Neue Rezepte

Amazon startet Weinmarktplatz

Amazon startet Weinmarktplatz

Der erwartete Amazon Wine ist für Geschäfte (und betrunkene Käufe) geöffnet

Amazon Wine ist endlich da!

Endlich ist es da: Amazon hat startete seinen Online-Weinmarktplatz zur Freude derer, die einen geschäftigen Online-Shopping-Bummel lieben.

Amazonaswein wird mehr als 1.000 Weine aus dem ganzen Land präsentieren, berichtet die Los Angeles Times. Die Weine kosten zwischen 10 und 100 Dollar pro Flasche. Die Listen für die Weine enthalten Informationen zu Weingütern, Verkostungsnotizen und sogar empfohlene Speisenkombinationen. Bisher scheinen Kunden und Weingüter gleichermaßen von dem neuen Unternehmen begeistert zu sein. „Was Amazon mit seinem neuen Weinladen gemacht hat, ist, die Erfahrung von Hunderten von Verkostungsräumen zu nutzen und sie online zu stellen“, sagte Tom Hedges vom Hedges Family Estate, Red Mountain, Washington, in einer Erklärung. „Wir könnten nicht begeisterter sein von den Möglichkeiten, unser Geschäft auszubauen und neue Kunden zu erreichen.“

Tiffany Hsu von der LA Times erklärt, dass Amazon als Mittelsmann für Weingüter fungiert, ein großer Distributor für kleinere Weingüter, die ihre Reichweite auf dem Markt erweitern möchten. Natürlich können derzeit nur 12 Staaten tatsächlich Wein bestellen: Kalifornien, Connecticut, Florida, Idaho, Illinois, Iowa, Nebraska, Nevada, North Carolina, Oregon, Washington, Wyoming und Washington, DC des Carding Minderjähriger, die versuchen, Wein zu kaufen, ist immer noch vorhanden; Sowohl der Käufer als auch der Empfänger, der für das Paket unterschreibt, müssen über 21 Jahre alt sein.


Amazon startet 'umweltfreundliche' Einkaufsplattform

Amazon hat eine spezielle „umweltfreundliche“ Einkaufsplattform ins Leben gerufen, um Verbraucher in Großbritannien und anderen europäischen Ländern zu Haushaltsprodukten mit nachhaltigen Eigenschaften zu führen.

Von plastikfreien festen Shampoo-Riegeln bis hin zu Bio-Kinderkleidung werden mehr als 40.000 Artikel auf der neuen Plattform Zertifikate von Systemen wie Fairtrade International und dem Carbon Trust tragen, um Verbrauchern bei der Auswahl von Produkten nach ihren Umweltwerten zu helfen.

Der weltweit größte Online-Händler wurde wegen seiner übermäßigen Verwendung von Karton und anderen Verpackungsmaterialien kritisiert und geriet letztes Jahr wegen der Einführung neuer Verpackungen, die nicht recycelt werden konnten, in die Kritik. Aber Amazon sagte, das neue Programm werde dazu beitragen, die Auswirkungen des Unternehmens auf die Umwelt zu verringern.

Die Produkte, die mit einem speziellen Logo von mindestens einem von 18 unabhängigen Zertifizierungssystemen versehen sind, werden in einem eigenen Bereich der Website vorgestellt und in den Einkaufsergebnissen mit zusätzlichen Nachhaltigkeitsinformationen auf der Produktseite angezeigt. Dazu gehören Waren, die von kleinen Unternehmen in ganz Europa hergestellt und verkauft werden, darunter in Großbritannien das in Manchester ansässige Unternehmen Faith in Nature, das plastikfreie Shampoo-Riegel herstellt, und Kite Clothing in Poole, Dorset, das für seine nachhaltige Kinderkleidung bekannt ist.

Amazon hat auch seine eigene extern validierte Zertifizierung Compact by Design geschaffen, um Marken zu ermutigen, Produkte zu entwickeln, die durch höhere Effizienz und bessere Verpackung CO2-Emissionen reduzieren können. Zu den bereits zertifizierten gehört Cif ecorefill, eine konzentrierte Reinigungsspray-Nachfüllung, die Menschen hilft, ihre Sprühflaschen wiederzuverwenden.

Die Plattform wurde im September in den USA eingeführt und wird diese Woche in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien eingeführt. Es unterstützt Amazons umfassenderes Engagement, das Pariser Abkommen 10 Jahre früher zu erreichen und bis 2040 netto null CO2 zu erreichen.

Umweltaktivisten wiesen jedoch darauf hin, dass 40.000 gekennzeichnete Produkte „eine Spitze des Eisbergs“ der Millionen sind, die jedes Jahr innerhalb Europas versendet werden. Es wird angenommen, dass Amazon jährlich zwischen 4 und 5 Milliarden Pakete weltweit versendet. Der Einzelhändler, einer der größten Logistikunternehmen der Welt, war ein wichtiger Nutznießer der Covid-19-Pandemie, da sich die Käufer im Heimatland dem Online-Shopping zuwandten, was den Zusammenbruch der bereits kämpfenden stationären Rivalen beschleunigte.

Will McCallum, Senior Campaigner bei Greenpeace UK, sagte: „Amazon verkauft Millionen von Produkten und diese neueste Initiative deckt nur einen winzigen Bruchteil davon ab. Durch die Zertifizierung nur eines begrenzten Warensortiments gibt Amazon implizit zu, dass der Rest seines Geschäftsmodells nicht auf dem neuesten Stand ist. Die Umwelt- und Klimakrise, mit der wir konfrontiert sind, erfordert mehr als nur symbolische Gesten und stückweise Maßnahmen.“

Doug Gurr, Manager von Amazon UK, sagte, die neue Plattform werde Kunden helfen, nachhaltigere Produkte zu entdecken. „Mit 18 externen Zertifizierungsprogrammen und unserer eigenen neuen Zertifizierung schaffen wir Anreize für Vertriebspartner, nachhaltige Produkte zu entwickeln, die dazu beitragen, den Planeten für zukünftige Generationen zu schützen“, sagte er.

Der Leiter der Politik von Friends of the Earth, Mike Childs, begrüßte die Initiative als „einen kleinen Schritt in die richtige Richtung“, sagte jedoch, dass das Unternehmen noch einen langen Weg vor sich habe, bevor es als grün angesehen werden könne. „Werden umweltfreundlichere Produkte in der Suche höher erscheinen? Und andere Produkte werden als klimaunfreundlich gekennzeichnet?“ er sagte. „Letztendlich brauchen wir rechtsverbindliche Standards und Vorschriften, um sicherzustellen, dass alle Produkte die höchsten Umweltstandards erfüllen und jedes Unternehmen seinen Beitrag zu einer grüneren und gerechteren Zukunft für uns alle leistet.“


Unser wahnsinnig einfaches Auflauf-Kochbuch ist NUR heute bei Amazon 20% Rabatt

Das Wetter wird ein bisschen wärmer, ja, aber hier ist das Knifflige am Frühling. es wird immer wieder viel kälter, bis wir anfangen können, konstant wärmeres Wetter zu genießen. Es ist nicht FAIR, aber es ist WAHR! Zum Glück bedeutet das für uns alle etwas mehr Zeit, um unser Lieblings-Easy-Comfort-Essen zu genießen: den Auflauf. Aber wenn Sie nach einem langen Winter bei der Zubereitung von käsigen gebackenen Gerichten in einer Sackgasse stecken, lassen Sie sich von unserem Auflauf-Kochbuch leiten, denn es ist jetzt im SALE.

Gerade jetzt unser Delish Wahnsinnig einfache Aufläufe ist Teil eines Blitz-Deals bei Amazon. Es ist das erste Mal, dass dieses Kochbuch bei Amazon reduziert wurde! Wie viel Spaß! Sie können es für satte 20 Prozent des ursprünglichen Preises erhalten, was 19,96 US-Dollar entspricht. Aber Sie müssen den Deal zum richtigen Zeitpunkt abschließen. Dieses Angebot ist nur heute, den 11. April, verfügbar. Also schnell handeln!

Brauchen Sie mehr Überzeugungskraft? Dieses Buch enthält über 75 unserer besten Brunch-, Abendessen-, Dessert- und Weihnachtsgebäcke. Die Rede ist von Lobster Mac & Cheese! Ein Hühnchen- und Waffelauflauf! Ein Tod durch Schokoladen-Poke-Kuchen! Und für diejenigen, die es etwas leichter haben möchten, gibt es auch Dinge wie Zucchini Burrito Boats! Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich fühle mich schon gemütlicher! Wer sagt, dass Sommer sowieso nicht Auflaufsaison sein kann?


Amazon legt 2 Milliarden Dollar Risikokapitalfonds auf, um in saubere Energie zu investieren

Der Campus von Amazon in Seattle. Der Technologiegigant hat letztes Jahr eine Initiative namens „The Climate Pledge“ mitbegründet, eine Verpflichtung, die im Pariser Klimaabkommen festgelegten CO2-Reduktionsziele zu erreichen und bis 2040 oder ein Jahrzehnt früher CO2-neutral zu sein.

Dana Mattioli

Amazon. com Inc. legt einen internen Risikokapitalfonds in Höhe von 2 Milliarden US-Dollar auf, der sich auf Technologieinvestitionen zur Verringerung der Auswirkungen des Klimawandels konzentriert, die neueste Nachhaltigkeitsinitiative des Technologieriesen nach Kritik an seiner Umweltbilanz.

Der neue Fonds, der den Namen The Climate Pledge Fund tragen wird, wird nach Angaben des Unternehmens in Unternehmen aus einer Reihe von Branchen investieren, darunter Transport, Energieerzeugung, Batteriespeicherung, Fertigung sowie Lebensmittel und Landwirtschaft. Ziel ist es, Amazon und anderen Unternehmen dabei zu helfen, bis 2040 das Ziel von „Netto-Null“-Kohlenstoffemissionen zu erreichen Projekte wie Aufforstung.

„Unternehmen aus der ganzen Welt aller Größen und Stufen werden berücksichtigt, von Vorprodukt-Startups bis hin zu etablierten Unternehmen“, sagte Amazon-Chef Jeff Bezos in einer Erklärung. „Jede potenzielle Investition wird nach ihrem Potenzial beurteilt, den Weg zu null Kohlenstoff zu beschleunigen und zum Schutz des Planeten für zukünftige Generationen beizutragen.“

Amazon gab keinen Zeithorizont für die 2 Milliarden US-Dollar an, die es als „Erstfinanzierung“ bezeichnete, die im Laufe der Zeit wachsen könnte. Mit dem Fonds würde Amazon zu einem bedeutenden Unternehmensakteur bei Investitionen in neue Energien, die in den letzten zehn Jahren deutlich gestiegen sind.

Laut BloombergNEF erreichten die weltweiten Risikokapital- und Private-Equity-Investitionen in saubere Energie im Jahr 2019 10,5 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 6 % gegenüber dem Vorjahr und den höchsten Stand seit 2010. Investitionen in neue Energieunternehmen und Strategien zur Eindämmung des Klimawandels stammen aus einer Vielzahl von Quellen, darunter traditionelle Risikokapitalgeber, Milliardäre, Regierungen und Unternehmen in der Energie-, Automobil- und Technologiebranche.


Amazon hat angeordnet, das vom COVID-19-Ausbruch betroffene kanadische Werk zu schließen

Amazon.com Inc. wurde angewiesen, eine Einrichtung außerhalb von Toronto für zwei Wochen zu schließen, da sich Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens über steigende COVID-19-Fälle innerhalb des Komplexes Sorgen machen.

Obwohl die Rate der COVID-19-Infektionen in der Peel-Region in den letzten Wochen gesunken ist, ist die Rate im Fulfillment-Center in Brampton, Kanada, „deutlich gestiegen“, teilte die örtliche Gesundheitsbehörde am Freitag in einer Erklärung mit. Jeder Mitarbeiter am Standort hat möglicherweise eine „hohe Risikoexposition“ erlebt, sagte die Agentur.

„Diese Amazonas-Einrichtung befindet sich in einer gefährdeten Gemeinde und beschäftigt Tausende von Menschen“, sagte Lawrence C. Loh, Gesundheitsarzt der Region Peel, in der Erklärung. "Dies war eine schwierige Entscheidung, aber eine notwendige, um die weitere Ausbreitung sowohl in der Einrichtung als auch in unserer Gemeinde zu stoppen."

Amazon reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Kommentar.

Amazon beschäftigt sich seit mehr als einem Jahr in seinen Lagerhäusern und anderen Logistikeinrichtungen mit COVID-19, nachdem die ersten Fälle bei seiner Belegschaft in frühen europäischen Brennpunkten des Virus festgestellt wurden.

Der Online-Einzelhandelsriese hat sich dafür entschieden, Einrichtungen mit Ausbrüchen mit verbesserten Reinigungsmaßnahmen und Verfahren zur sozialen Distanzierung am Laufen zu halten, anstatt sie zu schließen.

Ausnahmen sind ein Lager in Kentucky, das der Gouverneur des Bundesstaates nach einem Ausbruch im vergangenen Jahr schließen ließ, und ein Lager in New Jersey, das im Dezember nach der Entdeckung asymptomatischer Fälle vorübergehend geschlossen wurde.

Alle Mitarbeiter der kanadischen Einrichtung müssen sich 14 Tage lang selbst isolieren, es sei denn, sie wurden in den letzten 90 Tagen positiv getestet und haben ihre Isolationsphase abgeschlossen, teilte die Gesundheitsbehörde mit.

Peel Public Health arbeite mit Amazon Canada zusammen, um den Ausbruch zu kontrollieren, hieß es. Die zweiwöchige Schließung gibt Amazon Canada Zeit, „zusätzliche betriebliche Änderungen“ zu prüfen, die von den lokalen Gesundheitsbehörden empfohlen werden.

Etwa 20.000 Amazon-Mitarbeiter hatten während der ersten sechs Monate der Pandemie COVID-19, eine Infektionsrate, die laut Amazon geringer war, als von einem Arbeitgeber dieser Größe erwartet worden wäre, obwohl einige Experten sagen, dass das Unternehmen nicht genügend Daten zur Verfügung gestellt hat, um diese Behauptung zu bewerten.

Bloomberg-Autor Stephen Wicary trug zu diesem Bericht bei.

Ihr Wegweiser zu unserer neuen wirtschaftlichen Realität.

Holen Sie sich unseren kostenlosen Business-Newsletter für Einblicke und Tipps zum Durchkommen.

Möglicherweise erhalten Sie gelegentlich Werbeinhalte von der Los Angeles Times.


Die Einführung von Vivino Market könnte eine neue Ära des Weineinkaufs einläuten

Big Data ist im Wein angekommen, und die Verbraucher werden anscheinend davon profitieren. Nach einem Monat in der Betaphase wurde der Vivino-Markt letzte Woche offiziell gestartet und bietet Weinliebhabern die gleichen maßgeschneiderten Empfehlungen, die „auch Marken wie Netflix und Amazon verwenden“, bemerkte Heini Zachariassen, CEO und Gründer von Vivino, in einer E-Mail namens „Community-basierter E-Commerce für personalisierte Empfehlungen“.

Seit seiner Einführung im Jahr 2010 ist Vivino immer beliebter geworden und hat mittlerweile mehr als 23 Millionen Nutzer. Das Konzept war ziemlich einfach: Benutzer der App scannten das Etikett jeder Flasche, die sie tranken, die App erkannte wichtige Informationen und füllte sie aus – Hersteller, Jahrgang und mehr – und der Benutzer bewertete den Wein auf einer Skala von eins auf fünf Sterne. Sie könnten auch anderen Benutzern folgen, Weine kommentieren, die andere verkostet haben, und die Auswahl an Weinen erweitern, denen sie dabei ausgesetzt waren. In den vergangenen sieben Jahren konnte Vivino eine riesige Datenbank mit Weinen und Benutzerbewertungen aufbauen – laut Zachariassen verfügt Vivino nun über mehr als 20 Millionen Kundenbewertungen und 65 Millionen Bewertungen zu mehr als 10 Millionen Weinen. Ebenso wichtig ist, dass Vivino auch das vollständige Web der Kontakte und Kommentare seiner Benutzer in der App besitzt.

„Wir verfeinern das Vivino-Produkt seit sieben Jahren, um über genügend Daten zu verfügen, um so etwas wie den Vivino-Markt auf den Markt zu bringen. Daten sind wirklich unser einzigartiges Wertversprechen“, erklärte Zachariassen in der E-Mail. Er fügte hinzu: „Zuerst mussten wir unsere Community vergrößern, um die Kraft unserer Daten zu nutzen, um eine unendliche Anzahl von Weinhändlern unter einem digitalen Dach zusammenzubringen, um Weine zu verkaufen, von denen wir sehr überzeugt sind, dass sie von den Benutzern geliebt werden. Mit der Einführung von Vivino Market erleben Sie den Beginn einer neuen Art des Stöberns, Auswählens und Kaufens von Wein.“

Wenn sich der Vivino Market so entwickelt, wie er es erwartet, ist das keine hyperbolische Aussage.

Die Einführung von Vivino Market könnte eine neue Ära der Rolle von Big Data bei Weinempfehlungen einläuten. [+] (Bildnachweis: Elissa Park / Vivino).

Es ist eine Kunst, den richtigen Wein zu finden, und die besten Empfehlungen für bestimmte Verbraucher sind traditionell das Ergebnis einer Diskussion zwischen ihnen und dem Sommelier eines Restaurants oder einem Verkäufer in einem Einzelhandelsgeschäft oder der Beratung durch professionelle Bewertungen bestimmter Weine in verschiedenen Zeitschriften oder im Internet Websites. Aber die Technologie macht es jetzt möglich, den Verbrauchern maßgeschneiderte Empfehlungen direkt vom Telefon und basierend auf ihrem individuellen Geschmack zu geben.

„Die maschinellen Lernalgorithmen von Vivino betrachten das Scan- und Bewertungsverhalten jedes einzelnen Benutzers, um Weine zu bestimmen, die ihn am wahrscheinlichsten interessieren (Scans) und lieben (Bewertungen). Wir filtern auch Weine heraus, die ihnen aufgrund ihrer niedrigeren Bewertungen wahrscheinlich nicht gefallen“, erläutert Zachariassen. „Wir zeigen dann jedem einzelnen Nutzer ähnliche Weine, die von unserer 23 Millionen-köpfigen Community hoch bewertet wurden. Wenn die von uns empfohlenen Weine von Freunden bewertet wurden, wird deren Feedback im Vivino Market-Feed hervorgehoben. Je mehr ein Nutzer Weine scannt und bewertet, desto mehr erfährt Vivino Market über seine Vorlieben und desto stärker werden die Empfehlungen ausfallen.“

Interessanterweise haben Apps wie Vivino auch Sommeliers geholfen. Scott Zocolillo, Managing Partner und Sommelier bei Nectar in Berwyn, einem Vorort von Philadelphia, sagte mir in einer E-Mail: „Die größte Hürde, auf die ich stoße, ist die Interaktion zwischen Gast und Sommelier, bei der der Gast versucht, den Wein zu finden, den er mag, aber weiß nicht, wie ich wirklich beschreiben soll, wonach sie suchen. Wenn zum Beispiel ein Gast [sagt]: „Ich hätte gerne einen trockenen Cabernet“, was bedeutet das wirklich? Alle unsere Cabernets sind trocken (kein [Restzucker]), aber meinen sie nicht fruchtig, weniger tanninhaltig usw.? Ich werde oft fragen: „Welche Weine haben Sie in der Vergangenheit genossen?“, um zu versuchen, ihre Geschmacksprofile zu beurteilen (alte Welt vs. neue Welt oder gebrauchte Eiche vs. neue Eiche). Wenn ein Gast Weine, die ihm Spaß machen, in einer App wie Vivino gespeichert hat, hilft mir das, in die richtige Richtung zu gehen, anstatt herauszufinden, was er sagt.“ Er fügte hinzu: „Vivino zeigt für mich Trends und Vorlieben. Ich liebe es, wenn ein Gast seine App herausbringt, [da] es hilft, das Gespräch voranzutreiben und mir hilft, meine Arbeit zu erledigen und ihm den besten Wein für seine Erfahrung zu bieten.“

Gelegentlich müssen sich Sommeliers jedoch mit dem Thema Preisgestaltung auseinandersetzen – insbesondere solche wie Zocolillo, die in Kontrollstaaten wie Pennsylvania arbeiten. "Die einzige Hürde, die ich bei Wein-Apps gefunden habe, die Preise anbieten, ist, dass in einem kontrollierten Staat wie Pennsylvania die meisten Preise von [New] Jersey und New York ausgehen, wo Weine normalerweise viel günstiger sind." „Gelegentlich wird uns ein Gast sagen, dass unsere Weinkarte überteuert ist, weil der Wein, den sie auf Vivino oder auf Weinsucher gesehen haben, 20 Dollar kostet, während es in Pennsylvania 26 oder 28 Dollar sein kann. Wenn wir also den Wein bei 75-90 Dollar haben, haben sie das Gefühl, dass er zu hoch angesetzt ist. Dies ist meine einzige Beschwerde bezüglich der App.“ Dies ist jedoch beim Vivino Market weniger ein Problem, auf dem Verbraucher zwischen Einzelhändlern vergleichen können, die in ihren jeweiligen Bundesstaat liefern – einschließlich Pennsylvania. (Utah ist die einzige Ausnahme.)

Der potenzielle Nutzen scheint also beträchtlich für die Benutzer, die sich letztendlich mit dem Vivino-Markt beschäftigen und bestimmten Weinen ausgesetzt sind, die sie ansprechen sollen, für die Handelspartner, die neue potenzielle Kunden gewinnen, für Vivino selbst, das eine Wohnung einsammelt Provision auf Basis der versandten Bestellungen. Es ist ein faszinierender Zusammenfluss von Social Media, maschinellem Lernen und Wein, und es könnte der erste Schritt auf eine ganz neue Art sein, es zu kaufen.


Im Jahr 2019 gab es in Spanien etwa 26,2 Millionen E-Commerce-Nutzer. Ein Bericht von Ecommerce Europe aus dem Jahr 2018 zeigt, dass Online-Konsumenten in Spanien eine ausgesprochene Präferenz haben, wenn es darum geht, online bestellte Produkte zu bezahlen. Die am meisten bevorzugte Zahlungsmethode ist PayPal oder etwas Ähnliches (77 Prozent). Es folgen Debit- und Kreditkarten (50 Prozent), Nachnahme (18 Prozent) und Rechnung im Zahlungsverzug (6 Prozent).

Nach Angaben des IAB Spanien kaufen 44 % der spanischen Internetnutzer zwischen 16 und 55 Jahren immer wieder online. Ihre Einkäufe lassen sich überwiegend in die nächsten Produktkategorien unterteilen: Mode (65%), Fahrkarten (59%), Unterhaltungselektronik (55%), Fahrkarten (54%) und Bücher & CDs (46%). Daten des National Observatory for Telecommunications zeigen, dass 2014 etwa 18,6 Millionen Spanier online etwas gekauft haben.

Basierend auf Daten des Instituo Nacional de Estadictica kauften etwa 22 % der spanischen Bevölkerung in den letzten drei Monaten vor einer Umfrage im Jahr 2012 etwas. Etwa 10,7 Millionen Spanier (31 % der Bevölkerung im Alter von 16 bis 74 Jahren) haben bestellt etwas online im letzten Jahr.


Amazon ist das Ziel der Kartellkampagne für kleine Unternehmen

Ryan Tracy

WASHINGTON – Händlergruppen bilden eine nationale Koalition, um sich für strengere Kartellgesetze einzusetzen, einschließlich Maßnahmen, von denen sie hoffen, dass sie Amazon.com Inc. zwingen könnten, einige seiner Geschäftsbereiche auszugliedern.

Die Bemühungen werden am Dienstag von Handelsgruppen gestartet, die kleine Baumärkte, Bürolieferanten, Buchhändler, Lebensmittelhändler und andere vertreten, zusammen mit Unternehmensgruppen aus 12 Städten, sagen die Organisatoren. Händler planen, ihre Kongressvertreter zu strengeren Kartellgesetzen und einer härteren Durchsetzung der bestehenden zu drängen.

Die Gruppen, die zusammen Tausende von Unternehmen vertreten, wollen eine Bundesgesetzgebung, die den Besitzer eines dominanten Online-Marktplatzes daran hindert, seine eigenen Produkte im Wettbewerb mit anderen Verkäufern zu verkaufen, eine Richtlinie, die das Einzelhandelsproduktgeschäft von Amazon effektiv von seinem Online-Marktplatz trennen könnte.

Die Mitglieder des Antitrust-Unterausschusses des Repräsentantenhauses erwägen Gesetze in dieser Richtung, während sie Änderungen des US-Kartellrechts abwägen, obwohl noch kein Gesetzentwurf vorgelegt wurde.

Die Handelskonzerne fordern auch eine härtere Durchsetzung von Wettbewerbsgesetzen und Gesetzesänderungen, die es der Regierung erleichtern würden, Kartellklagen gegen große Unternehmen durchzusetzen.


Neues Kochbuch feiert 20 Jahre Epcot International Food & Wine Festival

Auf Ihrem Weg durch die World Showcase Lagoon und hinüber in die Future World für neue köstliche Geschmacksrichtungen und Geschmacksrichtungen aus der ganzen Welt können wir wetten, dass es ein oder zwei Gerichte geben wird, die Sie vielleicht zu Hause nachkochen möchten, um etwas Besonderes zu teilen Erinnerungen. Das Kochbuch „Epcot International Food & Wine Festival“ für 2015 ist etwas dicker als die üblichen Rezeptsammlungen, die wir teilen – es enthält auch 50 Seiten Geschichte, Fotos und Erinnerungen aus den letzten zwei Jahrzehnten.

Die Rezepte reichen bis ins Jahr 1996 zurück und beinhalten Gerichte, die das Festival im Laufe der Jahre repräsentieren. Und für 2015 bringt Epcot Executive Chef Gregg Hannon einige Klassiker auf die Marktplatz-Menüs zurück, wie Pao de Queijo (brasilianische Käseblätter), Apfelstrudel in Deutschland, würzige Hühnerwurst mit Polenta in Kanada und das Hummerbrötchen im Hops & Gerade noch.

Wir haben diese Rezepte, zusammen mit Gerichten, die noch nie auf der Speisekarte standen, wie kanadische Cheddar-Käse-Suppe, belgische Waffeln mit Beerenkompott und Bo ssam in Südkorea. Ein bisschen Geschichte und viel gutes Essen in 20 Jahren.

Sie haben vom 25. September bis 16. November 53 Tage Zeit, um das Essen, Live-Unterhaltung, Demos und Seminare zu genießen. Gehen Sie zu Epcotfoodfestival.com, um mit der Planung zu beginnen! In der Zwischenzeit gibt es hier ein Rezept aus dem Buch, um Ihren Appetit anzuregen.

Pfeffer Speck Mac und Käse
Farm Fresh Marketplace
Für 6


Sammy Hagar und Guy Fieri kooperieren bei einem Tequila

Was wissen Sie über Sammy Hagar? Nun, er ist irgendwie nur der zweitverrückteste Leadsänger, den Van Halen je hatte. Er hat seine eigene Marke von Cabo Wabo Tequila. Und er hat eine Kette von Sammy’s Beach Bar & Grill Restaurants (�nn muss man irgendwo am Flughafen essen!). Was wissen Sie in der Zwischenzeit nicht über Guy Fieri —, den Mann mit einem so ausgeprägten Image, dass er die von ihm inspirierte Lookalike-Bar kriecht! Nun, hier ist eine Tatsache, die Ihnen vielleicht entgangen ist: Diese beiden Jungs sind “langjährige Freunde” — und jetzt auch Geschäftspartner. Sammy Hagar und Guy Fieri haben ihren eigenen Tequila angekündigt.

Santo Fino Blanco, der nächsten Monat auf den Markt kommen soll, stammt von demselben Brennmeister der dritten Generation, der Hagars ersten Ausflug in den Tequila, Cabo Wabo, sowie das zweite betrunkene Unterfangen des Rockers, eine Tequila-Mezcal-Mischung namens Santo ., herstellte Puro Mezquila, das er 2017 mit Hilfe von Adam Levine aus Maroon 5 auf den Markt brachte. Jetzt hält Hagar die Promi-Kollaborationen für diesen selbstbeschriebenen Tequila im Stil der alten Welt, der zu 100 Prozent aus blauer Weber-Agave hergestellt wird, aufrecht

“Guy war schon immer ein Tequila-Liebhaber, und als er mich ansprach, gemeinsam einen Tequila zu kreieren, war das perfekte Timing,” Hagar erklärte, dass er bereits an einem neuen Blanco-Tequila arbeite. “Guy und ich schüttelten uns die Hand und ein paar Monate später tranken wir den tollsten Blanco-Tequila, den wir je probiert hatten.”

In der Zwischenzeit fuhr Guy Fieri fort, seine offizielle Aussage aus dem Park zu werfen. “Ich weiß ein paar Dinge,” wurde Fieri zitiert. “Tolles Essen, Killer-Drinks und wilde Zeiten… und Sammy und ich machen alles mit Los Santo möglich.” Wenn Hagar und Fieri nicht zusammenkommen, um ihre eigene Modelinie zu lancieren, können wir noch mehr Spaß haben? als das? Ist das Gefühl, dass dies sogar völlig legal ist.

Okay, scherze ich, aber Fieri kocht Abendessen für Ersthelfer, also wenn der Typ versuchen will, uns Tequila mit Sammy Hagar zu verkaufen, warum nicht? Es ist nicht so, dass David Lee Roth etwas Besseres anbietet.


Schau das Video: Pеакция охраны когда Конор Макгрегор поставил руку на плечо Путина (Oktober 2021).