert und Sie können sicher sein, dass diese trotz der erheblichen Natur dieser herzhaften Glückskugeln nicht lange halten werden. Da ich sie zu diesem Anlass als Beilage statt als Vorspeise servieren wollte, servierte ich sie mit einem reichhaltigen Tomaten-Gigantes-Bohnen-Gericht als Portion der Sauce, anstatt einfach der traditionellen Marinara-Sauce. Ich werde dieses Rezept bald teilen, aber in der Zwischenzeit möchten Sie vielleicht in Betracht ziehen, sie mit Gigantes zu servieren, die in einer Knoblauch-Tomatensauce gekocht werden. Das Essen war ein voller Erfolg.

Gebackener Pilz Arancini
Rezept von Lisa Turner
Küche: Italienisch
Veröffentlicht am 10. März 2014

Köstliches, cremiges und herzhaftes Pilzrisotto, gebacken in Arancini-Bällchen in Vorspeisengröße

Zubereitung: 40 Minuten
Kochzeit: 1 Stunde 5 bis 25 Minuten

  • 1/2 Tasse getrocknete Pilze (Steinpilze, Shiitake oder Portobellos)
  • 8 oz (225 g) weiße Champignons, mit einem feuchten Tuch sauber gewischt und fein gehackt
  • Saft von 1 kleinen Zitrone (2 Esslöffel)
  • 6 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1/4 Tasse frische Petersilie, fein gehackt
  • 4 Tassen Gemüsebrühe oder Salzwasser
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 1 1/2 Tassen Arborio-Reis
  • 1/2 Tasse trockener Weißwein
  • 1/3 Tasse frisch geriebener Parmesankäse
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Eier
  • 3 EL frisch geriebener Parmesankäse
  • 1/4 Tasse frische Basilikumblätter, fein gehackt
  • 2 EL frische Petersilie, fein gehackt
  • 1/2 Teelöffel Meersalz
  • 1/4 bis 1/2 Teelöffel gemahlener Cayennepfeffer (optional)
  • 4 oz (115 g) Mozzarella-Käse, in kleine Würfel geschnitten (ca. 1/8")
  • 2 Eier
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 1 1/2 Tassen Semmelbrösel
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Beginnen Sie mit der Zubereitung des Risottos. Die getrockneten Pilze 30 Minuten in 1 1/2 Tassen heißem Wasser einweichen. Die Champignons abtropfen lassen und die Einweichflüssigkeit auffangen.

Die frischen Champignons mit dem Zitronensaft vermischen.

Die Gemüsebrühe oder Salzwasser und das reservierte Pilzeinweichwasser in einen mittelgroßen Topf geben und zum Köcheln bringen.

In einem großen Topf 2 Esslöffel Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Die frischen Champignons hinzugeben und unter häufigem Rühren kochen, bis die Champignons beginnen, ihren Saft abzugeben und braun zu werden. Petersilie einrühren und die Mischung in eine kleine Schüssel geben.

In derselben Pfanne, in der die Pilze gekocht wurden, das Olivenöl und weitere 2 Esslöffel Butter bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn sie heiß ist, fügen Sie die Zwiebel hinzu und rühren Sie 5 bis 7 Minuten lang, bis die Zwiebel weich ist und anfängt zu bräunen. Fügen Sie den Reis hinzu und rühren Sie noch einige Minuten, um die Körner mit Öl zu überziehen.

Nun die eingeweichten getrockneten Champignons und gekochten frischen Champignons in die Pfanne geben und gut verrühren. Weißwein angießen, leicht erhitzen und unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

Eine Schöpfkelle voll siedender Brühe hinzugeben und unter ständigem Rühren köcheln lassen, damit die Körner nicht an der Pfanne kleben bleiben, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Fügen Sie die Brühe und die Pilzflüssigkeit löffelweise hinzu, rühren Sie ständig um und warten Sie zwischen jeder Zugabe, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Fahren Sie fort, bis der Reis al dente — Dies sollte 20 bis 30 Minuten dauern. Die meiste Brühe und Pilzflüssigkeit wird verwendet (wenn nötig heißes Wasser in die Brühe und Pilzflüssigkeit geben).

Die restlichen 2 EL Butter zusammen mit dem Parmesan einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und vom Herd nehmen. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Sobald der Reis abgekühlt ist, kann das Risotto zu Arancini verarbeitet werden. In einer großen Schüssel die Eier schlagen. Den abgekühlten Reis zusammen mit Parmesan, Petersilie, Salz und Cayennepfeffer in die Schüssel geben. Zum Kombinieren gut umrühren.

Heizen Sie einen Ofen auf 375° vor und legen Sie ein Backblech mit Pergamentpapier aus oder fetten Sie es mit Olivenöl ein.

In einer kleinen Schüssel Eier und Olivenöl für die Beschichtung verquirlen. In einer anderen kleinen Schüssel die Semmelbrösel und reichlich schwarzen Pfeffer verrühren.

Befeuchten Sie Ihre Hände und formen Sie die Mischung zu etwa 2 Zoll großen Kugeln. Einen Mozzarellawürfel in die Mitte des Reisbällchens stecken. Tauchen Sie jede der Kugeln in die Ei-Olivenöl-Mischung und dann zum Bestreichen in die Semmelbrösel. Auf das vorbereitete Backblech geben und 15 bis 20 Minuten backen, bis der Boden goldbraun ist. Drehen Sie sie um und backen Sie weitere 10 bis 15 Minuten weiter, oder beide Seiten sind goldbraun.


Arangini (italienische Reisbällchen) Rezept - Rezepte

Dies ist eine Version der wunderbar knusprigen und würzigen gebratenen Reisbällchen und Kroketten, die ich früher immer gerne gemacht habe, aber ich habe es schon lange nicht mehr zur Gewohnheit, weil ich es verabscheue, mehrere Tassen gutes Olivenöl zu verschwenden zum Frittieren und ich lehne es absolut ab, billigere Pflanzenöle zu verwenden. Aber sie waren immer so ein Leckerbissen, dass ich immer wieder auf diese Idee zurückkam, als ich mir etwas zu der Cannellini-Bohnensuppe nach italienischer Art mit Fontina gremolata einfallen ließ, die ich für mein Menü geplant hatte. Um meine Skrupel zu überwinden, habe ich mir eine gesündere Alternative zum Frittieren einfallen lassen und stattdessen die Reisbällchen gebacken. Ich war begeistert, als sie genauso lecker waren, wie ich sie in Erinnerung hatte, außen knusprig und braun und in der Mitte cremig und zäh.

Die Zubereitung dieser Reisbällchen nimmt wenig Zeit in Anspruch, aber das Garen kann einige Zeit in Anspruch nehmen, besonders wenn sie nicht alle in eine Auflaufform passen. Sie können die Zeit verkürzen, indem Sie den Reis morgens kochen und tagsüber abkühlen lassen. Reste können in Folie gewickelt und 15 bis 20 Minuten in einem 350 ° C-Ofen aufgewärmt werden.

Diese Reisbällchen wären auch eine gute Vorspeise oder ein Snack, die zusammen mit etwas Salsa serviert werden.

Gebackene italienische braune Reisbällchen (Arancini)
Rezept von Lisa Turner
Küche: Italienisch
Veröffentlicht am 20. März 2008

Knusprige, würzige und käsige Reisbällchen nach italienischer Art — himmlisch und gebacken statt frittiert

Zubereitung: 20 Minuten
Kochzeit: 45 bis 60 Minuten

  • 1 1/3 Tassen brauner Reis
  • 2 2/3 Tassen Wasser
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 3 Eier
  • 115 g Mozzarella-Käse, in 1/8-Zoll-Würfel gehackt
  • 3 EL frisch geriebener Parmesankäse
  • 1/4 Tasse frische Basilikumblätter, gehackt, leicht verpackt
  • 1 Jalapeño, entkernt und fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt oder zerdrückt
  • 1/2 Teelöffel Meersalz
  • 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 Eier
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 1 1/2 Tassen Semmelbrösel
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Olivenöl zum Backen

Den braunen Reis über Nacht in einem mittelgroßen Topf in Wasser einweichen. Zum Kochen bringen, dann die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren, abdecken und 30 bis 40 Minuten köcheln lassen oder bis das Wasser absorbiert ist. Vom Herd nehmen, mit einer Gabel auflockern und abkühlen lassen.

In einer großen Schüssel die restlichen Zutaten für die Reisbällchen vermischen. Den abgekühlten Reis einrühren, bis sich alle Zutaten verbunden haben.

Heizen Sie einen Ofen auf 400 °F vor und fetten Sie den Boden einer Glasauflaufform mit einer großzügigen Schicht Olivenöl ein. Eier und Olivenöl für die Beschichtung in einer kleinen Schüssel verquirlen. In einer anderen kleinen Schüssel die Semmelbrösel mit reichlich gemahlenem schwarzem Pfeffer verrühren.

Befeuchten Sie Ihre Hände und formen Sie die Reismischung zu 2-Zoll-Kugeln. Tauchen Sie jeden Reisbällchen in die Ei-Öl-Mischung und rollen Sie ihn dann herum, um ihn mit den Semmelbröseln zu bedecken. In die Auflaufform geben und 15 bis 20 Minuten backen, bis der Boden goldbraun ist. Umdrehen und weitere 10 bis 15 Minuten backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und heiß servieren.


Schritt für Schritt Anleitung zur Herstellung von sizilianischen Reisbällchen

Kochen Sie zuerst Ihren Reis mit einem Reiskocher oder einem Topf auf dem Herd. Die Sizilianer verwenden Arborio-Reis, aber für dieses Rezept habe ich Langkornreis verwendet. In beiden Fällen benötigen Sie sechs Tassen gekocht Reis für dieses Rezept (oder 3 Tassen getrockneter Reis).

Kochtipp: Befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung für die Zubereitung auf dem Herd oder die Anweisungen des Herstellers, wenn Sie einen Reiskocher verwenden.

In einer Schüssel Mikrowelle (3-4 Minuten bei hoher Leistung) 12 kleine gefrorene Fleischbällchen. Diese können Sie abgepackt kaufen oder mit meinem einfachen hausgemachten Fleischbällchen-Rezept selbst herstellen. Aus der Mikrowelle nehmen.

In dieselbe Schüssel, in der die Fleischbällchen erhitzt wurden, 1 1/2 Tassen aufgetaute gefrorene Erbsen, Tomatenmark und 1 Esslöffel dieser italienischen Gewürzmischung geben: getrockneter Oregano, Majoran, Thymian, Basilikum, Rosmarin und Salbei.

Wenn der Reis gar ist, in eine große Schüssel geben und etwa 10 Minuten abkühlen lassen. Als nächstes mischen Sie jeweils eine Tasse: geriebenen Parmesan, Asiago und Romano-Käse. Mit einem Löffel gut vermischen.

Jetzt die Reisbällchen machen…

Machen Sie eine kleine Tasche in der Mitte und legen Sie eine Mischung aus Fleischbällchen, Tomatenmark und Erbsen hinein.

Schaufeln Sie etwas mehr Reis und formen Sie ihn um die Fleischbällchenmischung und drücken Sie alles vorsichtig zusammen.

Auf zum Panieren. Hier bekommt der Reisball seine knusprige äußere Kruste und schließt die Säfte und den köstlichen Geschmack seines inneren Inhalts ein.

Richten Sie Ihre Panier- und Bratstation ähnlich wie unten abgebildet ein. Ich habe Eier (vier Eier, geschlagen), Panade (ich mag Progresso mit italienischen Gewürzen) und eine Fritteuse.

Es ist am besten, wenn Sie dies im Voraus einrichten. Auf diese Weise können Sie ganz einfach von der Formung eines Reisbällchens zum Panieren und anschließendem Braten in einem Schlag übergehen.

So bereiten Sie Ihre Fritteuse vor:

Erhitzen Sie das Öl auf 350 Grad F. Und achten Sie darauf, genügend Pflanzenöl gemäß den Anweisungen des Herstellers hinzuzufügen.

Kochtipp: Nicht mit Öl überfüllen.

Während Sie Ihre Reisbällchen panieren, lassen Sie die Reisbällchen nicht zu lange in den geschlagenen Eiern. Bewegen Sie es einfach von einer Schüssel zur anderen.

Wie Sie feststellen werden, geht das Panieren der Reisbällchen sehr schnell…

So haben Sie im Handumdrehen genug Reisbällchen zum Frittieren.

Wenn die Reisbällchen paniert sind, legen Sie sie direkt in das heiße Öl.

Kochtipp: Bereiten Sie nur so viele Reisbällchen zu, dass sie in den Raum der Fritteuse passen. Und wenn Sie die Fritteuse überfüllen, bleiben die Reisbällchen nur kleben und garen nicht richtig.

Reisbällchen goldbraun frittieren. Dies sollte ungefähr 3-4 Minuten dauern, vielleicht auch etwas länger. Behalte es einfach im Auge.

Nach dem Garen die Reisbällchen mit einem geschlitzten Metalllöffel herausnehmen und auf ein besprühtes Kühlregal legen.

Während Sie darauf warten, dass die Reisbällchen gar sind, können Sie Ihre Marinara-Sauce erhitzen. Normalerweise verwende ich Raos Marinara-Sauce, obwohl Sie definitiv genauso einfach Ihr eigenes hausgemachtes Marinara-Sauce-Rezept zubereiten können.

Wenn Sie fertig sind, geben Sie die Marinara-Sauce in den Boden Ihrer Schüssel.
Fügen Sie eine Reisbällchen hinzu. Aufschlag. Genießen!

Weitere köstliche Hauptgerichte finden Sie auf meinem Pinterest Board: Dinner Recipes from Wisconsin Homemaker.


Arangini (italienische Reisbällchen) Rezept - Rezepte


Arancine (Reisbällchen) wurden im 10. Jahrhundert während der Kalbid-Herrschaft auf Sizilien erfunden. Mit Fleisch gefüllt und mit einem leichten, knusprigen Teig überzogen, ähneln Reisbällchen Nahrungsmitteln, die auf Rezepten basieren, die im Mittelalter im Nahen Osten bekannt waren. Ihr italienischer Name kommt von dem Wort für Orange (Arancia), dem sie in Farbe und Textur leicht ähneln. Heutzutage sind die Arancinen aus Westsizilien rund, während die aus Ostsizilien (insbesondere um Catania) oft kegelförmig sind.

Dies alles scheint ziemlich einfach zu sein, obwohl die Zubereitung von Arancin (oder Arancini) eine Kunst ist. Aber wie kam der Reis überhaupt nach Sizilien? Heute wird er hier sicher nicht angebaut. Reis (sowie Orangen) wurde während der arabischen Zeit eingeführt. Natürlich braucht der Reisanbau Wasser. Die Araber bauten auf Sizilien innovative und sehr effiziente Bewässerungssysteme, aber die Insel war damals natürlich grüner. Das Klima war kühler und es gab größere Wälder. Es gab auch mehr Bäche, die das ganze Jahr über flossen (anstelle der heute abfließenden Wildbäche), schiffbare Flüsse und natürliche Seen. In einer solchen Umgebung revolutionierten die Araber die Landwirtschaft und führten Nutzpflanzen wie Baumwolle und Zuckerrohr ein.

Der Reisanbau in Sizilien hatte keinen Zusammenhang mit dem Reisanbau im Piemont, einer subalpinen Region Norditaliens, in der noch Arborio und andere Reissorten angebaut werden. Die Einführung von Reis in Sizilien entspricht der in Spanien.

Arancina-Reis ist mit Safran aromatisiert und gefärbt. Obwohl es in der Antike in Griechenland und Sizilien angebaut wurde, war die weit verbreitete Verwendung dieses gelben Gewürzes in der mittelalterlichen arabischen Küche bekannt und wird bei der Zubereitung von Paella, einem spanischen Reisgericht, verwendet. (Safran wurde auch in der mittelalterlichen Malerei als Pigment verwendet.)

Arancine bestehen aus gekochtem und aromatisiertem Reis, der um einen Kern aus gehackter Fleischfüllung geformt ist. Die Kugeln werden dann überzogen und knusprig frittiert. Arancini sind nicht das einzige knusprig frittierte sizilianische Essen, das von den Arabern eingeführt wurde. Pannelle kommt mir in den Sinn. Dies sind Fladen aus Ceci-Mehl.

Reisbällchen sind das goldene Juwel der sizilianischen Küche.

Über den Autor: Francesca Lombardo, gebürtig aus Palermo, ist die beste Weinexpertin Siziliens. Sie hat ein Buch über sizilianisches Streetfood geschrieben.


Pesto Arancini Rezept

Koch, Kochbuchautor, Gastronom und Winzer&mdashEs gibt nicht viel von der kulinarischen Lifestyle-Szene des Napa Valley, die von Michael Chiarello unberührt ist. Seine vielfältigen Interessen bündelt er in einer Lifestyle-Marke namens NapaStyle. Von seinem legendären Restaurant Tra Vigne in den 1980er Jahren bis hin zu seinem aktuellen Bottega hat er dazu beigetragen, die Küche des Weinlandes zu definieren.

Heute teilt Chiarello ein herausforderndes, aber sehr lohnendes Pesto-Arancini-Rezept das ist zufällig eine großartige Möglichkeit, übrig gebliebenes Risotto zu verwenden. Nehmen Sie es weg, Chefkoch…

Arancini oder mit schmelzendem Käse gefüllte Reisbällchen sind für Restrisotto-Tage. Ich mache den Reis nie von Grund auf neu, wenn ich zu Hause Arancini mache. Wenn Sie kein Risotto übrig haben, können Sie diese Kugeln aus gekochtem Arborio-Reis zubereiten, aber achten Sie darauf, dass Sie ein oder zwei Teelöffel Salz hinzufügen, während der Reis kocht. (Ehrlich gesagt, es ist besser, einen großen Topf Risotto zu machen und dann am nächsten Tag Arancini zuzubereiten.)

Arancini erinnert mich an meinen Freund Mariano Orlando. Arancini machte er immer auf sizilianische Art, seine Reisbällchen so groß wie Orangen. Wir sprachen einmal über Arancini, und er sagte immer wieder auf Italienisch, „Telefondraht&rdquo und machte eine Bewegung mit den Händen, als wollte er ein Stück Schnur spannen. &bdquoWas sagst du?&rdquo, fragte ich ihn. &bdquoWarum redest du von Telefondraht?&rdquo Der Käse, sagte Mariano, sollte sich wie ein Telefondraht dehnen, wenn man von einer perfekten Arancini beißt und sie von den Lippen wegzieht.

Unsere Arancini Don&rsquot haben das gleiche Telefonkabel mit Käse, wir verwenden etwas weniger Käse in der Mitte und viel mehr Käse im Risotto. Sie können mehr Käse in die Mitte geben, wenn Sie es voll auskosten möchten Telefono Filo Wirkung.

Dies ist ein mehrteiliges Rezept. Sie müssen auch das Pesto-Rezept mit blanchiertem Basilikum und das Food Republic Best Basic Risotto-Rezept vervollständigen. Dann füge sie alle zusammen, um diese käsigen Bällchen zu machen.



Bemerkungen:

  1. Deveral

    Kompetente Nachricht :)

  2. Yokasa

    Ich glaube, Sie haben sich geirrt. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN, es spricht mit dir.

  3. Halford

    stimmt dem vorherigen Satz überhaupt nicht überein

  4. Wayson

    Stimmen Sie Ihnen absolut zu. Die Idee ist ausgezeichnet, stimmen Sie zu.

  5. Gardanos

    das scheint mir die großartige Idee zu sein

  6. Gular

    Sie liegen falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren.

  7. Samukasa

    Die höchste Anzahl von Punkten wird erreicht.Tolle Idee, ich stimme dir zu.

  8. Tygoktilar

    Ich kann vorschlagen, auf die Website zu kommen, auf der es viele Artikel zu diesem Thema gibt.

  9. Shaktim

    Hmm, Sie können eine kleine Sammlung erstellen



Eine Nachricht schreiben