Neue Rezepte

So erstellen Sie 10 ikonische McDonald's-Menüelemente in der Diashow zu Hause

So erstellen Sie 10 ikonische McDonald's-Menüelemente in der Diashow zu Hause


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Diese Lieblingsartikel können Sie bequem von Ihrer eigenen Küche aus herstellen

McDonald's Ei McMuffin

Wer hätte gedacht, dass McDonald's in einem Jahrzehnt so fortschrittliche Bewegungen gemacht hat? In den 1970er Jahren wurde nicht nur das Egg McMuffin in die Speisekarte eingeführt, sondern man konnte es auch in ihrem brandneuen Drive-Thru bestellen. Als erste Mahlzeit, mit der McDonald's in die Frühstückswelt eindrang, bestand der McMuffin aus einem Ei, kanadischem Speck und Käse auf einem englischen Muffin. Dieses Frühstückssandwich hat 300 Kalorien bei durchschnittlich 12 Gramm Fett, und selbst bei der steigenden Kalorienzahl hat sich der McMuffin im Laufe der Jahre weiterentwickelt, und manchmal kann man ihn sogar mit dem Fleisch seiner Wahl bestellen (wie SPAM) .

Klicken Sie hier, um das McDonald's Egg McMuffin-Rezept zu sehen

McDonald's Egg McMuffin: Wie man es macht

Dieses Frühstückssandwich dreht sich vollständig um eine Eierform. Durch das Kochen eines Eies in der Form stellen die Mitarbeiter von McDonald’s sicher, dass das Ei schnell und gleichmäßig gart. Eine Scheibe kanadischer Speck und Käse und ein englischer Muffin genügen, um den beliebten Menüpunkt zu vervollständigen.

Klicken Sie hier, um das McDonald's Egg McMuffin-Rezept zu sehen

McDonald's McGriddle

Was ist besser als ein McDonald's Egg McMuffin? Ein McDonald's Egg McMuffin serviert zwischen zwei Pfannkuchen. Als McDonald's 2003 den McGriddle in die Speisekarten verschiedener Länder einführte, waren die Leute mehr als aufgeregt, diese neue Version des Frühstückssandwichs auszuprobieren, und das Unternehmen traf die kluge Entscheidung, es in alle seine Speisekarten einzuführen. Obwohl dieses Sandwich wegen seines Gesundheitsgehalts kritisiert wird – ein Frühstück mit Pfannkuchen ist ein bisschen dekadent – ​​bleibt es immer noch einer der beliebtesten Menüpunkte von McDonald's. Auf der Speisekarte von McDonald's hat das Sandwich etwa 460 Kalorien und 21 Gramm Fett, unser Rezept hat etwas weniger Gesamtaufnahme, damit Sie diesen Leckerbissen ohne so viel Schuld genießen können.

Klicken Sie hier, um zu sehen das McDonald's McGriddle-Rezept

McDonald's Speck, Ei und Käse McGriddle: Wie man es macht

Thinkstock

Ein Sandwich zwischen zwei Pfannkuchen klingt aufregend und perfekt sättigend. Und genau das ist McGriddle. Das Sandwich ist definitiv kein leichtes Frühstück, aber wenn Sie alle Ihre Lieblings-Frühstücksleckereien in einer Verpackung lieben, dann sagen wir: Los geht's. Das Einzigartige an McDonald's McGriddle und unserer Version des Sandwiches ist, dass die Pfannkuchen keine Pfannkuchen sind, ihre einzigartige Zutat verleiht dem Kuchen sowohl Geschmack als auch Farbe, die einem normalen Pfannkuchen fehlen würden.

Klicken Sie hier, um zu sehen das McDonald's McGriddle-Rezept

McDonalds Big Mac

Der Big Mac – wo soll ich anfangen? Dieses Sandwich war schon immer einmal für uns da. Bei einem Burger-Craving an einem zufälligen Abend unter der Woche, nach einem langen Sportereignis, nach einem stressigen Flug oder sogar um Mitternacht, um einen betrunken auf dem Rücksitz des Autos eines Freundes zu genießen. Ein Haufen von drei Stücken Brot, zwei Rindfleisch-Pastetchen, knusprigen Gurken, mehreren Käsestücken und knackigem Salat, der Burger macht uns dankbar für die Stadt Pittsburgh, die ihn 1967 eingeführt hat. Was ihn von allem unterscheidet? der anderen Burger, die McDonald's serviert, ist die Sauce. Obwohl das Rezept inoffiziell an die Öffentlichkeit gelangt ist, schmeckt es nie richtig. Nun, wir sind hier, um das zu beheben. Der erste Schlüssel zum Erfolg besteht darin, das Verhältnis von Burger zu Sauce jedes Mal gleich zu halten. McDonald's verwendet eine Maschine, die wie eine Kartuschenpistole konstruiert ist, um dies jedes Mal genau zu tun, aber wir sind mit einem Esslöffel-Maß ok. Bei 550 Kalorien und 29 Gramm Fett verstehen wir, warum dies nur eine gelegentliche Mahlzeit sein kann, aber wenn Sie es in Ihrer eigenen Küche zubereiten, haben Sie die Kalorien bereits verbrannt, oder?

Klicken Sie hier, um das McDonald's Big Mac-Rezept zu sehen

McDonald's Big Mac: So wird es gemacht

Man könnte argumentieren, dass der Big Mac mit seiner unvergleichlichen Kombination aus Spezialsauce und Doppelpatty für den größten Teil des Ruhms von McDonald's verantwortlich ist. Bei diesem Rezept geht es mehr um den Zusammenbau des Sandwichs und das richtige Verhältnis von Sauce zu Patty als um jede schwierige Zutatenzubereitung. Wir alle wissen, dass dieses Sandwich nicht alltäglich ist, aber es ist definitiv in Ordnung, wenn das Verlangen zuschlägt, und dieses Rezept ermöglicht es Ihnen, es jederzeit hausgemacht zu genießen.

Klicken Sie hier, um das McDonald's Big Mac-Rezept zu sehen

McDonald's Classic Cheeseburger

McDonald's Classic Cheeseburger: So wird es gemacht

Dieses Rezept ist so einfach zuzubereiten, und das aus keinem anderen Grund als seiner Einfachheit. Während Hackfleisch und Käse die beiden Schwerpunkte dieses Rezepts sind, betonen die Zwiebeln den Burger, aber komplizierter wird es nicht. McDonald's klassischer Cheeseburger ist einer ihrer Hauptspeisepunkte, es ist ein kleiner Burger, daher ist es verständlicherweise nicht allzu schwierig, das richtige Rezept zu finden, aber wenn Sie unserem folgen, werden Sie sicher den authentischen Geschmack des Burgers genießen.

Klicken Sie hier, um das klassische Cheeseburger-Rezept von McDonald's zu sehen

McDonald's Filet-o-Fish

Ray Kroc führte dieses immer noch sehr beliebte Produkt im Jahr 1963 ein, um Katholiken einen Grund zu geben, McDonald's freitags während der Fastenzeit zu besuchen. Das Sandwich hatte einiges zu bieten – es war das erste Produkt, das McDonald’s herausbrachte, das nicht Teil ihrer ursprünglichen Speisekarte war (Hamburger, Pommes, Milchshakes). Obwohl es seine anderen Menüpunkte sowohl in Bezug auf Kalorien als auch Fettgehalt (mit 390 Kalorien und 19 Gramm Fett pro Portion) übertraf, denken wir, dass die Remoulade es wert ist. Das Filet-O-Fish besteht aus einem einfachen Weißfischpastetchen, das leicht überzogen und gebraten und auf ein butterartiges und süßes warmes Brötchen gelegt wird. Aber ohne die Remoulade von McDonald's wäre dieses Rezept nur ein weiteres gewöhnliches Fisch-Patty-Sandwich. Mit 390 Kalorien pro Sandwich und 19 Gramm Fett ist dieses Fischsandwich

Klicken Sie hier, um das McDonald's Filet-o-Fish-Rezept zu sehen

McDonald's Filet-o-Fish: So wird es gemacht

Obwohl dies ursprünglich erfunden wurde, um am Freitag während der Fastenzeit mehr Optionen zu bieten, ist dieses Sandwich im Laufe der Jahre zu einem Favoriten geworden. Die meisten Leute würden zustimmen, dass es nicht der Fisch ist, der dieses Sandwich auszeichnet, sondern die Sauce, die auf dem Brötchen ist. Und das Beste daran ist, dass Sie, weil Sie es zu Hause machen, selbst dafür verantwortlich sind, wie viel von dieser würzigen Sauce auf Ihr Patty kommt.

Klicken Sie hier, um das McDonald's Filet-o-Fish-Rezept zu sehen

McDonald's McNuggets

Ursprünglich bekannt als Onion McNuggets, wurde dieser ikonische Menüpunkt 1979 in die Speisekarte von McDonald's eingeführt, nachdem Rene Arend, Küchenchef von McDonald's, und Fred Turner, damaliger CEO von McDonald's, über die Änderung des Artikels diskutiert hatten. Als Turner Hühnchen vorschlug, begann Arend sofort mit der Zubereitung des Rezepts und entschied dann, dass die Chicken McNuggets unendlich viel besser waren als ihre Zwiebel-Pendants. Anfangs konnte das Unternehmen nicht genug Hühner liefern, um alle Franchises zu dieser Zeit zu beliefern, aber 1983 war das kein Problem mehr. Mit nur 190 Kalorien Kalorien und 12 Gramm Fett pro vier McNuggets ist es keine Überraschung, dass diese in 20-Stück-Bestellungen angeboten wurden.

Klicken Sie hier, um das McDonald's McNuggets-Rezept zu sehen

McDonald's McNuggets: Wie man es macht

Es ist kaum zu glauben, dass Hähnchenbrust, die ein paar Mal geschnitten und mit Teig überzogen ist, so gut schmecken kann wie ein vierteiliger McNugget, aber nach dem, was wir gelernt haben, kann es. Während der Kaloriengehalt dieser McNuggets im Vergleich zum Rest der Speisekarte ziemlich niedrig ist, können Sie dieses Rezept noch gesünder machen, indem Sie sie zu Hause zubereiten.

Klicken Sie hier, um das McDonald's McNuggets-Rezept zu sehen

McDonald's McRib

The McRib, einer der am meisten erwarteten und begehrtesten Menüpunkte von McDonald's. Wenn du uns nicht glaubst, dann schau doch einfach mal bei ihnen vorbei App das zeigt, welche Standorte dieses Sandwich exklusiv anbieten. Obwohl es 1982 in die Speisekarte aufgenommen wurde, konnte es nicht verkauft werden und wurde 1985 entfernt. Es wurde 1989 wieder eingeführt, dann aber 2005 wieder von der Speisekarte genommen und wird jetzt nur noch in regelmäßigen Abständen verkauft. Vielleicht trägt das Verschwinden zu seinem Reiz bei, oder vielleicht ist es nur sein köstlicher Geschmack. So viele Leute lieben es, dass Rosie O’Donnell sich sogar als Betty Rubble in einem Werbespot ausgab, um für den McRib zu werben, der den Schweinepasteten, die sie im Flintstones-Film von 1994 essen, bemerkenswert ähnlich sieht. Mit satten 500 Kalorien und 26 Gramm Fett ist dieses Sandwich eine der höchsten Fettkonzentrationen auf der Speisekarte. Aber was unser McRib von den anderen Rezepten unterscheidet, ist, dass unseres aufgemotzt ist!

Klicken Sie hier, um das 'Pimped-Out' McRib-Rezept zu sehen

McDonald's "Pimped Out" McRib-Rezept

Da dieser „Werbe“-Menüpunkt nur für eine begrenzte Zeit auf den Speisekarten von McDonald’s verfügbar ist, ist er sehr begehrt. Unser Rezept verwendet frische Schweinerippchen, geschnittene Zwiebeln und Gurken auf frischem Brot, sodass dieses Rezept McDoanld's Konkurrenz macht. Mit diesem Rezept kannst du einen McRib ganz ohne McRib-Tracking-App, und da die Restaurantversion 500 Kalorien hat, könnte es sich lohnen, dieses Sandwich zu Hause zu machen.

Klicken Sie hier, um das 'Pimped-Out' McRib-Rezept zu sehen

McDonald's Quarter Pounder mit Käse

Mit 520 Kalorien und 26 Gramm Fett für einen normalen Quarter Pounder mit Käse gehört der McDonald's-Menüpunkt zu den beliebtesten und kalorienreichsten Dauermenüpunkten. Der McDonald’s Quarter Pounder wurde erstmals 1973 in den Vereinigten Staaten eingeführt. Außerhalb der Vereinigten Staaten wird der „QP“ auch als McRoyal oder McRoyal mit Käse bezeichnet. Obwohl es Sorten gibt, genießen die meisten Menschen in den Vereinigten Staaten ein köstliches Viertelpfund Rindfleisch mit Käse, Senf- und Ketchup-Küssen, rohen Zwiebeln und Gurken. Dieser Burger ist so einfach und lecker, dass er fast zu schön ist, um wahr zu sein.

Klicken Sie hier, um das McDonald's Quarter Pounder mit Käserezept zu sehen

McDonald's Quarter Pounder mit Käse: So wird es gemacht

Der McDonald's Quarter Pounder sieht viel größer aus als ihre Standard-Pastetchen, wird aber beim Kochen tatsächlich kleiner. Machen Sie sich keine Sorgen, dass es während des Kochens austrocknet, denn der Gefrierprozess sollte helfen, die Feuchtigkeit im Burger zu halten. Dieser Burger ist berühmt für seine Fähigkeit, den Geschmack eines klassischen Cheeseburgers zu haben, aber Sie mit nur einem Burger zu füllen.

Klicken Sie hier, um das McDonald's Quarter Pounder mit Käserezept zu sehen

McDonald's Hühnchensandwich nach südländischer Art

Eine gebratene Hähnchenbrust, belegt mit zwei Dillgurken und auf einem warmen Butterbrötchen? Es klingt unheimlich wie ein Chick-fil-A-Sandwich, aber die McDonald's-Version hat etwas Einzigartiges. Sie können diese Südstaatenspezialität nicht nur zum Mittag- oder Abendessen bei McDonald's genießen, sondern auch zum Frühstück das gleiche Hühnchenrezept (ein Keks macht einen großen Unterschied). Mit dem Sandwich mit 420 Kalorien und 19 Gramm Fett ist es ein einfacher Kalorienverbrauch, um ein so leckeres Sandwich zuzubereiten. McDonald's-Kunden lieben die einfachen, würzigen Aromen des Sandwichs, seit es auf den Markt kam.

Klicken Sie hier, um das McDonald's-Rezept mit Hühnchensandwich im südlichen Stil zu sehen

McDonald's Hühnchen nach südlicher Art: So wird es gemacht

McDonalds Apfelkuchen

Ah, McDonalds Apfelkuchen – wir mochten dich lieber, wenn du gebraten warst, aber wir verstehen auch, warum das nicht mehr sein kann. Seit McDonald's damit begonnen hat, seine Speisekarte umzustellen, um ein ernährungsbewusstes Publikum anzusprechen, müssen wir uns mit unseren unfrittierten Dessertpasteten zufrieden geben, die technisch gesehen ein Umsatz sind, gebacken, aber immer noch köstlich. Ende der 1960er Jahre eingeführt, waren diese kleinen Dessert-Leckereien sofort ein Hit. Es gibt nichts Amerikanischeres als Hamburger, Pommes, Milchshakes und Pasteten – und Sie finden sie alle unter den goldenen Bögen. Bei 250 Kalorien und 13 Gramm Fett pro Pie ist es kein Wunder, dass wir uns immer mit mehr als einem eindecken, wenn wir uns danach sehnen.

Klicken Sie hier, um das McDonald's Apple Pies-Rezept zu sehen

McDonald's Apple Pie: So wird es gemacht

Als McDonald's aufhörte, seine Pasteten zu braten, haben sie unserer Meinung nach viel von ihrer Textur verloren. Wenn Sie sie jedoch zu Hause zubereiten, können Sie bestimmen, wie knusprig Ihr Kuchen sein soll. Vergessen Sie jedoch nicht, den Kuchen mit Wasser zu besprühen, bevor er in den Ofen kommt, damit das Innere feucht und teigig bleibt. Wenn Sie Ihre eigenen Zutaten herstellen, haben Sie auch die Kontrolle darüber, wie voll der Kuchen ist, wie klebrig die Äpfel sind und sogar wie warm es ist, wenn Sie den Kuchen verzehren.

Klicken Sie hier, um das McDonald's Apple Pies-Rezept zu sehen


McDonald's entfernt diesen Burger nach dem Probelauf heimlich von seiner Speisekarte

Ein neuer Menüpunkt in Ihrem Lieblings-Fast-Food-Restaurant ist immer aufregend, besonders wenn eine Ikone wie McDonald's beschließt, etwas radikal anderes zu tun. Dies geschah, als die Golden Arches den P.L.T. einführten – einen Burger aus Salat und Tomaten auf einem Beyond Meat-Patty. Aber alle guten Dinge müssen ein Ende haben, denn Mickey D's hat diesem Sandwich den Stecker gezogen.

Die P.L.T. war McDonalds Reise in den pflanzenbasierten Raum und war nur an Standorten in Kanada als Probelauf erhältlich. Bereits im Januar hieß es, der Burger sei in 52 Restaurants zu finden und würde seinen Aufenthalt auf diesen Speisekarten um einige Monate verlängern. Aber im April hat die P.L.T. wurde leise entfernt, wobei McDonald's keine öffentliche Erklärung zu den Ergebnissen des Prozesses und dem Schicksal des Burgers gab.

Ein Fan erkundigte sich auf Twitter und der offizielle McDonald's-Account in Kanada antwortete und ließ sie (und den Rest der Welt) wissen, dass es "derzeit keine Pläne gibt, es zu diesem Zeitpunkt wieder auf unsere Speisekarte zu bringen".

Während diese Nachricht für diejenigen, die einer pflanzlichen Ernährung folgen und gehofft haben, dass dieser Burger auf mehr Standorte ausgedehnt wird, ein bisschen enttäuschend sein mag, könnte dies möglicherweise mit dem aktuellen Zustand der Speisekarte von McDonald's im Allgemeinen zu tun haben. Wie Sie vielleicht wissen, hat McDonald's wegen der globalen Pandemie überall seine Menüoptionen gekürzt. Die begrenzte Speisekarte bedeutete das Schneiden von Salaten, Sandwiches, Frühstück und Desserts. Aber die Kürzungen ermöglichten eine schlankere Speisekarte, die sogar die Zeit verkürzte, die Sie mit dem Warten auf Ihr Essen verbringen würden, da die McDonald's-Durchfahrt 25 Sekunden schneller wurde.


McDonald's entfernt diesen Burger nach dem Probelauf heimlich von seiner Speisekarte

Ein neuer Menüpunkt in Ihrem Lieblings-Fast-Food-Restaurant ist immer aufregend, besonders wenn eine Ikone wie McDonald's beschließt, etwas radikal anderes zu tun. Dies geschah, als die Golden Arches den P.L.T. einführten – einen Burger aus Salat und Tomaten auf einem Beyond Meat-Patty. Aber alle guten Dinge müssen ein Ende haben, denn Mickey D's hat diesem Sandwich den Stecker gezogen.

Die P.L.T. war McDonalds Reise in den pflanzenbasierten Raum und war nur an Standorten in Kanada als Probelauf erhältlich. Bereits im Januar hieß es, der Burger sei in 52 Restaurants zu finden und würde seinen Aufenthalt auf diesen Speisekarten um einige Monate verlängern. Aber im April hat die P.L.T. wurde leise entfernt, wobei McDonald's keine öffentliche Erklärung zu den Ergebnissen des Prozesses und dem Schicksal des Burgers gab.

Ein Fan erkundigte sich auf Twitter und der offizielle McDonald's-Account in Kanada antwortete und ließ sie (und den Rest der Welt) wissen, dass es "derzeit keine Pläne gibt, es zu diesem Zeitpunkt wieder auf unsere Speisekarte zu bringen".

Während diese Nachricht für diejenigen, die einer pflanzlichen Ernährung folgen und gehofft haben, dass dieser Burger auf mehr Standorte ausgedehnt wird, ein bisschen enttäuschend sein mag, könnte dies möglicherweise mit dem aktuellen Zustand der Speisekarte von McDonald's im Allgemeinen zu tun haben. Wie Sie vielleicht wissen, hat McDonald's wegen der globalen Pandemie überall seine Menüoptionen gekürzt. Die begrenzte Speisekarte bedeutete das Schneiden von Salaten, Sandwiches, Frühstück und Desserts. Aber die Kürzungen ermöglichten eine schlankere Speisekarte, die sogar die Zeit verkürzte, die Sie mit dem Warten auf Ihr Essen verbringen würden, da die McDonald's-Durchfahrt 25 Sekunden schneller wurde.


McDonald's entfernt diesen Burger nach dem Probelauf heimlich von seiner Speisekarte

Ein neuer Menüpunkt in Ihrem Lieblings-Fast-Food-Restaurant ist immer aufregend, besonders wenn eine Ikone wie McDonald's beschließt, etwas radikal anderes zu tun. Dies geschah, als die Golden Arches den P.L.T. einführten – einen Burger aus Salat und Tomaten auf einem Beyond Meat-Patty. Aber alle guten Dinge müssen ein Ende haben, denn Mickey D's hat diesem Sandwich den Stecker gezogen.

Die P.L.T. war McDonalds Reise in den pflanzenbasierten Raum und war nur an Standorten in Kanada als Probelauf erhältlich. Bereits im Januar hieß es, der Burger sei in 52 Restaurants zu finden und würde seinen Aufenthalt auf diesen Speisekarten um einige Monate verlängern. Aber im April hat die P.L.T. wurde leise entfernt, wobei McDonald's keine öffentliche Erklärung zu den Ergebnissen des Prozesses und dem Schicksal des Burgers gab.

Ein Fan erkundigte sich auf Twitter und der offizielle McDonald's-Account in Kanada antwortete und ließ sie (und den Rest der Welt) wissen, dass es "derzeit keine Pläne gibt, es zu diesem Zeitpunkt wieder auf unsere Speisekarte zu bringen".

Während diese Nachricht für diejenigen, die einer pflanzlichen Ernährung folgen und gehofft haben, dass dieser Burger auf mehr Standorte ausgedehnt wird, ein bisschen enttäuschend sein mag, könnte dies möglicherweise mit dem aktuellen Zustand der Speisekarte von McDonald's im Allgemeinen zu tun haben. Wie Sie vielleicht wissen, hat McDonald's wegen der globalen Pandemie überall seine Menüoptionen gekürzt. Die begrenzte Speisekarte bedeutete das Schneiden von Salaten, Sandwiches, Frühstück und Desserts. Aber die Kürzungen ermöglichten eine schlankere Speisekarte, die sogar die Zeit verkürzte, die Sie mit dem Warten auf Ihr Essen verbringen würden, da die McDonald's-Durchfahrt 25 Sekunden schneller wurde.


McDonald's entfernt diesen Burger nach dem Probelauf heimlich von seiner Speisekarte

Ein neuer Menüpunkt in Ihrem Lieblings-Fast-Food-Restaurant ist immer aufregend, besonders wenn eine Ikone wie McDonald's beschließt, etwas radikal anderes zu tun. Dies geschah, als die Golden Arches den P.L.T. einführten – einen Burger aus Salat und Tomaten auf einem Beyond Meat-Patty. Aber alle guten Dinge müssen ein Ende haben, denn Mickey D's hat diesem Sandwich den Stecker gezogen.

Die P.L.T. war McDonalds Reise in den pflanzenbasierten Raum und war nur an Standorten in Kanada als Probelauf erhältlich. Bereits im Januar hieß es, der Burger sei in 52 Restaurants zu finden und würde seinen Aufenthalt auf diesen Speisekarten um einige Monate verlängern. Aber im April hat die P.L.T. wurde leise entfernt, wobei McDonald's keine öffentliche Erklärung zu den Ergebnissen des Prozesses und dem Schicksal des Burgers gab.

Ein Fan erkundigte sich auf Twitter und der offizielle McDonald's-Account in Kanada antwortete und ließ sie (und den Rest der Welt) wissen, dass es "derzeit keine Pläne gibt, es zu diesem Zeitpunkt wieder auf unsere Speisekarte zu bringen".

Während diese Nachricht für diejenigen, die einer pflanzlichen Ernährung folgen und gehofft haben, dass dieser Burger auf mehr Standorte ausgedehnt wird, ein bisschen enttäuschend sein mag, könnte dies möglicherweise mit dem aktuellen Zustand der Speisekarte von McDonald's im Allgemeinen zu tun haben. Wie Sie vielleicht wissen, hat McDonald's wegen der globalen Pandemie überall seine Menüoptionen gekürzt. Die begrenzte Speisekarte bedeutete das Schneiden von Salaten, Sandwiches, Frühstück und Desserts. Aber die Kürzungen ermöglichten eine schlankere Speisekarte, die sogar die Zeit verkürzte, die Sie mit dem Warten auf Ihr Essen verbringen würden, da die McDonald's-Durchfahrt 25 Sekunden schneller wurde.


McDonald's entfernt diesen Burger nach dem Probelauf heimlich von seiner Speisekarte

Ein neuer Menüpunkt in Ihrem Lieblings-Fast-Food-Restaurant ist immer aufregend, besonders wenn eine Ikone wie McDonald's beschließt, etwas radikal anderes zu tun. Dies geschah, als die Golden Arches den P.L.T. einführten – einen Burger aus Salat und Tomaten auf einem Beyond Meat-Patty. Aber alle guten Dinge müssen ein Ende haben, denn Mickey D's hat diesem Sandwich den Stecker gezogen.

Die P.L.T. war McDonalds Reise in den pflanzenbasierten Raum und war nur an Standorten in Kanada als Probelauf erhältlich. Bereits im Januar hieß es, der Burger sei in 52 Restaurants zu finden und würde seinen Aufenthalt auf diesen Speisekarten um einige Monate verlängern. Aber im April hat die P.L.T. wurde leise entfernt, wobei McDonald's keine öffentliche Erklärung zu den Ergebnissen des Prozesses und dem Schicksal des Burgers gab.

Ein Fan erkundigte sich auf Twitter und der offizielle McDonald's-Account in Kanada antwortete und ließ sie (und den Rest der Welt) wissen, dass es "derzeit keine Pläne gibt, es zu diesem Zeitpunkt wieder auf unsere Speisekarte zu bringen".

Während diese Nachricht für diejenigen, die einer pflanzlichen Ernährung folgen und gehofft haben, dass dieser Burger auf mehr Standorte ausgedehnt wird, ein bisschen enttäuschend sein mag, könnte dies möglicherweise mit dem aktuellen Zustand der Speisekarte von McDonald's im Allgemeinen zu tun haben. Wie Sie vielleicht wissen, hat McDonald's wegen der globalen Pandemie überall seine Menüoptionen gekürzt. Die begrenzte Speisekarte bedeutete das Schneiden von Salaten, Sandwiches, Frühstück und Desserts. Aber die Kürzungen ermöglichten eine schlankere Speisekarte, die sogar die Zeit verkürzte, die Sie mit dem Warten auf Ihr Essen verbringen würden, da die McDonald's-Durchfahrt 25 Sekunden schneller wurde.


McDonald's entfernt diesen Burger nach dem Probelauf heimlich von seiner Speisekarte

Ein neuer Menüpunkt in Ihrem Lieblings-Fast-Food-Restaurant ist immer aufregend, besonders wenn eine Ikone wie McDonald's beschließt, etwas radikal anderes zu tun. Dies geschah, als die Golden Arches den P.L.T. einführten – einen Burger aus Salat und Tomaten auf einem Beyond Meat-Patty. Aber alle guten Dinge müssen ein Ende haben, denn Mickey D's hat diesem Sandwich den Stecker gezogen.

Die P.L.T. war McDonalds Reise in den pflanzenbasierten Raum und war nur an Standorten in Kanada als Probelauf erhältlich. Bereits im Januar hieß es, der Burger sei in 52 Restaurants zu finden und würde seinen Aufenthalt auf diesen Speisekarten um einige Monate verlängern. Aber im April hat die P.L.T. wurde leise entfernt, wobei McDonald's keine öffentliche Erklärung zu den Ergebnissen des Prozesses und dem Schicksal des Burgers gab.

Ein Fan erkundigte sich auf Twitter und der offizielle McDonald's-Account in Kanada antwortete und ließ sie (und den Rest der Welt) wissen, dass es "derzeit keine Pläne gibt, es zu diesem Zeitpunkt wieder auf unsere Speisekarte zu bringen".

Während diese Nachricht für diejenigen, die einer pflanzlichen Ernährung folgen und gehofft haben, dass dieser Burger auf mehr Standorte ausgedehnt wird, ein bisschen enttäuschend sein mag, könnte dies möglicherweise mit dem aktuellen Zustand der Speisekarte von McDonald's im Allgemeinen zu tun haben. Wie Sie vielleicht wissen, hat McDonald's wegen der globalen Pandemie überall seine Menüoptionen gekürzt. Die begrenzte Speisekarte bedeutete das Schneiden von Salaten, Sandwiches, Frühstück und Desserts. Aber die Kürzungen ermöglichten eine schlankere Speisekarte, die sogar die Zeit verkürzte, die Sie mit dem Warten auf Ihr Essen verbringen würden, da die McDonald's-Durchfahrt 25 Sekunden schneller wurde.


McDonald's entfernt diesen Burger nach dem Probelauf heimlich von seiner Speisekarte

Ein neuer Menüpunkt in Ihrem Lieblings-Fast-Food-Restaurant ist immer aufregend, besonders wenn eine Ikone wie McDonald's beschließt, etwas radikal anderes zu tun. Dies geschah, als die Golden Arches den P.L.T. einführten – einen Burger aus Salat und Tomaten auf einem Beyond Meat-Patty. Aber alle guten Dinge müssen ein Ende haben, denn Mickey D's hat diesem Sandwich den Stecker gezogen.

Die P.L.T. war McDonalds Reise in den pflanzenbasierten Raum und war nur an Standorten in Kanada als Probelauf erhältlich. Bereits im Januar hieß es, der Burger sei in 52 Restaurants zu finden und würde seinen Aufenthalt auf diesen Speisekarten um einige Monate verlängern. Aber im April hat die P.L.T. wurde leise entfernt, wobei McDonald's keine öffentliche Erklärung zu den Ergebnissen des Prozesses und dem Schicksal des Burgers gab.

Ein Fan erkundigte sich auf Twitter und der offizielle McDonald's-Account in Kanada antwortete und ließ sie (und den Rest der Welt) wissen, dass es "derzeit keine Pläne gibt, es zu diesem Zeitpunkt wieder auf unsere Speisekarte zu bringen".

Während diese Nachricht für diejenigen, die einer pflanzlichen Ernährung folgen und gehofft haben, dass dieser Burger auf mehr Standorte ausgedehnt wird, ein bisschen enttäuschend sein mag, könnte dies möglicherweise mit dem aktuellen Zustand der Speisekarte von McDonald's im Allgemeinen zu tun haben. Wie Sie vielleicht wissen, hat McDonald's wegen der globalen Pandemie überall seine Menüoptionen gekürzt. Die begrenzte Speisekarte bedeutete das Schneiden von Salaten, Sandwiches, Frühstück und Desserts. Aber die Kürzungen ermöglichten eine schlankere Speisekarte, die sogar die Zeit verkürzte, die Sie mit dem Warten auf Ihr Essen verbringen würden, da die McDonald's-Durchfahrt 25 Sekunden schneller wurde.


McDonald's entfernt diesen Burger nach dem Probelauf heimlich von seiner Speisekarte

Ein neuer Menüpunkt in Ihrem Lieblings-Fast-Food-Restaurant ist immer aufregend, besonders wenn eine Ikone wie McDonald's beschließt, etwas radikal anderes zu tun. Dies geschah, als die Golden Arches den P.L.T. einführten – einen Burger aus Salat und Tomaten auf einem Beyond Meat-Patty. Aber alle guten Dinge müssen ein Ende haben, denn Mickey D's hat diesem Sandwich den Stecker gezogen.

Die P.L.T. war McDonalds Reise in den pflanzenbasierten Raum und war nur an Standorten in Kanada als Probelauf erhältlich. Bereits im Januar hieß es, der Burger sei in 52 Restaurants zu finden und würde seinen Aufenthalt auf diesen Speisekarten um einige Monate verlängern. Aber im April hat die P.L.T. wurde leise entfernt, wobei McDonald's keine öffentliche Erklärung zu den Ergebnissen des Prozesses und dem Schicksal des Burgers gab.

Ein Fan erkundigte sich auf Twitter und der offizielle McDonald's-Account in Kanada antwortete und ließ sie (und den Rest der Welt) wissen, dass es "derzeit keine Pläne gibt, es zu diesem Zeitpunkt wieder auf unsere Speisekarte zu bringen".

Während diese Nachricht für diejenigen, die einer pflanzlichen Ernährung folgen und gehofft haben, dass dieser Burger auf mehr Standorte ausgedehnt wird, ein bisschen enttäuschend sein mag, könnte dies möglicherweise mit dem aktuellen Zustand der Speisekarte von McDonald's im Allgemeinen zu tun haben. Wie Sie vielleicht wissen, hat McDonald's wegen der globalen Pandemie überall seine Menüoptionen gekürzt. Die begrenzte Speisekarte bedeutete das Schneiden von Salaten, Sandwiches, Frühstück und Desserts. Aber die Kürzungen ermöglichten eine schlankere Speisekarte, die sogar die Zeit verkürzte, die Sie mit dem Warten auf Ihr Essen verbringen würden, da die McDonald's-Durchfahrt 25 Sekunden schneller wurde.


McDonald's entfernt diesen Burger nach dem Probelauf heimlich von seiner Speisekarte

Ein neuer Menüpunkt in Ihrem Lieblings-Fast-Food-Restaurant ist immer aufregend, besonders wenn eine Ikone wie McDonald's beschließt, etwas radikal anderes zu tun. Dies geschah, als die Golden Arches den P.L.T. einführten – einen Burger aus Salat und Tomaten auf einem Beyond Meat-Patty. Aber alle guten Dinge müssen ein Ende haben, denn Mickey D's hat diesem Sandwich den Stecker gezogen.

Die P.L.T. war McDonalds Reise in den pflanzenbasierten Raum und war nur an Standorten in Kanada als Probelauf erhältlich. Bereits im Januar hieß es, der Burger sei in 52 Restaurants zu finden und würde seinen Aufenthalt auf diesen Speisekarten um einige Monate verlängern. Aber im April hat die P.L.T. wurde leise entfernt, wobei McDonald's keine öffentliche Erklärung zu den Ergebnissen des Prozesses und dem Schicksal des Burgers gab.

Ein Fan erkundigte sich auf Twitter und der offizielle McDonald's-Account in Kanada antwortete und ließ sie (und den Rest der Welt) wissen, dass es "derzeit keine Pläne gibt, es zu diesem Zeitpunkt wieder auf unsere Speisekarte zu bringen".

Während diese Nachricht für diejenigen, die einer pflanzlichen Ernährung folgen und gehofft haben, dass dieser Burger auf mehr Standorte ausgedehnt wird, ein bisschen enttäuschend sein mag, könnte dies möglicherweise mit dem aktuellen Zustand der Speisekarte von McDonald's im Allgemeinen zu tun haben. Wie Sie vielleicht wissen, hat McDonald's wegen der globalen Pandemie überall seine Menüoptionen gekürzt. Die begrenzte Speisekarte bedeutete das Schneiden von Salaten, Sandwiches, Frühstück und Desserts. Aber die Kürzungen ermöglichten eine schlankere Speisekarte, die sogar die Zeit verkürzte, die Sie mit dem Warten auf Ihr Essen verbringen würden, da die McDonald's-Durchfahrt 25 Sekunden schneller wurde.


McDonald's entfernt diesen Burger nach dem Probelauf heimlich von seiner Speisekarte

Ein neuer Menüpunkt in Ihrem Lieblings-Fast-Food-Restaurant ist immer aufregend, besonders wenn eine Ikone wie McDonald's beschließt, etwas radikal anderes zu tun. Dies geschah, als die Golden Arches den P.L.T. einführten – einen Burger aus Salat und Tomaten auf einem Beyond Meat-Patty. Aber alle guten Dinge müssen ein Ende haben, denn Mickey D's hat diesem Sandwich den Stecker gezogen.

Die P.L.T. war McDonalds Reise in den pflanzenbasierten Raum und war nur an Standorten in Kanada als Probelauf erhältlich. Bereits im Januar hieß es, der Burger sei in 52 Restaurants zu finden und würde seinen Aufenthalt auf diesen Speisekarten um einige Monate verlängern. Aber im April hat die P.L.T. wurde leise entfernt, wobei McDonald's keine öffentliche Erklärung zu den Ergebnissen des Prozesses und dem Schicksal des Burgers gab.

Ein Fan erkundigte sich auf Twitter und der offizielle McDonald's-Account in Kanada antwortete und ließ sie (und den Rest der Welt) wissen, dass es "derzeit keine Pläne gibt, es zu diesem Zeitpunkt wieder auf unsere Speisekarte zu bringen".

Während diese Nachricht für diejenigen, die einer pflanzlichen Ernährung folgen und gehofft haben, dass dieser Burger auf mehr Standorte ausgedehnt wird, ein bisschen enttäuschend sein mag, könnte dies möglicherweise mit dem aktuellen Zustand der Speisekarte von McDonald's im Allgemeinen zu tun haben. Wie Sie vielleicht wissen, hat McDonald's wegen der globalen Pandemie überall seine Menüoptionen gekürzt. Die begrenzte Speisekarte bedeutete das Schneiden von Salaten, Sandwiches, Frühstück und Desserts. Aber die Kürzungen ermöglichten eine schlankere Speisekarte, die sogar die Zeit verkürzte, die Sie mit dem Warten auf Ihr Essen verbringen würden, da die McDonald's-Durchfahrt 25 Sekunden schneller wurde.



Bemerkungen:

  1. Meztigul

    Was für ein großartiger Satz

  2. Kazrashicage

    Es ist genau

  3. Faelar

    Tut mir leid, aber diese Variante kommt mir nicht nahe. Wer kann noch was sagen?

  4. Vukree

    Ich bin endgültig, es tut mir leid, aber ich schlage vor, eine andere vorbei zu gehen.

  5. Dirn

    Ich empfehle Ihnen, die Website zu besuchen, die viele Artikel zu dem Thema enthält, das Sie interessiert.

  6. Rasool

    Ich stimme dir vollkommen zu. Das hat etwas daran, und ich denke, es ist eine großartige Idee.

  7. Hearne

    Ihr Denken ist sehr gut

  8. Hevovitastamiutsto

    The charming message



Eine Nachricht schreiben